Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog




 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage an Fleischmann "Ochsenlok" 4130 Besitzer
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 19:42 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 18:39
Beiträge: 21
Wohnort: Heide
Hi,
habe mir heute im Modellbahnladen eine 41er gegönnt. Habe aber leider keine Betriebsanleitung dazu bekommen. Hat die vl wer und könnte mir eine Kopie anbieten? Würde die als Gelegenheits Modellbahner gerne mal lesen um die schöne Lok nicht falsch zu behandeln. Wäre diese auch auf Digital ohne größeren Aufwand später um zu rüsten? Bin da nicht so fit was das an geht. Bin noch im Analog Zeitalter ;)

LG Tim


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Frage an Fleischmann "Ochsenlok" 4130 Besitzer
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 19:49 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 17771
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
schau mal hier bei Fleischmann nach. Das Blaue ist ein Link nach Fleischmann. Dort ist ein PDF zu Deiner Lok.
Nach unten scrollen.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi (Günter)

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Frage an Fleischmann "Ochsenlok" 4130 Besitzer
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. Juli 2017, 23:14 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 18:39
Beiträge: 21
Wohnort: Heide
Moin Günni,

Vielen Dank für den Tipp! Dort sind aber (nur) Ersatzteile aufgelistet keine Betriebsanleitung.
Habe im Netz auch schon geschaut aber konnte keine Betriebsanleitung als PDF etc finden

LG Tim


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Frage an Fleischmann "Ochsenlok" 4130 Besitzer
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 10:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 17771
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
eine Mailadresse ist auch angegeben. Fleischmann anschreiben...

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi (Günter)

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Frage an Fleischmann "Ochsenlok" 4130 Besitzer
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 14:07 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4163
Wohnort: Zuhause
Hallo Tim!

bastler84 hat geschrieben:
.....
Wäre diese auch auf Digital ohne größeren Aufwand später um zu rüsten? Bin da nicht so fit was das an geht. Bin noch im Analog Zeitalter ;)
.....

Da wäre natürlich zuerst die Frage zu klären ob Du eine Lok mit oder ohne Digitalschnittstelle gekauft hast. Mit einer solchen ist die Digitalisierung recht einfach, ohne diese jedoch sollte man schon wissen was man tun und welche "Fallen" gerade bei Fleischmannloks lauern (z.B. nicht massefreie Lagerschilde). Im Zweifelsfall sollte man die Lok besser bei einem Fachmann (oder einer Fachfrau) umbauen lassen bevor man durch fehlende Kenntnisse den Decoder gegrillt hat.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Frage an Fleischmann "Ochsenlok" 4130 Besitzer
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 26. Juli 2017, 18:42 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 18:39
Beiträge: 21
Wohnort: Heide
@ Günni
ja habe Fleischmann schon angeschrieben. Mal schauen was kommt

@ Stephan

leider hat meine Lok keine Schnittstelle. Ist noch die erste Version. Werde mich dann wenn es so weit ist an jemanden wenden der Umbaut. Denn sonst hat sie ja alles wovon man als Modellbahner träumt. Ok bis auf Sound und Rauch :D
Ansonsten eine wunderschöne Lok mit seidenweichem Lauf :heart:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Frage an Fleischmann "Ochsenlok" 4130 Besitzer
 Beitrag Verfasst: Freitag 28. Juli 2017, 09:57 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 18:39
Beiträge: 21
Wohnort: Heide
Fleischmann hat geantwortet und mir die Betriebsanleitung als PDF zukommen lassen. Super Service. So muss das sein dann ist man doch gerne Kunde :D


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: