Filmtipp: Modellbahn für die Forschung (2,5 Minuten lang)

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Antworten
Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2393
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Filmtipp: Modellbahn für die Forschung (2,5 Minuten lang)

Beitrag von Harry » Mittwoch 9. Januar 2019, 17:57

Zweieinhalb Minuten ARTE:
Wie die Modellbahn zur Forschung benutzt wird: https://youtu.be/zrcyMy9vDhg

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
franpierre
Forumane
Beiträge: 394
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10

Re: Filmtipp: Modellbahn für die Forschung (2,5 Minuten lang)

Beitrag von franpierre » Donnerstag 29. August 2019, 23:59

:D Moin Harry

Ähnliches besteht an der ETH Zürich (UNI Hönggerberg).
Abundzu gibt's dort Tage der offenen Tür. Beim letzten rollte DIE Invasion mit so vielen Kinderwagen an,
dass interessierte Rentner sich schon gegen 13:00 MEZ für ein nächstes Mal Voranmelden mussten.

Frustrierter Rentner Franpierre grüsst, gar nicht amused...

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2393
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Filmtipp: Modellbahn für die Forschung (2,5 Minuten lang)

Beitrag von Harry » Freitag 30. August 2019, 06:34

franpierre hat geschrieben:
Donnerstag 29. August 2019, 23:59
:D Moin Harry
Salü franpierre :D

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8021
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Filmtipp

Beitrag von Datterich » Freitag 30. August 2019, 07:16

Tach, Ihr beiden ... 8)

Freundliche Grüße an alle
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2393
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Filmtipp: Modellbahn für die Forschung (2,5 Minuten lang)

Beitrag von Harry » Freitag 30. August 2019, 07:19

Gude Dadderich... :D

Benutzeravatar
Henry M Blaubaer
Forumsgast
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 29. September 2017, 15:22

Re: Filmtipp: Modellbahn für die Forschung (2,5 Minuten lang)

Beitrag von Henry M Blaubaer » Freitag 30. August 2019, 07:22

Moin zusammen! :D
Henry Morgan Blaubär: Teilnehmer MFM2017

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1722
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Filmtipp: Modellbahn für die Forschung (2,5 Minuten lang)

Beitrag von Dirk Zimmermann » Montag 2. September 2019, 18:13

Seit dem WDR Beitrag können sie sich vor Anfragen kaum noch retten.

Ich war auch schon da (einen Gegenbesuch im Wunderland mit persönlichem Kontakt gabs auch schon) - schon beeindruckend mit richtigen Stellwerkseinrichtungen die kleine Eisenbahn fahren zu lassen.

Und wenn man dann schonmal in Aachen an der RWTH ist, darf man sich den nahen Schokoladenwerksverkauf nicht entgehen lassen 8)

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8021
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Modellbahn für die Nachwelt

Beitrag von Datterich » Montag 2. September 2019, 18:40

Dirk Zimmermann hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 18:13
... schon beeindruckend mit richtigen Stellwerkseinrichtungen die kleine Eisenbahn fahren zu lassen.
Ja, das gibt es hier in der Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein auch (ca. zwei bis drei Nummern kleiner), und ich hatte vor wenigen Jahren dort mal alle Hände voll zu tun, um die Weichen und Signale für die kleinen Züge für eine Fahrt von Aschaffenburg-Nilkheim (Einheitsstellwerk von 1953) nach Neckarbischofsheim mit ordnungsgemäßen Zugmeldungen (Bruchsal „H“ Vierkurbelapparat von 1902) zu stellen.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1722
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Modellbahn für die Nachwelt

Beitrag von Dirk Zimmermann » Dienstag 3. September 2019, 08:12

Datterich hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 18:40
Dirk Zimmermann hat geschrieben:
Montag 2. September 2019, 18:13
... schon beeindruckend mit richtigen Stellwerkseinrichtungen die kleine Eisenbahn fahren zu lassen.
Ja, das gibt es hier in der Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein auch (ca. zwei bis drei Nummern kleiner), und ich hatte vor wenigen Jahren dort mal alle Hände voll zu tun, um die Weichen und Signale für die kleinen Züge für eine Fahrt von Aschaffenburg-Nilkheim (Einheitsstellwerk von 1953) nach Neckarbischofsheim mit ordnungsgemäßen Zugmeldungen (Bruchsal „H“ Vierkurbelapparat von 1902) zu stellen.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
In Aachen ist das schon ne Nummer aufwendiger :wink:

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8021
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Modellbahn für die Forschung

Beitrag von Datterich » Dienstag 3. September 2019, 13:13

Na klar - ist ja einmal reale rustikale Vergangenheit (und stellenweise noch Gegenwart???) und einmal wissenschaftlich forschende Zukunft ... :dr.smile:

Freundliche Grüße an alle Weichensteller
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Antworten