Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Neue Bauabschnitte / new building phases » Flughafen / Airport - Diskussion / discussion




 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mayday, Mayday, Mayday, this is cactus 1549, hit MiWuLa...
 Beitrag Verfasst: Dienstag 6. November 2018, 18:42 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Beiträge: 6517
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Moin,

... lost trust on both engines turning back towards Knuffingen airport.

So oder so ähnlich könnte es klingen, wenn eine US Airways Maschine in Knuffingen notlanden würde.
Ein alter Hut. Die erfolgreiche Notwasserung eines Airbus A320 ist Geschichte. Die Älteren unter uns werden sich erinnern, dass damals noch ein Mann namens George W. Bush Präsident der USA war. Das MiWuLa hatte noch nicht einmal einen fertigen Flughafen. Na gut, außer diesem hier.

Inzwischen gibt es sogar einen Film mit dem Titel Sully: Das Wunder vom Hudson.

Nun wird der Flug vom 15.01.2009 bald sein 10. Jubiläum feiern. Da stellt sich mir die Frage: Könnte man das nicht auch irgendwie in Knuffingen umsetzen? Zur Landung des Spaceshuttle gibt es ja auch immer eine Durchsage. Warum nicht eine solche Durchsage nachgesprochen am Knuffinger Airport? Immerhin könnte die Maschine, da Knuffingen nicht ganz so ungünstig liegt wie LaGuardia oder Teterboro, tatsächlich auf dem Startkatapult statt in der Nord-Ostsee landen.

Das wäre zur Abwechselung mal wieder eine positive Nachricht aus den USA, zumal sich nicht nur Freddy und Gerrit sondern auch Kapitän "Sully" Sullenberger die Vereinigten Staaten ohne Trump zurückwünschen.

Irgendwie fände ich - als Gag - eine US-Airways-Maschine mit 155 Preiserleins auf den Tragflächen in der Nord-Ostsee auch nicht schlecht. :P Oder einen Schwarm Kanada-Gänse, die in Knuffingen "durchstarten". Oder auf dem Amerika-Abschnitts-Highway einen Tieflader, der den A320 (ohne Flügel) ins Carolinas Aviation Museum transportiert.

Um es in aktueller Sprache zu sagen:
Make the miracle of the hudson river grate again. Make miracles greater than hate. :heart:

Für Details zum Hergang der Notwasserung steht Jochen Braun sicher gerne zur Verfügung. :wink: :wink:

_________________
Literaturtipp:
Notlandung (Jan Arwed Richter, Christian Wolf)
Flugunfälle: Hintergründe, Ursachen und Konsequenzen, GeraMond, Kapitel 19: Ein Wintermärchen

_________________
Darauf, dass es mal ein Buch von Jochen Braun zu Flug 1549 gibt, warte ich seit bald 10 Jahren... :wink:

_________________
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Mayday, Mayday, Mayday, this is cactus 1549, hit MiWuLa.
 Beitrag Verfasst: Dienstag 6. November 2018, 21:41 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5148
Wohnort: Hamburg
Beim Bau des Flughafens gab es eine längere Diskussion zu Notlandungen im Wunderland.
Letztendlich hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, nur abgemilderte Formen umzusetzen und dabei keine Passagierjets zu benutzen, um keine persönlichen Ängste, oder Betroffenheiten bei Zuschauern zu wecken. So kommt´s, dass "echte" Notlandungen nur mit dem Shuttle und Propellermaschinen geflogen werden.

Ich denke, das ist auch gut so.
Sullys Meisterleistung in Ehren, aber es gibt einige Gründe, die gegen eine Landung mit Triebwerksausfall sprechen.
- Persönliche Betroffenheiten bei Gästen
- Die Airline wird das gar nicht witzig finden
- Der Pilot selber möglicherweise auch nicht
- Bei FB könnte ziemlich schnell ein "Schietsturm" ausbrechen.

Vielleicht kann man den guten Mann ja auch auf weniger spektakuläre Weise ehren.

Eine im Wasser der Nordostsee treibende Passagiermaschine mag ich mir jedenfalls lieber nicht vorstellen. (Auch wenn das natürlich ein Super Schlepp- und-Kran-Opfer für die Mikromodelle wäre...) :wink:

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Mayday, Mayday, Mayday, this is cactus 1549, hit MiWuLa...
 Beitrag Verfasst: Dienstag 6. November 2018, 22:12 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7422
Wohnort: 520 km südl.
Da gehe ich mit meinem Vorschreiber condom.


Freundliche Grüße an alle Wassersportler
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Mayday, Mayday, Mayday, this is cactus 1549, hit MiWuLa.
 Beitrag Verfasst: Dienstag 6. November 2018, 22:14 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Beiträge: 6517
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Moin,

jetzt erinnere ich mich, dass es da mal diesen kritischen Thread über Notlandungen gab...
Ob das die Airline lustig findet? Ich könnte mir vorstellen, dass US Airways durch die erfolgreiche Notwasserung mehr Kunden gewonnen als verloren hat. Wer will nicht mit genau der Fluggesellschaft fliegen, die so talentierte Piloten beschäftigt? Das ist zwar keinesfalls repräsentativ, da heute neu eingestellte Piloten viel weniger Pflichtstundenn absolvieren müssen, um ihre Typzulassungen zu erhalten, aber das weiß die große Masse der Passagiere nicht.
Oder auf englisch: This should be the safest flight in the country today.

Ich hatte auch nicht an eine Dauerinstallation gedacht, sondern an etwas, das man vielleicht zum Jahrestag als kurzen Clip veröffentlichen könnte. Schietstorm kann es immer geben, aber ich glaube, dass die große Mehrheit der Amerikaner (und der Rest der Welt sowieso) die Darstellung einer geglückten Notwasserung und Lebensrettung aller Passagiere nicht negativ aufnehmen würde. Wäre ich Amerikaner, würde ich es wohl als Hommage an mein Land auffassen. Ganz im Gegenteil zur Mauer. :clown:

Persönliche Betroffenheit bei den Gästen - das bleibt für mich als einziges über. Das hat man bei der Rettungsgasse auch. Vielleicht könnte man ein "Schockvideo" drehen, um für die DLRG, DGzRS und andere Wasserrettungsorganisationen zu werben. Hmm... oder Sully als Kapitän einer Frachtmaschine? Nein. Das wäre dann nicht mehr das Wunder vom Hudson.

Vielleicht hast Du Recht. Vielleicht kann man aber auch das ein- oder andere irgendwann mal neu denken. Als der Flughafen geplant wurde, lag der 11. September gerade mal 7 Jahre zurück. Der Tag, der nur einen Monat nach MiWuLa-Eröffnung bis in die Speicherstadt hinein Angst vor den Auswirkungen des Terrors erzeugt hat. Heute sind es über 17 Jahre. Heute denkt man bei New York auch an Flug 1549 und nicht bloß an die Anschläge.

Nunja, wie immer man sich am Kehrwieder entscheidet: An tollen Clips wird es auch 2019 nicht mangeln. Und vielleicht gibt es ja auch irgendwann mal wieder neuen Lesestoff vom Flugexperten. 8)

_________________
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Mayday, Mayday, Mayday, this is cactus 1549, hit MiWuLa.
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 7. November 2018, 07:01 
Offline
Forumane

Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Beiträge: 297
Wohnort: Miwula
Naja, wie oben schon erwähnt, gibt es eine Notlandung. Der Schneepflugeinsatz ist ja auch ohne Schnee, also kann man die Notlandung auch weiterhin mit der Propellermaschine machne. Die Frage ist, wie bereits obe erwähnt, wie würde das aufgefasst werden. Es gibt ja auch schon die Bummel und den Milleniumfalken.
Erstmal sollte doch die Beluga an Start kommen, um den es ja ruhig geworden ist. Man muss aber auch bedenken, das andere Flieger geändert werden und nebenbei gibt's ja auch noch einen Bauabschnitt, der auch Zeit beansprucht.


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Neue Bauabschnitte / new building phases » Flughafen / Airport - Diskussion / discussion


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: