Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Modellbau




 Seite 2 von 2 [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag 3. Februar 2007, 20:10 
Offline
Forumsgast
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Dezember 2006, 18:33
Beiträge: 23
Wohnort: Jeckenbach
Hallo

Superschnelle Antworten

Danke für den Link zur Schrift

@Laszló

Bin gespannt und freue mich schon drauf

Gruß
Michael


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Sonntag 4. Februar 2007, 19:45 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 2. November 2003, 11:19
Beiträge: 626
Wohnort: Karlsruhe, Exilhamburger und im Herzen Freiburger
So, der Server läuft wieder..

Die Schrift die Martin verlinkt hat dürfte ein Nachfolger sein. Soweit ich das überblicken kann ist bei meiner Version der Rahmen bereits außenrum - allerdings ist sie auch schwieriger zu bedienen, da (warum auch immer) sehr viele Sonderzeichen für einfachen Text zu benutzen sind :?.

_________________
Gruß, Laszló

Teilnehmer des dritten, siebten MFM und des WiMFM06.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Cool
 Beitrag Verfasst: Montag 5. Februar 2007, 12:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 25. Januar 2006, 16:08
Beiträge: 877
Wohnort: Freital (Sachsen) / Hachenburg (Rheinland-Pfalz)
Die schrift geht wirklich spitze.

_________________
Beste Grüße
Tobias

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." - Henry Ford

Teilnehmer des 6., 7. und 8. MFM
www.Dohnsberger-Land.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 18:07 
Offline
Forumsgast

Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 18:03
Beiträge: 3
Gibt es die Vorlage nicht mehr? Oder was muss man tun um sie zu bekommen ;-)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 18:31 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7029
Wohnort: 520 km südl.
Beiträge oben sind von 2007 und der Link gibt jetzt "not found" aus - leider zu spät gekommen ... :extracry2:


Freundliche Grüße an alle Suchmaschinen
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 18:52 
Offline
Forumsgast

Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 18:03
Beiträge: 3
Datterich hat geschrieben:
Beiträge oben sind von 2007 und der Link gibt jetzt "not found" aus - leider zu spät gekommen ... :extracry2:


Freundliche Grüße an alle Suchmaschinen
Datterich


Vlt. kann ja einer von denen Helfen die damals nicht zuspät kamen ;-)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 20:49 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Beiträge: 4186
Wohnort: Zuhause
Hallo!

Hier gibt´s einen Kennzeichengenerator: >klick mich<

Gruß
Stephan

_________________
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 22:04 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6472
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Moin,

die Bronneimer Stadtverwaltung (Stephans Kennzeichengenerator-Link) kann aber immer noch nur mit dem Internetz Exploder ausdrucken. Auf Feuerfuchs sind die nicht geeicht.

Für Selbermacher:

Die "alten" Kennzeichen wurden in der Schrift DIN 1451 geprägt.
Ich habe sie mal irgendwo als TrueType-Font kostenlos downloaden können. Somit ist sie in allen Windows-Anwendungen verfügbar. Praktisch, weil auch sämtliche Straßenschilder, Verkehrsschilder und Wegweiser in Deutschland normgerecht in DIN 1451 gedruckt werden.

Die "neuen" Kennzeichen wwerden in CARGO TWO SF geprägt. Habe ich auch als Freeware entdeckt. Ist allerdings für Epoche III/IV weniger interessant.

Hier ein Muster. Gruß


Dateianhänge:
Kennzeichen.png
Kennzeichen.png [ 6.97 KiB | 464-mal betrachtet ]

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 22:47 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4258
Wohnort: Kreis VS
Was die alte DIN Schrift angeht, ein klein wenig Obacht: Ich habe mehrere verschiedene Typen auf meinem Rechner, für die Kennzeichen eignet sich dabei nur "DIN 1451 Mittelschrift Alt" - bei anderen dieser DIN 1451 Mittelschriften sind die Ziffern anders und damit falsch!

So nebenbei noch erwähnt: Für die aktuellen Kennzeichen sucht auch mal nach der "FE-Schrift", die hat zwar keinen Rahmen, aber man kann damit die Kennzeichen freier gestalten (dünnere Kennzeichenrahmen!) - gibt es auch zum freien Herunterladen (auch wenn das keine Original-Schrift ist, sondern eine nachgezeichnete, wie CARGO ja auch).

_________________
Gruß
Ralf

http://www.youtube.com/user/pollight3000
pollight3000 bei Google+


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 23:37 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6472
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Gut aufgepasst, Schüler Ralf. Da gibt eine 1 auf dem Halbjahreszeugnis. :dr.smile:

Die "Rahmen" oben habe ich übrigens mit Paint einfach "hingerotzt". Bei CARGO TWO
kann man den Rahmen durch KLAMMER AUF, UNTERSTRICH und KLAMMER ZU generieren. Der Unterstrich muss dann immer VOR dem jeweiligen Buchstaben/Leerzeichen stehen.
(Siehe Grafik).

Im übrigen: die Unterschiede bei den DIN Zahlen sind im Wesentlichen die 6 und die 9.
Zwischen "DB" und "Alt" sehe ich da jetzt kaum einen. Vielleicht ist der "Kringel" der 6/9 bei DB zu klein, ich würde auch die "Alt" empfehlen. Die Engschrift ist genau richtig für die kleinen Anschriften an Loks und Tendern, für alle, die sowas selber beschriften. (Heimatbahnhof, Revisionsdatum, etc.). Für Betriebsnummern dann wieder DB.

Gruß


Dateianhänge:
Muster_DIN1451.png
Muster_DIN1451.png [ 8.48 KiB | 458-mal betrachtet ]

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Freitag 1. Februar 2013, 23:53 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4258
Wohnort: Kreis VS
Das haben Sie sehr schön dargestellt, Herr Lehrer Micha! 8)

Der Unterschied bei "...Alt" und "...DB" ist tatsächlich, dass der "Kringel" bei der 6 und der 9 kleiner und damit auch "verschoben" ist. Richtig für die KFZ-Kennzeichen ist aber eben "...Alt" - ist mir übrigens selber auch lange Zeit gar nicht aufgefallen...
Ob noch andere Ziffern Unterschiede aufweisen und vielleicht sogar Buchstaben, habe ich jetzt gar nicht überprüft, aber was soll's, wer erkennt denn diese Feinheiten. :P

Immerhin es gibt Leute, die nehmen immer noch einfach "Arial" dafür, das stört die auch nicht. :mrgreen:

Ich habe derzeit aber das Problem, dass ich die Schrifttype für Luxemburger Kennzeichen bräuchte, dummerweise kennt niemand (!) den Namen, zumal man sich in Luxemburg damit höchst offiziell sehr bedeckt hält; allein die Firmen, die Kennzeichenschilder prägen, kennen die Schrift, geben aber keine Auskünfte (im Gegenteil, die melden eine eventuelle Anfrage sogar der Polizei und die verfolgt das sogar zwangsläufig!).

Aber das gehört hier nur so am Rande dazu...

_________________
Gruß
Ralf

http://www.youtube.com/user/pollight3000
pollight3000 bei Google+


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Samstag 2. Februar 2013, 00:15 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6472
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Huuuh! Sag sowas nicht!
Zitat:
[...] die nehmen immer noch einfach "Arial" dafür [...]
Da gruselts mich. Brrrr.

Die Type "Lux-Kfz" ist mir auch noch nicht unter gekommen. Wahrscheinlich musst Du Dir die Nummer aus ein paar Screenshots zusammenbasteln. Oder hast Du einen konkreten Auftraggeber, der "nach Vorbild" benummert werden will? Dann bitte um ein Digital-Foto des Originals und zoom es klein. :wink:

Gruß

Anbei eine Improvisierte Montage (unten) aus einem gemeinfreien Wikipedia-Bild (oben). War das jetzt die Nummer von Doyle oder Bodie?


Dateianhänge:
MI6.png
MI6.png [ 385.96 KiB | 454-mal betrachtet ]

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Zuletzt geändert von HahNullMuehr am Samstag 2. Februar 2013, 00:41, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Samstag 2. Februar 2013, 00:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4258
Wohnort: Kreis VS
Jepp, es geht um ein bestimmtes Fahrzeug, bei dem aber noch nicht sicher ist, ob ich das oder doch ein anderes baugleiches Fahrzeug mache, bei dem die Kennzeichen Decals noch am Ausgangsmodell (-> Minichamps) dran sind, aber die Dachkennung erneuert werden muss - deshalb die Idee, gleich das andere Fahrzeug zu wählen, das bringt Abwechslung... :mrgreen:

Aber die Ideen mit dem "Zusammenbasteln" oder dem Foto sind mir logischerweise nicht neu, taugen aber hier nichts (ist 1:43, da sieht man die Unregelmäßigkeiten, die beide Methoden mit sich bringen würden genau - habe ich schon alles ausprobiert).
Mittlerweile habe ich aber sehr mühsam erfolgreich das Kennzeichen selber gezeichnet, das passt jetzt soweit, da fallen die noch vorhandenen kleinen Fehler und Unsauberkeiten nicht mehr auf. Dennoch wäre mir natürlich eine direkte Schrifttype lieber - aber was nicht ist... :roll:

_________________
Gruß
Ralf

http://www.youtube.com/user/pollight3000
pollight3000 bei Google+


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Dienstag 12. Februar 2013, 01:50 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4258
Wohnort: Kreis VS
@ Micha: Wessen Nummer das war, weiß ich jetzt auch nicht mehr, müsste sich aber heraus finden lassen (wenn man denn wollte). :mrgreen:

Sehen nett aus, Deine Kennzeichen 8) , aber das sind alte, ich bräuchte aktuelle (außerdem mit "AA" vor den Ziffern und gerade die A's sind da besonders knifflig in L ... ;-) ).

_________________
Gruß
Ralf

http://www.youtube.com/user/pollight3000
pollight3000 bei Google+


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 22:10 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 21:50
Beiträge: 12
Hallöchen,
ich weiß es ist etwas spät. Aber ich hab da nochwas:

Und zwar dieser Kennzeichengenerator. Ist was fr Perfektionisten wie mich, da kann man echt alles einstellen.

Für Ortstafeln sowie Nummernschilder aus der Schweiz, Österreich, Liechtenstein und der USA empfehle ich diesen Generator.

Dort aber wirklich nur die ausländischen Kennz. generieren, da die deutschen dort keine Plakette des Landkreises haben.

Ich hoffe, ich konnte noch jemandem weiterhelfen.

Und ach ja, Bronneim ist auch gut. Da gefallen mir besonders die automatisierte Verkleinerung beim Ausdrucken und die Kennzeichenhalter. Mich stören aber die Landeswappen, die einen sind Bilder oder Grafiken, die anderen nur Clipart-mäßig gemalt. Deshalb nutze ich den ersten Link.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 23:23 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18035
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
der Fred ist zwar uralt, aber der Generator hinter dem ersten Link gefällt mir.
(Wenn man ganz oben auf Demo klickt, bekommt man die Möglichkeiten dieses Generators gezeigt.)

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi (Günter)

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 00:11 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6472
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Erstens mal heißt er nicht Fred, sondern Frederik und zweitens ist er ja mal grade 50 Jährchen jung.
SCNR :D

Aber der Generator ist wirklich Klasse.

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 15:00 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 21:50
Beiträge: 12
Was bei Bronneim auch unvorteilhaft ist, die Engschrift ist einfach die gestauchte Mittelschrift. Bei meinem Link ist es die echte Engschrift.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 16:25 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Beiträge: 4258
Wohnort: Kreis VS
Ja, ab und zu lohnt es sich, alte Freds auszugraben (gerade weil es keine "jungen Federiks" sind ^^).
Jau, dieser Generator macht einen richtig guten Eindruck, den muss ich bei nächster Gelegenheit auch mal ausprobieren! Vielen Dank für den Hinweis. :D

_________________
Gruß
Ralf

http://www.youtube.com/user/pollight3000
pollight3000 bei Google+


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Nummernschilder 1/87
 Beitrag Verfasst: Sonntag 31. Dezember 2017, 16:31 
Offline
Forumsgast

Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 21:50
Beiträge: 12
Bitte gern


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 2 von 2 [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2




Foren-Übersicht » Modellbau / Technik allgemein » Modellbau


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: