Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Neue Bauabschnitte / new building phases » Mittelmeer / Mediterranean - Diskussion / discussion




 Seite 2 von 4 [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Sonntag 17. März 2013, 19:54 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18376
Wohnort: Düsseldorf
MOin
das Thema war und ist hier "Vulkan". Wir sollten das OT beenden.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. April 2013, 17:20 
Hallo,
mir ist da im Geounterricht eine recht interessante Idee zu dem Thema Vulkan gekommen:
Man könnte den Vulkan durchsichtig gestalte und zwar zur Modellseite hin ganz normal nach den Künsten des Modellbaus und zur Seite an der Anlagengrenze den Vulkan aufschneiden. Hier ließe sich gut mit etwas Technik das Innere eines Vulkans darstellt mit all seinen "Schalen" und der Magmakammer, die sich vlt ein bisschen bewegen könnte. Und sollte es zu einem Ausbruch kommen, könnte das Magma visuell nach oben strömen und dann mit ein bisschen Effekt in der Modelllandschaft hinunter fließen. :)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. April 2013, 17:27 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18376
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
ob das in die Modell-Landschaft hinein passt? Ich bezweifel es sehr.

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. April 2013, 18:17 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Teilweise ist die Idee gar nicht so schlecht.

Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. April 2013, 20:24 
günni hat geschrieben:
Moin,
ob das in die Modell-Landschaft hinein passt? Ich bezweifel es sehr.

Der "Aufschnitt" sollte an der Anlagengrenze sein, da wo der Besucher davor steht. Von einer anderen Perspektive soll dann nur der (teilweise) Vulkan zu sehen sein. Es bestünde dahingehend die Möglichkeit auch eine kleine Info-Tafel an zu bringen mit der Art und Weise wie ei Vulkan funktioniert.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Dienstag 16. April 2013, 20:37 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Hallo Thomas,

mir gefällt die Idee, so einen geologischen Schnitt zu zeigen. Sohnemann würde dort sicher längere Zeit staunend stehen bleiben.
Magmakammer und -kanäle könnte man sicher gut mit einem teilweise verdeckten Flachbildschirm realisieren (ähnliche Technik, wie der Badeteich im Harzabschnitt). Auch die geologischen Schichten eines Vulkanberges könnte man an so einem Schnitt gut darstellen.

Fragt sich nur, ob so eine Konstruktion noch sinnvoll unterzubringen ist, es ist ja geplant, den Berg begehbar zu machen und dort ein Diorama des alten Pompejis aufzubauen.

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 18. April 2013, 17:38 
Hallo Sascha,
Ich weiß ja nicht wie die aktuellen Planungen sind, aber vielleicht, könnte man den Vulkan so begehbar machen wie in der Schweiz den Übergang vom Flughafen zu unteren Anlagenteil, nur ein bisschen kleiner.
Das Brodeln ließe sich sicherlich noch mit ein bisschen Sound untermalen.
Soll IM Vulkan ein Diorama VOM Vulkan sein? :shock:

Wo ist denn im Harz der Badeteich mit dieser ähnlichen Realiesierung, ist mir noch nicht aufgefallen :) .


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 18. April 2013, 20:10 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7268
Wohnort: 520 km südl.
Tommy++ hat geschrieben:
... vielleicht, könnte man den Vulkan so begehbar machen wie in der Schweiz den Übergang vom Flughafen zu unteren Anlagenteil, nur ein bisschen kleiner.

Das kann nicht passen, denn es steht nur die eine Geschosshöhe zur Verfügung (im Schweiz-Abschnitt "Tessin" der Bereich rund um "Castello di Montebello", wo außen herum die Sichtöffnungen zu den Modellbau-Arbeitsplätzen waren). Da stehen sogar jetzt schon die vorläufigen Spanten vermutlich im Rohbau.

Tommy++ hat geschrieben:
Wo ist denn im Harz der Badeteich mit dieser ähnlichen Realisierung, ist mir noch nicht aufgefallen :) .

Da läuft nach Knopfdruck auf einem Badeteich (mit waagerechtem Monitor) ein kleiner Ausschnitt aus Disneys
"Arielle die Meerjungfrau".

Freundliche Grüße an alle Badenixen
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Zuletzt geändert von Datterich am Donnerstag 18. April 2013, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 18. April 2013, 20:43 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Hallo Thomas,

der besagte Teich befindet sich in der Nähe des Herrmannsdenkmals.
Das Ganze sieht so aus.

Den Monitor könnte man beim Vesuv dann ja wieder ganz normal hochkant aufbauen und einen entsprechenden Rahmen aus "Gesteinsschichten" drum herum setzen. Aufsteigende Magma lässt sich mit einem Grafkprogramm auf den Bildschirm zaubern.

Im Vesuv soll wohl lt. Planung ein Diorama vom unzerstörten Pompeji vor dem Ausbruch aufgebaut werden. Gerrit hatte im Letzten Tagebuchvideo so etwas erwähnt.

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 18. April 2013, 21:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10
Beiträge: 387
hallo...

erstaunt vernehme ich den ernst an der sache vulkan -wäre meine tastatur
intakt, könnte ich grosschreibend zujubeln- und möchte nun annehmen dürfen,
dass so ein permafeuer dann auch eine dampfturbine auf touren bringen wird.
dabei kohle/schwefel-düfte, im kessel würzig gebraut und heiss serviert, wow.
nun brausen -tatüta- eisige nebelschwaden aus werfern der flughafenfeuerwehr heran...

na-ja, soll's gedeihen. 8)-gruss

franpierre


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Freitag 19. April 2013, 21:32 
Hallo,
Das mit dem Denkmal ist mir noch nie aufgefallen. :)
Nun ja da vielleicht kein Obergeschoss zu Verfügung steht, wäre es nicht schlecht die "Apparatur" irgendwie in eine dunklere Ecke zu stellen, sonst sieht man nix von der Präsentation, da die Beleuchtung blendet beim Tagmodus. Aber ich denke mir, lt. meiner Ortskenntnis, wird sich die dunklere Ecke nicht finden wird :(.
Meine Idee wäre jetzt, dass man den Monitor in den Vulkan an den Aufschnitt intergriert, sodass er bündig mit der Modellkante abschließt und nicht so schnell auffällt, damit er nicht sooo schnell entdeckt wird. ;)

@franpierre: Sollte man nicht lieber auf Geruchssimulation verzichten? :elch:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Samstag 20. April 2013, 00:33 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10
Beiträge: 387
:shock: joli bonjour, das heisst so... schönen, guten tach.

jo... gerüche liessen sich nur mit gerüchen simulieren,
schweissdunst aber riecht nicht wie edler schwefeldampf,
es bleiben düfte eine sache des geschmacks: unbestritten,
auf delikatem schokimousse passt die samtige zwiebelbrühe
wie ein feisser lavastrom durch das rauschende wunderland.

ach, ich muss unbedingt diese blöde tastatur ersetzen :!:

f wie franpierre


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Samstag 10. Mai 2014, 21:15 
Offline
Forumsgast

Registriert: Montag 29. September 2008, 09:09
Beiträge: 23
könnte man anstatt den Sand nicht Schleimi verwenden der ist einigermaßen Durchsichtig und fließt auch nicht ganz so schnell, sollte es den in roter Farbe geben. bzw. beides zusammmen, wenn es möglich ist


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 11:15 
Realistisch wäre es den Ätna ausbrechen zu lassen oder den Stromboli im Thyrrenischen Meer, letzterer bricht jeden Tag aus aber hat kaum Lavaströme. Für Lavaströme wäre der Ätna passend. Der Vesuv dagegen bricht nur alle paar Jahrzehnte aus, das letzte mal im Jahre 1944.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 4. Juni 2014, 17:13 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 26. Januar 2011, 18:53
Beiträge: 325
Wohnort: Avanos und Bordenau
Moin,

hab hier auch schon mal darauf hingewiesen, dass das Thema Vesuv ein zweischneidiges Schwert ist. Unter Experten gilt dieser Vulkan als "Schlafender Killer". Würde heute ein Ausbruch stattfinden wie zu Zeiten der alten Römer, dann rechnen Wissenschaftler im schlimmsten Fall mit bis zu 3 Mio. Opfern innerhalb der Region um Neapel.

Baut etwas Wasser drum herum, und ihr habt den Stromboli. Der gehört zu der harmlosen Sorte, da er täglich Lava ausspuckt und daher kaum Druck im Inneren aufbauen kann.

Michi


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 22. Oktober 2014, 10:59 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juli 2013, 11:03
Beiträge: 21
Bei einem Vulkan muss man auch bedenken, dass man viel Platz dafür braucht, denn realistisch betrachtet, baut man normalerweise nicht so dicht an einen aktiven Vulkan.

Da viele Vulkane im Mittelmeer-Raum eher explosiver Natur sind, da das Magma gashaltiger und viskoser ist, wäre ein nachgestellter Ausbruch mit einigem Aufwand (Explosionen, Ascheregen und pyroklastische Ströme) verbunden.
Ich würde auch eher zum hawaiianischen Bild eines Vulkans tendieren: gleichmäßiger ruhiger Austritt von Lava. Die Lava könnte man aus Stärke und Lebensmittelfarben anrühren (zumindest habe ich gelesen, dass bei einigen Vulkanausbruchs-Filmen es so gemacht wird). Den Ascheregen kann man mit normaler Holz- oder Papierasche simulieren.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Vesuv
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 22. Oktober 2014, 11:06 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7268
Wohnort: 520 km südl.
Nachtfahrt hat geschrieben:
Den Ascheregen kann man mit normaler Holz- oder Papierasche simulieren.

Lieber nicht, denn bei geschätzten 10 - 20 Ausbrüchen / Tag würde das eine riesen Sauerei ergeben und für Besucher wohl kaum noch vorzeigbar werden. Das Thema Magma und Lavastrom wurde auch schon mit verschiedenen Möglichkeiten hier diskutiert. In letzter Zeit gab es zwar nix Neues hierzu, aber ich denke, dass die Entwickler neben anderen Objekten auch beim Vulkanausbruch stark und hoffentlich erfolgreich am Entwickeln sind.

:pray: Vielleicht hört oder liest man ja demnächst wieder etwas zum Thema (Wochenbericht, Gerrits Tagebuch usw.).

Freundliche Grüße in die Speicherstadt
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 22. Oktober 2014, 13:04 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 2956
Wohnort: NRW
Die Feuer-Wer war in der vorigen Woche in einem Musical (Shrek), hier wurde auf der Bühne auch ein Vulkan dargestellt, der Effekt war beeindruckend, es fehlte lediglich die Hitze.

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/sh ... 0.bild.jpg


Vielleicht kann man da ja mal abschauen und sich Ideen holen, wenn nicht schon geschehen?

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Freitag 14. November 2014, 14:45 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Beiträge: 2956
Wohnort: NRW
Offensichtlich schon geschehen: http://italien.miniatur-wunderland.de/9 ... ion-vesuv/

_________________
Schnell wie die Feuer-Wer?


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Vulkan
 Beitrag Verfasst: Freitag 14. November 2014, 20:41 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Beiträge: 2069
Vulkanausbruch per Videoprojektion??

Das ist etwas, was ich schon am Flughafen bewundert habe: Die Leute vom MiWuLa schaffen es, die bestmögliche Simulation zu finden. Und ich glaube, die Sache mit der Projektion trifft es mal wieder.

Viele Grüße
Harry

_________________
Meine Schiffchen im MiWuLa auf Youtube

Vorfreudezähler zum nächsten MFM


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 2 von 4 [ 67 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste




Foren-Übersicht » Neue Bauabschnitte / new building phases » Mittelmeer / Mediterranean - Diskussion / discussion


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron