Gleisaustausch in alten Abschnitten

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Antworten
MoBaFahrer216
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 7. Januar 2017, 19:24

Gleisaustausch in alten Abschnitten

Beitrag von MoBaFahrer216 » Mittwoch 25. Januar 2017, 14:23

Hallo MiWuLa-Team,
ich habe gelesen (hier im Forum), ihr wollt in den alten Abschnitten die Märklin K-Gleise gegen Zweileiter-Gleise austauschen, da die PuKos abgefahren sind.
Aber das zieht doch einen enormen Aufwand mit sich: erstens müssen eigentlich wirklich alle Gleise ausgetauscht werden, oder doch zumindest die Weichen; außerdem muss das Steuerungssystem nachgerüstet werden.
Wäre es nicht einfacher, die Gleise mit Punktkontakten aus extrahartem, langlebigem Metall, wie z.B. Neusilber, zwischen den Schwellen nachzurüsten? Dadurch sollten die PuKos doch auch länger halten, als bisher. Zweifellos wäre der Aufwand weiterhin nicht gerade gering, aber ihr könntet es euch dennoch sparen, die Abschnitte mit neuen Gleisen zu versehen, die Triebfahrzeuge auszutauschen und die Steuerung anzupassen. Die Nachrüst-PuKos könnten dann einfach unten über ein Kabel verbunden werden und dieses in regelmäßigen Abständen an den vorhandenen Mittelleiter anschließen.
Viele Grüße
Richard

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1727
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Gleisaustausch in alten Abschnitten

Beitrag von Dirk Zimmermann » Freitag 27. Januar 2017, 14:27

In den älteren Abschnitten werden märklin Gleise erneuert.
Aktuell gerade in Teilen von Hamburg.

Lukas1998
Forumsgast
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 27. Januar 2017, 17:07

Re: Gleisaustausch in alten Abschnitten

Beitrag von Lukas1998 » Freitag 27. Januar 2017, 17:15

Bei einer Führung hinter die Kulissen wurde gesagt das die Gleise von Mittel- auf Zweileitergleise getauscht werden sollen weil die Züge auf den Märklin Gleisen sehr unangenehm quietschen. Die Schweizer und Italienischen Züge fahren ja bereits ausschließlich auf Zweileitergleis und es kann dadurch kein Zug mehr von Skandinavien nach Italien durchfahren was jedoch für den Weltrekord gegeben sein muss :wink:
Zuletzt geändert von Lukas1998 am Freitag 27. Januar 2017, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19612
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gleisaustausch in alten Abschnitten

Beitrag von günni » Freitag 27. Januar 2017, 19:01

Moin,
glauben ist nicht wissen und wer lesen kann ist klar im Vorteil. :twisted:
Dirk Zimmermann hat geschrieben:In den älteren Abschnitten werden märklin Gleise erneuert.

Antworten