Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ



 Seite 7 von 7 [ 138 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. September 2006, 15:17 
Zitat:
Dorffläche von etwas weniger als 50cm*50cm

Aber das ist doch groß genug, oder? Ich denke das reicht :D

Viele Grüße,
Feuerwehrmichel


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Sonntag 24. Dezember 2006, 01:13 
Ich habe das Dorf mal für meinen kleinen Bruder nachgebaut. Vorlage war die Dorfübersicht aus dem Band 15: "Streit um Asterix".
Jedenfalls war in einem Band eine solche, da wo alle Garnisonen gleichseitig ins Dorf einfallen wollen.

Von daher schätze ich mal, dass der Bereich des Dorfes so in etwa 1x1 meter groß sein dürfte, eher ein kleines bißchen kleiner.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. Juni 2009, 08:51 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 17:21
Beiträge: 601
Wohnort: Schönste Stadt Deutschlands, mit der größten Digitaler Eisenbahnanlage Hamburg-(Bergedorf)
Hallo,

tut mir Leid, das ich diesen Fred wieder hervor hole aber ich habe da
eine Frage:
Werden die Römer dann auch (bei einer Prügelszene) per Knopfdruck durch
die Luft fliegen :lol: :lol: :lol: :?:

_________________
bis dann
Jörg W.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 30. Juni 2009, 09:55 
Offline
103er-Killer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 01:46
Beiträge: 4322
Wohnort: Hotel unter den Sternen
Hallo Jörg W.,
Zitat:
Werden die Römer dann auch (bei einer Prügelszene) per Knopfdruck durch
die Luft fliegen:lol: :lol: :lol: :?:


Über diesem Knopf steht dann, "Bitte nicht drücken, falls doch werden Sie zum wieder aufstellen für einen Monat Verdonnert :!: " MFG die GL

Das währe doch was :wink: :idee:


:LOLLOL: :LOLLOL:

MFG
Thomas

_________________
1. BR 103 Killer im Forum
Teilnehmer am 5. Geb. und 10. Geb. MiWuLa, :mfm: 4.,5.,6.,7.,


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Freitag 10. Juli 2009, 11:45 
Der Text würde passen xD


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Montag 24. August 2009, 10:41 
Lach das Dorf der Gallier nachzubauen ist eine hervorragende Idee. Da hätte ich selbst drauf kommen müssen.
Ich hoffe du stellst Fotos rein, wenn das Modell fertig ist.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. November 2010, 12:34 
hajo hat geschrieben:
Lach das Dorf der Gallier nachzubauen ist eine hervorragende Idee. Da hätte ich selbst drauf kommen müssen.
Ich hoffe du stellst Fotos rein, wenn das Modell fertig ist.


Wenn die Bretagne kommt sollte das auf alle Fälle irgenwo hin, am Besten, an einer abgellegenen Bucht, abgeschirmt durch einen Wald, Felsen und Hügel.
Gerne kann man in der Bucht auch ein Piratenschiff schwimmen lassen, welches Obelix mit einen Hinkelstein, als Wurfgeschoss (per Knopfdruck) versenkt.

Zum nächst gelegene Bahnhof bedarf eines längeren Fussmarschs.
Dazwischen könne eine Schlucht liegen, durch die sich ein Schmalspurbähnchen (Résau Breton" verirrt. Las nächstgelgene Stadt (TGV-Halt) käme Morlaix mit seinem Viaduct in Frage,
wobei wir die Hinkelsteine (eigentlich bei Carnac gelegen) nach Morlaix verlegen.
Vielleicht eignen sich auch diese Hinkelsteine als trennendes Element zwischen der "realen" Welt und dem eingeschobenen Dorf von vor über 2000 Jahren.

Zu Asterix selbst: ich würde diese Comics nicht als "auf dem absteigenden Ast betrachten".
Gocinny und Uderzo haben unter den Französischen Comics den Klassiker schlechthin heraus gebracht und der hat im Französischen Sprachraum mit Sicherheit größere Verbreitung als anderswo. Leider enthält die deutschsprachige Übersetzung nicht mehr so viele Anspielungen und Wortwitze wie im Original. Das liegt daran, dass manches nicht einfach übersetzbar ist.

Gemeinsamkeliten zwischen der Asteri-Welt und dem MiWula gibt es auf jeden Fall:
-Es Spiegelbild auf unsere heutige Gellellschatf
- Wiedergabe von Legenden (Fligender Holländer, Atlantis, Außerirdische).
Das passt einfach drauf.

Da bleibt nur noch am Rande anzumerken, warum man im USA-Teil keinen Platz für Lucky Luke gefunden hat.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Samstag 20. November 2010, 10:47 
Offline
103er-Killer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 01:46
Beiträge: 4322
Wohnort: Hotel unter den Sternen
Moin,
etwas aus der Realen Welt was zur Wildschein Jagd der beiden hungrigen Gallier passt.

MFG
Thomas

_________________
1. BR 103 Killer im Forum
Teilnehmer am 5. Geb. und 10. Geb. MiWuLa, :mfm: 4.,5.,6.,7.,


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Lucky Luke
 Beitrag Verfasst: Sonntag 21. November 2010, 17:08 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7469
Wohnort: 520 km südl.
schneidersmarc hat geschrieben:
... warum man im USA-Teil keinen Platz für Lucky Luke gefunden hat.

Weil der Comic-Cowboy Lucky Luke 1946 in Belgien das Licht der Welt erblickt hat?
Er ist von seinem Stammbaum / seinen Ahnen her Asterix und Obelix viel näher ...

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Montag 22. November 2010, 16:32 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2594
Wohnort: Flensburg
Moin,

wer am vergangenen Wochenende in Stuttgart auf der Messe war, kennt es wohl schon, wer nicht, bitte: hier ist die Gelegenheit.
Dateianhang:
01.JPG
01.JPG [ 124.72 KiB | 1016-mal betrachtet ]

Dateianhang:
02.JPG
02.JPG [ 116.8 KiB | 1016-mal betrachtet ]

Dateianhang:
03.JPG
03.JPG [ 100.86 KiB | 1016-mal betrachtet ]

Dateianhang:
04.JPG
04.JPG [ 103.21 KiB | 1016-mal betrachtet ]

Und ich betone nochmals: in Stuttgart und nicht in Köln!

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Montag 22. November 2010, 17:42 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 26. November 2007, 19:03
Beiträge: 1752
Wohnort: 339 Km NO
Ja aus Stuttgart kann man sich überhaupt alles erwarten :santagreen:

_________________
Tschüss Nord-Express
"Die kleine Welt ist die grösste"
Mega Straßenbahnmuseum Dänemark
Eisenbähnle Schweden


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Montag 22. November 2010, 18:32 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7469
Wohnort: 520 km südl.
Sieht aus wie G21 ... G = Gallisches Dorf

Freundliche Grüße an alle Zaubertranktrinker
Datterix
_________________
Die spinnen, die Römer


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Montag 22. November 2010, 18:34 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18703
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
der Schlosspark wurde von der DB besetzt. Der ganze Schlosspark? Nein... :clown:

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 24. November 2010, 23:35 
Offline
Banned

Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 14:35
Beiträge: 1330
Hallo...

der Asterix & Obelix Thread ist ja schon ziemlich lang... aber das wäre sicher ein interessantes Thema, weil es praktisch jeder kennt und es eben typisch ist für Frankreich. Und so finde ich, das Thema könnte auch sehr gut ins Miwula passen.

Die von einigen Leuten hier vorgeschlagene Idee, eine ganze Landschaft in diesem Stil zu bauen, halte ich für übertrieben. Aber besonders beeindruckt haben mich gerade die vorhin von Kai Eichstätt hier eingestellten Bilder. Meine Meinung ist: Genau daran sollte sich das Miwula-Team orientieren! So sollte das Gallier-Dorf im Miwula aussehen!!! Auch die Dimensionierung wäre m. E. für so eine Schauanlage völlig in Ordnung.

Andreas Weise


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 25. November 2010, 10:35 
Kai Eichstädt hat geschrieben:
Moin,

wer am vergangenen Wochenende in Stuttgart auf der Messe war, kennt es wohl schon, wer nicht, bitte: hier ist die Gelegenheit.
Gruß
Kai


In der Tag sehr schöne Bilder.
Dimension und Darstellung sind genau richtig!
Ein Bahngleis direkt am Dorf muss aber nicht sein. Ein bisichen Abgelegen sollte es schon sein. Tote Winkel gibt es auf der Modellbahn zuhauf, und da erfülllt das Gallische Dorf seinen Zweck als kleiner Landschaftsgag.

Fürs MiWuLa: Sicherlich findet Ihr noch die eine oder andere Knopfdruckfunktion - hier Beispiele:
- Obelix' Hinkelsteinwurf zum Versenken des Piratenschiffs vor der Küste
- farbiger Rauch aus Mirakulix' Hütte
- Rauferei (Barde, Verleihnix und Automatix)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 25. November 2010, 20:50 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2594
Wohnort: Flensburg
Moin,

für alle, die sich über meine wiederholten Hinweise auf "Stuttgart, nicht Köln" gewundert haben: ich wollte damit andeuten, daß es sich bei dem Dorf um einen Teil der französichen Anlage bei der 5. European N-Scale-Convention gehandelt hat, also Maßstab 1:160.

Gruß
Kai

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 25. November 2010, 21:11 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 26. November 2007, 19:03
Beiträge: 1752
Wohnort: 339 Km NO
Moin Günni,

Und Julius Cäsar wäre dann Herr Kefer, Bahnchef Grube, Herr Mappus oder Frau Merkel :clown:

Und die Römer dann die Beamte der DB oder die BW Polizei :?: :twisted:

Und wer braut dann den Zaubertrank. Altersbedingt seien wohl mehrere möglich :?: 8)

Bin übrigens auf den Schlichtungsausgang sehr gespannt! Hat jemand Ahnungen oder Erwartungen dazu?

_________________
Tschüss Nord-Express
"Die kleine Welt ist die grösste"
Mega Straßenbahnmuseum Dänemark
Eisenbähnle Schweden


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Asterix & Obelix
 Beitrag Verfasst: Montag 13. Februar 2017, 22:34 
Offline
Forumsgast

Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 16:43
Beiträge: 25
Wohnort: Hamburg
Auch wenn der Thread schon 10 Jahre alt ist: Wir finden auch, dass Asterix & Obelix nach Frankreich gehören. Weitere Vorschläge:
* Zu der Prügelei die fliegenden Fische.
* Obelix sieht Falbala und wird rot (das kommt ja immer mal wieder vor)
* Die Idee mit dem vom Hinkelstein getroffenen Piratenschiff kann man erweitern zu einer Knopfdruck-Aktion, bei der man vorher nicht genau weiß, was passiert: Mal bekommt das Priatenschiff den Hinkelstein ab, mal die Römer, mal der Druide (das ist ja zentral in einem der Comics). Mehr fällt uns gerade nicht ein, aber wenn man bißchen in den Heften blättert, findet man sicher was. Muss natürlich alles in Galien stattfinden.
* Obelix möchte Zaubertrank haben, bekommt aber nichts. Er dreht ne Runde, und bekommt immer wieder eine Ablehnung von Obelix.
* Die abhebenden Galier, wenn sie Zaubertrank bekommen haben. Das gilt dann für alle außer Obelix. Hierzu würden auch die flatternden Flügel auf den Helmen passen, wobei ich nicht weiß, ob das nur bei Asterix vorkommt oder bei allen (anderen) Galliern.

schöne Grüße
Stephan


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 7 von 7 [ 138 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: