Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.




 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ausleuchtung der Modellbahn
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 6. September 2017, 11:37 
Offline
Stammgast

Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:15
Beiträge: 59
Hallo Leute,

kann mir jemand Tipps zur Ausleuchtung (ich vermeide bewusst das Wort "optimale" Ausleuchtung) einer Modellbahn geben? Es geht um die Beleuchtung im Raum, nicht um Hausbeleuchtung usw.

Z.Zt. hängt einfach nur eine Neonröhre drüber, einfach weil sie da war. Das ist aber viel zu dunkel und leuchtet leider gar nicht gut aus. Mühsam gealterte Hauser kommen auf der Werkbank unter einer LED Beleuchtung deutlich besser zur Geltung.

Ich würde jedoch gerne eine Ausleuchtung mit LED (soll der Anlagenform folgen) von der Decke aus machen die sowohl dimmbar, als auch möglicherweise noch farblich die Dämmerung darstellen kann.
Gibt es sowas mit PC Anbindung um Modellbahnzeitabhängig steuern zu können?

Ich finde leider keine geeignete Literatur und auch nichts wirklich hilfreiches im Netz.


Wie sind eure Erfahrungen bzgl. Anzahl der Leuchtmittel, Preise usw.?

Gruß
Frank

_________________
Märklin H0 digital, Busch Feldbahn H0f, CAN-Bahn-Projekt, Steuerung über WDP2015, Epoche III


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Ausleuchtung der Modellbahn
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 7. September 2017, 13:59 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10
Beiträge: 357
Hallo Frank

Womöglich braucht es zwei Beleuchtungen. Eine helle Arbeits-Raumbeleuchtung und eine (dimmbare!) Stimmungs-Beleuchtung. Diese würde ich als Indirekt anordnen und sie sollte hinter den "Bühnenbilder" möglichst geringe Wärme abgeben. Kaltlicht-Leds vermitteln den Eindruck von Mondschein. Nicht aber blaue Neonleuchten wie schon früher beschrieben.
Auch interessant: verschiebbare Wolken betonen den SCHEIN-effekt.
Tageslich: morgens und abends auch indirekt, sonst Raumlicht. Probieren geht vorerst mit Batterie/Akkuarbeits- oder mit runden, Kofferraum- Handlampen; Mit 25 Leds für ausreichenden Strahleffekt.
Ledleuchtstreifen "warm" gibt es <preiswert> bei IKEA. Wahrscheinlich eher nicht dimmbare, dafür netzbetriebene. Ein Rundgang hiezu in Fundgruben lohnt sich (Ausstellungsretouren).
Merke: Dimmbare Leds sorgfältig aussuchen.

Leuchtkraft und Farbcharakter auch mittels parallelgeführten und zuschaltbaren Leuchten.
Vielleicht finden sich noch Filterfolien im Handel?

Ich hoffe auf rege Kontroversen zum Thema. :pray:

Gruss
François


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Ausleuchtung der Modellbahn
 Beitrag Verfasst: Samstag 9. September 2017, 00:41 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10
Beiträge: 357
Hoi Zäme.

Der Beitrag von Micha am 7. ds, betr. Gebaude-Implantierung beschreibt eindrücklich wesentliche Aspekte der Modellausleuchtung und lenkt mich auf die Idee des Lichtsmogs.
Nachts kommt mehr Licht aus den Häusern, Fabriken auf die Gleise als vom Mond; Strahlende, schattenwerfende Leuchtquellen stehen über Werkarealen, Sportplätzen, Rangieranlagen... und stellen im streifendem Licht einen Zug interessanter ins Szene. So wären in der Nacht auch niedrige Bauten am vordersten Rande der Anlage praktisch zum Einbau einer <indirekten Beleuchtung von vorn>! 8)
Sollten derartig plazierte Dekorteile im "Tagesbetrieb stören, würde ich sie abnehmbar montieren, zum beispiel -wieso nöd- mittels eingeklebten El-Steckern.
mfG
franpierre


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 3 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: