Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.




 Seite 2 von 2 [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 25. Oktober 2015, 16:12 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 12:05
Beiträge: 15
Wohnort: Saarland
Super, richtig toll! Genauso werde ich es bauen, danke.



Eine Frage noch:
Kann man das Nagelbrett auch links oder rechts ans Theater bauen? Also nicht hintendran.


Liebe Grüße

_________________
Liebe Grüße


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 25. Oktober 2015, 16:32 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6522
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Das Nagelbrett kannst Du hin bauen, wo Du willst. Bedenke nur, das jede Richtungs-Umlenkung für die Schnüre etwas mehr Reibung bedeutet und eine Chance mehr, dass sich etwas verklemmt oder verheddert. Aber bei sorgfältiger Bauweise sollte das bei ein oder zwei Umlenkungen kein Problem geben.

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 25. Oktober 2015, 18:20 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Beiträge: 2020
Na, das ist doch klasse, dass Du nun eine Lösung hast.
Noch ein Tipp zu den Seilen: Wenn Du sie über eine Wachskerze ziehst, dann nehmen sie etwas Wachs an und Reibung wird vermindert.

Viel Erfolg und viele Grüße
Harry

_________________
Meine Schiffchen im MiWuLa auf Youtube

Vorfreudezähler zum nächsten MFM


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 25. Oktober 2015, 18:25 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 12:05
Beiträge: 15
Wohnort: Saarland
Super! Danke für eure Hilfe!!

_________________
Liebe Grüße


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 25. Oktober 2015, 19:47 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Beiträge: 2020
HahNullMuehr hat geschrieben:
... In jede Wickelachse müssen ja 3 Querlöcher gebohrt werden, um die Schnüre sicher und verrutschfrei zu befestigen.


Das ist der einzige Punkt, an dem ich HahNullMuehr nicht zustimme. Ein Webleinstek, eventuell mit Schloss ist der perfekte Knoten. Noch ein Tropfen Sekundenkleber, das hält. Im Netz mal nach diesem Knoten suchen. Einer Querbohrung bedarf es meiner Meinung nach nicht.

Viele Grüße
Harry

_________________
Meine Schiffchen im MiWuLa auf Youtube

Vorfreudezähler zum nächsten MFM


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 25. Oktober 2015, 21:12 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6522
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Deine Fachkenntnisse und Erfahrungen in Ehren, Harry, aber auf einer dünnen Welle würde ich dem Webleinstek, zumal ausgeführt in recht dünner Schnur, nicht 100 % vertrauen was Verdrehen und Verrutschen betrifft. Die Querbohrung dagegen ist absolut unverrückbar, axial und radial.
Und die Haltbarkeit des Sekundenklebers, zumal auf Metall und wenn die Schnur immer wieder bewegt wird, auch da habe ich so meine Zweifel.
Wahrscheinlich würde ein Versuch die rechte Methode ans Licht bringen.

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Montag 26. Oktober 2015, 09:16 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Beiträge: 2020
Kein Problem, in diesem Land ist die Meinungsfreiheit ja sogar im Grundgesetz verankert. Kompromissvorschlag: Den Faden per Webleinstek in der Querbohrung befestigen... ;-)

Viele Grüße
Harry

_________________
Meine Schiffchen im MiWuLa auf Youtube

Vorfreudezähler zum nächsten MFM


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Hilfe!
 Beitrag Verfasst: Montag 26. Oktober 2015, 09:38 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7254
Wohnort: 520 km südl.
:off topic: ... jetzt spinnt er schon wieder Seemannsgarn ... 8)



Kuhle Grüße in den Norden
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Montag 26. Oktober 2015, 11:34 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6522
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Ein Achtknoten (Endacht) tuts aber auch...

Ahoi.

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 13. März 2016, 18:25 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 12:05
Beiträge: 15
Wohnort: Saarland
Hallo zusammen,

momentan befinde ich mich Mitten in der Umsetzung des "Schnürbodens".

In 2-3 Wochen werde ich das Endergebnis präsentieren können...
Vielen Dank nochmal für die tolle Hilfe!

_________________
Liebe Grüße


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe Elektromotor
 Beitrag Verfasst: Sonntag 17. April 2016, 17:32 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 12:05
Beiträge: 15
Wohnort: Saarland
So, es hat sich nun wieder etwas verzögert. Aber nun kann ich euch den Schnürboden zeigen.

Das ist die Seitenansicht. In dem Kasten hängen die Hintergründe an den Stangen und über die Seile außen kann man die Hintergründe runter lassen.

Danke nochmals für eure Hilfe!


Dateianhänge:
Forum.JPG
Forum.JPG [ 134.6 KiB | 220-mal betrachtet ]

_________________
Liebe Grüße
Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 2 von 2 [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: