Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Nicht vom Miniatur Wunderland moderierte Foren » Treffen im Wunderland




 Seite 3 von 4 [ 70 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Sonntag 23. Mai 2010, 21:23 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Beiträge: 1523
Wohnort: Ruhrgebiet
Soko hat geschrieben:
Nun wirds aber richtig OT!

Es gibt Foren im Netz, in denen diese Diskusion erheblich besser aufgehoben wäre.

@Bernd: Dirks Kritik an Deiner Polemik ist IMHO mehr als berechtigt.
Joachim


Es arbeiten auch andere im IT Bereich und das schon seit weit über 20 Jahren. Als DH 1999 sein Studium beendet hat, habe ich bei einer Behörde Software installiert die eher im verborgenen arbeitet ( Nähe München ).

Payback
ECHELON DE-CIX
ECHELON 2
Zitat:
Die NSA hatte jahrelang direkt über der Frankfurter Hauptpost eine Abhörzentrale betrieben. Auch nach dem Umzug in ein nahegelegenes Gebäude war die NSA über gepanzerte Telefonleitungen direkt mit dem Telekommunikations-Knoten der Bundespost in Frankfurt verbunden. Nach längerem Verwirrspiel outete sich der Bundesnachrichtendienst (BND) als Mieter der Räume, doch die Besucher waren mehrheitlich Amerikaner gewesen.

Quelle des Zitates c't

Im Rahmen der Überprüfung des ECHELON Projektes haben der Der Spiegel und die c't darüber berichtet das am NAP DE-CIX Räume der damaligen Bundespost an die NSA "untervermietet" wurde und alle Emails abhört( Berichte suche kann dauern )
http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/index.jsp?rubrik=5710&key=standard_document_2406678
In der c't gab es sogar mal einen Aufruf extra in Emails gewisse Schlagwörter zu verwenden, damit die Datenmengen explodieren wenn die Emails in Frankfurt rausgefiltert werden. Also diese Diskusion das die NSA hier rumschnüffelt ist nicht neu.

Das dieser Verschlüsungschip und die Schlüsselhinterlegung ("key escrow") nie wirklich zum Einsatz kam ist auch nichts neues. Sie ist aber auch zum Teil am Wiederstand der anderen Länder gescheitert. Es ging hier aber um reine Softwareverschlüsselung der großen US-Software Häuser.
Auch in Deutschland sind mal solche Überlegungen angestellt worden, das Emails nicht mehr mit PGP verschlüsselt werden dürfen...

Software und Geheimdienste

Zudem ist auch durchaus bekannt, das die US Software Firmen mit der NSA eng zusammenarbeiten. Somit sind sie in der Lage alle aus den USA verkauften Verschlüsselungs-Softwareprodukte zu entschlüsseln. Dies wird dadurch untermauert das Bundesbehörden eigene Verschlüsselungen verwenden und hier in gewissen Berichen NICHT auf Produkte der USA zurückgreifen.
Beispeil einer Firma :
Verschlüsselung

Zitat:
Der Einsatz des Analysedienstes Google Analytics wird in Übereinstimmung mit den anderen Aufsichtsbehörden für den Datenschutz des Bundes und der Länder durch das ULD unter der derzeitigen Konfiguration als datenschutzrechtlich unzulässig bewertet.

Quellen : https://www.datenschutzzentrum.de/tracking/
weitere Berichte und Infos :
http://www.heise.de/netze/meldung/Datenschuetzer-wollen-Webanalysediensten-Fesseln-anlegen-871218.html
http://www.heise.de/netze/meldung/Studie-Site-Betreiber-scheren-sich-kaum-um-Schutz-der-Besucherdaten-200624.html
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutzbeauftragte-kritisieren-Google-Analytics-184743.html

Es mag sein, das die einzelnen Berichte und Artikel nicht zu 100% einen Beweis wie von DH gefordert erbringen. Es zeigt aber eine Tendenz auf die sehr nachdenklich stimmt.
Es hat nix mit Verschwörungstheorie zu tun oder Panikmache. Die technischen Möglichkeiten sind schon lange vorhanden und werden zunehmend genutzt. Alle Daten die in die USA wandern sind dem Zugriff deutscher Rechtsorgane entzogen.

zu Facebook :
29. März 2010 : http://www.n-tv.de/technik/Facebook-gibt-Nutzer-weiter-article799250.html
27. März 2010 : http://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-will-Nutzerdaten-automatisch-weitergeben-965524.html
10. April 2010 : http://www.heise.de/newsticker/meldung/Parteiuebergreifendes-Buendnis-gegen-Facebook-Plaene-974743.html
07. April 2010 : http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verbraucherzentrale-raet-zu-Verzicht-auf-Facebook-972308.html

Zitat:
Facebook, MySpace und andere Social Networks haben nach Angaben des Wall Street Journal Daten an Werbevermarkter wie Googles DoubleClick und Yahoos Right Media geschickt, die Rückschlüsse auf einzelne Nutzer und persönliche Details zuließen. Dabei hatten sie zuvor immer beteuert, dass solche Daten nicht weitergereicht würden. Nachdem sich die Zeitung an Facebook und MySpace gewandt hatte, haben diese laut dem Bericht Besserung versprochen. Facebook habe die betreffende Software bereits geändert.

21.05.10 heise online : Social Networks schickten Nutzerdaten an Werbevermarkter
DH verlinkt auf seiner Webseite heise-online. Obigen Bericht habe ich am 22.05.10 per "heise online News 22.05.2010" erhalten :roll:
Also so neu dürfte das auch für DH nicht sein, zumal die Berichte alle per Mail versendet werden ( meißt einen Tag später oder als Update )
Zumal :
Zitat:
Das Problem wurde zuerst in einem vom Informatiker Craig Willis verfassten und im August 2009 veröffentlichten..... aber kaum Aufmerksamkeit erhalten, berichtete das Wall Street Journal.


Zudem wurde Doubleklick von Google gekauft :
Quelle
Somit gehen/gingen Facebook Daten an Google. Der Beweis sollte somit erbracht sein.

Da das eigentlich Thema hieß : "werdet doch ein Fan von Facebook!"
Es kann sich somit jeder überlegen ob er meinen Fantasien, Phrasen, vermeintlichen Unterstellungen und nicht bewiesen Behauptungen und wie auch immer von DH das dargestellt wurde, glauben schenkt. Sich kritisch damit auseinandersetzt, welcher Firma man welche Daten anvertraut und wirklich jedes Preisauschreiben mitmacht, sollt man aber trotzdem.
Man kann auch einfach die Sache nicht so ernst nehmen und sie als Verschwörungstheorie oder reine Panikmache abtun.

Gruß Bernd


Zuletzt geändert von Bernd W. am Montag 24. Mai 2010, 02:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Montag 24. Mai 2010, 01:52 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Beiträge: 1523
Wohnort: Ruhrgebiet
dh hat geschrieben:
Zitat:
Die Post hat ... Die Postbank hat ... Andere "Datenpannen" in der letzten Zeit haben gezeigt, das man sehr sorglos mit Kundendaten umgeht und sie auch gerne mal weiterverkauft.


Rhethorikalarm I: Du nimmst zwei (hier nicht belegte) Vorfälle einer Unternehmensgruppe und leitest daraus eine allgemeine Behauptung her, wie "man" sich verhält. Das ist unseriös.


Wirklich ? Hier die Beweise für den Fall 1 : Postbank

Postbank soll Kundendaten weitergegeben haben
Achtung, Postbank gibt Kundendaten weiter! *Update*
Skandalös! – CPP besaß Kundendaten der POSTBANK
Samstag, 8. Mai 2010 Postbank zahlt Strafe für Missbrauch von Kundendaten :
Samstag, 8. Mai 2010 Postbank zahlt Strafe für Missbrauch von Kundendaten

Muss man für alle Beiträge sofort ALLEN Fakten belegen ? Es verwundert mich ein wenig, das jemand der laut seiner Wikepedia Seite Quelle:
Zitat:
Auf dem Bundesparteitag 2009 am 4. Juli 2009 kandidierte er nicht mehr für den Parteivorsitz, da er sich auf seine Kandidatur für die Bundestagswahl 2009 konzentrieren wollte.

sich auch politisch betätigt, somit durchaus das Wissen besitzt und wissen müsste das viele Sachen durchaus nicht aus der Luft gegriffen sind, mir Rhethorik unterstellt. Dann noch in der gesamten Aufmachung den Text komplett zerreißt, mich als Depp und Dumschwätzer hinstellt.
Viele der Sachen sind durchaus durch die Tagespresse gegangen und nicht nur einem kleinen Kreis bekannt.
Du kannst gerne alles hinterfragen, aber es könnte auch sein, das hier auch jemand sitzt der weiß wovon er redet.

Man möge mir verzeihen das ich den NRW Landesbeauftragte mit den Bundesdatenschutzbeauftragen verwechselt habe. Aber mit letzeren Behörde stehe ich wegen einer anderen Sache in Kontakt.

Gruß Bernd

P.S.
Wen es interesiert der google mal : "Telekom gibt Kundendaten weiter"


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. September 2010, 11:06 
Offline
Forenurgestein
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 10:30
Beiträge: 1765
Wohnort: Bad Ems
Warum ist eigentlich das aktuelle MFM nicht bei facebook als Termin eingepfelgt?

_________________
*** Ei Gude, Uli ***

Bild


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. September 2010, 11:28 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27
Beiträge: 1964
Ist es, und du bist sogar angemeldet. Wo ist das Problem? :)

Gruss:
Simon


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Sonntag 5. September 2010, 16:14 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. September 2003, 10:51
Beiträge: 1126
Wohnort: Neu-Isenburg
Uli hat geschrieben:
Warum ist eigentlich das aktuelle MFM nicht bei facebook als Termin eingepfelgt?


Uli, Uli, Du wirst alt... ;-)

http://www.facebook.com/home.php?#!/eve ... 2077352377

Bis Samstag :-)

Ciao,
Joachim

_________________
Vor? Freude? Zähler!!!
13. mfm 2015


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Montag 6. September 2010, 11:16 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Beiträge: 2038
Wohnort: Hamburg
Uli meint den Karteikarten-Reiter "Veranstaltungen" auf der MFM-Seite, unter dem zu lesen steht:

MFM-Fancommunity (Miniatur Wunderland) hat keine bevorstehenden Veranstaltungen.

_________________
Stephan
Miniatur Wunderland


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Montag 6. September 2010, 13:01 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. September 2003, 10:51
Beiträge: 1126
Wohnort: Neu-Isenburg
Hallo,

aachsooo...

Nunja, da ich bei Erstellung der Veranstaltung in der Gruppe MFM-Fancommunity (noch) keine Adminrechts hatte. Ein Import von Veranstaltungen ist nicht möglich. Also wäre nur noch die Möglichkeit geblieben eine zweite Veranstaltung anzulegen...

Ciao,
Joachim

_________________
Vor? Freude? Zähler!!!
13. mfm 2015


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Montag 6. September 2010, 15:17 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27
Beiträge: 1964
Das MFM ist links, im Fähnchen "Veranstaltungen" auf der Hauptseite unter "September" notiert. Dort lässt sich das Event prima finden, und entdecken!

Gruss:
Simon


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Sonntag 19. September 2010, 07:44 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 5. September 2003, 10:51
Beiträge: 1126
Wohnort: Neu-Isenburg
Hallo,

wer bislang gegenüber dem Gesichtsbuch skeptisch war, sollte sich mal diesen Beitrag ansehen.

Sämtliche Datenschutzbedenken sind damit wohl ausgeräumt. :twisted:

Ciao,
Joachim

_________________
Vor? Freude? Zähler!!!
13. mfm 2015


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Montag 20. September 2010, 18:21 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Beiträge: 2122
Wohnort: Löhne/Westf.
Jepp!

Und dank dieser netten Satire für mich ein weiterer Beleg mich weiterhin NICHT bei diesem Portal anzumelden. :mrgreen:

Wozu auch?

- Informationen übers MFM erhalte ich hier (die erst dann bei FB zu lesen sind)

- MiWuLa-News erhalte ich per Newsletter oder kann sie direkt auf der HP einsehen

- ich unter "Freunde" mehr verstehe als jemand, der mein Profil "interessant", "nett" oder sonstirgendwie findet und der mein "Online-Freund" sein möchte (abgesehen natürlich Personen die ich persönlich kenne)

:arrow: zum vorhergehenden Punkt: ich zudem den sozialen Kontakt eher aktiv und weniger interaktiv führen möchte

- ohnehin schon genug Werbung per Post/E-Mail bekomme

- ich schon bei StudiVZ und wer-kennt-wen.de angemeldet war und nicht wirklich einen Nutzen davon hatte, wenn es den überhaupt gibt... :roll: (was habe ich hier vom Forum?)

- ich die Liste gerne noch fortführen könnte, es aber hierbei belasse :wink:

Die angemeldeten dortigen User ist es selbst überlassen was sie über sich preisgeben und was nicht. Wobei man da Dinge erfahren kann, die außer dem User selbst kaum einen interessieren dürften...(bis auf Firmen, die dann einen mit Werbung zuschmüllen)

_________________
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 22. September 2010, 07:51 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Beiträge: 2038
Wohnort: Hamburg
Björn, Du hast auf Deine Homepage so viele Infos über Dich, da müsstest Du Dir über FB echt keine Gedanken machen ... :devil:

_________________
Stephan
Miniatur Wunderland


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 22. September 2010, 22:25 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Beiträge: 6551
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Hallo, Leute,
ich hab das dumpfe Gefühl, dazu brauche ich nichtmal eine Homepage.

Grade hab ich (in der "Modellbau\Elektronik"-Abteilung) einem jungen Kollegen "Kippschalter" empfohlen, als Beispiel ein Bild von C* eingelinkt.

Gehe dann auf nen Sprung in unsere örtliches Eltern-Forum, was flattert da am unteren Bildrand: Das Werbebanner von ***ratemal***, mit einem Sortiment Kippschalter.

Ziemlich undurchsichtig, auf welche Weise man so durchsichtig werden kann...

Und dann wundert man sich, wenn die Angaben unter "persönliche Einstellungen" nur noch eine "Wahrheit mit Einschränkung" sind. Nein, das ist dann nicht gelogen, das ist Notwehr gegen "Big Brother" und "Uncle Spam".

Gruß

_________________
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 23. September 2010, 10:46 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Beiträge: 1084
Wohnort: Köln
Hihi, das kenne ich auch. Man schaut sich 1x auf einer Webseite Objektive an und schon bekommt man tagelang überall Werbeanzeigen für Fotozubehör angezeigt. Oder man hat auf der eigenen Homepage verschiede Modellbau-Themen und bekommt viele Werbeanzeigen zum Thema Modellbau gezeigt. Die "Trefferquote" (also das du Werbung gezeigt bekommst die für dich wirklich interessant sein könnte) ist bei gut 75%. Und da glaubt noch einer an das Thema Datenschutz ..... :skull:

_________________
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 23. September 2010, 11:18 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 17:18
Beiträge: 200
Wohnort: Hannover
Hi,

meckisteam hat geschrieben:
Und da glaubt noch einer an das Thema Datenschutz


um den hier mal wieder hochkommenden Verschwörungstheorien den Wind aus den Segeln zu nehmen: Die Werbebanner werden unabhängig von den eigentlichen Seiten von eigenen Anbietern eingespielt. Dieser Anbieter kann per Cookie pro Browser hinterlegen, von welchen Seiten aus Werbebanner eingeblendet wurden. Ruft dann derselbe Browser Inhalte anderer Seiten ab, die ebenfalls Werbebanner dieses Werbeanbieters (oder "-aggregators") integrieren, kann er in der Tat auf die "Werbeeinblendhistorie" des aktuellen Browsers zugreifen und das eingeblendete Werbung der neuen Seite darauf abstimmen.

Allerdings kann der Werbeaggregator halt nur auf seine eigenen Informationen zugreifen und deshalb üblicherweise zum Beispiel keine Verknüpfung zu einem bestimmten Bediener herstellen und auch keine komplette Surfhistorie erstellen o.ä. Und andersherum können insbesondere auch die Webseiten, die die Werbung einblenden, nicht in Erfahrung bringen, auf welchen anderen Seiten man gesurft (und Werbung abgerufen) hat. Insbesondere weiß die einbindende Seite nicht mal, welche Werbung aktuell eingebunden ist.

Da insofern insbesondere die Informationen des Werbeanbieters nicht personalisierbar sind, ist das alles auch keine wirkliche Frage des "Datenschutzes".

Ciao, Dirk

_________________
Dirk Hillbrecht, Hannover
Teilnehmer bei MFM I (08/03), II (06/04), IIb (12/04), III (07/05), IV (09/06), V (09/07), Vb (12/07), VI (09/08 ), VIb (12/08 ), VIII (09/10), X (09/12), XI (09/13), XII (09/14), XIII (09/15), XV (09/17), XVI (09/18 )


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 23. September 2010, 12:08 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Beiträge: 4257
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
meckisteam hat geschrieben:
Und da glaubt noch einer an das Thema Datenschutz .....

Wer sich bei Google anmeldet, wird wiedererkannt, egal wo er sich anmeldet. Selber schuld.

Wer Google das Speichern von Cookies erlaubt, wird auf diesem Rechner immer wiedererkannt.

Ohne Cookies kann Google das nur an der IP-Adresse festmachen - und die ändert sich bei privaten DSL-Leitungen täglich (und in Firmen normalerweise nie).
Anhand der IP-Adresse kann die Werbung auch regional zugeschnitten werden.
Wenn man Seiten in Australien aufruft, dann darf man sich nicht über Anzeigen von C* wundern.
Und lieber Modellbahnwerbung als "Lerne Singles in Meckenheim kennen" (wie soll ich denn nach Meckenheim kommen?).

Solange diese IP-Adressen-gestützten Ortungsdienste mich in Berlin, Bonn oder Meckenheim orten, mache ich mir noch keine Sorgen. :wink:

_________________
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 23. September 2010, 14:28 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Beiträge: 1084
Wohnort: Köln
HaNull hat geschrieben:
meckisteam hat geschrieben:
Und da glaubt noch einer an das Thema Datenschutz .....

Wer sich bei Google anmeldet, wird wiedererkannt, egal wo er sich anmeldet. Selber schuld.

Man hat aber z.B. automatisch einen Google Account wenn man bei Blogspot einen Blog einrichtet. Oder auch bei einem Picasa Webalbum ... denn beide sind ganz eng mit Google verwandt. Und das ist im Vorfeld kaum erkennbar. Auch scheint es eine Verzahnung von Amazon und Google zu geben. Denn nach einer Amazon Suche nach einem Objektiv bekam ich plötzlich bei den Google-Werbeanzeigen Objektive (sogar passend zu meiner Kamera) gezeigt.

_________________
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 23. September 2010, 18:44 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Beiträge: 2122
Wohnort: Löhne/Westf.
Stephan Hertz hat geschrieben:
Björn, Du hast auf Deine Homepage so viele Infos über Dich, da müsstest Du Dir über FB echt keine Gedanken machen ... :devil:


Meinst du? :wink: Das ist ja nur ein Teil von mir. Außerdem ist meine HP bisher noch nicht groß frequentiert.

Was die Werbebanner angeht, erlebe ich es auch. Doch das hat nur noch inderekt mit FB zu tun. Eigentlich geht es hier ja um die Gruppe "MFM" bei FB, dessen Sinn mich leider noch nicht ganz entschließt (Sorry, Simon). Eine Gruppe "Miniatur-Wunderland" kann ich noch nachvollziehen, doch mich deswegen bei FB anmelden um noch schneller, noch aktueller informiert werden?
Das Leben ist schon so schnell geworden, Entschleunigung ist die Antwort darauf. 8)

Daher: vielleicht erläutert mir einer noch einmal den Sinn (oder Unsinn?) für eine Gruppe MFM bei FB? Um alles dopptelt zu haben oder die Möglichkeit zu haben autark vom Forum über mögliche Nebentermine zu reden? Wie Treffen auf Messen oder im Dezember (DezMFM) wie Ostern oder wasweißich?

Wieviel sind eigentlich da schon angemeldet und sind keine hier gemeldeten Forumanen? Sollen auf diesem Wege neue Forumanen gewonnen werden, die auch am MFM teilnehmen wollen?
:hm?: :roll:

Fragende Grüße

Björn

_________________
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Samstag 25. September 2010, 13:23 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 11:28
Beiträge: 1895
Ich finds lustig, dass eine neuliche 3 stündige Unerreichbarkeit von Facebook aus technischen Gründen gleich Eillmeldungen und Artikel in Fernsehn und Presse wert sind...

Oder ist das eher schockierend? Ich weiß es nicht. Zumindest wurde in den 3 Stunden mehr an das reale Leben gedacht...

Get a life!

Sebastian

_________________
Videos rund um Car System und Funktionsmodellbau: https://www.plastikschnitzer.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Samstag 25. September 2010, 14:51 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27
Beiträge: 1964
Das klingt förmlich so, dass alle die beim Gesichtsbuch sind, kein reales Leben hätten.

Junge Junge, erst solche beknackten und utopischen Verschwörungstheorien die man sich krampfhaft einbildet, und sich so zurechtlügt, dass man es selbst sogar alles glaubt, und dann auch noch zum Pausenclown mutieren, indem man alles dransetzt diesen Müll in lauter Panikmacherei weiter zu verbreiten. (Ihr wisst schon, diese Matsche von Wegen "Überwachung", "Big Brother", "Datenschutz" und gar sowas dämliches wie "NSA")

Und ehe ich es vergesse: nein, ich werde mich NICHT wiederholen, weshalb es nun eine FB-Gruppe zum Thema MFM gibt. Das habe ich schon einmal im Eröffnungspost geschrieben, und das finde ich, reicht. (ebenfalls sorry Björn).

Gruss:
Simon


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!
 Beitrag Verfasst: Samstag 25. September 2010, 16:14 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 17:18
Beiträge: 200
Wohnort: Hannover
Hi,

Simon aus Tarp hat geschrieben:
beknackt [...] krampfhaft [...] zurechtlügt [...] Pausenclown [...] Müll [...] Matsche


na, Simon, war der Baldrian alle? :roll:

Übrigens sollte "Facebook" als Eigenname auch in deutschen Texten unübersetzt bleiben. Hamburg wird im Englischen ja auch nicht zu "Schinkencastle".

Ciao, Dirk

_________________
Dirk Hillbrecht, Hannover
Teilnehmer bei MFM I (08/03), II (06/04), IIb (12/04), III (07/05), IV (09/06), V (09/07), Vb (12/07), VI (09/08 ), VIb (12/08 ), VIII (09/10), X (09/12), XI (09/13), XII (09/14), XIII (09/15), XV (09/17), XVI (09/18 )


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 3 von 4 [ 70 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste




Foren-Übersicht » Nicht vom Miniatur Wunderland moderierte Foren » Treffen im Wunderland


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: