Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog




 Seite 1 von 4 [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 20:11 
Moin moin Leute !

Ich bin neu hier und auch von Modelleisenbahn habe ich bis jetzt keinen Dunst.

Mit meiner Frau war ich im Juli im Miniatur Wunderland. Tja und da war mir klar das ich eine kleine Eisenbahn möchte. Meine Frau sah das wohl auch und sagte nur : Wag' es nicht...
Solcherlei angespornt schaute ich mich in meinem Shack um. Und entdeckte eine, wenn auch kuriose, Möglichkeit mir meinen Traum zu erfüllen. Ich verbinde zwei Regalbretter mittels einer 2,20m langen Holzlatte. Regalböden haben 68,5 x 30 cm und 73 x 30 cm.

Der engste Halbkreis habe ich gelesen, beträgt 29,0 cm. Also brauche ich vier Halbkreise und entsprechend viele Geraden. Muss ich wohl noch ausknobeln. Als Zug dachte ich mir eine kleine Dampf oder Diesellok, Personen und Güterwagen zum Austauschen. Alles in Spur Z. Eventuell kommen auf die Gerade zwischen den Regalbrettern noch zwei Brücken zum Einsatz. Gleisbeleuchtung und ein paar Häuschen.

Ich werde mal noch eine Zeichnung machen.

Ich wollte nur von Euch mal wissen, geht das ? Oder sind das Hirngespinste ?


Vielen Dank,


Detlef


Zuletzt geändert von MacLefty am Freitag 11. November 2011, 20:19, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 20:14 
Bin ich zu doof um hier ein Bild hoch zu laden ?
Img und dann ?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 20:19 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4397
Wohnort: daheim
Darfst du denn schon Bilder hochladen? ;-)
vorbild-fotos-f36/%C3%9Cber-dieses-forum--t13032-s1.html#p132250

_________________
Gruß
Ralf

http://www.youtube.com/user/pollight3000
pollight3000 bei Google+


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 20:20 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6850
Wohnort: Klein Sibirien
MacLefty hat geschrieben:
Bin ich zu doof um hier ein Bild hoch zu laden ?
Img und dann ?


Hallo,

bist Du denn Schon der Foto-Community beigetreten ?
Bis dahin hatte ich auch das Problem.
Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 20:22 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6850
Wohnort: Klein Sibirien
Mr. E-Light hat geschrieben:
Darfst du denn schon Bilder hochladen? ;-)


Moin Mr. E-Light,

da warst Du mal einen Tick schneller als ich. :mrgreen:

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 21:46 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4397
Wohnort: daheim
Jau, Bernd, ein mal darf ich ja auch mal schneller als andere sein.8)

:elch:

_________________
Gruß
Ralf

http://www.youtube.com/user/pollight3000
pollight3000 bei Google+


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 22:17 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6850
Wohnort: Klein Sibirien
Moin Ralf,

mit dem Tippen der Buchstaben ohne "Nasenfahrrad" geht es eben doch nicht so schnell. :clown:

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 22:45 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18645
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
schau mal, ob Du unter Deinem Text die Rubrik "Dateianhang hochladen" hast. Da kannst Du Dein *.jpg mit max. 800*600 angeben und hochladen.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 23:27 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6541
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Moin, Leute,
Hallo, Detlef MacLefty, willkommen im Forum!

Du hast einen minimalen Rechenfehler in Deiner Kalkulation.

Richtig ist: Der kleinste Radius bei Märklin Z ist 145 mm, was einem Ø von 290 mm entspricht.
ABER: Das ist in der Gleismitte gemessen. Da das Gleis selber 12 mm breit ist, inkl. Schwellen, müssen wir zum Außen-Ø noch 2 halbe Gleisbreiten = 12 mm zurechen, damit ist der Außen-Ø des kleinsten Kreises 302 mm.
Da würde ich der Anlage im Schrank (oder im Regal) ruhig einen oder fünf Zentimeter mehr gönnen, bevor so eine teure Lok in den Abgrund stürzt. Der Kreis ist aber sehr eng, D-Zug-Wagen und überhaupt lange Fahrzeuge sehen darauf immer etwas dämlich aus. Für kurze Loks und Wagen: kein Problem.

Überhaupt ist Z-Spur genial für solche Schrank-Bahnen. Ich träume selber schonmal davon.

Deine Vorstellung vom Gleisplan interpretiere ich mal als "gequetschtes Oval", landläufig auch "Hundeknochen" genannt. Ich nehme an, es soll in etwa so aussehen:
Dateianhang:
Dateikommentar: Hundeknochen als Regalanlage
Lefty.JPG
Lefty.JPG [ 10.73 KiB | 3243-mal betrachtet ]

Ich denke, ich habe es einigermaßen proportional hinbekommen. Du siehst, die unteren Bögen schielen schon etwas in den Abgrund.

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. November 2011, 23:32 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18645
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
den Ausführungen von Micha folgend, kannst Du die Wendeschleifen, zur Beruhigung Deiner Frau, mit Kochbüchern tarnen. :elch:

scnr

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 17. November 2011, 17:50 
Hi!

Bin der Neue hier,muss aber trotzdem meinen Senf dazugeben: :mrgreen:

...und wenn du sie schottern willst werden sie noch breiter.


Schau dich mal um, da gibt es jetzt Z Gleise aus "Ami"-Land, bei denen der Schotter schon dabei ist.Allerdings weiß ich nicht wie groß der kleinste Radius bei denen ist.
und dann noch was aus Japan glaub ich.So ne Art Märklin M Gleis.
Ansonsten heiß es rangieren,rangieren,rangieren.

Gruß Klaus


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 17. November 2011, 17:53 
So, gefunden

http://www.micro-trains.com/

Viel Spass


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 17. November 2011, 19:31 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6541
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Moin, Klaus,

erstmal willkommen hier im Forum.

Ich fürchte nur, unser Ur-Poster MacLefty (also der, der diesen Thread hier begonnen hat) weilt schon nicht mehr unter uns Forumanen. Zumindest Erscheint sein Username auf der Übersichtsseite in schwarz, und hier am rechten Rand ohne Link zu PM oder Anzahl der Beiträge. Und das tuts eigentlich nur bei "Ehemaligen". Kurzes Gastspiel jedenfalls.

Schade, ich fand das Schrankprojekt recht interessant.

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Freitag 18. November 2011, 22:27 
Danke für's Willkommen
Das war wirklich nicht lang. :D

Vielleicht hat er ja auch in nem anderen Forum Antwort bekommen.

Was solls!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 21. November 2011, 05:01 
Offline
Forumane

Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Beiträge: 2346
Wohnort: Schweden
HahNullMuehr hat geschrieben:
Schade, ich fand das Schrankprojekt recht interessant.

Hallo Micha
Dann einfach in dieser oder ein neuer Thread weiter bauen. Meine Händlerin legte letzte Woche eine Broschüre von Noch in meiner Hand. Rokuhan Spur Z Gleise mit Gleisbettung sind jetzt im Vertrieb bei Noch!

_________________
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Sonntag 27. November 2011, 20:07 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6850
Wohnort: Klein Sibirien
Qrt hat geschrieben:
Rokuhan Spur Z Gleise mit Gleisbettung sind jetzt im Vertrieb bei Noch!


Hallo an alle Z-ler,

auch wenn sich der ursprüngliche Ur-Poster schon wieder verabschiedet hat, ist es doch bestimmt auch für andere Z-ler interessant, ob schon jemand mit den Rokuhan-Gleisen Erfahrungen gesammelt hat. :?:

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 30. Juli 2018, 15:50 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
Hallo ich bin neu hier und hab von Modeleisenbahnen mal absolut keine Ahnung :D

Also ich greife einfach mal die Idee hier auf, da ich genau das gleiche vorhabe, bzw. die Frage hab ob das überhaupt möglich ist:

Ich habe ein DVD-Regal, welches oben eine Fläche mit 33 cm x 240 cm hat.

Da würde ich gerne so eine Z-Bahnstrecke draufsetzen. Mir würde so etwas einfaches wie dieser "Knochen" ausreichen. Einfach eine Lok (evtl. 1 oder 2 Anhänger, falls es noch passt) drauf und die soll den ganzen Tag im Kreis fahren, am besten um die Blumenpötte herum. Wenn möglich noch ne Lok mit ein wenig Beleuchtung, damit es nach etwas aussieht :D

Hier mal ein Bild von meinem Regal, da sind 2 kleine "Schluchten" zwischen den Elementen:
https://www.gildenforum.de/bilder/Regal.jpg

Meine Fragen:

Können die Gleise einfach so auf das Regal gelegt werden oder muss da etwas drunter liegen?

Was für Gleise brauche ich da? Gibt es da vielleicht schon ein Set, wo das meiste drin ist? Dann auch möglichst mit Gleisbett, oder?

Was brauch ich noch außer Gleise und Lok? Einen Trafo nehme ich an ^^ Was gibt es da für einfache? Gibt es welche mit Fernbedienung/Appbenutzung? ;)

Was kosten die Gleise ca, wenn ich die volle Breite ausnutze, und wo liegen die Trafos und Loks?


Dateianhänge:
Regal2.jpg
Regal2.jpg [ 92.08 KiB | 560-mal betrachtet ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 30. Juli 2018, 16:42 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6541
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Hallo Diavolo,

willkommen im Forum.

Zu Preisen sag ich nichts, da gibt es gewaltige Unterschiede, ob du auf einer "Börse" Gebrauchtware kaufst oder neu im Fachhandel. Auch im Internet-Versand lohnt vergleichen!

Welchen Anspruch hast Du? Einfach Gleise drauf und fahren? Oder ein bisschen Landschaft dazu?

Eines solltest Du beachten: So ein Winzling in Spur Z wird warm. Deshalb braucht er ab und zu eine Pause zum Abkühlen. Ein (automatischer?) Zugwechsel im versteckten Bahnhof (hinter Landschaftskulisse) wäre also eine zu bedenkende Option.

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 30. Juli 2018, 18:27 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:30
Beiträge: 19
Hallo Micha,

danke für die freundliche Begrüßung :)

Jupp, es sollten einfach Gleise und Lok pur sein, ohne Landschaften. Die Landschaft ist quasi "Blumentöpfe und die Freiheitsstatue und Koloss dazwischen" ;) Geht das einfach so auf die Holzplatten drauf legen, ohne das die Schienen fest verankert werden müssen?

HahNullMuehr hat geschrieben:
Eines solltest Du beachten: So ein Winzling in Spur Z wird warm. Deshalb braucht er ab und zu eine Pause zum Abkühlen. Ein (automatischer?) Zugwechsel im versteckten Bahnhof (hinter Landschaftskulisse) wäre also eine zu bedenkende Option.

Gute Idee. Passt zwischen die 33 cm denn noch ein Gleis wo ein anderer Zug steht? Muss auch gar nicht versteckt sein, sondern kann einfach plump irgendwo in der Mitte stehen. Oder ist stell ne Blume davor ;) Wie lange braucht es denn ungefähr, bis die Lok warm ist? Man könnte ja auch mit ner Zeitschaltuhr ne Pause einlegen.

Wie wird denn so ein automatischer Wechsel durchgeführt? Gibt es da programmierbare Bauteile? *schulterzuck 0 Plan* :pray:

Also wenn, dann sollte es neu sein. Die Lok sollte schon was her machen. Irgendwas modernes (ICE oder so) mit LED-Beleuchtung? Wenn es der Lok nicht schadet, müssen die Schienen nicht ganz so teuer sein.

Im Internet bestellen wäre nicht schlecht. Habt ihr da irgendwelche Tipps? Gibt es irgendwo Pläne, welche Schienen man für soetwas braucht?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Schottergleise in Spur Z ?
 Beitrag Verfasst: Montag 30. Juli 2018, 18:32 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18645
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
eine Gegenfrage, kannst Du, nach Schaltplan, eine einfache elektronische Schaltung aufbauen?
(Löten und Plan lesen)

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 4 [ 65 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: