Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Montag 14. Mai 2018, 16:39 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 23. Februar 2013, 19:49
Beiträge: 5
Ich habe mir im Miwula-shop den Dingler Postwaggon "Dingler 010235 H0 Bahnpostwagen DBP 4c21,6 IV a" gekauft (findet man immer noch im online-shop). Da er zu leicht ist, möchte ich ein Gewicht einbringen. Ich finde nicht heraus, wie man den Waggon öffnet. Auf der Dingler-Homepage finde ich den Waggon auch nicht, geschweige denn eine Bedienungsanleitung.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Montag 14. Mai 2018, 17:49 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4214
Wohnort: Zuhause
Hallo!

Dieser Frage gehe ich auch schon lange nach da bei meinem Wagen ein Fenster nach innen gefallen ist. Mir wurde berichtet daß unten zwei Schrauben zu finden wären und diese den Wagenboden durch das Gehäuse hindurch mit dem Dach verbinden. Gefunden hatte ich diese Schrauben aber nicht und habe den Wagen dann verpackt und beiseite gelegt. Wenn Du diese Schrauben findest wäre ich für Bilder oder zumindest eine genaue Lagebeschreibung dankbar.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Montag 14. Mai 2018, 21:21 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 23. Februar 2013, 19:49
Beiträge: 5
Ich habe mich mit der Frage jetzt direkt an info@dingler.de gewandt. Wenn ich Antwort bekomme, werde ich sie hier posten.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 10:47 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18471
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
saenger2010 hat geschrieben:
Wenn ich Antwort bekomme, werde ich sie hier posten.


drei mal Daumen hoch

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 14:41 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4214
Wohnort: Zuhause
saenger2010 hat geschrieben:
Ich habe mich mit der Frage jetzt direkt an info@dingler.de gewandt.
.....

An sich eine gute Idee. Nur daß der Wagen nicht von Dingler direkt sondern von einer Tochter- / Vertriebsfirma namens "Dingler-Models" hergestellt bzw. in Auftrag gegeben wurde. Die gibt es aber offenbar nicht mehr (die HP ist schon lange offline). Dingler selbst konnte mir damals auch nicht weiterhelfen da der Wagen, wie oben geschrieben, ja nicht von ihnen stammte und Dingler-Models schrieb mir auch nur daß man zwei Schrauben unter dem Wagenboden lösen müsse. Diese Schrauben habe ich aber, wie in meinem Beitrag oben geschrieben, nicht gefunden. Vielleicht befinden sie sich ja unter den Drehgestellen welche sich aber allen Versuchen sie zerstörungsfrei abzunehmen widersetzten. Auf eine eventuelle Antwort bin ich auch gespannt.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon? Ich hab's!
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 11:53 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 23. Februar 2013, 19:49
Beiträge: 5
Hallo Günni und Stephan,
hier erst mal die Antwort von Dingler:
Die Deutsche Post AG hat den Verkauf und Vertrieb unserer Modelle vor ca. 9-10 Jahren eingestellt und daher haben auch wir keine Unterlagen mehr. Aber ich glaube, Sie können die Drehgestelle abziehen und da sind dann Schrauben, oder das Dach abziehen und dann sind hier Schrauben zum Öffnen des Modell.

Daraufhin habe ich ein Drehgestell abgezogen: vorsichtig mittig mit einem Schraubenzieher drunter und abheben, geht schwer aber ist nur gesteckt. Das wäre aber nicht nötig gewesen, darunter findet man keine Schraube.
Dann habe ich vorsichtig den Wagenaufbau von der Grundplatte gelöst: mit feinem Schraubenzieher ringsrum in den Spalt gestochen und durch Drehen diesen erweitert (Foto 1).So ließ sich der Wagenaufbau von der Grundplatte lösen, nun fanden sich unter dem Boden des Wagenaufbaus die gesuchten 2 Schrauben (Foto 2).

Gruß Thomas


Dateianhänge:
IMG_20180515_224502k.jpg
IMG_20180515_224502k.jpg [ 46.83 KiB | 84-mal betrachtet ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 11:57 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 23. Februar 2013, 19:49
Beiträge: 5
Hier das fehlende 2. Foto:


Dateianhänge:
IMG_20180515_224755k.jpg
IMG_20180515_224755k.jpg [ 55.86 KiB | 84-mal betrachtet ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 17:06 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18471
Wohnort: Düsseldorf
Moin Thomas,
super, danke! Ich würde dem Boden, dort wo die Schraube drunter sitzt, eine Bohrung verpassen. So kann man den Wagen im Bedarfsfall mühelos öffnen.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: wie öffnet man den Dingler Postwaggon?
 Beitrag Verfasst: Freitag 18. Mai 2018, 16:04 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4214
Wohnort: Zuhause
Auch von mir ein großes Dankeschön für diese hilfreiche Info.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Analog


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: