Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zylindrische LEDs oder Lichtwellenleiter für Modellflughafen
 Beitrag Verfasst: Samstag 21. Juli 2018, 16:27 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 2
Wohnort: Angermünde
Hallo liebe Modellbauer und MiWuLaner,

ich habe einen Modellflughafen im Maßstab 1:400. Als ich vor 6 Jahren klein angefangen habe, habe ich mich mit einer alten Weihnachtslichterkette zufrieden gegeben, die ich auseinander genommen und dann neu zusammengelötet habe. Nun möchte professioneller werden und die Rollwege beleuchten (Bodenbeleuchtung). Da stellt sich mir die Frage, sind LEDs zu hell und zu groß für meinen Maßstab? Alternativ bietet es sich an dünne Glasfaserkabel zu verwenden.

Welche Websites könnt ihr weiterempfehlen, die LEDs anbieten? Bisher erweckt folgende Seite einen guten Eindruck: https://www.leds-and-more.de/catalog/10 ... 20q4pmv1c6
Ich tendiere zwischen 1mm Lichtwellenleiter und 3mm Zylindrische LEDs/2mm Tower LEDs.

Außerdem würde mich interessieren, in welchem Abstand die LEDs in den Boden müssen? Ich finde dazu leider keine Ergebnisse im Internet. Vielleicht könnte ein MiWuLa Mitarbeiter mal auf dem Knuffingen Airport nachmessen gehen? :D Es geht mir hauptsächlich um die grünen Center Line LEDs, die blauen Taxiway Begrenzung LEDs und nebensächlich um die roten Holding Point LEDs.

Ich hoffe, dass es einen ähnlichen Beitrag in diesem Forum noch nicht gab (habe nichts zu diesem Thema gefunden) und würde mich sehr freuen, wenn mir weitergeholfen werden kann.

Liebe Grüße,
Fyn

P.S. Wer sich meinen kleinen Flughafen mal anschauen will, hier eine Verlinkung zur Facebook-Seite: https://www.facebook.com/MyMiniatureAir ... =bookmarks


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Zylindrische LEDs oder Lichtwellenleiter für Modellflugh
 Beitrag Verfasst: Samstag 21. Juli 2018, 18:29 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Beiträge: 2155
Hallo Fyn,
von mir nur meine Erfahrungen mit LED. Ich habe mal eine "Sehkarte" gebaut. Bohrungen durch, Lichtleiter eingeklebt, hinten bündig abgeschnitten und hinter jedem Lichtleiter eine LED. Ich vermute mal, man könnte auch gut mehrere Lichtleiter bündeln und mit nur einer LED speisen. Ging nur bei mir nicht, es fehlte am Platz hinter dem Bilderrahmen und fast alle LED haben ihre eigene Blink-Kennung.
Viele Grüße
Harry


Dateianhänge:
Dateikommentar: "Sehkarte" mit 300 LED
P1050718_klein.jpg
P1050718_klein.jpg [ 104.44 KiB | 245-mal betrachtet ]

_________________
Meine Schiffchen im MiWuLa auf Youtube

Vorfreudezähler zum nächsten MFM
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Zylindrische LEDs oder Lichtwellenleiter für Modellflugh
 Beitrag Verfasst: Samstag 21. Juli 2018, 18:42 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18611
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
0,5mm - 1mm Lichtwellenleiter würde ich verwenden. Fiber-Shop

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Zylindrische LEDs oder Lichtwellenleiter für Modellflugh
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. August 2018, 22:36 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 21. Juli 2018, 15:34
Beiträge: 2
Wohnort: Angermünde
Vielen Dank für Eure schnelle Hilfe!

Nach vielem Grübeln und Googeln habe ich mich nun entschieden und beginne demnächst mit den Arbeiten. Es sollen 1mm Glasfaserkabel im Abstand von 375mm (rote Centerline) und 1125mm (blaue Edge) in den Boden gesetzt werden und dann je 25 Lichtleiter an ein 8mm/10mm LED angeschlossen werden. Außerdem will ich noch kleine Vorfeldscheinwerfer aus je 4 kleinen SMD LEDs bauen - das kann was werden!

Kennt jemand einen Anbieter, die 4er LED Plättchen verkauft? Ich habe bisher nur 6er entdeckt...

Genießt die Wärme!
Liebe Grüße,
Fyn


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Zylindrische LEDs oder Lichtwellenleiter für Modellflugh
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. August 2018, 23:08 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18611
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
fasse z. B. 4 Kunststofffasern mittels einer Adernhülse zusammen, lasse mit einer LED die Zusammenfassung beleuchten... (Zusammenfassung kleben)

Ich hoffe, das Bild hilft Dir.

PS: In dem auf dem Bild gezeigten Block werden 3 verschiedene Lichteffekte auf die Platte geführt


Dateianhänge:
P1010851-800.jpg
P1010851-800.jpg [ 136.56 KiB | 157-mal betrachtet ]

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.
Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Elektronik & Co.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: