Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software




 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Dienstag 8. Mai 2018, 23:47 
Offline
Stammgast

Registriert: Sonntag 30. September 2007, 23:48
Beiträge: 97
Wohnort: Portugal
Hallo,

Ich komme wieder auf diese Weise eure Hilfe zu bekommen.

Mein Kollegen hat mir einige Sound Decoder von seine Märklin Loks gegeben die auf den Foto 1 und 2 zu sehen sind.

Nun meine frage:
Kann ich diese Sound decoder in meiner Märklin art. 3750 BR120 (Foto 3) montieren?
Was wird gebraucht und welche Änderungen muss ich machen?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe

Mit Freundlichen Gruß
pmf


Dateianhänge:
Dateikommentar: Lok Decoder 6090
Foto3.jpg
Foto3.jpg [ 158.2 KiB | 113-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Sound Decoder
Foto2.jpg
Foto2.jpg [ 163.74 KiB | 113-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Sound Decoder vorne
Foto1.jpg
Foto1.jpg [ 178.25 KiB | 113-mal betrachtet ]

_________________
- Euer Modellbahnfreund aus Portugal - pmf
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 07:56 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Beiträge: 4215
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Moin!

Das ist ein Decoder ohne Sound sowie ein Geräuschmodul, vermutlich für das Geräusch "Signalhorn".

Du brauchst eine Platine mit 21MTC-Schnittstelle, um den neuen Decoder in die Lok einbauen zu können. Dann kannst Du das Geräuschmodul an die Schnittstellenplatine anschließen.

Dir fehlt dann noch eine Schallkapsel für den Lautsprecher.

Ob sich der Aufwand für eine Geräuschfunkion lohnt, musst Du entscheiden. Ich würde das Geräuschmodul vermutlich nicht verwenden. Den Decoder kann man als Ersatzteil ja aufheben.

_________________
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 9. Mai 2018, 18:46 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4210
Wohnort: Zuhause
Hallo!

pmf hat geschrieben:
.....
Was wird gebraucht
.....

ein Sounddecoder

pmf hat geschrieben:
.....
und welche Änderungen muss ich machen?
.....

6090-Decoder ausbauen und Sounddecoder einbauen.

Der Rest hat Thomas schon erwähnt.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 15:46 
Offline
Stammgast

Registriert: Sonntag 30. September 2007, 23:48
Beiträge: 97
Wohnort: Portugal
Hallo,

Danke für die Antworten.
Jetzt bin ich ein wenig verwirrt mit den Antworten.

pmf hat geschrieben:
.....
Was wird gebraucht
.....

ein Sounddecoder

Funktioniert sounddecoder auch als Lokdecoder?

pmf hat geschrieben:
.....
und welche Änderungen muss ich machen?
.....

6090-Decoder ausbauen und Sounddecoder einbauen.

Der Rest hat Thomas schon erwähnt.

Ich dachte, im Falle der Anwendung des Sounddecoders des Foto1 (Platine die mit dem Lautsprecher verbunden ist) reichte es, einen Draht an den AUX-Ausgang des Decoders 6090 zu löten und den anderen an die Masse.
Im Fall des Decoders von Foto 1 (Platine mit den 21-poligen Stecker), reichte es, eine 21-polige Adapterkarte zu kaufen, um die Verbindung mit dem Dekoder 6090 und dem Sounddecoder herzustellen.

???

_________________
- Euer Modellbahnfreund aus Portugal - pmf


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 17:38 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4210
Wohnort: Zuhause
Hallo!

Auf keinem der Bilder ist ein Sounddecoder zu sehen. Wie Thomas bereits erklärt hat ist lediglich ein einfaches Soundmodul abgebildet. Ein Sounddecoder ist etwas anderes und beinhaltet neben der Elektronik zur Steuerung des Motors, der Beleuchtung und ggf. weiteren Funktionen auch die Elektronik für den Sound. Um überhaupt einschätzen zu welche(n) Sound(s) das abgebildete Soundmodul enthält wäre es wichtig zu wissen aus welcher Lok dieses stammt. Diese Soundmodule wurden und werden, mit unterschiedlichen Sounds für die jeweilige Lok bespielt, in verschiedene unterschiedliche Loks bzw. Triebwagen eingebaut. Sie genügen, offen gesagt, nur einfachsten Ansprüchen da oft nur eine Hupe und ein weiterer Sound (z.B. Piepen beim Türenschließen) druaf ist. Sollte ein Fahrgeräusch vorhanden sein so ist dieses auch von einfachster Art, d.h. man kann es nur ein- bzw. ausschalten und es ändert sich beim Fahren nicht. Nur richtige Sounddecoder (siehe meine Beschreibung oben) bieten auch vernünftigen Sound passend zu den jeweiligen Loks passend zum aktuellen Fahrzustand. Ich würde dieses einfache Soundmodul nicht verwenden.

Mal anders herum gefragt: was erwartest Du vom Sound?

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 10. Mai 2018, 22:21 
Offline
Stammgast

Registriert: Sonntag 30. September 2007, 23:48
Beiträge: 97
Wohnort: Portugal
Hallo Stephan,

Was ich von Sound will ist nichts besonderes, da ich diese Decoder erhalten habe und da ich 3 Loks ohne einen einzigen Sound habe, würde ich sie gerne benutzen.

Mit Freundlichen Gruß
Paulo

_________________
- Euer Modellbahnfreund aus Portugal - pmf


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Freitag 11. Mai 2018, 13:24 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4210
Wohnort: Zuhause
Hallo Paolo!

Nochmals:
Du hast einen normalen Lokdecoder und zwei Geräuschmodule und keine Sounddecoder!
Ob eines der Geräuschmodule überhaupt für die BR 120 geeignet ist lässt sich erst sagen wenn man weis aus welcher Lok sie ausgebaut wurden und welche Geräusche darauf gespeichert sind. Und ich bleibe auch weiterhin bei meiner Meinung daß diese Soundmodule alles andere als was Tolles sind. Damit hat man auf Dauer keinen anhaltenden Spaß. Sie stammen (in der Regel) aus Startpackungslokomotiven und da muß es (für den Hersteller) so günstig wie möglich sein. Warum wohl hat der Vorbesitzer diese ausgebaut? Bestimmt nicht weil sie so gut sind. Letztendlich ist es Deine Entscheidung, bei mir fliegt so etwas direkt in die Mülltonne.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 14:58 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Beiträge: 4215
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Moin!
pmf hat geschrieben:
Ich dachte, im Falle der Anwendung des Sounddecoders des Foto1 (Platine die mit dem Lautsprecher verbunden ist) reichte es, einen Draht an den AUX-Ausgang des Decoders 6090 zu löten und den anderen an die Masse.
Das Geräuschmodul braucht wohl Masse, PLus und einen Funktionsausgang.
Ein 6090-Decoder hat keine AUX-Ausgänge. Die kamen erst mit dem 60901-Decoder, der auch als "fx"-Decoder bekannt wurde, weil er neben f0 noch andere Funktionen bietet.

Der Decoder von Foto 1 hat AUX-Ausgänge. Er kann den 6090-Decoder ersetzen und er kann das Geräuschmodul ansteuern.

_________________
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe um Märklin 3750 BR 120 mit Sound ausstatten
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 17. Mai 2018, 11:59 
Offline
Stammgast

Registriert: Sonntag 30. September 2007, 23:48
Beiträge: 97
Wohnort: Portugal
Hallo Thomas,

Danke für die Aufklärung.
Über das Wochenende werde ich das mal versuchen.

Mit Freundlichen Gruß
Paulo

_________________
- Euer Modellbahnfreund aus Portugal - pmf


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 9 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: