Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software




 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 1. Oktober 2015, 19:40 
Hallo,

ich habe eine neu Lok Märklin BR 24 DER DB und hab mir jetzt auch einen Märklin Original Rauchsatz 72270 zugelegt. Der Einbau hat gut funktioniert und der Rauchsatz tut auch was er soll...er raucht.
Allerdings tut er das so lange bis das Rauchöl leer ist...sprich ich kann den Rauchsatz nur abschalten, wenn ich die STOP Taste auf meiner Mobile Station drücke...nur dann kann ich ja nicht mehr fahren :(

Ich habe also auf der Mobile Station eine Taste mit dem "Schornstein" Symbol als neue Funktion belegt um den Rauchsatz ein und aus schalten zu können....
Hat aber nicht funktioniert... es raucht und raucht....

Was mache ich denn da falsch????
Könnt ihr mir da helfen???

Danke und Gruß Martin


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 1. Oktober 2015, 19:54 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6541
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Moin Martin,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß!

Sag doch bitte noch die Artikelnummer Deiner BR 24 an, dann kann man das Problem besser eingrenzen.

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2015, 06:31 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4228
Wohnort: Zuhause
Hallo Martin, hallo Micha!

Da braucht man keine Artikelnummer um das Problem einzugrenzen, denn
a) können nur die neuen BR 24 mit Rauchsatz ausgestattet werden
und
b) ist es bei allen neuen BR 24 so daß man den Rauchsatz nicht abschalten kann da er direkt mit dem Schleifer verbunden ist

Das Anlegen eines Funktionssymbols "Rauchsatz" auf der MS bringt daher leider gar nichts da der Rauchsatz ja, wie oben geschrieben, überhaupt nicht vom Decoder geschaltet wird. Das ganze Dilemma rührt daher daß Märklin in den ersten neuen BR 24 den "Spardecoder" aus 60760 verwendet hat. Bei desem Decoder gibt es kein Anschlußkabel für eine weitere schaltbare Funktion. Die BR 24 mit Sound bzw. die letzten Versionen ohne Sound hatten / haben jedoch vollwertige Decoder mit mtc21 Schnittstelle auf entsprechnder Platine im Tender. Leider hat man es dann versäumt hier dann den Rauchsatz auf einen Funktionsausgang zu legen und er liegt weiterhin direkt am Schleifer. Glücklicherweise hat man bei allen neunen BR 24 wenigstens ein separates Kabel für den Rauchsatz von der Lok in den Tender verlegt so daß man, etwas bastlerisches Geschick im Umgang mit dem Lötkolben und einige Kenntnisse im Einbau / Umgang mit Decodern vorausgesetzt, dieses Manko selbst beheben kann. Natürlich ist dies abhängig von der vorhandenen Lok, da ja die älteren soundlosen BR 24 den einfachen Decoder hatten und dort dann ein Decoderaustausch fällig ist.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Freitag 2. Oktober 2015, 08:28 
ok...vielen Dank....
Jetzt bin ich gleich schon überfordert;-)

Meine Lok ist eine Woche alt und verfügt auch über umfangreiche Soundfunktionen.
ungerne würde ich den Decoder tauschen, da ich davon keine Ahnung habe. Grundsätzlich traue ich mir den Umgang mit dem Lötkolben etc. zu allerdings bin ich im Thema Modellbau ein absoluter Frischling.

Wenn ich alles so ließe wie es ist, würde der Rauchsatz einen Schaden nehmen wenn er immer "unter Feuer" steht auch wenn kein Rauchöl eingefüllt ist??

Oder wäre ein nachbau eines kleinen Schalters den mal außen an der Lok anbringen würde möglich um den Rauchsatz an bzw abschalten zu können??

Danke für eure Antworten..

Gruß Martin


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Samstag 3. Oktober 2015, 16:10 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4228
Wohnort: Zuhause
Hallo Martin!

Lirifu hat geschrieben:
.....
Meine Lok ist eine Woche alt und verfügt auch über umfangreiche Soundfunktionen.
ungerne würde ich den Decoder tauschen, da ich davon keine Ahnung habe.
.....

Das wäre bei Deiner Lok (36243) auch nicht notwendig.

Lirifu hat geschrieben:
.....
Grundsätzlich traue ich mir den Umgang mit dem Lötkolben etc. zu allerdings bin ich im Thema Modellbau ein absoluter Frischling.
.....

Dann dürte es wohl kein größeres Problem darstellen den Rauchsatz auf den Ausgang AUX 1 zu legen.

Lirifu hat geschrieben:
.....
Wenn ich alles so ließe wie es ist, würde der Rauchsatz einen Schaden nehmen wenn er immer "unter Feuer" steht auch wenn kein Rauchöl eingefüllt ist??
.....

Eine gute Frage und eigentlich nicht ganz eindeutig zu beantworten. Seuthe gab früher an (Analogbetrieb) daß es keinen Schaden an den Rauchpatronen hervor ruft wenn man sie ohne Rauchöl betreibt. Heute liest man bei Seuthe daß man die Rauchgeneratoren wenn möglich abschalten soll wenn kein Rauchöl eingefüllt ist, d.h. man sollte sie wohl besser nicht längere Zeit ohne Rauchöl betreiben.

Lirifu hat geschrieben:
.....
Oder wäre ein nachbau eines kleinen Schalters den mal außen an der Lok anbringen würde möglich um den Rauchsatz an bzw abschalten zu können??
.....

Nun das wäre zwar durchaus auch eine Möglichkeit. Doch wo willst Du den Schalter unterbringen so daß man ihn auch möglichst nicht sieht? Mir würde da eigentlich nur das Führerhaus einfallen, aber da dies offen und recht gut einsehbar ist würde man den Schalter dort sehen können. Ausserdem wäre er nicht ganz so gut zu erreichen.

Ich würde den (in meinem Augen) einfacheren Weg gehen und das Kabel des Rauchsatzes vom Schleiferanschluß weg an den AUX 1-Ausgang legen. Wo der sich am Stecker auf der Platine befindet siehst Du hier:
Dateianhang:
Belegung mtc21-Schnittstelle.png
Belegung mtc21-Schnittstelle.png [ 12.35 KiB | 1612-mal betrachtet ]

Der Decoder ist nur aufgesteckt und kann einfach nach oben abgezogen werden.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Sonntag 19. August 2018, 11:44 
Offline
Forumsgast

Registriert: Sonntag 19. August 2018, 11:29
Beiträge: 1
Hallo,
mein Sohn und Ich sind noch blutige Anfänger. Wir haben schon seit längerer Zeit die Märklin Lok 36243 br24.
Jetzt haben wir uns den passenden Rauchsatz 72270 gekauft. Wissen aber nicht wie dieser einzubauen geht. Es gibt nirgendwo eine Anleitung.... wie gesagt Anfänger.
Wer kann mir helfen?
Vielen Dank LG oliver


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Sonntag 19. August 2018, 14:14 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18645
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
den Hinweis auf die Bilder zum Einbau habe ich in einem anderen Forum gefunden. Klick mich

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchsatz 72270 mit BR 24 DER DB
 Beitrag Verfasst: Montag 20. August 2018, 18:49 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4228
Wohnort: Zuhause
Hallo Oliver!

Wichtig:
Beim Zerlegen unbedingt darauf achten wo vorne die lange und die kurze Schraube montiert waren damit man diese beim Zusammenbau nicht vertauscht. Ggf. muß auch der Kamin innen blank gemacht werden, denn oft wurde er beim Lackieren des Gehäuses auch innen schwarz gespritzt und dann bekommt der Rauchsatz keinen Kontakt. Auch sollte man den Kontakt in der Lok entsprechend der Anleitung der Lok biegen.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: