Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software




 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Digital Umrüstung mit Märklin MS2 und M Gleisen
 Beitrag Verfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 21:35 
Offline
Forumsgast

Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 21:24
Beiträge: 1
Hallo an Alle,
mein Sohn hatte zum Geburtstag erst meine alten Roco Gleise samt DC Bahn bekommen. Er fand großes Interesse dran und wir erweiterten den Bestand. Da es mit mehreren Zügen langsam ein Problem und eine Wissenschaft wurde gleichzeitig zu fahren. (Immer mit entsprechender Trennung der Weichen, etc) Hat er ein riesen Konvult M Gleise und zwei Roco Loks erhalten.
Zudem die Märklin MS2 und die Gleisbox.

Meine Fragen.
Die BR 110 hab ich über die manuelle Programmierung per DCC angelernt bekommen und sie läuft auch. Allerdings bekommen wir die BR 132 nicht angelernt. Es kommt auch keine Fehlermeldung. Die Lok brummt kurz bei programmieren. Aber kein Licht oder ähnliches tut sich.
Hatte sie auch versucht über die CV 3 anzulegen. Aber irgendwie funktioniert es nicht.

Gibt es evtl. weitere Tipps?

Dankeschön
Gruß Markus


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Digital Umrüstung mit Märklin MS2 und M Gleisen
 Beitrag Verfasst: Montag 17. Dezember 2018, 16:26 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18777
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
DC und Märklin vertragen sich nicht.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Digital Umrüstung mit Märklin MS2 und M Gleisen
 Beitrag Verfasst: Montag 17. Dezember 2018, 22:31 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Beiträge: 4255
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Moin!
markes88 hat geschrieben:
Hatte sie auch versucht über die CV 3 anzulegen. Aber irgendwie funktioniert es nicht.
Die DCC-Adresse wird festgelegt über die CVs 29, 1, 17 und 18, aber nicht über CV 3.

Vielleicht kann der Decoder gar kein DCC und die Lok muss über MM angelegt werden.
Vielleicht ist die Lok verharzt.
Tipp: Die mitgelieferten Unterlagen studieren oder hier Bilder vom Innenleben der Lok (Motor und Decoder) zeigen.

_________________
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Digital Umrüstung mit Märklin MS2 und M Gleisen
 Beitrag Verfasst: Samstag 5. Januar 2019, 08:31 
Offline
Forumsgast

Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 12:56
Beiträge: 5
Wohnort: Schwäbische Alb
Hallo,

ich gehe davon aus, dass du versucht hast die Lok auf dem Gleis von der MS2 finden zu lassen, oder?

Ich arbeite oft mit folgendem „Trick“:
Lege eine neue Lok in der MS2 an, stelle deine zu prigrammierende Lok aufs Gleis (nur diese eine Lok, dürfte ja klar sein :wink: ) und progfammiere dann von der erstellten Lok die Adresse um. Diese Adresse wird dann im besten Fall auf die Lok auf dem Gleis geschrieben. Bei mir hat das schon oft funktioniert (wo das normale Erkennen gescheitert ist), ich drücke dir die Daumen! :)

Viele Grüße
Colin


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 4 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: