Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Miniatur Wunderland Hamburg » Car-System & RC Modellbau




 Seite 1 von 2 [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 12:57 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Hallo...
Da ich ja an meinem 2 Wege Traktor nicht so recht weiter gekommen bin, habe ich mal die weiteren begonnenen Baustellen begutachtet und ein schon recht lange begonnenes Projekt endlich fertiggestellt.
Ein W50 3 Seitenkipper der Firma Hadler diente hier als Basis und wurde mit den erforderlichen Bauteilen zur RC Steurung versehen.
Servo, 2,4GHz Empfänger Deltang RX43 D1, Akku, 4mm Getriebemotor und die Zahnräder stammen von SolExpert bzw. MikroModellbau.de und einige 0402er SMD LEDs zur Beleuchtung fanden sich noch in der Bastelkiste an.

Zunächst wurde der Servo von allem befreit, was dem Einbau im Wege stand und sogar die Servoelektronik musste ausgelagert werden.
Die Elektronik hat ihren Platz neben dem Servo gefunden und wurde einfach jeweils mit einem etwas längerem CU-Lackdraht verkabelt.
Danach wurde der Empfänger testweise angeschlossen und erst einmal ausgiebig Probe gefahren...
Der Spieltrieb kann schon recht groß sein, wenn der Akku randvoll geladen ist... :wink:

Edit:
Ich werde mich wohl nie daran gewöhnen, die Bilder in der richtigen Reihenfolge hochzuladen :wink:


Dateianhänge:
k-DSC02048.JPG
k-DSC02048.JPG [ 83.5 KiB | 1788-mal betrachtet ]
k-DSC02052.JPG
k-DSC02052.JPG [ 70.16 KiB | 1788-mal betrachtet ]
k-DSC02056.JPG
k-DSC02056.JPG [ 62.8 KiB | 1788-mal betrachtet ]
k-DSC02055.JPG
k-DSC02055.JPG [ 76.99 KiB | 1788-mal betrachtet ]
k-DSC02047.JPG
k-DSC02047.JPG [ 91.54 KiB | 1788-mal betrachtet ]
k-DSC02044.JPG
k-DSC02044.JPG [ 96.33 KiB | 1788-mal betrachtet ]

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Zuletzt geändert von TT-Toni am Samstag 9. August 2014, 20:55, insgesamt 2-mal geändert.
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 13:44 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Nach erfolgreicher Testfahrt wurde dann die Beleuchtung in Angriff genommen.
Dazu wurden 0402er SMD LEDs mit den erforderlichen Vorwiderständen versehen und ins Fahrerhaus sowie die selbst angefertigten Rückleuchtenträger und das Rundumkennlicht verbaut.
Der Leuchtenträger entstand aus einem Stück Reststreifen eines Ätzbausatzes und daran wurden die LED angelötet. Die anderen Pole der LED sind mit den entsprechend farbigen CU-Lackdrähten verbunden und dnach wurde der Träger mittels Bondic Kleber und UV Licht in seine Form gebracht.
Die RKL ist eine aufgebohrte Kappe aus dem Zubehör, mit einer orangenen 0402er LED versehen und als aufgesteckte Sockelleuchte hergerichtet am Fahrerhaus montiert.
Die vorderen Blinkleuchten sind ehem. RKL aus dem H0 Zurüstbereich und wurden zurechtgefeilt und in entsprechende Löcher im Fahrerhaus eingeklebt.
Der Empfänger wurde nun richtig auf dem Fahrgestell befestigt und alle Drähte an ihre Anschlusspins gelötet.
Die Kipperwanne vom gekauftem Modell wurde mittels Evergreen noch mit einem Aufsatz versehen, wie das bei den Autos meist üblich war und dort ist unter einer Ladung Sand der 90er Lipo Akku versteckt.
Zum Schluss wurden noch div. Zurüstteile, wie Rückspiegel, Einstiegshilfen, Nummernschildhalter, Spritzlappen und Rückstrahler angebracht und dann war der Laster eigentlich fertig...
Eigentlich... will heißen, ich durfte den Empfänger noch einmal ausbauen und durchtesten, weil die Beleuchtungsfunktionen nicht so funzten, wie sie sollten.
Da war ich aber selber schuld, weil ich irgendwie was falsch angelötnert hatte.
Aber wie sagt man doch so schön...? Übung macht den Meister und so musste der Rückleuchtenträger ein weiteres mal angefertigt werden, weil die LED genau verkehrt herum verkabelt waren :wink:
Nun ist der Laster aber fertig und funktioniert wie gewünscht.
Aber lassen wir einfach erst einmal die Bilder sprechen...
Ein Fahrvideo gibts Anfang September sicher auch noch, wenn zu unserem TTe Modultreffen der Laster in passender Umgebung auch in Bewegung abgelichtet wurde....


Dateianhänge:
k-DSC02242.JPG
k-DSC02242.JPG [ 73.37 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02194.JPG
k-DSC02194.JPG [ 74.52 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02189.JPG
k-DSC02189.JPG [ 71.71 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02188.JPG
k-DSC02188.JPG [ 70.25 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02184.JPG
k-DSC02184.JPG [ 72.02 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02113.JPG
k-DSC02113.JPG [ 76.95 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02104.JPG
k-DSC02104.JPG [ 70.29 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02098.JPG
k-DSC02098.JPG [ 76.68 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02094.JPG
k-DSC02094.JPG [ 91.59 KiB | 1787-mal betrachtet ]

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Zuletzt geändert von TT-Toni am Samstag 9. August 2014, 13:53, insgesamt 2-mal geändert.
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 13:47 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Hier noch einige Bilder vom fertigen Laster, so als Rundgang ums Fahrzeug...
Im angedachtem Video sieht man dann auch schön die Lichtfunktionen.
An Funktionen hat der Laster - fahren vor und zurück , lenken, Fahrlicht, Bremslicht, Rückfahrscheinwerfer, Blinker recht/links, Warnblinkanlage und Rundkumkennleuchte.
Die Kippfunktion ... ja, die wäre schon toll, aber bei den Platzverhältnissen ist die leider nicht machbar (noch nicht zumindest... die Bauelemente können ja recht schnell noch kleiner werden... mal schauen...)


Dateianhänge:
k-DSC02263.JPG
k-DSC02263.JPG [ 69.39 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02266.JPG
k-DSC02266.JPG [ 70 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02267.JPG
k-DSC02267.JPG [ 71.78 KiB | 1787-mal betrachtet ]
k-DSC02268.JPG
k-DSC02268.JPG [ 70.77 KiB | 1787-mal betrachtet ]

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 14:38 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7389
Wohnort: 520 km südl.
Im Maßstab 1:120 ...??!!?? Hut ab! :clap:


Freundliche Grüße an alle Fummler
Datterich
_________________
Manchmal wünsche ich mir bei einigen solcher Fotos ein 1 Cent Stück als Größenvergleich -


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 14:55 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Danke für die Blumen :D

Frag aber nicht, wie dünn dabei doch manchmal das Nervenkleid war... :wink:
Zwischendurch hatte alles schon eine recht große Affinität zur "runden Ablage" und meine Geduld wurde seeehr strapaziert. :mrgreen:
Aber am Ende hat sich die Mühe gelohnt, denk ich mal...

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 16:24 
Offline
Stammgast

Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 10:46
Beiträge: 163
Hi Toni,

eine Meisterleistung der Miniaturbaukunst, Hut ab, wirklich klasse.
Würde mich echt über ein Video freuen.

Den Bondic Kleber kann ich auch nur empfehlen, gibt nix besseres um SMD Leds zu verkleben.
Man hat genug Zeit, diese exakt auszurichten, denn erst mit dem UV Licht wird er dann fest.

Grüße Dieter

_________________
Es wird alles gut .......


Zuletzt geändert von LordBrummi am Samstag 9. August 2014, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 20:48 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Diese Worte von Dir als Illuminationskünstler, da werd ich ja ganz rot :oops:
Deine Open Car Fahrzeuge sind ja auch nicht ohne, da steckt auch viel schwierige Bauarbeit drinnen. :!:
So an ein Open Car Fahrzeug hab ich zunächst auch erst gedacht, weil ich ja schon einen solchen Kipper als "normales" Car System Fahrzeug gebaut hatte, aber der "RC Virus" ist äußerst "infektiös" und hat mich voll erwischt... da konnte ich einfach nicht anders :wink:
Ich bewundere ja auch immer die Mikromodellbaufreude, die sich an viel anspruchsvolleren Konstrukten schaffen und die in Bewegung versetzen.
Aber dort kann man viel abschauen und lernen, das hat mir sehr geholfen bei meinem Projekt.

Die Sache mit dem Bondic ist wirklich super, man kann damit sogar Scheinwerfergläser u.ä. kreieren.
Einfach einen kleinen Tropfen davon auf die LED auftragen und aushärten, geht prima.
Die Frontscheinwerfer vom Kipper habe ich auch damit gemacht.
Danach noch etwas "Metalizer" von ModelMaster draufgepinselt, damit man die LED nicht mehr so sieht und schon schaut das aus, wie ein richtiger Scheinwerfer.
Die Leuchtkraft der LED reicht völlig aus, um durch die dünne Schicht dieser Farbe durchzuscheinen.
Ich hoffe, man sieht das dann im Video auch schön, wenn es dann abgedreht wurde.
Der Sockel der RKL ist auch mit dem Zeug entstanden.
Etwas weniger davon hätte zwar ein noch besseres optisches Bild der RKL ergeben (eine etwas kleinere Kappe zum aufbohren nat. auch), aber das war ja auch der erste Versuch damit und ich bin erst mal recht zufrieden mit dem Ergebnis.

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 21:22 
Offline
Stammgast

Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 10:46
Beiträge: 163
Hi Toni,

ja den RC Virus hab ich auch, allerdings in größerem Maßstab.
Ich fliege Hubis und Flächenmodelle und hab auch einen Traxxas Slash als Auto mit Brushless.
Allerdings nichts in kleinem Maßstab. Es reizt mich zwar auch, der Nachteil ist halt, daß man immer nur ein Fahrzeug selbst bewegen kann.
Deshalb mach ich in kleinem Maßstab Car System mittels OpenCar.
Aber vielleicht mach ich auch mal einen RC in 1:87.

Zum Auffüllen von Scheinwerfern etc. eignet sich auch hervorragend WindowColor, also die Fensterbildermalfarbe. Die gibts auch in allen Farben.

Grüße Dieter

_________________
Es wird alles gut .......


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. August 2014, 21:33 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Ja, die Fenstermalfarbe geht auch recht gut, lässt sich aber eher schlecht im Nachgang zurechtschleifen. Da geht der Bondic Kleber oder was anderes, was richtig aushärtet... z.B. Mehrkomponenten Harz o.ä. besser für.
Die Rückleuchten hatten auch nach dem aushärten eher eine recht rundliche Form.
Mit einer feinen Schleifscheibe in der Proxxon habe ich die noch gaaanz vorsichtig durch schleifen in ihre eckige Form gebracht.
Der Rückfahrscheinwerfer ist ja eigentlich einer mit rundem Gehäuse, aber so ganz rund hatte ich den dann doch nicht hinbekommen, weil ich dabei Angst hatte, die Anschlussdrähte versehentlich wieder mit abzuschleifen.

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Montag 11. August 2014, 15:57 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2442
Wohnort: Elmshorn
Der Rückfahrscheinwerfer in der eckigen Form ist auch richtig, allerdings im Querformat.
Ich finde den W50 Klasse. Das hast du super hinbekommen.
Eine Bemerkung noch zur Ladung: Wenn das Kies darstellen soll, bekommt der Fahrer bei der nächsten Verkehrskontrolle erhebliche Probleme. Bei dem Berg tippe ich mal auf 6,5-7 Tonnen Gewicht. Zugelassen sind 5 Tonnen :wink:
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Montag 11. August 2014, 17:14 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Ja, eckig gab es auch... nur lassen sich die LED leider nicht quer anlöten :? (zumindest nicht in der Bauform, wie ich den Leuchtenträger gebaut habe)
Das mit der Ladung ist so eine Sache, das stimmt. Es sollte zunächst eigentlich ne Fuhre gesackte Briketts werden, weil der Laster für den örtlichen Brennstoffhändler unterwegs sein sollte, aber in Ermangelung an solchen kleinen Briketts bzw. der Säcke, von denen dann nur die obersten Enden aufgeklebt worden wären, hatte ich erst mal den Sand draufgepappt.
Ich bin noch am überlegen, was ich als Ausrede hernehmen könnte :wink: oder als was die gelbliche Ladung noch durchgehen könnte, wenn sie im Original nicht so schwer wäre...
Zur Not wird sie getauscht und es kommt eine Fuhre kleines Scheit- bzw. gehacktes Feuerholz drauf, da hab ich noch nen riesen Berg zurechtgeschippelte Stücken herumliegen, den ich mal in einem Anfall von Langeweile angefertigt hatte und eigentlich für ein kleines Diorama mit einem Holz hakendem Arbeiter geplant hatte.

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Montag 11. August 2014, 18:06 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2442
Wohnort: Elmshorn
Koks war zu DDR-Zeiten ein beliebter Brennstoff. Ein bisschen grobkörniger und schwarz glänzend und deine Preiserlein werden hinterher laufen :mrgreen: .
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Zuletzt geändert von Maik Costard am Dienstag 12. August 2014, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Dienstag 12. August 2014, 07:40 
Offline
Forumsgast

Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 10:11
Beiträge: 37
@Toni
Sehr schickes Teil. Mich würde es ja mal live und in Farbe interessieren. Oder lieber nicht, sonst steckt mich der Virus noch an.

@Maik
Der Haufen auf Tonis LKW wirkt etwas zu hoch. Aber mit Überladung waren zu DDR-Zeiten die LKW fast immer unterwegs. Habe selbst solche Fuhren als Kind mitgemacht, als der Betrieb meines Vaters Sand für Beton geliefert bekam und der so schnell und mit so wenig LKW wie möglich - Transportraum war wenig da und begehrt - vom Bahnhof zum Betrieb gekarrt werden musste. Mobile Waagen hatte die VoPo nicht und die LKW wurden bei Ganzzug-Entladung auch nicht einzeln gewogen.

Gruß MECler


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 13. August 2014, 07:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Ach, Du auch hier... :wink:
MECler hat geschrieben:
Oder lieber nicht, sonst steckt mich der Virus noch an.

Ooooh jaaa, das ist höchst ansteckend mit den kleinen Teilchen :wink:
Für die (zumindest optische) Überladung findet sich auch noch eine Lösung.
Ich hatte nur mal eben schnell, oben auf den Akku, eine kleine Platte aus Evergreen aufgelegt und Sand draufgestreut.
Der Akku füllt ja die Ladefläche nicht ganz bis an die Ränder aus und wenn ich da die Platte oder eine Kunststofffolie in bzw. an den Ecken zur Ladefläche hin noch etwas runterforme, dann wirkt dies auch nicht mehr sooo sehr mächtig und schwer, weil ja dann von der Optik her weniger aufgeladen zu schein scheint.
Mal schauen, wie die angedachte Ladung Kohle- bzw. Kokssäcke sich machen wird...
Eine Fuhre Bretter, schön gestapelt, die würde ja auch nicht so hoch bauen, da ich da ja auch nur eine etwas dünnere Schicht über dem Akku darstellen müsste.
Mal schauen...

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Dienstag 13. Januar 2015, 22:02 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Eigentlich wollte ich mal ein Video des Lasters in Bewegung hier zeigen...
Aber :shock: Oh Schreck lass nach...
Leider habe ich es irgendwie geschafft, dass sich der Empfänger "verabschiedet" hat.
Nach dem einschalten leuchten die Fahrrichtungsanzeiger auf einer Seite grässlich hell auf und alle anderen Leuchten(RKL, Rück-/Bremslichter, Frontlichter und die Fahrtrichtungsanzeiger auf der anderen Seite) glimmen nur gerade mal noch so ersichtlich vor sich hin.
Einen defekten Akku konnte ich durch Tausch des selben ausschließen, weil immer noch das gleiche Ergebnis zu sehen ist.
Eine eventuell beschädigte Verkabelung konnte durch Überprüfung der Verkabelung am/im Fahrzeug auf irgendwelche Unstimmigkeiten ebenfalls ausgeschlossen werden.
Ausbau und separater Test des Empfängers auf dem Testbrett kam zum gleichem Ergebnis, wie im eingebautem Zustand.
Es läuft also auf eine Neubeschaffung und Einbau eines anderen Empfängers hinaus...

Ich habe ja als Ursache für das Dilemma meine beiden Stubentiger (die finden solche kleinen Autos in Bewegung auch immer wahnsinnig interssant) in Verdacht, an denen ich mich bei ihren Streicheleinheiten eventuell elektrostatisch aufgeladen und beim weiteren spielen mit dem Fahrzeug irgendwie diese Ladung an die Elektronik abgegeben habe.
Als kleines Wortspiel... der Laster wurde sozusagen "überladen" :wink: und nun ist der Empfänger (bzw. der darauf befindliche Prozessor) wohl hinüber.
Also ist wohl an dem Spruch doch was dran...
"Haustiere, kleine Kinder und Hausfrauen haben in Hobbyräumen besser nix zu suchen" :wink:

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 14. Januar 2015, 07:33 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 14:56
Beiträge: 498
Wohnort: bei mir zu Hause
Kopf hoch, Toni.
Ist echt übel das sich der Empfänger selber in die Rente verabschiedet hat.
Bin auch sehr gespannt auf das Video. Und das was du da auf die Beine (oder besser gesagt auf die Räder) gestellt hast ist wirklich eine Meisterleistung.

_________________
Grüße aus Hilden
Torsten


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 11:05 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. Oktober 2003, 23:12
Beiträge: 1738
Wohnort: 40721 Hilden - 402 km von Hamburg
Hallo Toni

Ich hätte trotsdem auf eine falsche Verbindung getippt.
Denn zu helle Leuchten deuten auf einen falschen Strom hin.
Da ist irgend etwas an einander gekommen.

Dadurch wurde der Empfänger zerstört.
Deshalb Vorsicht beim Einbau eines neuen Empfängers.

Da habe ich mit unserem Tiger ja richtig Glück.
Der darf die Fahrzeuge testen.
So lang sie fahren beobachter sie nur.
Bleiben sie stehen stubst er sie ganz vorsichtig an.

Nur bei der Büroarbeit ist der Kater kein große Hilfe.
Bilder

_________________
Gruß Siegmund
So geht die Rettungsgasse!
Schon in der modellbau-wiki.de gesucht?
oder bei modellautobahnen.de
oder Steuerungen für Car-Systeme -> WIKI.DC-Car
oder Forum.DC-Car.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 13:34 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Beiträge: 595
Ja, meine beiden Katzendamen sind da auch immer ganz gespannt, schauen aber auch nur mit gaaanz langem Hals den Autos hinterher und lassen sie aber in Ruhe fahren.(bis jetzt zumindest... )

Die Verkabelung wurde vor dem einlöten des Empfängers allerdings so vergossen bzw. verklebt, das nur jeweils 3-4 mm Draht zum anlöten frei bleibt und kann so eigentlich nicht beschädigt werden.
Daher denke ich, dass eine Beschädigung der Verdrahtung ausgeschlossen werden kann, weil ich schon beim Bau des Fahrzeuges peinlich genau darauf geachtet habe, dass da nix beschädigt wurde oder gar aneinander kommen kann.

Ein feines Exemplar von Katerchen hast Du da.
Hier mal meine beiden...


Dateianhänge:
DSC00269 (1).jpg
DSC00269 (1).jpg [ 15.35 KiB | 1405-mal betrachtet ]

_________________
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 13:48 
Offline
Stammgast

Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 10:46
Beiträge: 163
Hey ihr Tigerhüter ;)

ich messe auch beim Bau immer schon.
Erst mit Durchgangsprüfer, zum Schluss wenn der Akku dran ist auch Ströme und Spannung an diversen Stellen.
Das heikle ist dann immer, wenn man die Kisten zusammensteckt, dann sieht man nicht mehr rein.
Da hoffe ich dann auch immer, daß alles gut isoliert ist und die Arbeit vorher sauber war.

Grüße Dieter

_________________
Es wird alles gut .......


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: IFA W50 LA/3SK - 3 Seiten Kipper in 1:120 RC gesteuert
 Beitrag Verfasst: Freitag 16. Januar 2015, 15:26 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Montag 12. Juli 2010, 18:05
Beiträge: 149
Wohnort: Breckerfeld
Besser einmal zu viel kontrolliert als ein mal zu wenig. Hätte gestern fast mein neustes Modell abgefackelt. Habe unglücklich den Akkuhalter in den Aufbau geschoben und dabei die Kontake verbogen. Es roch auf einmal ziemlich nach angeschmorten Kunststoff. :skull:
Glück gehabt, ich wollte gerade das Haus verlassen und so habe ich jetzt einen leicht modifizierten Akkuhalter im Fahrzeug. :elch:

Gruß Dirk

_________________
Mit freundlichem Gruß vom Luftkurort Breckerfeld
Ich bin ein DC-Car`ler
https://www.youtube.com/user/disetze
http://www.mec-halver.de


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 2 [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste




Foren-Übersicht » Miniatur Wunderland Hamburg » Car-System & RC Modellbau


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: