Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Benutzeravatar
kiruna
Forumane
Beiträge: 1072
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 19:18
Wohnort: NRW / Ostwestfalen

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von kiruna » Freitag 7. Juli 2017, 21:15

Hallo,

'Hochmut kommt vor dem Fall' heisst ein bekanntes Sprichwort. Leid tut es mir für die Berliner und dem Umland. Dagegen freut es mich, dass die Anlage in Bad Driburg in naher Zukunft an einem neuen Standort wieder neu eröffnet werden soll.
Mein nächster Termin steht dem Italienabschnitt im Miwula zu. Nach den Bildern im Fernsehen hoffe ich, dass die G20-Chaoten noch etwas von Hamburg stehen lassen.

Gruß,
Thomas
märklin H0 - iTrain 4.x - MM+DCC

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von meckisteam » Dienstag 8. August 2017, 17:00

Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Stefan M
Forumane
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 30. März 2003, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Stefan M » Dienstag 8. August 2017, 17:05

meckisteam hat geschrieben:Und nun ... es geht nach Leer !
https://www.nwzonline.de/wirtschaft/lee ... 95460.html
Ist deren Seite nur bei mir gerade down?

Serverausfälle sind jetzt eigentlich nichts, was sich eine Zeitung heute noch leisten könnte/sollte...

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3271
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Feuer-wer » Dienstag 8. August 2017, 18:39

Bei mir geht's (wieder).
Mit dem Umzug der Miniaturwelt „Loxx“ entsteht in Leer die größte Modellbahnanlage der Welt.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von günni » Dienstag 8. August 2017, 18:43

Moin,
funktioniert. Hast Du nicht die Wartungskerze gesehen? :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5633
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von writeln » Dienstag 8. August 2017, 19:20

Na die Wartungskerze leuchtet bei mir auch ganz schön hell.
Feuer-wer hat geschrieben:Bei mir geht's (wieder).
Mit dem Umzug der Miniaturwelt „Loxx“ entsteht in Leer die größte Modellbahnanlage der Welt.
Wenn ich das lese, fällt es mir doch schwer, unemotional zu bleiben.
Solange niemand eine konkrete Gleislänge nennt, glaub ich da nix.
Immer wieder die gleiche Marketing-Leier.
Für mich schon ein Grund, mir das gar nicht erst anzuschauen.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

mike_treff
Forumane
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 2. April 2003, 13:34
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von mike_treff » Dienstag 8. August 2017, 19:39

Na, wenn ich mir die Webseite von denen so ansehe, dann habe ich schon keine Lust mehr, dorthin zu fahren. Motto: eine große Halle mit Anlage. Nur wenn die Hallengröße zum Vergleich der Anlagen herangezogen werden soll ...

Das MiWuLa hat einfach viel mehr Charme!
Gruß Michael

War bislang bei jedem MFM ...
(ORGA 10. bis 17.MFM)

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von günni » Dienstag 8. August 2017, 20:04

Moin,
große Halle plus Modellbahn und so weiter gab es auch mal Oberhausen.

Oktorail in Essen soll angeblich Teile aus Oberhausen haben. Klar, ich habe nachgefragt ob das so ist, aber dem ist nicht so. Die Essener Anlage habe ich mir angesehen. Sie ist liebevoller aufgebaut als damals Oberhausen.
Zuletzt geändert von günni am Dienstag 8. August 2017, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7967
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Miniaturwelten Berlin zieht um ...

Beitrag von Datterich » Dienstag 8. August 2017, 20:11

Das "größer - schöner - schneller" - Getöse macht mich inzwischen auch nicht mehr an, denn es gab in den letzten 12 - 14 Jahren genügend heiße Luft zu diesem Thema. Ich gönne dem Käufer / Nachfolger viel Glück und auch Erfolg, bin mir aber sicher, dass dieses neue Unternehmen am MiWuLa nichts wegnehmen wird. Örtlichkeit (Ostfriesland), Marketing (soweit bisher erkennbar), Präsentation sind einfach nicht in der Lage, massenhaft Besucher an zu locken.

Eine große Halle mit mehreren z.T. größeren Anlagen (z.B. günnis oben gesuchte Anlage "Oberhausen" seit 2012) findet man in Fürth/Odenwald. Keine Atmosphäre dort. Schön zu sehen, aber einmal gesehen reicht.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2376
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Dienstag 8. August 2017, 20:34

Ein wenig Bescheidenheit täte Leer gut.
Ich war dort an einem Adventssamstag, es waren ständig so um die 10-20 Besucher anwesend.
Nach einer Stunde wirkt alles nur noch flach und grün.
Nach zwei Stunden war gut.
Loxx und Leer, die passen schon gut zusammen...

Wenn dort dann noch 700.000 Euro Steuergelder als Geschenk hinwandern,dann ärgert mich das.

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7967
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Anlage Oberhausen

Beitrag von Datterich » Mittwoch 9. August 2017, 09:24

@günni: Als Ergänzung zum obigen Beitrag hier Fotos der Anlage "Oberhausen", die ich 2013 in Fürth/Odenwald gemacht habe:
mwodenwald1.jpg
Rund um die Villa Hügel
mwodenwald2.jpg
Man beachte bitte auch das auf dem Foto erkennbare Besucheraufkommen ...

Freundliche Grüße nach D'dorf
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5633
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von writeln » Mittwoch 9. August 2017, 10:15

Was mich persönlich einfach maßlos ärgert ist, dass man bei solchen "Großprojekten" schon vor der Realisierung mit dem MiWuLa in den Ring steigen muss.
.. würde in Leer die flächenmäßig größte Modellbahnanlage der Welt entstehen.

Als größte Modellbahnanlage der Welt gilt das ... in der Hamburger Speicherstadt mit einer Fläche von rund 1500 Quadratmetern.
Gleislänge, Anzahl der Züge, oder gar Besucheraufkommen werden mit keinem Wort erwähnt. Auch die Tatsache, dass in Hamburg munter weiter gebaut wird, wird schlicht ignoriert. Das ist in meinen Augen einfach übles Marketing, mehr nicht.

Dabei mache ich mir ums Wunderland keine Sorgen. Dank des fantastischen Italien Abschnitts, des technisch perfekten Flughafens, sowie freundlichen, hilfbereiten, zuvorkommenden Mitarbeitern und äußeren Faktoren, wie Elphi und Weltkulturerbe, hat man da eher das Problem, den Besucheransturm zu kanalisieren.

Aber Besucher, die man mit dem Attribut "...größte Modellbahnanlage" in eine Ausstellung lockt, die dieses Versprechen über die Fläche einlösen will, werden am Ende enttäuscht sein.
In Hamburg habe ich den Eindruck, dass der allergrößte Teil der Gäste die Ausstellung sehr zufrieden verlässt, (ohne dabei einen Gedanken an die Quadratmeterzahl zu verschwenden).

Trotzdem bin ich allerdings wirklich gespannt, wie der Umzug klappt und was aus der Berliner Anlage wird. Da kommt eine Menge Arbeit auf die Mitarbeiter in Leer zu. Notfalls kann man ja Herrn V. aus Wien um Rat bitten... :twisted:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6689
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 9. August 2017, 12:14

Moin,

wenn man das MiWuLa kennt, könnte man sich die Frage stellen, wie irgendeine Anlage auf der Welt ernsthaft mit dem MiWuLa konkurrieren und sich dabei rechnen kann.
Wenn man mal die Übernachtungspreise außer Acht lässt, fällt mir kaum ein besserer Standort für die detailverliebteste, größte Modellbahnanlage der Welt ein als die Hamburger Speicherstadt. Verkehrstechnisch gut angebunden sogar mit Flughafen und in einer touristisch überaus attraktiven Stadt, in der man - selbst wenn man extra für das MiWuLa aus Australien angereist ist - noch viel erleben kann (wozu man im Nachhinein kaum kommt, wenn man erst einmal das MiWuLa betreten hat).

Zugleich gibt es wohl außerhalb von Hamburg keinen Menschen auf der Welt, der über 17 Jahre lang gelernt hat, mehrere hundert Mitarbeiter so gekonnt einzusetzen, dass sich höchste modellbauerische Ansprüche mit größtmöglicher Nutzung der individuellen Geschicke und Kreativität der Mitarbeiter vereinen lassen. Dazu gehören Persönlichkeiten, die mit ganzem Herz dabei sind und zum Teil - wenigstens in den ersten Jahren - auch die wirtschaftliche Last auf den eigenen Schultern spüren müssen, sich aber von dieser Last nicht zu Schlamperei und "möglichst schnell möglichst groß" verführen lassen.

Wenn ich mir das alles vor Augen führe, bin ich durchaus geneigt, "Konkurrenz"-Projekten mit etwas Mitgefühl entgegenzutreten - solange die Konkurrenz fair bleibt und nicht mit "Fake News" (der Begriff steht sogar neuerdings im Duden...) wirbt.

Wenn man sich ernsthaft mit dem MiWuLa messen will, führt kein Weg vorbei an Gesprächen, um vielleicht das eine oder andere Know How bzw. nicht benötigte Patent vom MiWuLa bzw. von Herrn Va*** bzw. dem Forumanen Se***** zu kaufen:
- Vulkansimulation mit Kinetiksand
- Formel 1 mit Magnetkette unter der Anlage
- Da das Laden über die Außenspiegel dem MiWuLa vorbehalten ist: Die Tankstellenlösung
- Flugzeuge, die statt wie im Loxx auf Rampen an Bindfäden hängend abheben
- Automatische Schiffsteuerung mittels Ultraschallsensoren
- Märklin Mittelleitergleise, damit vorbildgerechte Kehrschleifen / Gleisdreiecke möglich sind
- Rollende Landstraße mit auf Züge fahrenden LKW
- Am Flughafen dünne, gut versteckte Drähte anstatt des unnötig breiten Magnetbands
- Nutzung des vollständigen Volumens unter der Anlage für Schattenbahnhöfe. Sobald das alles einmal gebaut ist, muss da ja niemand mehr dran...
- 2 Meter hohe Scheiben überall an der Anlagenkante, damit niemand die Anlage angrabschen kann
- Kosteneffiziente Echtwasserbecken mit normalem Leitungswasser oder an der Nordsee sogar mit echtem Meerwasser
- Verzicht auf unnütze Medienberichterstattung wie z.B. durch Wochenberichte, Youtube-Videos, Forum...
- Aufbau der Anlage in einer sauberen Halle statt einem verstaubten Kaffeespeicher, damit man nicht jeden Tag staubsaugen muss...
- vorbildgerecht anliegende Pantographen
- Nutzung von Märklin Verteilerplatten (Nr. 72090) statt unsinnig aufwändige Einzelansteuerung der Lichtquellen
- Verzicht auf wartungsanfällige Knopfdruckaktionen, stattdessen nur ruhende Objekte

Vielleicht helfen den Erbauern der zukünftig größten und besten Modelleisenbahnanlage einige meiner Tipps. :wink: :wink: :wink:
Zuletzt geändert von Stefan mit F am Mittwoch 9. August 2017, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von günni » Mittwoch 9. August 2017, 12:17

Moin Datterich,
hier sind 2 Bilder vom Eröffnungstag der oberhausener Anlage. Den Tag zu beschreiben erspare ich mir.
Überfüllt war es nicht gerade und was haben die im Vorfeld getrommelt.
Dateianhänge
EroeffnungP1020687.jpg
EroeffnungP1020684.jpg

mike_treff
Forumane
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 2. April 2003, 13:34
Wohnort: Jülich
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von mike_treff » Mittwoch 9. August 2017, 13:06

Danke günni für diese Bilder!
Wenn ich diese vielen Meter Luft über der Anlage bis zur Hallendecke sehe - nein danke :skull:
Gruß Michael

War bislang bei jedem MFM ...
(ORGA 10. bis 17.MFM)

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von günni » Mittwoch 9. August 2017, 14:51

Moin,
von der Oktorail, in der Gruga Essen, habe ich ein paar Bilder in meinem Online-Fotoalbum.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2376
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Mittwoch 9. August 2017, 16:38

Ich habe hier mal ein paar Bilder aus Leer, Nachmittags, zweiter oder so Adventssamstag 2017. Die Anlage begeistert mich nicht, es fehlt das vibrierende Leben, das im MiWuLa überall zu spüren ist. Wo sie Ostfriesland aber wirklich gut getroffen haben, das ist der Zugverkehr. Zwei oder drei Strecken, hin und wieder ein Zug.
Dateianhänge
NeueHalle_klein.jpg
EmdenUndInseln_klein.jpg
AlteHalleZweiModellflächen_klein.jpg
AlteHalle_klein.jpg
AIDA_klein.jpg

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3271
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 9. August 2017, 16:44

Immerhin funktioniert dort die vollautomatische Schiffssteuerung der maßstabsgerechten Aida perfekt.
Die Schiffe in der Nordostsee sind sowieso viiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeel zu lang, Länge wird im Allgemeinen extrem überbewertet.

Allerdings musste ich für diese Erkenntnis Dein Foto in x-Richtung erst einmal um den Faktor 5 strecken.
Dateianhänge
EmdenUndInseln_klein.jpg

Stefan M
Forumane
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 30. März 2003, 14:07
Wohnort: Bayern

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Stefan M » Mittwoch 9. August 2017, 17:12

Die AIDA, ist das schlimmste Modell, das ich je gesehen habe.

Ganz ehrlich, dann lieber gar nicht, also so.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2376
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Mittwoch 9. August 2017, 17:24

Ja, die AIDA tut den Augen weh.
Ansonsten hat die Anlage ja auch ihren Charme und man täte den dortigen Modellbauern Unrecht, würde man alles schlecht machen. Aber die Eigentümer wollen die Größten werden/sein, provozieren also den Vergleich mit den Mitbewerbern. Und dabei gehen sie gnadenlos unter.

In Hamburg kommt die Welt zu Besuch ins Wunderland.
In Leer kommt die Region.

Viele Grüße
Harry
Dateianhänge
AIDA_aus_Leer.jpg

Antworten