Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Nicht vom Miniatur Wunderland moderierte Foren » Vorbild




 Seite 39 von 41 [ 811 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Samstag 16. März 2013, 18:01 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6669
Wohnort: Klein Sibirien
Moin,
günni hat geschrieben:
Dem Vorstand wünsche ich nichts gutes.

...den solln se gleich mit eingraben.
WAZ hat geschrieben:
die Kostensteigerung um zwei Milliarden Euro war seit 2008 absehbar

ganzer Artikel

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Sonntag 17. März 2013, 04:14 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Beiträge: 1516
Wohnort: Ruhrgebiet
Jörg Spitz hat geschrieben:
@ Bernd W.
So nochmal langsam und zum Mitschreiben:
Die besagte "Volksabstimmung" bezog sich NIE auf das Projekt oder den Umbau DIREKT, sondern lediglich darauf, ob das Land Baden-Württemberg die FINANZIERUNG von S21 aufkündigt oder nicht!!!
zum Nachlesen

PS: Zum Zeitpunkt der VA war die Salami noch recht komplett und eingeschweißt in den Händen der Bahnoberen und des CDU Filzes. Die Scheibchen der Mogelwurst, kamen erst sehr viel später an das Tageslicht.


Die Vormulierung ist mir durchaus bekannt :wink: Und gerade diese Formulierung machte mich damals schon stutzig.
Im übrigen dürften die "Infos vom Stern" also nicht wirklich was neues sein :wink: Wenn Herr Kretschmann diese Sachen quasi auf "seinen Servern" liegen hat und sie jeder runterladen darf :wink:

Es gibt im übrigen durchaus Unterlagen die frei zugänglich sind und nicht erst seit gestern oder seit 2012 "gefunden wurden" !
cams21 hat geschrieben:
".....In der Begründung verwies er darauf, auch der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim sei bereits in seinen Entscheidungen vom 06. April 2006 von lediglich 32 bis 35 Gleisbelegungenpro Stunde ausgegangen.
....
Von diesem Hinweis bis zur entscheidenden Fundstelle war es nur noch ein kleiner Schritt. In der Entscheidung 5 S 848/05 weist das Gericht eine gegen den Planfeststellungsbeschluss PFA 1.1 vom 28.01.2005 gerichtete Klage ab und führt in der Begründung aus, der achtgleisige Durchgangsbahnhof reiche „für abgestimmte Betriebsprogramme mit 32 bis 35 Gleisbelegungenpro Stunde aus“ (Randziffer 59).

In der Tat heißt es im Planfeststellungsbeschluss auf Seite 204, die geplante Anlage reiche für „Betriebsprogramme mit 32 bis 35 Gleisbelegungen pro Stunde aus“. Beim „Szenario E“ seien sogar 39 Gleisbelegungen pro Stunde möglich.

Nun hat es wirklich ein Ende mit Sucherei und Mutmaßungen. Der Rückbau ist amtlich. Anstelle der im Kopfbahnhof möglichen 50 und mehr Züge pro Stunde soll die Leistungsfähigkeit im Durchgangsbahnhof auf 32 bis 35 Züge, also um ein Drittel reduziert werden.
Daraufhin habe ich mir den Finanzierungsvertrag vom 2. April 2009 erneut vorgenommen. Und siehe da: In § 3 wird auf Anlage 3.3a verwiesen, in der auch der erwähnte Planfeststellungsbeschluss genannt wird. Wer den ganzen Vertrag nebst Anlagen gelesen hat, wusste also, was gespielt wird; aber die Verringerung der Leistungsfähigkeit auf 32 bis35 Züge ist schon ziemlich gut versteckt, auf Seite 204 eines 389 Seiten umfassenden Schriftstücks, das in einer von 21 Anlagen erwähnt wird."

Quelle des Zitates

Auszug Planfeststellungsbeschluss 2005 S.204 hat geschrieben:
"....Untersuchungen, Teil 3, Prof. Dr.-Ing. Schwanhäußer, 1997). Durch das Gutachten wurde ferner festgestellt, dass auch ein höheres Zugangebot im neuen Durchgangsbahnhof bewältigt werden kann. In der Zusammenfassung (S. 65, 66) heißt es: "Für den Bahnhof Stuttgart 21 stellt unter bestimmten Randbedingungen eine Bahnsteiggleisanlage mit 8 Gleisen eine optimale Bemessung dar. Die festgestellte starke Vertaktung der Fahrpläne auf einigen Zulaufstrecken (...) ist typisch für diesen Teil des Netzes und günstig für die Bemessung. Daher reicht (...) eine solche Anlage für hierauf abgestimmte Betriebsprogramme mit 32 bis 35 Gleisbelegungen je Stunde aus (...). Unter diesen (genau aufgeführten) Rahmenbedingungen weist das Betriebsprogramm Szenario A mit durchschnittlich 25,5 Gleisbelegungen je Stunde für eine 8-gleisige Bahnsteiganlage eine gute bis sehr gute Betriebsqualität auf. Eine Besonderheit stellt das Szenario E dar. Es ermöglicht noch bei 39 Gleisbelegungen je Stunde im Zustand der Trassenvergabe und im Betriebsablauf eine marktgerechte Auslastung einer 8-gleisigen Bahnsteiganlage bei noch guter Betriebsqualität (...)."


Und auf diese Dokumente hat ein Regierungschef keinen Zugriff :?: Herr Kretschmann hat keinen Zugriff auf den Finanzierungsplan und den Planfeststellungsbeschluss ? Und das hat sich auch keiner der Schlichtungsteilnehmer durchgelesen ?

Und wo findet man diese Infos, ganz einfach :
Die Offizelle Seite des Bahnprojektes Stuttgart Ulm. Mit der Seite macht man ja Werbung für das Projekt :wink: :!:
Quelle Planfeststellung S21

Und hier ist der Finanzierungsvertrag vom 2. April 2009. Vom Server des Landtages BW :wink:, also auch für jeden zugänglich.
Finanzierungsvertrag

Sorry, keine zwei Stunde im Internet und diese Dokumente liegen mir vor.

So dann halten wir mal fest.
1. Die Planung wurde seinerzeit auf der Grundlage von 32 Zügen erstellt. Somit ein klarer Rückbau, Aktenkundig und nicht wie von der Bahn und des CDU Klungels als Leistungsverbesserung und Kapazitätserweiterung in den Raum gestellt und behauptet.
2. Die Finanzierung wurde 2009 aufgrund eben dieser Planung beschlossen.
Fazit :
Man hat 2009 wissentlich ein Projektplan unterschrieben obwohl man wusste das der Bahnhof weniger bringt.
Warum diese für jeden zugänglichen Dokumente weder bei der Schlichtung noch bei der Volksbefragung Berücksichtigung fanden, können wohl nur Sonnenblumen erzählen.

weitere Link :
cams21 Webseite

Gruß Bernd


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Montag 18. März 2013, 13:28 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Hallo Bernd, es klingt jetzt blöd, aber:
trotz der vielen aufgezeigten Planungsfehler,
trotz der ungenügenden Rettungskonzepte,
trotz der erwiesenden Wenigerleistungsfähigkeit,
trotz der steigenden Finanzlast,
Es gibt ein Baurecht.
Dagegen anzugehen bedarf es rechtlicher Grundlagen. Diese zu finden wird sehr schwer, da die Grundlage die 32 Züge pro Stunde sind, die in den Verträgen stehen und die S21 auch erreichen kann. Es haben alle die Augen zu gemacht und den rechtlich nicht verbindlichen Schönfärbkönnteseinvielleichtreden geglaubt und nicht auf die Fakten in den Verträgen geschaut. Wenn man etwas kauft zählt nur der Vertrag, außer man kann beweisen, das man arglistig getäuscht wurde. Das wird hier schwer fallen.
Ich bin auch gegen S21 und meine Vermutung zu den Kosten tendiert zu 10 Mrd. Euro.
Ich freue mich, wenn es doch noch gelingen sollte, den Bau zu stoppen. Selbst wenn der Ausstieg 3 Mrd. Euro kosten sollte und der Umbau des Kopfbahnhofes 2 Mrd. Euro kostet, wird es immer noch billiger als die jetzigen KostenSCHÄTZUNGEN für S21 vorsehen. Da die Bahn aber immer mehr Fakten schafft, gehe ich nicht mehr von einem Baustpp aus. Leider.
Übrigens zum Thema Kostenplanung: In dieser, bereits von Thomas geposteten Ausschreibung, die Übermorgen ausläuft, stehen Kosten ohne Märchensteuer von 2,5 Mill. € bis 12 Mill. €. Das macht von der Mindestsumme bis zum Maximalwert fast 500% mehr aus. Welche Summe ist dafür in der aktuellen Kostenplanung vorgesehen? Es soll ein Rahmenvertrag abgeschlossen werden über ein Projekt, bei dem der Erstabruf (also nur ein Teil der im Vertrag zu nenenden Fahrzeugmenge) von 100 bis 330 Wagen betragen soll. In der Ausschreibung steht nicht, wie hoch die Gesammtstückzahl sein soll. Der Vertrag soll am 01.08.2013 beginnen, die Fahrzeuge sollen vorraussichtlich ab 01.10.2013 gestellt werden. Weis die Bahn überhaupt, was sie braucht und wie viel diese Leistung auf den Fahrzeugmarkt wert ist? Die Fahrzeuge sollen pro Stück für 5 Jahre zwischen 250000€ und 36364€ kosten, also bis zu 2/3 mehr als die nidrigste Summe. Das sind doch konkrete, belastbare Planungen. Wenn so der Rest auch geplant ist, reicht meine Schätzung nicht.
Übrigens, wenn die 10 Mrd. Euro bis zur Fertigstellung von S21 zum MFM 2022 unterschritten wurden, gebe ich für jeden Teilnehmer am MFM 2022 ein Eis aus. Das ist das einzig Verbindliche in diesem ganzen Theater um S21.
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Montag 18. März 2013, 15:17 
Offline
103er-Killer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 01:46
Beiträge: 4323
Wohnort: Hotel unter den Sternen
Moin Maik,
Maik Costard hat geschrieben:
....
Übrigens, wenn die 10 Mrd. Euro bis zur Fertigstellung von S21 zum MFM 2022 unterschritten wurden, gebe ich für jeden Teilnehmer am MFM 2022 ein Eis aus. Das ist das einzig Verbindliche in diesem ganzen Theater um S21.
Schönen Gruß
Maik

Ich nehme Dich beim Wort, und ich hole mir das Eis mit dem ZW Bagger ab. :mrgreen:

Wartende Grüsse
Thomas

_________________
1. BR 103 Killer im Forum
Teilnehmer am 5. Geb. und 10. Geb. MiWuLa, :mfm: 4.,5.,6.,7.,


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Montag 18. März 2013, 15:27 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Hallo Thomas, das wird schon deshalb nichts, weil der Bahnhof frühstens 2025 fertig wird :twisted: .
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Montag 18. März 2013, 17:28 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7268
Wohnort: 520 km südl.
Maik Costard hat geschrieben:
Übrigens, wenn die 10 Mrd. Euro bis zur Fertigstellung von S21 zum MFM 2022 unterschritten wurden, gebe ich für jeden Teilnehmer am MFM 2022 ein Eis aus. Das ist das einzig Verbindliche in diesem ganzen Theater um S21.

Du bist ja ganz schön mutig, denn die enorme Steigerung der Speiseeispreise bis zu dem Termin (Fertigstellung vorausgesetzt) hast Du weder bedacht noch im Griff. Es wird spannend werden ...

Eisige Grüße in die Speicherstadt
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Montag 18. März 2013, 17:36 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Beiträge: 6431
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Moin,
Datterich hat geschrieben:
Du bist ja ganz schön mutig, denn die enorme Steigerung der Speiseeispreise bis zu dem Termin (Fertigstellung vorausgesetzt) hast Du weder bedacht noch im Griff. Es wird spannend werden ...
und Du hast nicht bedacht, dass Maik problemlos an einen ganzen Eiswagen kommt.
Wer hat denn behauptet, dass das Eis nicht den Maßstab 1:87 (oder noch kleiner) hat? :clown:

_________________
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Montag 18. März 2013, 19:08 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Ich meine so richtigs Eis aus der Truhe.... Zum Glück hat die Bahn doppelte Sicherheit garantiert.
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Dienstag 19. März 2013, 12:58 
Offline
Webmaster
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Beiträge: 2008
Wohnort: Hamburg
Nicht zu offtoppic werden ;-)

_________________
Stephan
Miniatur Wunderland


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Dienstag 19. März 2013, 13:19 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Wieso? Es geht doch um S21. Ok, schon lange nicht mehr um den Spatenstich, aber wenn sie mit dem Tunnelbohren anfangen, passt es wieder super :D .
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 20. März 2013, 21:06 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Beiträge: 2579
Wohnort: Flensburg
Moin,

bei dem Wetter hier im Norden ist "Eis" momentan auch eher zutreffend als "Spatenstich"...

Gruß
Kai, der zum Umgraben jetzt auch eher einen Presslufthammer als einen Spaten bräuchte...

_________________
--
http://www.fehmarnbahn.privat.t-online.de


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 21. März 2013, 12:59 
Offline
103er-Killer
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 01:46
Beiträge: 4323
Wohnort: Hotel unter den Sternen
Moin,
ein Artikel aus der Zeit.

Gruss
Thomas

_________________
1. BR 103 Killer im Forum
Teilnehmer am 5. Geb. und 10. Geb. MiWuLa, :mfm: 4.,5.,6.,7.,


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Freitag 22. März 2013, 11:52 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Hallo Thomas, den hat die Zeit doch schon überholt. Der Aufsichtsrat hat doch schon für den Weiterbau gestimmt.
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 10. April 2013, 20:25 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6669
Wohnort: Klein Sibirien
1000 Tage Protest gegen S 21

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Samstag 13. April 2013, 22:23 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Beiträge: 1516
Wohnort: Ruhrgebiet
Zur Unterstützung für S21 will die Bahn nun eine neue BC rausbringen.
Die BahnCard21 für nur 21€

Info hat geschrieben:
Nur 21,- Euro in der 2. Klasse
Die BahnCard 21 erhalten Sie für 21,- Euro in der 2. Klasse und für 42,- Euro in der 1.
Klasse. Für Ehe- und Lebenspartner, Kinder und ausgewählte Gruppen wie z.B. Studenten
und Senioren gibt es die BahnCard 21 zum ermäßigten Preis.
Die BahnCard 21 gilt ab Ausstellungsdatum und verlängert sich automatisch um jeweils ein
Jahr. Die Preise der BahnCard errechnen sich in den Folgejahren jeweils aus den aktuellen
Kostenschätzungen. Mit der Fertigstellung des Projekts am 01.04.2100 endet das
Förderabo. Teilnehmer können sich danach zu vergünstigten Bedingungen am Folgeprojekt
zur Ertüchtigung des Bahnhofs für den regulären Zugverkehr beteiligen.

Die Vorteile im Überblick
 Tiefere Verbundenheit zum Projekt Stuttgart 21
 Ihr Beitrag zu einer modernen, schlanken Infrastruktur
 Nur 21,- Euro (2. Klasse)
 21% mehr Bonuspunkte auf jede Fahrt
 Freier Eintritt im Informationszentrum Turmforum im Hauptbahnhof
 Ermäßigte Zusatz- und Partnerkarten erhältlich
 Im Nah- und Fernverkehr der Deutschen Bahn gültig


:clown:
Info Material


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Dienstag 22. Oktober 2013, 10:41 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7268
Wohnort: 520 km südl.
Ich glaube, jetzt verstehe ich es richtig: Die Schwaben wollen um jeden Preis den Durchgangsbahnhof, damit dort nicht alle Züge gezwungener Maßen anhalten. Das wird zwar noch einige Jahre dauern, aber auf die Vorfreude kann man sich ja jetzt schon mal freuen ... :roll:

Freundliche Grüße nach Stuttgart
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Dienstag 22. Oktober 2013, 19:06 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Beiträge: 1516
Wohnort: Ruhrgebiet
Dann sollte die Bahn aber aufpassen, das die Weichen richtig stehen. Denn im Tunnel erkennt auch ein Tf nicht sofort wo er ist. Und der hällt dann mit Sicherheit nicht am nächsten Haltepunkt sondern fährt und fährt.... :clown:
Zumal sich ja S-Bahn und Fernzüge die Gleise teilen...

Gruß Bernd


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 10:20 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18376
Wohnort: Düsseldorf
Moin,
es geht weiter. Stern

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 11:38 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6669
Wohnort: Klein Sibirien
Moin Günni,

auch die Seite 1 ist ganz interessant.

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Spatenstich für Stuttgart 21
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 7. Mai 2015, 11:53 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18376
Wohnort: Düsseldorf
Moin Bernd,
danke für den Hinweis. Ich habe versehentlich auf die Seite 2 verlinkt. :oops:

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 39 von 41 [ 811 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41  Nächste




Foren-Übersicht » Nicht vom Miniatur Wunderland moderierte Foren » Vorbild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron