Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Fotografie » Vorbild-Fotos




 Seite 1 von 1 [ 15 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 23. Januar 2013, 13:26 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Am vergangenen Sonntag war ich auf dem Gelände des ehemaligen "Hannoverschen Bahnhofs" auf dem "Großen Grasbrook" unterwegs. Durch die wachsende Hafencity verschwinden dort seit einigen Jahren nach und nach die alten Bahnanlagen. Westlich der ehemaligen Pfeilerbahn existiert mittlerweile nur noch ein kleiner Teil der Gleisanlagen. Es war also höchste Zeit, dort noch einmal ein paar Bilder zu machen.

Die gesamte Tour ist in meinem Blog ausführlich und in höherer Auflösung dokumentiert,
hier ein paar Schnappschüsse.

Viel Spaß!


Dateianhänge:
Dateikommentar: U4 - Hafencity Universität
DSCN6292.JPG
DSCN6292.JPG [ 169.96 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: DT4 in der Disco
DSCN6298.JPG
DSCN6298.JPG [ 155.31 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: stillgelegtes Gleisfeld vor der Logistikhalle
DSCN6324.JPG
DSCN6324.JPG [ 199.77 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: BR 146 521-0 in "Sonderlackierung"
DSCN6377.JPG
DSCN6377.JPG [ 192.12 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Diesel Metronom mit BR 246
DSCN6414.JPG
DSCN6414.JPG [ 183.14 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Blick Richtung Südosten
DSCN6418.JPG
DSCN6418.JPG [ 185.23 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Gleissperren sichern die Hallentore
DSCN6397.JPG
DSCN6397.JPG [ 212.38 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die Gleissperren wirken noch recht intakt.
DSCN6523.JPG
DSCN6523.JPG [ 206.11 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Der ICE schwebt über das Gleisfeld
DSCN6422.JPG
DSCN6422.JPG [ 178.8 KiB | 1937-mal betrachtet ]
Dateikommentar: BR 101 mit IC auf dem Bahndamm Richtung HBF
DSCN6514.JPG
DSCN6514.JPG [ 160.89 KiB | 1937-mal betrachtet ]

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Montag 4. Februar 2013, 20:32 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6669
Wohnort: Klein Sibirien
Moin Sascha,

da wird sich ja in Hamburg einiges verändern. Es ist schön, dass sowas mal bildlich festgehalten wird. In den letzten Jahren ist ja viel durch die Bauwut der DB (siehe S 21) an historischen Sachen zerstört worden.
Auf jeden Fall schöne und interessante Bilder.
Gut archivieren. :wink:

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Montag 4. Februar 2013, 23:37 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Hallo Bernd,

danke für Dein Feedback.
In der Tat ist auch in Hamburg in den letzten Jahren viel historische Substanz "zurückgebaut" worden. Besonders betrifft das den flächenintensiven Bahnbereich.
Der größte Verlust ist wohl die Pfeilerbahn mit ihren Kasematten die 2008 abgerissen wurde und durch einen Designerdamm aus Spundwänden ersetzt wurde. Spundwand wird anscheinend von manchen Architekten mit maritimem Flair gleichgesetzt. Auch der Neubau der Oberhafenbrücke, die die historische Drehbrücke ersetzt hat, dürfte manchem Denkmalschützer ein paar Tränen in die Augen getrieben haben. Oder die Zwillingsdrehscheiben in Altona, oder der zweite Altonaer Bahnhof, etc..

„Freie und Abrissstadt Hamburg“ nannte mal ein Kunsthistoriker die Stadt. Der Anlass war der Abriss "historischer" Arbeiter- und Bürgerhäuser. Die mussten weg, weil an ihrer Stelle eine "hochmodernen" Logistikanlage, die Speicherstadt errichtet werden sollte, so ca. um 1880. Diese Perle ist Hamburg dann glücklicherweise trotz starker Kriegsschäden bis heute erhalten geblieben.

Wie wohl die Historiker in 100 Jahren den Bau der Hafencity bewerten werden?

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Februar 2013, 00:21 
Offline
Bahnhofsjäger
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Beiträge: 6669
Wohnort: Klein Sibirien
Moin,
und es wird ja nicht nur in Hamburg abgerissen, umgebaut und abgeschafft.
Durch die "Schiefe Ebene" war ja einst auch Hof eine Dampflokhochburg.
Traurig sehen die ehemaligen Lokschuppen heute aus.
Dateianhang:
Hof (12)~1.JPG
Hof (12)~1.JPG [ 195.98 KiB | 1875-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Hof (13)~1.JPG
Hof (13)~1.JPG [ 204.86 KiB | 1875-mal betrachtet ]

Bernd

_________________
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Februar 2013, 10:35 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
In Altona wird zur Zeit massiv "zurückgebaut". Der alte Triebwagenschuppen, der die Zeit bisher überdauert hatte, ist dem Erdboden gleichgemacht. Es gibt dort zur Zeit einen manuell gesicherten Bahnübergang zum Abtransport der "Abfälle".
Schönen Gruß
Maik

Edit: Herrn Duden einen Gefallen getan

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Zuletzt geändert von Maik Costard am Sonntag 5. Januar 2014, 00:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Februar 2013, 15:18 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
@Bernd:
Das sieht wirklich traurig aus. Auch hier im Norden rotten denkmalgeschützte Ringlokschuppen vor sich hin, z.B. in Buchholz in der Nordheide.
Solange Städträte und Bahn sich da nicht sinnvoll auf Nachnutzungskonzepte einigen, werden diese interessanten historischen Industriedenkmäler nach und nach verschwinden. Dabei verhindern paradoxerweise oft gerade die strikten Auflagen des Denkmalschutzes eine sinnvolle Umgestaltung der Bauten, so dass am Ende dann nur noch ein Haufen Ziegel übrig bleibt (und evtl. einige Quadratmeter Bauland...).

@Maik:
Sind das schon Vorbereitungen für die Verlegung des Bahnhofs und die "neue Mitte Altona"? Dann wird es wohl Zeit, auch dort mal großflächig mit der Kamera zu inventarisieren... Ich dachte, die Bahn behält diesen Trumpf noch eine Weile im Ärmel, um noch ein paar "Argumente" für S21 gegenüber der Politik zu haben. (Nur so ein Gedanke...)

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Zuletzt geändert von writeln am Dienstag 5. Februar 2013, 16:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Februar 2013, 15:27 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Leere Flächen verkaufen sich besser.

Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Dienstag 19. Februar 2013, 22:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 10. Oktober 2008, 16:51
Beiträge: 1048
Wohnort: Schwentinental
Moin

Auch in Neumünster wird/wurde stark zurück gebaut. Ein großer Teil der Gleise, die eigentlich denkmalgeschützt waren ist schon herausgerissen worden! Ein paar Bilder dazu sind auch in meinem Blog zu finden. In einigen Wochen bin ich wieder da und mache wieder ein paar Bilder von dem, was noch übrig ist.

Schöne Grüße Martin

_________________
Mein Bahnblog Letzter Eintrag vom 10.04.2014
Modelleisenbahnclub Kiel e.V.
Avatar: 272 001-5 der northrail


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 20. Februar 2013, 08:54 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2423
Wohnort: Elmshorn
Denkmalschutz ist relativ, es kommt immer auf das Geld an.
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Sonntag 30. Juni 2013, 01:45 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Heute war ich mal wieder auf dem Großen Grasbrook unterwegs.
Eigentlich, um die neue Brücke über den Baakenhafen anzusehen.
Natürlich fiel mein Blick dann aber doch wieder auf die Gleise...

Den kompletten Bericht gibt es wie immer auf meiner Homepage.

Hier schon mal der Bahn-Teil.


Dateianhänge:
Dateikommentar: -
Mittlerweile von Netz getrennt
Hafenbahngleise am Petersenkai

01.jpg
01.jpg [ 259.44 KiB | 1673-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Flutmauer mit einem Stück Hafenbahngleis
auf dem Baakenhöft

02.jpg
02.jpg [ 207.32 KiB | 1673-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Vermutlich das letzte Stück vom ASQ
Der Freihafenbahnhof auf dem großen Grasbrook ist mittlerweile fast komplett abgetragen

03.jpg
03.jpg [ 219.99 KiB | 1673-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Biotop Gleisfeld
Wildnis inmitten der Hafencity-baustelle

04.jpg
04.jpg [ 273.19 KiB | 1673-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Blumenwiese auf altem Bahnsteigpflaster
Hannoverscher Bahnhof Hamburg

05.jpg
05.jpg [ 357.52 KiB | 1673-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Jeder findet seine Nische
Wildblumen zwischen den Gleisen des Hannoverschen Bahnhofs

06.jpg
06.jpg [ 423.92 KiB | 1673-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Prellböcke aus Osnabrück
am Lohseplatz

07.jpg
07.jpg [ 277.99 KiB | 1673-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Laderampe am laufenden Meter
der nördliche Teil des ehemaligen Hauptgüterbahnhofs

08.jpg
08.jpg [ 251.23 KiB | 1673-mal betrachtet ]

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Freitag 3. Januar 2014, 23:39 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Mittlerweile hat sich viel getan auf dem Großen Grasbrook.
Der Rückbau der Bahnanlagen geht munter weiter.
Bald gibt es dort nur noch Park...
Allerdings tut sich auch etwas in Sachen Gedenkstätte zu den Deportationszügen.

Ein umfassendes Update vom Gelände des ehem. Hannoverschen Bahnhofs gibt es im Blog.


Dateianhänge:
Dateikommentar: -
Logistikhalle mit Ladegleisen und Containerbrücke im Sommer 2013
-

17_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg
17_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg [ 329.8 KiB | 1517-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Ein Bild aus dem Dezember
-

15_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg
15_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg [ 304.19 KiB | 1517-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Januar 2013 - Gleise stillgelegt, Uni im Rohbau
-

11_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg
11_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg [ 324.29 KiB | 1517-mal betrachtet ]
Dateikommentar: -
Dezember 2013 - Uni fertig, Halle platt
-

12_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg
12_Lagerhalle_Lohseplatz_Abriss_neu.jpg [ 258.3 KiB | 1517-mal betrachtet ]

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Samstag 4. Januar 2014, 00:17 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Beiträge: 18376
Wohnort: Düsseldorf
Moin Sascha,
danke für Deine sehr gute Dokumentation.
(Da hat er doch tatsächlich die Metadaten verschwinden lassen *grins*)

_________________
Gruß vom N-Bahner GüNNi

Surftipps: Polizeimuseum
Pressemitteilungen von Polizei, Feuerwehr und Zoll.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Samstag 4. Januar 2014, 12:37 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Moin Günni,

danke fürs nette Feedback. Gleismäßig wird es dort immer weniger zu dokumentieren geben.
Nördlich der Pfeilerbahn liegt allerdings noch ein kompletter ausgemusterter RBf, den nehme ich mir 2014 mal vor...
Und zur Info, die meisten Bilder habe ich mit der kleinen Coolpx aufgenommen, allerdings habe ich mal versucht, sie mit den DxO-Tools zu verschlimmbessern. Insbesondere das "Smart Ligthing" hat es mir angetan...

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Freitag 13. Juni 2014, 00:05 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Nachdem die Lagerhalle am Hannoverschen Bahnhof abgeräumt ist, liegen nun die Keller des ehemaligen Bahnhofsgebäudes frei. Grund ist die Suche nach Bombenblindgängern.
Größere Fotos habe ich wie immer im » Blog hochgeladen.


Dateianhänge:
01.jpg
01.jpg [ 287.8 KiB | 1382-mal betrachtet ]
02.jpg
02.jpg [ 263.7 KiB | 1382-mal betrachtet ]

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]
Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: ehem. Hannoverscher Bahnhof Hamburg
 Beitrag Verfasst: Samstag 14. Februar 2015, 23:05 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 4905
Wohnort: Hamburg
Am vergangenen Sonntag (08.02.) war ich wieder mal mit der Kamera auf dem ehem. Bahnhofsgelände unterwegs. Die Kellerfundamente sind mittlerweile unter einigen Metern Sand verschwunden, so dass von dem Bahnhof praktisch nichts mehr zu sehen ist. Allerdings ist jetzt sehr schön der alte Bahnsteig zu erkennen, der später zum Gedenkort gehören wird. Und tatsächlich sind dort nicht nur ein paar Meter Gleis, sondern sogar eine Weiche liegen geblieben.

Heute ist der Blog-Beitrag dazu online gegangen:
» http://blog.cupofcoffee.de/?p=6244


Dateianhänge:
Prellbock_Reste.jpg
Prellbock_Reste.jpg [ 196.43 KiB | 1099-mal betrachtet ]
Bahnsteig_Hannoverscher_Bahnhof.jpg
Bahnsteig_Hannoverscher_Bahnhof.jpg [ 281.22 KiB | 1099-mal betrachtet ]
HCU_und_Bahnsteig.jpg
HCU_und_Bahnsteig.jpg [ 232.27 KiB | 1099-mal betrachtet ]

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Miniatur Hafengeburtstag 2018 ]
........[ U4 Station Elbbrücken ]
Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 15 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Fotografie » Vorbild-Fotos


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: