Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Miniatur Wunderland Hamburg » Allgemeine Diskussionen rund ums Wunderland




 Seite 1 von 2 [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. November 2017, 14:07 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7392
Wohnort: 520 km südl.
Ab 01.01.2018 werden die Eintrittspreise leicht angehoben und angepasst. Mehr dazu auf der Seite NEWSMELDUNG KATEGORIE BESUCH. Gleichzeitig wird dort der Tipp gegeben, dass jeder, der noch bis zum 31.12.2017 einen Gutschein für seinen nächsten Besuch im Onlineshop kauft, sich noch den alten Preis sichern und den Gutschein ganz gemütlich auch nach dem 01.01.2018 einlösen kann.

Über Änderungen der Konditionen im Bistro steht dort (noch) nichts. Mal sehen, ob und was da kommt ...

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. November 2017, 15:34 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 3068
Wohnort: NRW
15 Euro sind schon ein Wort, aber durchaus noch im Rahmen.

Was mir positiv aufgefallen ist, die Preise für Jahreskarten (80 Euro, Verlängerung 50 Euro, Weihnachtsangebot 60 Euro) sind gleich geblieben, damit lohnt sich auch für das Volk der WWW (weiter weg Wohnende) die Überlegung, eine Jahreskarte zu kaufen, (4 x 15 € = 60 €).

Keine Wartezeit, nicht einmal an der Kasse, das ist unbezahlbar.

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. November 2017, 20:02 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Beiträge: 6482
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Moin,

ich hatte den neuen Eintrittspreis schon im Buch gelesen.
Dort ist allerdings nur der Normalpreis (15€) vermerkt. Im Schnitt 2€ mehr für Erwachsene und 1€ mehr für Kinder und stark ermäßigte Tickets. Überteuert? Das MiWuLa nun unbezahlbar?

Im Gegenteil. Zunächst einmal wird man im Januar ja wieder die Möglichkeit haben, die Aktion "Freier Eintritt" zu nutzen. Sonderangebot mit versteckter Preiserhöhung - das kennt man doch aus den Supermärkten? Obwohl, das geht dort anders. Man stelle sich das MiWuLa mal bei Edeka, Lidl oder Netto vor:
Der Preis für die Milka Großtafel wird von 2,49€ auf 2,99€ Cent erhöht, aber zugleich werden 17 Januartage veröffentlicht, an denen man die Milka Großtafel kostenlos bekommt, wenn man an an der Kasse sagt, dass man sie sich nicht leisten kann.
Ach Moment, das war doch anders: Großpackung mit nur noch 270 Gramm oder 280 Gramm statt 300 Gramm.
Auf das MiWuLa umgemünzt: Der Eintritt ins MiWuLa bleibt gleich, aber ab sofort ist Knuffingen nicht mehr enthalten. :clown:
Nein, das passt auch nicht. Eigentlich muss es heißen: Seit Ende 2016 ist die Milka-Großtafel nun schon 350 Gramm statt 300 Gramm schwer und man arbeitet gerade daran, dass sie bald 400 Gramm wiegt.
Der Preis liegt aber - über 16 Jahre nach dem Verkauf der ersten Schokolade - immer noch nur auf dem Niveau von zwei 100-Gramm-Tafeln und man denkt nicht daran, den Preis in unmittelbarer Zukunft nochmal zu erhöhen, auch wenn es in Kürze eine Brückentafel gibt. 8)

Vielleicht liegt die Preiserhöhung auch einfach darin begründet, dass sich auf TripAdvisor kaum jemand über den Eintrittspreis beschwert, dafür umso mehr über die langen Wartezeiten und dass niemand mehr eingelassen wird, wenn die Kapazitätsgrenze erreicht ist. Oder darin, dass die Erhöhung schlicht und einfach angemessen ist.

_________________
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 11:29 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Beiträge: 2016
Wohnort: Hamburg
Tatsächlich geht es bei der Preiserhöhung vorrangig - wie schon in der News erwähnt - darum, den geringeren Durchlauf auszugleichen. Den Durchlauf zu verringern ist aber ganz sicher das richtige Mittel, um allen Gästen einen besseren Blick auf die Anlage gewähren zu können.
Eigentlich hätten wir die Preise verdoppeln und den Durchlauf halbieren müssen, aber das wollten wir auf keinen Fall! Wir hoffen, dass sich diese Kompromiss aber spürbar positiv auswirkt, auch wenn er für das "Fülle-Feeling" ganz sicher noch nicht die perfekte Lösung mit sich bringt (bringen kann)...

_________________
Stephan
Miniatur Wunderland


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 12:21 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5114
Wohnort: Hamburg
15,-- bzw. 7,50 EUR finde ich absolut vertretbar und wäre auch bereit, das zu zahlen, da jeder Kartenkauf auch so sinnvolle Aktionen wie die Kita Tage, oder "Ich kann es mir nicht leisen" und letztlich auch das MFM ein Stück weit mitfinanziert.

Das Gegenwert stimmt auf jeden Fall.

Außerdem rechnet sich nun der Besitz einer Jahreskarte noch mehr. :wink:

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 13:51 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Beiträge: 6482
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Moin Stephan,

deine Theorie klingt gut, aber die Vergangenheit (und auch die tolle Biographie) hat doch gezeigt, dass ihr von Zahlen so überhaupt keine Ahnung habt. :wink: :wink: :wink: Mit 100.000 Besuchern kalkulieren und dann im ersten Jahr schon mehr als das Dreieinhalbfache erreichen, damit fing es an.
Neben kleineren Fehlkalkulationen (z.B. Dauer der Schiffssteuerungsentwicklung oder Erstauflage von nur rund 32.000 Büchern) ist es euch noch nie gelungen, Eure Ziele halbwegs exakt vorauszuplanen. :P

Statistik schön und gut - aber mit jedem Euro, den ihr mehr verlangt, wird jeder anschließende Positivbericht eine durchschlagendere Wirkung entfalten. In einer Gesellschaft, in der Menschen für einen angebissenen Apfel auf einem Telefon weit über 1000€ zu zahlen bereit sind, habt ihr den Scheitelpunkt der Popularität/Preis-Kurve noch längst nicht erreicht. In einem bayerischen Dorf sind Menschen bereit, für etwas Plastigglump 45,50€ zu bezahlen. Um Menschen wirkungsvoll abzuschrecken, müsstet ihr diesen Preis deutlich überbieten, sinnvollerweise irgendwo im dreistelligen Bereich.
Ebenso wenig förderlich für einen Besucherstromreduzierung ist es, wenn ihr Prominenten wie Rod Stewart keinen exklusiven Besuch der Anlage ohne störende Besucher ermöglicht, sondern alle Gäste wie einen VIP behandelt und deshalb nicht für VIPs schließt. Das Wissen darum, während der regulären Öffnungszeiten zufällig jedem Weltstar über den Weg laufen zu können, hält mit Sicherheit keine Besucher ab.
Achja, die neuen Preise sind mir soooo egal... seit heute liegt eine Jahreskarte in meinem Warenkorb. :elch:
Bitte nicht ärgern... "In Mathe war ich immer schlecht..." ist ja heute "in". :LOLLOL:

PS.: Ich finde es klasse, wie ihr euch immer wieder aufs Neue verkalkuliert. :santasmiley:

_________________
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 14:44 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6812
Wohnort: Klein Sibirien
Moin,

ich hab' da mal eine optimistische Beispielrechnung für mich gemacht.
Bei einem Besuch im Jahr, ich hab' mal den Februar (Mittwoch bis Freitag) genommen.
Fahrtkosten PKW: 1000 km à 7 l/100 km à 1,35 € = 94,50 €
mit der Bahn zwar billiger etwa 60 € Hin- und Rück (6 x umsteigen), ansonsten etwa 150 € (1 x umsteigen)
2 Übernachtungen einigermaßen günstig = 150 €
1 Eintritt = 15 €
macht in der Summe rund 260 € und davon macht der Eintrittspreis etwa 5,8 % aus.
Als WeiterWegWohnender kann ich mich aufgrund des Anteils des Eintrittspreises an den Gesamtkosten nicht beschweren und das würde mich auch von einem Besuch nicht abhalten.

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 15:49 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7392
Wohnort: 520 km südl.
Bernd 123 hat geschrieben:
... ich hab' da mal eine optimistische Beispielrechnung für mich gemacht.

Sehr optimistische Aufstellung. Mal von "sonstigen" Kfz-Kosten abgesehen, wo parkst Du das Fahrzeug umsonst, wieviel Abweichung hat die Verpflegung für die Tage gegenüber Deiner Heimathaushaltsverpflegung?
Na, na, na - da klafft eine Kluft. 8)

Ich bin sicher, dass der jährliche MFM-Beitrag von den neuen Preisen nicht signifikant beeinträchtigt werden wird. Das wird unsere Orga schon schaukeln.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 16:28 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6538
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Ich habe auch gerade die Dauerkarte geordert.
Alleine beim letzten MFM hatte ich zweimal Eintritt (Freitag früh und Montag nochmal), da hab ich den Preis schon halb raus, und wie ein Vorredner sagte:
"Legal die Warteschlange überholen - unbezahlbar!"

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Dezember 2017, 16:29 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6812
Wohnort: Klein Sibirien
Datterich hat geschrieben:
Sehr optimistische Aufstellung.

Ich wollte den Eintrittsanteil nicht unter 5 % drücken. :mrgreen:

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 14:14 
Offline
Forumane

Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:31
Beiträge: 285
Wohnort: Kiel
Meine Familie und ich besitzen ja schon länger eine Jahreskarte die sich immer lohnt auch wenn man von weiter weg kommt.

_________________
Mit freundlichen Grüssen aus dem hohen Norden
Schwanni


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Sonntag 3. Dezember 2017, 16:48 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 3068
Wohnort: NRW
Willkommen im Club der Schwarzträger.

Aber denk daran, mit der Karte hast Du zwar so etwas wie den § 38 für das Treppenhaus und den Kassenraum in der Tasche, darfst aber trotzdem die Rettungsgasse nicht blockieren. 8)

Es gibt viel zu entdecken!

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 12:03 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7392
Wohnort: 520 km südl.
Schwanni hat geschrieben:
... eine Jahreskarte die sich immer lohnt auch wenn man von weiter weg kommt.

Nach meiner Überzeugung ist nicht die Entfernung vom ständigen Wohnsitz bis nach Hamburg hier maßgebend, sondern die wahrscheinliche Häufigkeit von jährlichen Wunderland-Besuchen. Nicht jeder besucht die Speicherstadt mehrmals im Jahr oder überhaupt in gewissen regelmäßigen Abständen, und dann macht eine Jahreskarte kaufmännisch wenig Sinn.

Wer es denn will, bucht sich bei geplantem Besuch ein Zeitfenster und umgeht damit die Wartezeiten sehr verlässlich. Ich kann aus eigener Erfahrung mitteilen, dass das stets ganz hervorragend funktioniert hat, und sehr viele Beiträge und Bewertungen z.B. bei tripadvisor geben diesen Tipp ja jedem Webseitenbesucher bekannt.

Die neuen Konditionen ab Januar 2018 halte ich insgesamt für absolut angemessen und immer noch extrem Kunden- und Familienfreundlich.

Freundliche Grüße aus Südhessen
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 3. Januar 2018, 14:39 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7392
Wohnort: 520 km südl.
Noch ganz schnell und wenige Tage vor dem Jahreswechsel wurde der 1,4 Millionste Besucher für das Kalenderjahr 2017 (!) gezählt, und nun wird trotz der neuen Eintrittspreise (Erhöhung für einen Erwachsenen immerhin ~ 15,4%), die immer noch sehr moderat sind, auch für das vor uns liegende Jahr natürlich ein Wachstum der Besucherzahlen angestrebt.

Am neuen Preis würde es ganz bestimmt nicht scheitern, die neuen Konditionen sind immer noch ein gutes Stück im grünen Bereich, und ein beabsichtigter spürbarer geringerer Durchlauf ließe sich kurzfristig nur durch längere Öffnungszeiten sowie gleichzeitig optimierte Besucherstromzeiten in Richtung früh / spät, erheblich mehr Besuchergeländerlaufmeter oder ein Bisschen von Allem erreichen. Die Geländer-Laufmeter werden sowohl durch Venedig als später anschließend auch durch Monaco nicht signifikant verlängert, also müssen die Besucherströme und die Öffnungszeiten entsprechend geregelt und optimiert werden. Die neuen Abschnitte werden bestimmt auch die Verweildauer der Besucher verlängern, weil es mehr Gründe zum Stehenbleiben und mehr zu sehen gibt.

Eine weitere Lösungsmöglichkeit wären vielleicht zeitlich limitierte Besucherkarten oder eine Art "Andrangsaufschlag" (wie es Bahn und Fluggesellschaften vormachen) mittags, aber beides dürfte aus mehreren Gründen bestimmt gar nicht zur Diskussion stehen bzw. in Frage kommen..

Mal sehen, jetzt im Moment sind bei Euch 130 Minuten Wartezeit - ich bin gespannt.

Freundliche Grüße in die Speicherstadt
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 11:23 
Offline
Forumsgast

Registriert: Donnerstag 11. Januar 2018, 11:02
Beiträge: 3
Wohnort: Offenbach (Hessen)
Jetzt habe ich fast schon ein schlechtes Gewissen, dass ich mich durchlaufbremsend ewig lange an einem Motiv aufhalte, detailserfassenwollenbesessend wie ich bin :-? .

Vielleicht wäre es hilfreich, den Besucherstrom versuchsweise z.B. mittels einer durchgehenden, fetten, rundwegvorgebenden „Idealinie" (mit erstmal leichtem Peitschenschwingen zur Nutzungsanregung) etwas zu kanalisieren. Mit sowas wie Wiedereinstiegspunkten nach Lunch-Breaks.
Nicht jeder Besucher greift zum Leitfaltblatt, und in der Realität lässt sich auch nicht jeder idealerweise vom „Start"-Schild leiten.


Zuletzt geändert von Z-Bahner55 am Donnerstag 11. Januar 2018, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 11:27 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18611
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
das "schlechte Gewissen" streiche mal ganz schnell.
Einer bleibt etwas länger der Andere nicht so lange, also gleicht sich das alles aus.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Freitag 12. Januar 2018, 09:52 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7392
Wohnort: 520 km südl.
Erstbesucher, einfache Wiederholungstäter, schwere Wiederholungstäter, Technik versessene, Modellbauliebhaber, männlich, weiblich, irgendwo-dazwischen, jung, alt, Flugzeugfreunde, Schiffsliebhaber, Vulkanologen, Nordlichtgeile, Romtouristen, Schokoladennaschkatzen, Vielzeithabende, Schnell-mal-durchgehende, Schlechtwetter-Spontanbesucher, Feuerwehreinsatzliebhaber, ...

Wie soll man denn bei einer derartigen Typen-Vielfalt (inkl. Überschneidungsmöglichkeiten und Mehrfachzutreffendem) eine "geordnete" Linienführung oder Besucherstromlenkung realisieren? Auf Laufbändern (wie bei den Britischen Kronjuwelen im Londoner Tower)? Unmöglich!

Freundliche Grüße an alle grünen Wellen
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Dienstag 6. März 2018, 12:21 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 3068
Wohnort: NRW
Heimlich, still und leise wurden die Preise für die Jahreskartenverlängerungen nun doch erhöht.

Dateianhang:
Screenshot-2018-3-6 Eintrittspreise für die Ausstellung - Modellbau Modelleisenbahn Hamburg.png
Screenshot-2018-3-6 Eintrittspreise für die Ausstellung - Modellbau Modelleisenbahn Hamburg.png [ 5.03 KiB | 612-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Screenshot-2018-3-6 Preise Miniatur Wunderland Hamburg.png
Screenshot-2018-3-6 Preise Miniatur Wunderland Hamburg.png [ 16.23 KiB | 612-mal betrachtet ]


Da muss ich wohl auf anderthalb CWPC verzichten.

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Preise Frühjahr 2018
 Beitrag Verfasst: Dienstag 6. März 2018, 13:07 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7392
Wohnort: 520 km südl.
Feuer-wer hat geschrieben:
Da muss ich wohl auf anderthalb CWPC verzichten.

Mal abwarten, wie lange, und dann auf 0,5 Portionen verzichten ...?
Dateianhang:
Dateikommentar: Stand: Neue Webseite Anfang März 2018
speisen2018.jpg
speisen2018.jpg [ 80.56 KiB | 606-mal betrachtet ]


Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Preise ab 2018
 Beitrag Verfasst: Dienstag 6. März 2018, 13:50 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Beiträge: 6482
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Moin,

unter Essen & Trinken findet man nun neben dem Hinweis auf die immer noch sehr fairen Preise auch die Information, dass man im Restaurant sogar seine eigenen Speisen und Getränke verzehren darf.
Den Hinweis kannte* ich zuvor nur aus dem Video Ich kann es mir nicht leisten. :heart:
Für mich ist es alles andere als selbstverständlich, dass dieses Zugeständnis nun dauerhaft gilt:
Dateianhang:
MiWuLa Essen und Trinken.jpg
MiWuLa Essen und Trinken.jpg [ 180.47 KiB | 597-mal betrachtet ]
Laut Speisekarte kostet mein Lieblingsmenü, Schnitzel mit Pommes Majo und Champignon-Rahm-Sauce nun rund 50 Cent mehr (der neue Preis für die Sauce ist nicht aufgeführt, bisher kostete sie 1,20€), also etwa halb so viel wie in einem durchschnittlichen Restaurant außerhalb des MiWuLa. 8)

*Mir war schon spätestens 2015 - nach der ersten Januaraktion - klar, dass im Restaurant niemals ein Mitarbeiter kommen und das Verzehren eigener Butterbrote verbieten würde, aber eine auf der Homepage schriftlich verbriefte Erlaubnis ist ja nochmal etwas anderes als eine stillschweigende Duldung. :D

_________________
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 2 [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste




Foren-Übersicht » Miniatur Wunderland Hamburg » Allgemeine Diskussionen rund ums Wunderland


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: