Liebe Community...

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19222
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Freitag 7. Dezember 2007, 08:32

Maik Costard hat geschrieben:Was ich auch immer Klasse finde, sind richtige Namen am Ende eines Beitrages. So fällt es mir wesentlich leichter, jemanden anzusprechen.
Moin Maik,
da hast Du Recht.

Hinzu kommt, wenn im Titel nur z. B. "?????" oder "Hilfe" .... steht, kann es
passieren, daß die Lust zu helfen gegen 0 geht.
Nett wäre es auch, wenn man als "Hilfswilliger", sich nicht erst die Frage
zusammenreimen muß.

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Freitag 7. Dezember 2007, 15:09

:off topic: Zusammenreimen ? :smash: :extraconfused: :idea: Na und? Das muss ich immer. :devil:
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Modellbahnprofi

Beitrag von Modellbahnprofi » Mittwoch 14. Januar 2009, 16:48

Ich finde die einstellung gut ich bin
auch ganz neu hier.Aber ich will mich auch drann halten :wink: :wink: :wink: :wink: :lol: :lol: :lol: :D

chrissy33

Re: Liebe Community...

Beitrag von chrissy33 » Dienstag 14. September 2010, 17:19

Sehr richtig!

Bin immer für dich zuständig. :)

ThomasausBerlin
Forumane
Beiträge: 348
Registriert: Montag 4. Februar 2008, 16:36
Wohnort: Berlin

Re: Liebe Community...

Beitrag von ThomasausBerlin » Donnerstag 23. Dezember 2010, 05:03

Jungs - und Mädchen - was ihr hier so richtig kritisiert - ist der Mainstream, der Zeitgeist.... Und dieser Zeitgeist schreit nach Bildung... der Schrei verhallt ungehört: In Berlin werden Gymnasialplätze "verlost"; die Fähigkeit spielt keine Rolle, sondern das Losglück....In Hamburg feierte bdie Demagogie ganze Feten - es ging bei der berühmten Volksabstimmung nicht um bessere Bildung für die Kid's, sondern auf dem Rücken der Kinder wurden Parteischlachten ausgetragen, Bürger mit rhetorischen Floskeln manipuliert - und weil ja selbst uns "Alten" seinerzeit nicht dfer Unterschied zwischen Demagogie und objektiver Aussage beigebracht wurde - ha'm wir uns auch schön manipilieren lassen...

Seit Jahren hören wir das Deutschland auf die Bildunginitiative setzt.. ja, ja, die ARGE "bildet" in Berufsbranchen weiter, die aufgrund des Strukturwandels zum Aussterben verurteilt sind - wie vor den ARGE-Zeiten: Da wurden in einem Arbeitsamtsbezirk Millionen ausgegeben um Arbeitslose zu Industriekaufleuten umzuschulen - obwohl im Arbeitsamtsbezirk gerade arbeitslose Industriekaufleute zuhauf vorhanden waren.... D redet man sich bezüglich der Einwanderung von IT-Fachkräften die Köpfe heiss - aber IT-Spezialisten im Alter +50 auszubilden - Fehlanzeige.... Kann man nur noch resignieren MFG Thomas

Dantine

Re: Liebe Community...

Beitrag von Dantine » Donnerstag 23. Dezember 2010, 19:29

Lieber Thomas aus Berlin,
bitte sei mir jetzt nicht böse, wenn ich Dich bitte - wenn Du schon so weitreichende, BERECHTIGTE Kritik anbringst - Dich selber an der Nase zu packen und auf Deine eigene Grammatik zu schauen!
Ich hab mir einmal Deine zahlreichen Schreib- und Interpunktionsfehler geschnappt, schön eingepackt und leg sie mir unter meinen Christbaum!
Kritik ist gut, sehr gut sogar in gerade diesem Punkt, aber dann sollte man zumindest seine eigene "Schreibe" prüfen, bevor man sie veröffenticht! Sonst ist man sich seiner (Aus)Lacher sicher!
Aber damit botest Du das richtige Beispiel für die heutige Schulbildung! (Wir hätten in der 4.Schulstufe für so einen Absatz einen glatten 5er bekommen!)

Abgesehen davon wünsche ich Dir ein fröhliches Weihnachtsfest und ein erfolreiches Neues Jahr!

Antworten