Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog




 Seite 3 von 4 [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Sonntag 12. August 2018, 18:56 
Offline
Stammgast

Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 17:35
Beiträge: 87
Wie wäre es mit einer elektronischen Schaltuhr?
Das ist zwar eher rustikal, aber auch für Elektrophobiker :mrgreen: machbar, oder? :wink:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Samstag 8. September 2018, 17:19 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
Im letzten Monat hat sich einiges getan.

Das Modelbaufieber hat micht gepackt und ein Bahnhof, Burg, Fabrik und weitere Gebäude sind nun dazu gekommen, inkl. Beleuchtung. Alle Gebäude sind von Kibri, haben mir am besten gefallen.

Im Bahnhof und in der Fabrik hab ich je ein 12er Powermodul von Viessmann eingebaut, wo dann die ganzen Beleuchtungskabel der anderen Gebäude rein führe. Das ganze Kabelgedöns hab ich dann hinterm Regal mit Tesa erstmal notdürftig an die Regal-Wände von hinten fixiert, damit man die nicht so sieht. :D

Ich überlege mir aber doch in Zukunft mal so eine Unterkonstruktion bauen zu lassen (ja, bin überhaupt kein Handwerker und hab da 0 Ahnung und Werkzeuge zu :? ).

Kennt ihr da eine gute Modelbauer-Schreinerei, die das online vertreibt?

Ich bin da auf
Edit by me: random Modellbauschreinerei
gestoßen, und werde mal anfragen, was das kosten würde.

Im Grunde brauch ich ja nur was einfaches. Das Regal ist 33 cm tief und 246 cm breit. Wären da 2 Module mit je 123 cm breite sinnvoll? Die müssten ja auch nicht all zu hoch sein. Die Platte so 10mm und dadrunter dann noch so 3-4 cm, um alle Kabel verstauen zu können.


Dateianhänge:
burg2.jpg
burg2.jpg [ 276.55 KiB | 166-mal betrachtet ]
burg.jpg
burg.jpg [ 301.33 KiB | 166-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Diavolo am Mittwoch 12. September 2018, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Samstag 8. September 2018, 18:58 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18668
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
ganz nett anzuschauen, aber wenn Du einzelne Fenster (Außer Bahnhofshalle) abdunkelst, sieht es noch besser aus.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Sonntag 9. September 2018, 19:16 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2593
Wohnort: Flensburg
Moin,

Diavolo hat geschrieben:
Kennt ihr da eine gute Modelbauer-Schreinerei, die das online vertreibt?


warum das und nicht der Tischler um die Ecke?

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 10. September 2018, 15:28 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 3084
Wohnort: NRW
Vielleicht, weil der ganze Thread nur das Ziel hatte, hier Werbung für die Modellbau-Schreinerei zu machen?

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 13:31 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4403
Wohnort: daheim
Feuer-wer hat geschrieben:
Vielleicht, weil der ganze Thread nur das Ziel hatte, hier Werbung für die Modellbau-Schreinerei zu machen?

Und zuerst aber noch für Rokuhan, dann Amazon mit Busch und Faller... :roll:

:? Ernsthaft jetzt? Von langer Hand geplant weit über einen Monat hinweg mit viel praktischem Aufwand, nur um irgendwann für diese Schreinerei zu werben? Bei allen tatsächlichen Versuchen in letzter Zeit, hier mehr oder weniger versteckt unerlaubte Werbung zu platzieren, ich glaube, so langsam hörst Du die Flöhe husten!

_________________
Gruß
Ralf

pollight3000 bei Google+ (...mit Verfallsdatum: August 2019)
http://www.youtube.com/user/pollight3000 (vielleicht auch nächstes Jahr nicht mehr?)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 15:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 3084
Wohnort: NRW
Das waren die Regenwürmer...

Mir gefällt der Thread auch sehr gut, auch die Ergebnisse sind sehr ansehnlich, aber ich mag halt keine Schleichwerbung.

Vermutlich klärt sich das ganze positiv auf und wir können die Verfeinerung der Z-Anlage noch lange beobachten.

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 16:25 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4403
Wohnort: daheim
Schleichwerbung wäre es nur, wenn der betreffende Linksetzer mit dem Beworbenen irgendwie verbandelt wäre oder in sonstiger Art persönliche Vorteile aus der Werbung ziehen würde - was ich hier bezweifle.
Ich hätte selber auch noch eine offenbar gute und bekannte MoBahn-Anlagenschmiede ("Schreinerei") nennen können, wäre auch keine Schleichwerbung gewesen, da ich selber mit denen nichts zu tun hatte, habe und auch nie haben werde. Sinnigerweise bin ich durch durch den Ärger, den jemand anderem mit dieser Firma hatte und den ich dann ausbügeln "durfte", erst auf die gekommen. Da ich aber nicht davon ausgehe, dass die überhaupt so einen Auftrag annehmen würden, kann ich mir diese "Schleichwerbung" sowieso getrost sparen. :roll: :twisted:

Den Verweis auf eine mögliche "richtige" Schreinerei/Tischlerei in der näheren Umgebung würde ich übrigens unterstützen, das käme auch bestimmt günstiger. :wink:
Warten wir also ab, wie es weitergeht. 8)

_________________
Gruß
Ralf

pollight3000 bei Google+ (...mit Verfallsdatum: August 2019)
http://www.youtube.com/user/pollight3000 (vielleicht auch nächstes Jahr nicht mehr?)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 17:06 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
Ähm ja... hab den Link mal gelöscht. War ein Zufallstreffer bei Google und ich wollte nur Wissen, ob wer Erfahrungen mit solchen Seiten hat


Warum kein Schreiner um die Ecke? Ich kenne hier keinen und wenn dann will ich eher einen spezialisierten haben, der das quasi jeden Tag macht. Und auch lieber bequem übers Netz, bin bei so was eher der unpersönliche Typ, der alles gerne per Mail macht und sich bis zur Arbeitsstelle liefern lässt (so wie alle Teile bis jetzt).

Bin jetzt erstmal 2 Wochen im Urlaub. Evtl. Gibt es nächsten Monat wieder was neues zu sehen. Werde das wohl mit der online Schreinerei machen.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 17:34 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 3084
Wohnort: NRW
Prima, viel Spaß im Urlaub und bring ein paar Ideen mit.

Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 17:39 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4403
Wohnort: daheim
Na ja, so rein von der Beschreibung her sollten dazu keine speziellen Modellbahnkenntnisse nötig sein, im Prinzip müsste das sogar jeder Hobby-Holzwerker mit brauchbarem Werkzeug und Gerätepark problemlos bauen können.

Aber sei's drum, Du machst das, wie es für Dich passt, dann passt das schon. :mrgreen:
Trotzdem kann in so einem Fall der persönliche Kontakt sehr sinnvoll sein, denn eventuelle Missverständnisse und daraus resultierende "Planungs- und Baufehler" lassen sich früher erkennen und vermeiden - nachträgliche Korrekturen sind bei solchen Internetbestellungen nicht mehr möglich.

Wie auch immer, dann bin ich auch mal gespannt, ob und wie das mit der MoBahn-Schreinerei klappt.
Damit Dir einen schönen Urlaub und bis demnächst wieder. 8)
:D

_________________
Gruß
Ralf

pollight3000 bei Google+ (...mit Verfallsdatum: August 2019)
http://www.youtube.com/user/pollight3000 (vielleicht auch nächstes Jahr nicht mehr?)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 18:33 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2593
Wohnort: Flensburg
Moin,

Diavolo hat geschrieben:
Warum kein Schreiner um die Ecke? Ich kenne hier keinen und wenn dann will ich eher einen spezialisierten haben, der das quasi jeden Tag macht.


das verstehe ich jetzt nicht. Zwei Teile aus Holz zu einem verbinden macht wohl jeder Tischler täglich. Einer, der mal vorbei kommt und Maß nimmt kann dann sogar noch das Ganze passend zum bestehenden Regal machen...

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. September 2018, 19:24 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
Ja, ich bin halt ein komischer Mensch, der keinen persönlichen Kontakt will. :D
Ich denke mein zollstock funktioniert auch ganz gut und eine Zeichnung so wie ich es haben möchte ging auch. Na schauen wir mal, wie es wird. :wink:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Sonntag 14. Oktober 2018, 12:52 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
So ihr Modellbauverrückten, ich hab mal wieder ein Update :)

Vor 2 Wochen ist meine Unterkonstruktion angekommen und ich hab mich eifrig an Werk gemacht und teilweise bis tief in die Nacht hinein gewerkelt :shock: :o

Hier ist das vorläufige Endergebnis. Jetzt fehlen nur noch ein paar weitere Autos mit Licht, Bahnsteigbeleuchtung und Straßenlaternen. Die Bahnen haken auch noch ein wenig, da muss ich noch ein wenig Schienen schleifen etc.

Größere Bilder in meinem Forum (hier ist die Auflösung ja etwas eingeschränkt):

https://www.gildenforum.de/forum/index. ... post634129


Dateianhänge:
20181014_001804.jpg
20181014_001804.jpg [ 289.65 KiB | 60-mal betrachtet ]
20181014_001751.jpg
20181014_001751.jpg [ 276.45 KiB | 60-mal betrachtet ]
20181014_001735.jpg
20181014_001735.jpg [ 277.1 KiB | 60-mal betrachtet ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Sonntag 14. Oktober 2018, 18:00 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2593
Wohnort: Flensburg
Moin,

Diavolo hat geschrieben:
Größere Bilder in meinem Forum (hier ist die Auflösung ja etwas eingeschränkt):


nö, jedenfalls so lange nicht, bis ein Webmaster oder Veteran dafür sorgt, daß man ohne Anmeldung Zugriff bekommt...

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Sonntag 14. Oktober 2018, 18:12 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
Kai Eichstädt hat geschrieben:
Moin,

Diavolo hat geschrieben:
Größere Bilder in meinem Forum (hier ist die Auflösung ja etwas eingeschränkt):


nö, jedenfalls so lange nicht, bis ein Webmaster oder Veteran dafür sorgt, daß man ohne Anmeldung Zugriff bekommt...

Gruß
Kai

Danke für den Hinweis, ist gefixt :)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 15. Oktober 2018, 20:57 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2593
Wohnort: Flensburg
Moin,

ah, jetzt, ja...
Danke!
das ist mir zwar zu sauber, aber für ein Erstlingswerk? nicht übel...

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 15. Oktober 2018, 21:24 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Diavolo hat geschrieben:
...soll den ganzen Tag im Kreis fahren, am besten um die Blumenpötte herum...


Kai Eichstädt hat geschrieben:
...für ein Erstlingswerk? nicht übel...


Wenn man die Ausgangsidee noch mal liest...
Hat ein bisschen Eigendynamik entwickelt, das Projekt.
Wirklich klasse geworden.

Aber wo sind eigentlich die Blumentöpfe? :wink:

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. Oktober 2018, 15:43 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
writeln hat geschrieben:
Diavolo hat geschrieben:
...soll den ganzen Tag im Kreis fahren, am besten um die Blumenpötte herum...


Kai Eichstädt hat geschrieben:
...für ein Erstlingswerk? nicht übel...


Wenn man die Ausgangsidee noch mal liest...
Hat ein bisschen Eigendynamik entwickelt, das Projekt.
Wirklich klasse geworden.

Danke, hätte auch nie gedacht, dass es soweit kommt ;)

Zitat:
Aber wo sind eigentlich die Blumentöpfe? :wink:

Die stehen jetzt ein paar Meter links daneben :)


Was meint ihr: Soll ich die graue Front vorne auch noch mit Gras bekleben? Dann wirkt das nicht so hart und wirkt von weitem evtl. wie eine Rasenfläche die vorne davor liegt. Ich hätte es ja vorne gerne so nach unten abgeschrägt gehabt, aber das wäre wohl zu aufwändig geworden bzw. hätte dann zu viel Platz weg genommen (die Module sind ja nur 33 cm tief).


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. Oktober 2018, 17:38 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4403
Wohnort: daheim
...Und waren da nicht auch mal ein Eifelturm und der Koloss von Rhodos, die umschippert - Vergebung, umfahren werden sollten? :mrgreen: Hätten sich auf der Anlage auch gut gemacht... (Kleiner Scherz) :clown:
Diese Eigendynamik ist mir allerdings auch nicht unbekannt... :wink:

Also, dass aus Gründen des hohen Aufwandes nicht vorne abgeschrägt werden konnte, wäre eine Begründung für Faulheit, mangelnde Tiefe hingegen als Ablehnung ist durchaus in Ordnung, gefällt mir so ohnehin besser.
Aber mit Modellgras begrünen wäre keine gute Idee, das bröselt zwar nicht, rieselt aber, das Zeug kriegst Du aus dem Teppich und den CDs nie wieder vollständig raus. :twisted:
Mit Klebefolie (z.B. als bekannter Name nur exemplarisch gebannt : d-c-fix®) drüber zu gehen, am besten in der Farbe des Regals darunter, wäre eine Möglichkeit, aber dafür ist es jetzt etwas spät, hätte man besser vor der Begrasung machen müssen. Aber probieren kannst Du es natürlich schon, knifflig wird's halt am oberen Rand. Wenn Dich das neutrale Grau stört, bemale die Seitenflächen in der Farbe des Regals, das wurde taugen.

BTW Bügelfolien kenne ich nur von RC-Fliegern als Spannfolie, im größeren Stil bei Autos und LKWs und natürlich von T-Shirts - ich halte alle drei Sorten für nicht wirklich geeignet in diesem Fall... :mrgreen:

Aber wie auch immer, die Anlage ist soweit richtig gut geworden, da kann man bei einem Erstlingswerk echt nicht meckern - Gratulation! :D
Die Felsen hätten vielleicht noch etwas Farbe für die Struktur vertragen können (nennt man ja heute neudeutsch auch gerne mal "washing"), ließe sich mit etwas Vorsicht sogar noch nachholen (mit ersten Tests außerhalb der Anlage an Probestücken, versteht sich).
Eine Frage noch meinerseits, weil man das jetzt nicht sieht: Hat der Fluss noch ein paar zarte Wellen bekommen, oder ist der so spiegelglatt geblieben? :wink:


p.s.: Bitte bei einer eventuellen Antwort nicht alles zitieren, das wird definitiv zu viel, fullquote kommt nicht gut, nicht mal in Einzelantworten aufgeteilt... ^^

_________________
Gruß
Ralf

pollight3000 bei Google+ (...mit Verfallsdatum: August 2019)
http://www.youtube.com/user/pollight3000 (vielleicht auch nächstes Jahr nicht mehr?)


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 3 von 4 [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: