Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stromversorgung mit Booster und Trafo
 Beitrag Verfasst: Samstag 19. November 2016, 09:22 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. April 2015, 09:34
Beiträge: 182
Hallo,

mal wieder so eine Anfänger-Elektrikfrage. Kann ich einen Märklin Booster 6017 mit einem Trafo 6647 von Märklin betreiben ?? oder welchen brauche ich dafür ( es gibt ja unendlich viele Trafo`s !!! )

_________________
Gruß Arno


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Stromversorgung mit Booster und Trafo
 Beitrag Verfasst: Samstag 19. November 2016, 10:39 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Beiträge: 4258
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Moin!
mobafan_xyz hat geschrieben:
Kann ich einen Märklin Booster 6017 mit einem Trafo 6647 von Märklin betreiben?
Ja.
Damit der Booster dauerhaft die Nennleistung von 45 VA liefern kann, wird ein Trafo mit 60 VA benötigt.
Der 6647 mit 32 VA ist da viel zu schwach und es kann passieren, dass der Trafo wegen Überlast abschaltet, obwohl kein Kurzschluss auf der Anlage vorliegt.

_________________
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Stromversorgung mit Booster und Trafo
 Beitrag Verfasst: Sonntag 20. November 2016, 07:10 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4230
Wohnort: Zuhause
Hallo Arno!

Zum Booster 6017 gehört(e) der Trafo 6005 mit 52VA Leistung.

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Stromversorgung mit Booster und Trafo
 Beitrag Verfasst: Sonntag 20. November 2016, 11:48 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Beiträge: 4258
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Stephan D. hat geschrieben:
Zum Booster 6017 gehört(e) der Trafo 6005 mit 52VA Leistung.
Märklin erlaubt die Nutzung des 6002 (52 VA), des 6005 (60 VA) und des 60052 (60 VA) mit dem Booster 6017 oder der Zentrale 6021.

Auch der 6647 wird von Märklin für die 6021/ den 6017 freigegeben, aber man muss mit Leistungseinschränkungen rechnen.

Trafo-Anleitung (ins Adressfeld kopieren):
Code:
https://static.maerklin.de/damcontent/ce/05/ce0557a5b3eaeca107ad56af3369edf91434542091.pdf

_________________
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Stromversorgung mit Booster und Trafo
 Beitrag Verfasst: Sonntag 20. November 2016, 16:34 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. April 2015, 09:34
Beiträge: 182
Hallo,

Danke für die Infos von Euch, werde dann wohl doch einen der alten Trafos von Märklin in der Bucht suchen


Gruß Arno

_________________
Gruß Arno


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: