Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software




 Seite 2 von 4 [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 3. August 2004, 13:21 
Moin!

Ich seh das auch so wie meine Vorredner. Leider ist Softwareklau heutzutage total selbstverständlich, was zu höheren Preisen und/oder schlechterer Qualität der Software führt.
Eigentlich ist sämtliche Software die ich brauche auf meiner Betriebssystem DVD mit drauf, nur ein Leiterplattenlayoutprogramm fehlte mir bzw. deren kostenlose Version reichte nicht aus. Gut, dann kauft man es halt wenn man es braucht, sollte eigentlich selbstverständlich sein, noch dazu wenn mein Geld einer deutschen Firma zugute kommt.

Zum Konsumwahn: Seit mir eine 6-jährige Göre befehlen will ich habe "marsch, marsch" kaufen zu gehen, wird dieser Laden von mir nicht mehr betreten.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 3. August 2004, 17:17 
Hallo anonymer Gast

Zitat:
Tach auch.
Um noch mal auf das Thema zurückzukommen, was will man als Jugentlicher mit wenig Geld den Machen. Besonders bei Computerspielen ist es sehr extrem, da kostet ein Spiel locker 50 Euro, das sind 100 DM!!!!
Da ist es echt besser wenn man es sich von einem Freund ausleiht und selber brennt.


Warum soll ein Computerspiel nicht locker 50 € kosten? Es ist ja viel Programmierarbeit dabei und der Programmierer muss ja auch irgendwie von etwas leben können.

Software zu kopieren ist kein Kavaliersdelikt sondern reiner Diebstahl und nützt weder uns Anwendern noch den Softwareherstellern und Programmierer etwas. Software wird einfach teurer und schlechter!

Ins gleiche Kapitel gehört natürlich die Schwarzarbeit. Auch diese hilft niemandem und fügt der Volkswirtschaft grossen Schaden bei, den wiederum alle zusammen zahlen müssen (trifft insbesonders die "Kleinverdiener" besonders stark!)

Noch ein kleiner Tipp an den "Gast": Hast Du es auch schon mit sparen versucht! Etwas weniger MacDonalds usw. und jeden Monat 5€ beiseite gelegt, in 10 Monaten kannst Du das Spiel problemlos kaufen. Aber sowas lernt man in der Schule und im Elternhaus scheinbar heute nicht mehr, leider :cry: .


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 3. August 2004, 20:17 
Offline
Forumane

Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 12:24
Beiträge: 685
Wohnort: Frängisches Nizza (Aschaffenburg)
nick.nolte hat geschrieben:
Ich habe abgelehnt. Meine Programme tun genau das was ich will und brauche.

Grösser, schneller, weiter, teurer .....


Das ist eben das Problem. Wobei da auch manchmal die Kompetenz viel zu wünschen übrig lässt. Das sehe ich bei bem "marsch marsch Laden" Wir haben da bei uns zwei.

Nur als Beispiel ich habe in dem marsch marsch Laden gefragt :arrow: nach dem Motto Sei Schlau und stell dich dumm :arrow: ob denn der Leistungsunterschied zwischen dem 2.0 GHz und dem 2.8 Ghz so groß ist. Als ich aber auf den Frontsidebus zu spechen kam zuckte er nur mit den Schultern.
Nur so als Beispiel. Bei mir ist das eben wichtig. Da ich viel mit gecaptured Videos mache.

Soviel zum Thema kaufen marsch marsch.

_________________
Viele Grüße aus Aschebesch


Gerd


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 10. August 2004, 19:36 
Offline
Forumane

Registriert: Dienstag 18. Februar 2003, 21:42
Beiträge: 295
Wohnort: Memmingen/Bayern/Allgäu/
joa...immerhin arbeite ich beim marsch marsch

bei den preisen musst dir selber helfen :D

_________________
MfG
Maxifranz


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Oktober 2004, 20:45 
Bei marsch marsch gibt es unterschiedliche Preise. Die Angebote sind in jedem Laden gleich, bei den anderen Waren gibt es erhebliche Preisunterschiede. Vergleichen lohnt sich.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag 2. Oktober 2004, 23:32 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18706
Wohnort: Düsseldorf
Ich habe Läden dieser Kette noch nie betreten. Aber nehmt mal das "m"
von diesem Kaufbefehl weg. Na was bleibt? .....

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Montag 4. Oktober 2004, 18:38 
Offline
Forumane

Registriert: Dienstag 18. Februar 2003, 21:42
Beiträge: 295
Wohnort: Memmingen/Bayern/Allgäu/
ach...wenn ich mir zum beispiel die kollgegen in der PC abteilung anschau..."Der PS2 anschluss ist für die Play Station 2" und so späße :evil:

Teilweise kannste aber echt schnäppchen machen, eben bei preisen unterm ek etc., aber das Personal ist teilweise echt am marsch marsch ohne m!

_________________
MfG
Maxifranz


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Montag 4. Oktober 2004, 22:13 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2596
Wohnort: Flensburg
Maxifranz hat geschrieben:
Teilweise kannste aber echt schnäppchen machen, eben bei preisen unterm ek etc., aber das Personal ist teilweise echt am marsch marsch ohne m!


Moin,

naja, das Personal ist dann wohl eher für`n selbigen, wärend der Kunde deswegen dann echt der A.... ist und, wenn er es merkt, sich vera..... vorkommt und dem Laden schließlich die Kehrseite zuwendet... :wink:

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Oktober 2004, 21:05 
Offline
Forumane

Registriert: Dienstag 18. Februar 2003, 21:42
Beiträge: 295
Wohnort: Memmingen/Bayern/Allgäu/
Tja...bei uns aufm"Dorf" und besonderst auf den kleinen Käffern außenrum ist die ladenkette mittlerweile die 1. wahl...(zur Info: der marsch marsch hat eine bayerische insolvente ladenkette names "Fröschl" aufgekauft)

_________________
MfG
Maxifranz


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Marsch Marsch
 Beitrag Verfasst: Sonntag 21. November 2004, 18:04 
Seit 8 Jahren arbeite ich freiberuflich als Programmierer und Webdesigner.
Meine PCs habe ich immer bei anderen örtlichen Computer-Läden gekauft. Also nicht bei Marsch, Marsch oder Geiz ist super. Dadurch gehen nur die kleinen lieb gewonnenen Läden pleite. Meistens habe ich sogar noch weniger Geld ausgeben bei gleicher Leistung. Außerdem möchte ich eine gute Beratung haben. Meine Kisten sind zum Teil schon in die Jahre bekommen mit ihren 1600 MHz. Klar die neuesten Spiele laufen nicht drauf. Brauchen auch nicht.
Und wenn sich manch einer überlegt was er im Jahr fürs Rauchen ausgibt ist da locker auch eine gekaufte Software drin. Ich habe mir auch Railware gekauft und war vorher schon dran mir eine eigene Steuersoftware zu schreiben. Aber wie Gerrit sagt: 1000 Stunden sind da gar nichts. Vor Herrn Hinz ziehe ich meinen Hut. Was er ganz alleine geschaffen hat mit Railware, super! Ausserdem sind alle Updates kostenlos für registrierte Benutzer!!! Ich finde es einfach unfair den Entwicklern gegenüber ein Forum oder sonstige Plattformen dazu zu benutzen, Raubkopien zu verkaufen oder anzubieten.
Schönen Sonntag noch........


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Marsch Marsch
 Beitrag Verfasst: Montag 22. November 2004, 00:21 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2596
Wohnort: Flensburg
Car-Fan hat geschrieben:
Und wenn sich manch einer überlegt was er im Jahr fürs Rauchen ausgibt ist da locker auch eine gekaufte Software drin.



Moin,

nö! Oder kannst du eine Software, die man für 0,00 Euro kaufen kann?

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Marsch Marsch
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. April 2005, 15:11 
Kai Eichstädt hat geschrieben:
kannst du eine Software, die man für 0,00 Euro kaufen kann?


Soft-lok-demo
windigipet-demo
...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Marsch Marsch
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 6. April 2005, 22:01 
Offline
Dienstagsforumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Juni 2003, 09:59
Beiträge: 286
Wohnort: Hamburg
Handballer hat geschrieben:
Kai Eichstädt hat geschrieben:
kannst du eine Software, die man für 0,00 Euro kaufen kann?


Soft-lok-demo
windigipet-demo
...


So eine Software ist nicht nur kostenlos, sondern auch umsonst, das besagt doch das Wort DEMO, gut, man kann Sie anschauen und sehen ob es zusagt, aber mehr auch nicht!

Gruss
Erhard


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 6. April 2005, 23:51 
du kannst doch aber kleine anlagen damit steuern oder????
für mich würde nämlich die demo reichen


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: naja nä
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Juli 2005, 17:45 
nick.nolte hat geschrieben:
Auf meinem Rechner sind die aktuellsten Programme: XP prof, diverse Trainssimiulator Add ons und Ulead Videostudio, wobei Videostudio bei meiner Videokamera dabei war.
Ich arbeite viel mit Photobearbeitung und nutze dazu immer noch Photosuite 7.03 für Windows 95! Das war damals bei dem damaligen "neuen" Rechner dabei! Das Programm ist fürchterlich schnell (klar, heute mit nem AMD3200+) und es tut genau das was ich will.
Ein Freund meinte: Was hast du denn für´n alten Mist auf´m Rechner. Ich bring´dir mal was neues mit....

Ich habe abgelehnt. Meine Programme tun genau das was ich will und brauche.

Grösser, schneller, weiter, teurer .....das lass ich nur auf der Moba und im MiWuLa gelten :D


Naja das mit den alten progs hält sih ich musste mir letztens erst Paint Shop pro 9 holen weil 8 nicht mehr mit den Bildern die meine neue Kamera schießt zurecht kommt!!!


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: okay...
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Juli 2005, 17:52 
Gian hat geschrieben:
Hallo anonymer Gast

Zitat:
Tach auch.
Um noch mal auf das Thema zurückzukommen, was will man als Jugentlicher mit wenig Geld den Machen. Besonders bei Computerspielen ist es sehr extrem, da kostet ein Spiel locker 50 Euro, das sind 100 DM!!!!
Da ist es echt besser wenn man es sich von einem Freund ausleiht und selber brennt.


Warum soll ein Computerspiel nicht locker 50 € kosten? Es ist ja viel Programmierarbeit dabei und der Programmierer muss ja auch irgendwie von etwas leben können.

Software zu kopieren ist kein Kavaliersdelikt sondern reiner Diebstahl und nützt weder uns Anwendern noch den Softwareherstellern und Programmierer etwas. Software wird einfach teurer und schlechter!

Ins gleiche Kapitel gehört natürlich die Schwarzarbeit. Auch diese hilft niemandem und fügt der Volkswirtschaft grossen Schaden bei, den wiederum alle zusammen zahlen müssen (trifft insbesonders die "Kleinverdiener" besonders stark!)

Noch ein kleiner Tipp an den "Gast": Hast Du es auch schon mit sparen versucht! Etwas weniger MacDonalds usw. und jeden Monat 5€ beiseite gelegt, in 10 Monaten kannst Du das Spiel problemlos kaufen. Aber sowas lernt man in der Schule und im Elternhaus scheinbar heute nicht mehr, leider :cry: .


Überleg mal man will in der Schule mitreden
Also am 11.6 erscheint GTA San Andreas auf dem Markt, viele haben es schon seit 1 oder 2 Wochen weil sie es sich gezogen haben naja du kaufst dir es schon bist du 50 € ärmer so, am 27. kommt BF2 wieder ist es genauso wie mit "San Andreas" dazu noch ein PS 2 Spiel dann bist du 150€ los, wie soll man das als Schüler mit einem Taschengels von 3,30€ die Woche finanzieren wobei das ja leider nicht die einzigen Ausgaben sind die man so tätigt!
... wobei ich es nicht rechtfertigen will gebrannte spiele zu besitzen!!!
Bent


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Diebstahl
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Juli 2005, 18:57 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7472
Wohnort: 520 km südl.
Bent hat geschrieben:
Überleg mal man will in der Schule mitreden
[... Pseudo-Rechtfertigungsversuch gekürzt...]
... wobei ich es nicht rechtfertigen will gebrannte spiele zu besitzen!!!

So? Was willst du uns denn jetzt mit deinem Beitrag so sagen?

Bestürzte Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
... der es besser fände, Bent hätte lieber nichts hier gepostet


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Juli 2005, 20:29 
Hallo Bent,

Ich fühle mich angesprochen!

Zitat:
Also am 11.6 erscheint GTA San Andreas auf dem Markt, viele haben es schon seit 1 oder 2 Wochen weil sie es sich gezogen haben naja du kaufst dir es schon bist du 50 € ärmer so, am 27. kommt BF2 wieder ist es genauso wie mit "San Andreas" dazu noch ein PS 2 Spiel dann bist du 150€ los, wie soll man das als Schüler mit einem Taschengels von 3,30€ die Woche finanzieren wobei das ja leider nicht die einzigen Ausgaben sind die man so tätigt!

Ist das das, was man heute in der Schule so lernt? Na dann, gute Nacht!

Wenn jemand einen Lohn von z.B. 3'500 CHF verdient und nach Abzug der Miete, Steuern, Krankenkasse (in der Schweiz) usw. nur noch sehr wenig Geld für Lebensmittel usw. übrig bleibt, kann dieser Jemand jetzt auch nicht einfach ein Auto klauen, damit er mit den Kollegen mithalten kann. Er muss sein Geld sorgfältig einteilen und sparen, damit vielleicht einmal eine grössere Anschaffung möglich sein wird. Das ist das "ein mal eins" des (harten) Lebens. Was Du beschreibst, ist reiner Diebstahl und mit Recht strafbar! Da spielt es keine Rolle, ob man noch Schüler ist oder bereits Direktor in einer Firma. Reicht das verdiente Geld nicht, muss man eine Lösung suchen, z.B. mit dem Chef (Eltern) sprechen betr. Lohnerhöhung, einen Freizeitjob suchen und vor allem vollen Einsatz in der Schule leisten (weniger Computerspielen!), damit später einmal dank guter Ausbildung auch ein besser bezahlter Job ausgeübt werden kann. Dann liegen auch jede Menge Spiele drinn, wenn man das dann überhaupt noch braucht :wink: :wink: :wink:

Zitat:
... wobei ich es nicht rechtfertigen will gebrannte spiele zu besitzen!!!

Für Diebstahl muss man sich nie rechtfertigen nur verantworten, d.h. eine gerechte Strafe auf sich nehmen.

Ich hoffe, Du denkst einmal darüber nach. Es kann ja nur besser werden!

mit freundlichen Grüssen

Gian


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: okay...
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 6. Juli 2005, 08:11 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2596
Wohnort: Flensburg
Bent hat geschrieben:
Überleg mal man will in der Schule mitreden
*dummesGejammergesnipt*


Moin,

und was machen die, die gar keinen PC haben? Bei dir einbrechen und deinen klauen?
Meine Güte, wenn ich Puttgarden fertig gebaut habe, bedauer ich dich mal. :evil:

ohne Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: naja nä
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 6. Juli 2005, 11:32 
Offline
Dienstagsforumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Juni 2003, 09:59
Beiträge: 286
Wohnort: Hamburg
Bent hat geschrieben:
Naja das mit den alten progs hält sih ich musste mir letztens erst Paint Shop pro 9 holen weil 8 nicht mehr mit den Bildern die meine neue Kamera schießt zurecht kommt!!!


@Bent, entschuldige, das ist die "scheinheiligste" Aussage die ich je gelesen habe, ich arbeite seit Jahren mit der 7,04 und habe keine Probleme mit irgendwelchen neuen Produkten, habe auch die 8, aber da fehlen mir einige Funktionen oder sind umständlicher zu bedienen mit den ich sonst arbeite, um Digi Bilder zu bearbeiten brauche ich nicht unbegingt PSP, das kann ich schon sehr gut mit dem Programm was zu meinem Drucker gehört und das ist als Zugabe bei fast jedem Drucker dabei.

Nicht jede neue Version ist auch automatisch besser als der Vorgänger!

Noch was, wenn Du eine neue Kamera gekauft hast und keine Software dabei war, hast Du dich über den Tisch ziehen lassen, denn die guten Produkte haben super Software dabei, die schon für eine Bearbeitung der Bilder reichen!

Ich muss Dir danken, ich werde mir die 9 mal als Testsoftware runterladen und schauen ob die nun wirklich verbessert worden ist als die 8 oder 7



@Alle
Was ich mit diesem Beitrag aussagen möchte ist folgendes, man muss nicht die neuste und teuere Software kaufen, man kann auf Vorgängerversionen zurückgreifen, die es manchmal sogar kostenlos gibt weil der Entwickler neue Kunden gewinnen will und später kostengünstiger updaten.

Softwarediebstahl (klare Absage) in welcher Form auch immer wird man nie ganz unterbinden können, daher werden wir wohl in Zukunft weiter damit rechnen müssen das wir Software mit einem Code aktivieren müssen bevor Sie läuft.

Zum Softwareklau:
Man braucht nur mal in einschlägigen Onlineshops schauen was da alles illegal angeboten wird, da fällt man vom glauben ab wie naiv machhe Leute sind.

Wer anderer Meinung ist darf sich nicht wundern das Software so teuer ist!

Gruss
Erhard


Zuletzt geändert von Erhard am Sonntag 10. Juli 2005, 07:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 2 von 4 [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Digital & Software


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: