Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ



 Seite 1 von 1 [ 17 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Montag 8. Juni 2015, 23:18 
Hallo erstmal :P Mit Spannung verfolge ich den Italienausbau und freue mich sehr auf diesen neuen Abschnitt. Die bisher gezeigten Fotos sehen super aus. Ich finde gerade auch die Aufteilung und Auswahl der Bereiche (Rom, Venedig, Amalfiküste, Vesuv/Pompeij und Ligurien) super.

Das bringt mich zu meiner Frage. Gibt es eine feststehende Aufteilung, was dargestellt werden soll schon für Frankreich? Habe hierzu bisher nur gefunden, dass Monaco (evtl. mit F1-Strecke) dargestellt werden soll, aber nichts darüber hinaus. Das bringt mich zu meiner zweiten Frage. Steht der Baubeginn (laut Homepage Mitte 2015) noch oder kommt er erst nächstes Jahr?

Viele Grüsse aus Hamburg nach Hamburg, HvBoedefeld


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Dienstag 9. Juni 2015, 05:37 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7268
Wohnort: 520 km südl.
Hallo und willkommen hier im Forum.

Es gibt auf den offiziellen Webseiten des Miniatur Wunderland Hamburg zwei Seiten, die den Frankreich-Abschnitt etwas näher beschreiben:
Dateianhang:
Dateikommentar: Bei den Signalen sind sie sich noch nicht ganz einig :-)
frankreich.jpg
frankreich.jpg [ 116.46 KiB | 1167-mal betrachtet ]


Was verstehst Du unter "Baubeginn"? Sobald die Tischler in Italien nichts mehr zu tun haben und dort nur noch die Modellbauer und Elektroniker die Fein- und Restarbeiten erledigen, wird der Unterbau/Tisch sowie die Schattenbahnhöfe für den Frankreich-Abschnitt in Angriff genommen werden. Das könnte nach meiner Einschätzung noch in diesem Kalenderjahr der Fall sein.

Freundliche Grüße in die Sesamstraße
Datterich
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Dienstag 9. Juni 2015, 20:07 
Ich freue mich auch schon auf die Frankreich-Bauten. Dann muss ich nicht immer auf den Sommerurlaub warten, um das Lieblingsland zu sehen. :D Und wenn es dieses Jahr noch los geht umso besser.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Dienstag 9. Juni 2015, 22:52 
[quote="Datterich"]Hallo...[quote="Datterich"]

Danke für den Screenshot. Die rechte Hälfte des Shots war mir nicht bekannt.
Ich bin schon sehr gespannt, wie unsere geliebten Nachbarn jenseits des Rheins umgesetzt werden.

Als Umsetzungsidee fänd ich es toll, wenn etwa drei bis vier Bereiche entstünden, die klar ersichtlich voneinander abgegrenzt wären (analog zu Italien); z.B.
-Cote Azur mit Monaco, schönem Yachthafen, F1-Strecke und ein bisschen Provence
-Aquitanien, Gegend um Bordeaux mit Weinbauschwerpunkt
-Normandie mit Mont St. Michel, den Alliiertenlandungsstränden und Eurotunnel nach UK. Bisher wurde sich verständlicherweise ja um das Thema Friedhof etwas gedrückt. Hier könnte einer der Soldatenfriedhöfe, die wirklich sehr schön, riesig und sehr beeindruckend sind, berücksichtigt werden
-Paris. Ich kann mir einen Parisabschnitt gut etwas im Hintergrund und nicht direkt an der Anlagenkante vorstellen, sodass man etwas von der Ferne auf diese Stadt blickt. Als Übergang von der Cote Azur nach Paris wäre das Viaduc de Millau natürlich ein Traum
- evtl. Bretagne mit seinen fantastischen Küsten

Wie auch immer die Wunderländer Frankreich umsetzen, ich bin mir sicher, es wird fantastisch. Ich freu mich schon jetzt darauf. Cheers, HvB


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Dienstag 9. Juni 2015, 23:19 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Beiträge: 1483
Wohnort: Kürten
Frankreich? Ach ja, der nächste Bauabschnitt des Miwula's. Das Ganze ist für mich noch soooo weit entfernt. Ich möchte erst einmal in Ruhe den Italienabschnitt genießen. Aber recht hast Du schon. Ich bin da aber hauptsächlich auf die Hochgeschwindigkeitszüge gespannt. Lassen wir das mal in Ruhe auf uns zukommen. Und wann was eröffnet wird sieht man daran wenn es so weit ist. Nur nicht hetzen.

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Christoph Köhler


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Juni 2015, 05:51 
Offline
Forumane

Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Beiträge: 266
Wohnort: Miwula
Da bist du aber echt Optimistisch datterich..
Der Tisch für
Monaco muss ja auch erstmal stehen, geschweige denn, Italien "holzmässig" komplett fertig sein, was ja bis jetzt nicht der Fall ist.
Und wenn Italien durch ist, muss ja bissel Platz geschaffen werden, wenn mans genau betrachtet, ist die Sonderausstellung ja jetzt schon im Weg....


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Juni 2015, 09:46 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2422
Wohnort: Elmshorn
NACH Italien kommt Monaco mit F1-Strecke. DANACH kommt Frankreich. Da unsere Tischler die Modellbauer sind, geht es nicht, das nach den Holzarbeiten für Italien mit dem nächsten Bauabschnitt angefangen wird. Erst muss der Abschnitt fertig sein, dann wird mit dem nächsten Bereich begonnen.
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Juni 2015, 11:04 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4904
Wohnort: Hamburg
Vor den Holzarbeiten muss evtl. auch noch jemand einen Plan zeichnen... :hm?:

Vorm Zeichnen muss noch überlegt werden, was überhaupt gebaut werden soll und kann. :hm?: :hm?:

Vor der genauen Planung von Monaco muss noch die Formel 1 Technik so weit entwickelt werden, dass entschieden werden kann, ob man den Bau der Rennstrecke wagt, oder vertagt. :pray:

Ich vermute, die Planer sind derzeit noch voll mit Italien beschäftigt, denn dort warten u.a. noch ein Kolosseum, ein Petersdom, ein Steibruch und unglaublich viele andere Detailarbeiten, die vermutlich auch einen großen Teil von Gerhard Dauschers Zeit binden.

Also immer schön eins nach dem anderen.

Zum Trost: Zumindest der erste Schattenbahnhof, der auch Frankreich bedient, ist bereits im Bau, in Italien. Vielleicht kann man dort ja schon mal einen TGV abstellen... :wink:

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Juni 2015, 12:06 
Zitat:
Maik Costard hat geschrieben:
NACH Italien...


Danke für die klaren Informationen. Ich wünsche dem ganzen Team viel Freude bei der Fertigstellung Italiens und später für die Herausforderung Formel 1. Viele Grüße, HvB


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Juni 2015, 12:31 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7268
Wohnort: 520 km südl.
Maik Costard hat geschrieben:
NACH Italien kommt Monaco mit F1-Strecke. DANACH kommt Frankreich.

hmmm - auf Euren offiziellen Webseiten (siehe Screenshot weiter oben) steht unter 10. Abschnitt aber etwas anderes,
nämlich, dass Monaco und Frankreich ein einziger Bauabschnitt sind. :nullplan:

Nun bin ich aber gespannt, wie es wirklich weiter geht ... können diese Webseiten lügen? :P

Freundliche Grüße in die Speicherstadt
Datterich
_________________
Vive la France ... et Kot dasühr - - (ja, ich meinte: "Côte d'Azur")


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. Juni 2015, 21:41 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4904
Wohnort: Hamburg
Alf, Du warst auf der alten Website unterwegs... :wink:




:mrgreen:

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Juni 2015, 08:21 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 26. November 2007, 19:03
Beiträge: 1745
Wohnort: 339 Km NO
Und vorm Planen muss Zeit gefunden werden dafür, dass 40 Leute in drei Teams kreuz und quer durch Frankreich reisen - mit der Unsicherheit, ob die überhaupt von einer solchen Reise zurückkehren würden :!: :mrgreen:

Also zunächst das wunderschöne Italien fertigbauen :!:

_________________
Tschüss Nord-Express
"Die kleine Welt ist die grösste"
Mega Straßenbahnmuseum Dänemark
Eisenbähnle Schweden


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Juni 2015, 10:45 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4904
Wohnort: Hamburg
@Nordexpress

Das könnten doch auch ein paar freiwillige Forumanen übernehmen. Das MiWuLa macht einfach eine Liste der zu besichtigenden Objekte. Wir fotografieren alles brav und berichten dann ausführlich von unseren Eindrücken.

Da kann gar nichts schief gehen... :wink:

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Juni 2015, 11:05 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. Mai 2014, 14:44
Beiträge: 270
Wohnort: jwd
Moin,

writeln hat geschrieben:
Das könnten doch auch ein paar freiwillige Forumanen übernehmen. Das MiWuLa macht einfach eine Liste der zu besichtigenden Objekte. Wir fotografieren alles brav und berichten dann ausführlich von unseren Eindrücken.
Prinzipiell :idee:

Aber:
writeln hat geschrieben:
Da kann gar nichts schief gehen...
:hm?:
Wenn ich bedenke, was manche hier gerne für Szenen abbilden... Danach ist dann das MiWuLa ja gar nicht mehr jugendfrei. Da dürfen dann nur noch Preiserlein über XY rein... :mrgreen:

Freundliche Grüße

Robert


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Frankreichabschnitt
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Juni 2015, 11:21 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7268
Wohnort: 520 km südl.
Na ja, so ganz teile ich diese Auffassung nicht. Ich kenne kein Land in Europa, zu dem diese Thematik besser passen würde, als das gelobte und geliebte Frankreich! Wenn nicht hier, bitte wo denn sonst?

Und scharfe scharfe Fotos wären für die Modellbauer ganz bestimmt ausgesprochen hilfreiche Unterlagen. Daher begrüße ich writelns obige Idee und stelle mich hiermit bei Bedarf gerne als Motivscout zur Verfügung 8)

Freundliche Grüße an alle Pariser und Lyoner
Datterich
_________________
Honi soit qui mal y pense


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 11. Juni 2015, 21:00 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Beiträge: 1483
Wohnort: Kürten
Überleg überleg, die Idee mit dem Fotografieren des neuen Bauabschnittes Monaco, Frankreich und mehr finde ich erst einmal nicht so schlecht. Es ist doch immer wieder für das Miwula gut wenn Hilfe für so viel verschiedene Dinge von uns Forumanen angeboten werden.
Noch einmal überlegen. Ein neuer Abschnitt über den mit Sicherheit die Modellbauer noch nicht so viel Wissen um alles nachzubauen. Was liegt da näher als diese Gegend die der Modellbauer bauen soll/will selbst zu sehen, zu erleben und zu fühlen. Das dabei noch etwas Urlaubsgefühl für den Modelbauer dazu kommt halte ich für sehr angemessen, notwendig und schhön.
Wie haben die nach Italien gereisten Modellbauer denn die Reise neben den vielen gemachten Fotos und Filmchen erlebt? Wie war der Zusammenhalt der Modellbauer vor, während und nach der Reise? Haben sich die Modellbauer während der "Reise" erholt oder stresste die Reise die Reisenden weil in bestimmter Zeit bestimmte Mengen an Fotos gemacht werden mußten? Nach meiner Meinung haben es die Modellbauer mehr als verdient auf Firmenkosten diese Tour zumachen und zu genießen. Und außerdem kann man das was man selbst gesehen und fotografiert hat besser nachbauen. Einen Bericht über dieses Thema von einem Modellbauer der in Italien dabei war würde nicht nur mich interessieren.

Viele liebe Grüße aus dem Bergischen Land

Christoph Köhler


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Aufteilung des Frankreichabschnitts
 Beitrag Verfasst: Freitag 12. Juni 2015, 06:33 
Offline
Forumane

Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Beiträge: 266
Wohnort: Miwula
1. Nicht nur Modellbauer waren in Italien
2. Die Bahntechnik war auch vertreten
3. Erholung top
4. Eindrücke sammeln top
5. Fotos: Reichlich vorhanden
6. Bei weiteren Fragen, einfach Maik fragen :D


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 17 Beiträge ] 





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: