Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fleischmann Drehscheibe 6052
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. Dezember 2010, 09:37 
Offline
Forumsgast

Registriert: Sonntag 19. Dezember 2010, 12:49
Beiträge: 5
Hallo Freunde

Ich habe sehr günstig eine Fleischmann Drehscheibe 6052 bekommen,aber
es ist kein Schalter zum stellen dabei!..kann mir jemand sagen wie ich eine einfache Schultung basteln kann??...Es gibt eine gelbe doppel litze(Gleisversorgung?) und ein
drei poliges kabel(rot,gelb,grau)....
Ich hoffe es weiß jemand Rat.

Vielen Dank

Stefan


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischmann Drehscheibe 6052
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. Dezember 2010, 15:10 
Offline
Stammgast

Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 12:17
Beiträge: 135
Moin Stefan,
du hast es richtig erkannt, die gelben Kabel sind für den Gleisanschluss, das dreiadrige Kabel ist für den Motor (16V~, links und rechts rum).

Die einfachste Möglich keit wäre, zwei Taster für Links- und Rechtslauf zu benutzen.
Falls du den originalen Schalter benutzen willst: so einen müsste ich noch irgendwo im Karton haben.

LG Oliver


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischmann Drehscheibe 6052
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. Dezember 2010, 16:13 
Offline
Forumsgast

Registriert: Sonntag 19. Dezember 2010, 12:49
Beiträge: 5
Hallo Oliver

Aber wie Belege ich die 3 kabel?(wegen strom und so)
Weil bei dem schalter geht ja wechselstrom rein und die 3 kabeln werden auch am schalter angeschloßen?...
Ich bin einfach zu doof glaub ich :D :D :D :oops:
könntest du mir eine skizze anfertigen?

mfg stefan


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischmann Drehscheibe 6052
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. Dezember 2010, 18:18 
Offline
Stammgast

Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 12:17
Beiträge: 135
Moin Stefan,
meine Drehscheibe ist noch nicht montiert, sie wartet noch in einem Umzugskarton... :wink:

Ich habe sie eben mal rausgekramt und durchgemessen - der Schalter macht doch ein wenig mehr, als nur links- und rechtsrum zu "tasten".

Am roten und gelben Kabel liegen 14V Gleichspannung(!) an. Es reichen 8V, dann ist der Motor auch nicht so laut 8)
Zum Schalten musst du grau und gelb kurz schließen (dann klackt das Relais).
Und um die Richtung zu ändern, muss die Gleichspannung umgepolt werden.

Wenn es nur darum geht, die Scheibe auf Funktion zu testen: schließe Rot und Gelb an deinen Eisenbahntrafo (Gleichspannung) an und dreh auf 1/2 bis 3/4 Geschwindigkeit.
Dann halte das graue Kabel an das Gelbe: nun sollte die Scheibe los drehen.
Sobald du das graue Kabel wieder weg nimmst, fährt sie bis zum nächsten Gleis weiter.
Um die Richtung zu ändern, dreh den Trafo halt in die andere Richtung. :wink:

Ich überlege mir die Tage mal eine Schaltung.
Das wird aber vermutlich erst nächstes Jahr was :mrgreen:

LG Oliver


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischmann Drehscheibe 6052
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 30. Dezember 2010, 18:38 
Offline
Forumsgast

Registriert: Sonntag 19. Dezember 2010, 12:49
Beiträge: 5
hallo oliver

genau das wollte ich wissen!!
werd dann berichten obs klappt!

danke für deine hilfe!!

mfg stefan


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Fleischmann Drehscheibe 6052
 Beitrag Verfasst: Freitag 31. Dezember 2010, 09:07 
Offline
Forumsgast

Registriert: Sonntag 19. Dezember 2010, 12:49
Beiträge: 5
guten morgen

wollte nur mitteilen das es funktioniert hat so wie
oliver es geschrieben hat!

mfg Stefan


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron