In Niedersachsen die größte Modellbahn der Welt)

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7651
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: In Niedersachsen die größte Modellbahn der Welt)

Beitrag von Bernd 123 » Donnerstag 13. Februar 2020, 18:52

Moin,

im 1zu160-Forum habe ich eine Link zu einer Bilderstreckeauf der Webseite von Bispingen entdeckt: www(dot)abenteuer-resort(dot)de/modellbauwelten/
Da gibt's aber bis zur Eröffnung, die mittlerweile auf den 3. April terminiert wurde (der 1. April war wohl doch ein Aprilscherz :extraconfused: ) noch reichlich zu tun.
Bei den bunten Kastenhäusern hat das Wetter wohl schon die Auswirkungen gezeigt. :hm?:

Bernd
Zuletzt geändert von Stephan Hertz am Freitag 14. Februar 2020, 04:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Deeplink zum Mitbewerber kaschiert
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2286
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: In Niedersachsen die größte Modellbahn der Welt)

Beitrag von Stephan Hertz » Freitag 14. Februar 2020, 04:37

Datterine hat geschrieben:
Dienstag 24. September 2019, 14:48
... ass da noch jemand vor der Haustür etwas ähnliches zeigt.
Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen? Nur weil das LRV und ein Belaz 75710 beide 4 Räder haben, kann man sie noch nicht als "ähnlich" bezeichnen? :devil:
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6095
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: In Niedersachsen die größte Modellbahn der Welt)

Beitrag von writeln » Freitag 14. Februar 2020, 07:39

Stephan Hertz hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 04:37
Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen?
Naja, die Presse tendiert im Zweifel auch dazu, Sushi mit Frikadellen zu vergleichen, wenn´s ne schöne Schlagzeile gibt.
Davon sollte man sich nicht leiten lassen.

Ausstellungen, die mit dem MiWuLa mithalten können, wären für mich in Deutschland aber eher:
- Das Klimahaus in Bremerhaven
- Das Technikmuseum in Speyer (da gibt´s tatsächlich ein LRV)
Beides sind ebenso wie das MiWuLa Orte, an denen man mich abends mit dem Besen heraus kehren musste. :mrgreen:

Ob Bispingen es auch in diese Kategorie schafft, muss man mal abwarten.
Spannender als Loxx und Leer wird die Ausstellung dort m.E. aber schon, weil sie eben einen eigenen Ansatz verfolgt.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4920
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: In Niedersachsen die größte Modellbahn der Welt)

Beitrag von Mr. E-Light » Freitag 14. Februar 2020, 11:48

Bernd 123 hat geschrieben:
Donnerstag 13. Februar 2020, 18:52
Bei den bunten Kastenhäusern hat das Wetter wohl schon die Auswirkungen gezeigt. :hm?:
Also, besser kann man ein Wellblech doch gar nicht imitieren. :clown: Da die ganze Beleuchtung ja erst noch installiert werden soll, gehe ich mal davon aus, dass die Dächer nur provisorisch aufliegen und zu gegebener Zeit noch richtig befestigt werden. Aber in Hinsicht auf Stabilität wird das wirklich Fragen auf.
Ich hätte da aber noch mehr Fragen zur "Inneneinrichtung" der jeweiligen Häuser, so ganz schlau werde ich nicht aus dem, was da hinter den Fenstern andeutungsweise zu sehen ist...
Knifflig könnte auch der Umgang mit nicht so wirklich willkommenen Gästen sein, die hier schon ihre Spuren hinterlassen haben.

Nichtsdestotrotz, einige gute Ideen gibt es da schon, muss ich zugeben. Auf diese Szene wäre ich echt gespannt, wenn sie dann mal fertiggestellt ist. 8)
Zuletzt geändert von Mr. E-Light am Freitag 14. Februar 2020, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Ralf

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20159
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: In Niedersachsen die größte Modellbahn der Welt)

Beitrag von günni » Freitag 14. Februar 2020, 13:34

Moin,
wenn die Häuser beleuchtet sind, dann ist die Inneneinrichtung auch besser zu sehen.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4920
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: In Niedersachsen die größte Modellbahn der Welt)

Beitrag von Mr. E-Light » Freitag 14. Februar 2020, 13:58

Moin Günni,

davon ist wohl auszugehen. Aber man sieht ja jetzt schon was, z.B. einen Barhocker, den man aus dieser Perspektive so gar nicht sehen dürfte, oder diese "Fäden" hinter den Fenstern, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob das Heißkleber doch doch wieder Spinnen sind. :wink: :mrgreen:

Aber um fair zu bleiben, ich gehe davon aus, dass innen noch gar nichts richtiges drin ist, das dürften größtenteils irgendwelche billigen Papp- oder Papierwände sein, woraus dieses "Schriftbild" hinter einem anderen Fenster hindeutet (also quasi aus Abfall erstellt, was ich keineswegs abwertend meine, ist ja oft gutes und v.a. günstiges Bastelmaterial); weiter hinten sieht man diese grauen Kabel auch noch aufgerollt in einem Haus, das dürfte also alles noch sehr tief in der Bauphase stecken. 8)
Gruß
Ralf

Antworten