Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Antworten
TheFloh
Forumsgast
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 9. Februar 2014, 17:26

Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von TheFloh » Montag 20. März 2017, 15:12

Hallo liebes Miniatur Wunderland Team und hallo an alle Member,

ich habe eine Frage zu den Arbeitsplätzen der Modellbauer aus dem Wunderland.
Erstmal bin ich echt neidisch, denn Ihr habt echt super eingerichtete Arbeitsplätze.
Richtig super finde ich die „Absaugung“ die möchte ich mir gern auch bauen.
Ich habe bereits eine Absaugung gebaut, nun bin ich auf der Suche nach einem geeigneten „Rohr“ oder „Schlauch“ der sich bewegen lässt aber dann seine Position auch behält.

Hoffe ihr könnt mir helfen suche nur den „Schlauch“ oder das „Rohr“ (als Meterware), habe im Internet nur teure Absaugarme gefunden und in der Suche im Forum habe ich auch nichts gefunden.

Danke für eure Hilfe
Florian

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19220
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von günni » Montag 20. März 2017, 16:29

Moin,
dann suche mal nach Spiralschlauch.
Auch in Baumärkten erhältlich.

TheFloh
Forumsgast
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 9. Februar 2014, 17:26

Re: Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von TheFloh » Dienstag 21. März 2017, 11:42

Hi Günni,

danke für die schnelle Antwort.
Werde mal im Baumarkt schauen, da ich im Internet leider nirgends sehen kann ob der Schlauch die Form behält, muss das mal live testen.

Danke für deine Hilfe.

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von TT-Toni » Dienstag 21. März 2017, 21:57

Hallo Florian

Beim freundlichen Autoverwerter oder bei den Heizungs- und Lüftungsbauern kannst Du auch fündig werden, wenn Du dort mal nach sog. Kopexrohr bzw. Flexrohr bzw. APK-Flexrohr fragst.
Schaut etwa so bzw. so aus und kostet nicht unbedingt "die Welt"... :wink:
Das ist eine Art flexibles Papp- bzw. Papierrohr, wo die Wandungen durch z.B. Aluminiumfolie verstärkt sind und es so seine Form er- bzw. behält.
Es ist sehr leicht und sogar mittels Schere oder Cutermesser zu bearbeiten...
Gibt es in verschiedenen Durchmessern von ca. 50-110 mm, das hier oben sind nur Beispiele...
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1515
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von Christoph Köhler » Dienstag 21. März 2017, 22:09

Hallo Florian

ich habe folgende Idee gehabt. Was würdest Du zu Schläuchen von Abzugshauben sagen? Siehe Link

https://www.google.de/search?q=Abzugsha ... 52&bih=557

Viel Erfolg

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Sven Hinzmann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 22:48
Wohnort: Hamburg

Re: Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von Sven Hinzmann » Mittwoch 22. März 2017, 15:33

Moin,
das Suchwort bei google lautet: Weller Absaugarm

Gruß Sven

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von TT-Toni » Donnerstag 23. März 2017, 16:54

Genau solch einen Absaugarm wird er wohl auch schon gefunden haben...
TheFloh hat geschrieben:... habe im Internet nur teure Absaugarme gefunden ...
... und wie er schreibt, "hängt" es bei ihm nur am Absaugschlauch, da ja wohl die Absaugung, wie Florian auch schreibt, selbst schon gebaut wurde.
Daher wird wohl auch die Frage gezielt nach dem/solch einem Schlauch gestellt worden sein, weil der Preis der fertigen Absaugungen doch relativ hoch zur im Vergleich wesentlich Kosten günstigeren Eigenkonstruktion ausfällt bzw. ausfallen würde.

Aber das Endergebnis würde mich doch dann schon auch interessieren.
Bestenfalls kann Florian ja auch mal zu gegebener Zeit, wenn er seine Absaugung fertig gebaut hat, auch gern einmal Bilder davon einstellen...
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!

TheFloh
Forumsgast
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 9. Februar 2014, 17:26

Re: Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von TheFloh » Montag 1. Mai 2017, 14:00

Hallo zusammen,
danke für euren vielen Vorschläge, habe mich für eine Version mit Plastikrohren, aus dem Baumarkt entschieden. Dies soll unter den Tisch mit einer breiten –flachen Düse vorne an der Tischkante.

Meine Absaugung ist aus vier 120er PC Lüftern die ist hintereinander in eine kleine Kiste gebaut habe, hier baue ich noch eine saubere Kiste, mit einem Aktivkohlefilter und Filtervlies.

Meine Bilder zeigen die Testbox mit einen Vlies hinten, Sie funktioniert super egal ob beim schleifen mit dem Dremel oder beim Löten. Nun muss das Ganze noch unter den Tisch, mit einem PWM Regler erweitert (um die Drehzahl zu regeln).

Grüße Florian
Dateianhänge
IMG_20170501_142128_web.jpg
IMG_20170501_142122_web.jpg

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7858
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Absaugung der Arbeitsplätze der Modellbauer

Beitrag von Datterich » Montag 1. Mai 2017, 16:48

Sieht stark nach "ordentlicher Lösung" aus! :clap:


Freundliche Grüße an alle Absauger
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Antworten