Hartmut war da!

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Gesperrt
Benutzeravatar
Jörg Thyroff
Dienstagsforumane
Beiträge: 435
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 16:40
Wohnort: HafenCity Hamburg :-)

Hartmut war da!

Beitrag von Jörg Thyroff » Freitag 11. Juni 2004, 12:17

Hallo Leute,

der große Hartmut MEHDORN war im MiWuLa!

Es gibt leider nur einen ganz kleinen 5-Zeiler mit einem genauso großen Bild davon :cry: . Aber er sagte es sei ein großer Wunsch von Ihm gewesen diese Bahn mal besichtigt zu haben :clap:

Greez JT

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2141
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Hertz » Freitag 11. Juni 2004, 12:36

In welcher Zeitung hast Du den Artikel gefunden Jörg?

Die ganze Geschichte ging gestern als Exclusiv-Meldung über DPA ... Gute Aussichten, dass es in mehreren Zeitungen auftaucht....
Stephan
Miniatur Wunderland

Olli

Beitrag von Olli » Freitag 11. Juni 2004, 13:18

Hamburger Abendblatt von heute, dem 11.06.04. Seite 17 (Hamburg persönlich), in der Rubrik "Namen".

Benutzeravatar
Ludger
Forumane
Beiträge: 1047
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 08:31
Wohnort: Kamp-Lintfort

Re: Hartmut war da!

Beitrag von Ludger » Freitag 11. Juni 2004, 14:41

Jörg Thyroff hat geschrieben:... der große Hartmut MEHDORN war im MiWuLa ... er sagte es sei ein großer Wunsch von Ihm gewesen diese Bahn mal besichtigt zu haben ...
Hallo,

also ich finde, dass so eine Aussage Ihn direkt sympathisch macht :jump:

Liebe Grüße - Ludger

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Freitag 11. Juni 2004, 19:46

Sorry,
Ironiemodus on.
Er wollte sich bestimmt informieren, wie man es schaffen kann, daß die
Züge pünktich sind.
Ironiemodus off.
Warum schreibe ich das? Na ich bin ein von der Unpünktlichkeit gestreßter
Pendler.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7968
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Hartmut war da!

Beitrag von Datterich » Dienstag 15. Juni 2004, 16:32

Was der WB 189 leider nicht verrät:
1) Kam er allein, oder war sein 'Hofstaat' dabei? Wenn ja, welcher?
2) War er angemeldet? Wenn ja, kam er pünktlich an?

:shock:

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Beitrag von Simon aus Tarp » Dienstag 15. Juni 2004, 17:58

Gute Frage, Datterich. Mir drängt sich auch eine andere passende Frage auf: Was hat er denn an Eintritt bezahlt? :)

Bis dann:
Simon aus Tarp

decoolegangsta
Forumane
Beiträge: 864
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2004, 17:40
Wohnort: Kornwestheim (bei Stg.)

Beitrag von decoolegangsta » Dienstag 15. Juni 2004, 18:19

@ Datterich

Deine zweite Frage ist echt super, die kann man ja auch 2-deutig sehen.
Ist denn der Herr Mehdorn pünktlich gewesen, und mit was für ein Verkehrsmittel ist er denn gekommen? :lol:
Aber mal Spass bei Seite, ja das wäre echt interessant noch mehr darüber zu erfahren.

Gruß
Patrick

Bernd.T
Forumane
Beiträge: 1359
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 15:27
Wohnort: in der schönsten Stadt der Welt

Beitrag von Bernd.T » Dienstag 15. Juni 2004, 19:18

ich tippe mal das Herr Mehdorn mit dem Flugzeug oder mit dem Auto gekommen ist.
Bernd grüßt alle aus der Freien und Hansestadt Hamburg,
und ich schreibe nach der Reform, wie ich es gelernt habe.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7968
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Hartmut war da!

Beitrag von Datterich » Mittwoch 16. Juni 2004, 09:14

Mit dem Fahrstuhl :wink:

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Bernhard
in me­mo­ri­am
Beiträge: 212
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 17:10

Beitrag von Bernhard » Mittwoch 16. Juni 2004, 12:05

@ alle
wer ist mäh-dorn?????
unwissender bernhard
"Moriturus te salutat."

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1111
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von H0-Holger » Mittwoch 16. Juni 2004, 13:53

@Bernhard: das Lexikon sagt dazu:

Mehdorn, Hartmut, m: Chef der DBAG, Eisenbahnfan, und spätestens seit seinem Besuch im MiWuLa auch Modellbahnfan. Körpergröße: etwas kleiner als der Webmaster der Her(t)zen.

Übrigens ist der Herr links im Hintergrund der Pressesprecher der DBAG, der Name fällt mir jetzt leider gerade nicht ein.

Edit: Madrus Boss heißt natürlich nicht Bernd. Wie komme ich bloß darauf?
Zuletzt geändert von H0-Holger am Samstag 19. Juni 2004, 19:25, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

madru

Beitrag von madru » Mittwoch 16. Juni 2004, 13:58

Mehdorn, Bernd, m: Chef der DBAG, Eisenbahnfan, und spätestens seit seinem Besuch im MiWuLa auch Modellbahnfan. Körpergröße: etwas kleiner als der Webmaster der Her(t)zen.
Und wer ist dann dieser Hartmut Mehdorn...... :D

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2141
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Hertz » Mittwoch 16. Juni 2004, 14:18

H0-Holger hat geschrieben:Übrigens ist der Herr links im Hintergrund ist der Pressesprecher der DBAG, der Name fällt mir jetzt leider gerade nicht ein.
Egbert Meyer-Lovis :idea:
Stephan
Miniatur Wunderland

Bernd.T
Forumane
Beiträge: 1359
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 15:27
Wohnort: in der schönsten Stadt der Welt

Re: Hartmut war da!

Beitrag von Bernd.T » Mittwoch 16. Juni 2004, 14:21

Datterich hat geschrieben:Mit dem Fahrstuhl :wink:

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich

ganz sicher? vielleicht auch zu Fuss
Bernd grüßt alle aus der Freien und Hansestadt Hamburg,
und ich schreibe nach der Reform, wie ich es gelernt habe.

Benutzeravatar
Sebastian
Forumane
Beiträge: 1895
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Sebastian » Freitag 18. Juni 2004, 20:47

Hallo,

der war im Wunderland, um mal zu schauen, wie die mit 3 Leuten den Zugverkehr von den Alpen bis ans Meer und in Amerika bewätligen! Er wollte sich bestimmt die Steuerungstechnik abschauen...und dann übernehmen um Personal abzubauen...jajaja da ham wirs mal wieder... :D :D

Ne mal im Ernst, ich finde es ist schon mal ganz nett das der Meister der großen Bahn auch mal vorbeischaut! Sowas darf man(n) sich einfach nicht entgehen lassen, erst recht nicht als chef der DBAG

Sebastian

P.S. Ob er vielleicht gemerkt hat, das die Pantos gar nicht oben waren... Energiesparender kann man doch gar nicht fahren!!!!!! :arrow: In Zukunft fahren alle Züge nur noch mit Panto unten! :D :D
Videos rund um Car System und Funktionsmodellbau: https://www.plastikschnitzer.de

Benutzeravatar
Hannes
Forumane
Beiträge: 1466
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 14:58
Wohnort: Schnaitheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Hannes » Samstag 19. Juni 2004, 09:02

Sebastian hat geschrieben: P.S. Ob er vielleicht gemerkt hat, das die Pantos gar nicht oben waren... Energiesparender kann man doch gar nicht fahren!!!!!! :arrow: In Zukunft fahren alle Züge nur noch mit Panto unten! :D :D
Hallo,
das ginge dann aber nur, wenn man z. B: die Geislinger Steige oder Franeknwaldrampe o.ä. runter fährt. Oder einmal kräftig beschleunigen und dann ausrollen :wink: Die NBS Köln-Rhein/Main könnte man ja vielleicht nach dem Achterbahn-Prinzip betrieben. :wink:

Gesperrt