Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme mit Maerklin Digital-Decoder 60982
 Beitrag Verfasst: Montag 27. Februar 2017, 09:43 
Offline
Forumsgast

Registriert: Freitag 10. Februar 2017, 10:28
Beiträge: 3
Ich habe mehrere Loks auf Digital mit dem Decoder von Maerklin 60982 umgeruestet.
Ausser fuers Licht und Motor wird sonst nichts weiteres gesteuert, d. h., es werden nur
7 Kabel angeschlossen.
Die Loks laufen auf Digital wunderbar. Wenn ich doch diese Loks analog laufen lasse,
dann unterbricht die Lok bei Vollgas kurz die Fahrt und lauft dann wieder an. Und dies
macht sie fortlaufend. Bei Rueckwartsfahrt macht sie das nicht, sie macht das nur in
einer Fahrtrichtung und nur bei hoher Geschwindigkeit.
Die Loks, die ich mit dem Decoder von 60972 umgeruestet habe, machen das nicht.
Habt Ihr eine Idee, woran das liegen kann?
Hansi


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Maerklin Digital-Decoder 60982
 Beitrag Verfasst: Montag 27. Februar 2017, 14:04 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4228
Wohnort: Zuhause
Hallo Hansi!

Deine Anfrage ist etwas verwirrend. Erst schreibst Du von mehreren Loks welche dieses Problem haben, dann nur von einer. Wieviele sind es denn nun und um welche Lok(s) handelt es sich genau? Ich würde auf ein Kontaktproblem tippen da ja in einer Richtung das Problem nicht auftritt.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Maerklin Digital-Decoder 60982
 Beitrag Verfasst: Montag 27. Februar 2017, 14:20 
Offline
Forumsgast

Registriert: Freitag 10. Februar 2017, 10:28
Beiträge: 3
Hallo Stephan,
es sind alle Loks betroffen, die mit dem Decoder 60982 ausgeruestet wurden.
Es handelt sich um das Krokodil, die E 151, BR oo3 und die E 103.
Alle Loks haben das Problem bei Analogbetrieb.
Hast Du eie Ahnung, woran es liegt. Denn Kontaktprobleme liegen nicht vor.
Nach dem Umklemmen der Motorenanschluesse hatten die Loks das Problem bei
der Rueckwaertsfahrt.

Hansi


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Maerklin Digital-Decoder 60982
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 2. März 2017, 19:25 
Offline
Forumane

Registriert: Freitag 30. März 2007, 22:37
Beiträge: 817
Wohnort: München
Hallo Kollege,
klemme man die Beleuchtung ab und beobachte dann die Loks.
Gruß
Wolfgang Z.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme mit Maerklin Digital-Decoder 60982
 Beitrag Verfasst: Samstag 11. März 2017, 14:08 
Offline
Forumsgast

Registriert: Freitag 10. Februar 2017, 10:28
Beiträge: 3
Hi Wolfgang,
danke fuer den Tip, hatte aber nichts gebracht. Mit oder ohne Beleuchtung gibt es keinen Unterschied.

Gruss Hansi


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: