Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2374
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Dienstag 5. September 2017, 10:11

HahNullMuehr hat geschrieben:Verkürzung und Stauchung ist OK, wenn es gelingt, den Gesamteindruck, den Charakter des Dargestellten zu erhalten.
Stimme Dir vollkommen zu. Gutes Beispiel ist z.B. St. Michaelis im MiWuLa Hamburg Abschnitt. Verkleinert, aber man fühlt es nicht.

Viele Grüße Harry

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2374
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Dienstag 5. September 2017, 10:13

günni hat geschrieben:Moin,
also kann ich mir die Fahrt, nur um mal zu schauen, sparen. Danke für den Bericht.
Nein, nur dafür lohnt sich keine lange Anreise. Als Nebenprogramm aber ganz nett.

Benutzeravatar
VT175
Forumsgast
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 11:03

Schlimm für Berlin

Beitrag von VT175 » Dienstag 5. September 2017, 11:33

Es ist einfach nur schlimm, dass sich eine Stadt wie Berlin solch eine Anlage "wegnehmen" läßt! Aber ein Wunder ist es nicht: kaum Werbung, schlechte Räumlichkeiten (die Lage war 1A aber in einem Einkaufstempel kommt eben kein Eisenbahnflair auf), zuwenig Personal(offensichtlich fehlten die finanziellen Mittel für Personal, Pflege, Erweiterung und Ambiente). Den Besuchern langt es heute eben nicht mehr, nur die Anlage zu besichtigen, da muss auch das Rahmenprogramm stimmen. Ein weiteres schlechtes Beispiel ist Wiehe in Thüringen: schlechte geographische Lage, keine öffentlichen Verkehrsmittel (besonders am Wochenende), der Shop seit Monaten dicht, die Gastronomie gewöhnungsbedürftig und dementsprechend sieht es dann halt auch mit den Analgen aus.

Allerdings muss man eben auch sagen, dass das MiWuLa sehr großes Glück hat: geografische Lage hervorragend, Umfeld einzigartig (Hamburg ist immer eine Reise wert, nicht nur wenn Aue auf Pauli spielt :shock: ), Eigentümer die es immer wieder schaffen, genügend finazielle Mittel auftreiben zu können, um die Anlage dauerhaft zu betreiben, zu erweitern und zu pflegen! Einzigartig und hoffentlich für die nächsten Jahrzehnte nicht nur besuch- sondern eben auch erlebbar!

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2374
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Schlimm für Berlin

Beitrag von Harry » Dienstag 5. September 2017, 11:49

VT175 hat geschrieben:Allerdings muss man eben auch sagen, dass das MiWuLa sehr großes Glück hat
Einspruch. Etwas Glück mag dabei sein, aber das Können (dazu gehörte auch die Standortwahl) ist Grundlage für den Erfolg :wink:

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7221
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Bernd 123 » Dienstag 5. September 2017, 12:15

Moin Micha,

habe mir gerade Deinen Bericht zu Gemüte geführt.
Viel los kann dort aber nicht gewesen sein, man hat ja kaum Besucher gesehen.
Die AIDA und die BREAKAWAY sehen nicht nur schrecklich aus, die sind total verhunzt. Wenn die im Original so gebaut worden wären, die wären schon beim Stapellauf untergegangen wie die VASA.
Und dann noch die Schiffe auf Schienen, igittigitt. Dann schon lieber als Standmodell wie hier.

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4555
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Mr. E-Light » Dienstag 5. September 2017, 13:50

HahNullMuehr hat geschrieben:(...) "Region in HØ" (O-Ton Website). (...)
Salü Micha,

na ja, sagen wir mal so: Da auch heute immer noch so einige Leute nicht genau wissen, ob das nun "HO" (Buchstabe) oder "H0" (Ziffer) heißt, was zudem bei vielen Schrifttypen auch nur schwer zu unterscheiden ist, ist diese Schreibweise gar nicht mal so schlecht, weil eindeutig - sofern man diese Schreibweise noch kennt, sehr gebräuchlich ist sie auch nicht mehr. :wink:

Sehr schöne Bilder und interessant zu lesender Bericht, Micha. 8) Vielleicht ein wenig zu sehr negativ wirkend, aber wenn es nun mal nicht viel zu beschönigen gibt... (mit dem MiWuLa zu vergleichen ist selten ganz fair, aber hier passt wirklich rein vom echten Modellbauerischen her so einiges nicht, so oder so).
Zwar obliegt es mir nicht, munter in die Kritik einzustimmen, da ich ja nie selber vor Ort war und selber auch nicht fehlerfrei im Modellbau bin (z.B. unserem Forumskollegen "LordBrummi" habe ich vor Jahren tatsächlich versehentlich ein nettes Ei ins Nest gelegt, was ich aber erst vor gar nicht so langer Zeit durch sein Video zu seinem Blaulichtdiorama bemerkt habe - peinlich). Dennoch, die beiden sich "auflösenden" Taxis stimmen bedenklich bis traurig (ob da die Besucher mal wieder ihre Hände nicht im Griff haben?). Beim Heli deutet der feine Draht (der zweite ist gerade hoffentlich nur hinter dem Stab versteckt) auf einen motorisierten Rotor hin, sehr schön. Dass keine Beleuchtung dran ist, ist noch verzeihlich, eine Schiebetür aber zur Klapptür zu machen, zeugt von extremer Unkenntnis, die nicht mal ein Laie an den Tag legen darf. Ist andererseits aber auch wieder irgendwie amüsant anzuschauen... :mrgreen:

Sei's drum, ich halte mich besser ab jetzt wieder raus... :wink:

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von meckisteam » Donnerstag 7. September 2017, 13:30

Die Anlage in Leer wirkt für mich so als hätten dort absolute Modellbahn-Laien versucht eine solche Anlage zu bauen. Phantasielos, Inspirationslos und VÖLLIG ohne Bastel-Begabung. Dafür noch Eintritt zu verlangen ist VÖLLIG daneben.
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6584
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von HahNullMuehr » Donnerstag 7. September 2017, 19:31

Moin meckisteam,

sagst Du das jetzt, weil Du meinen Bericht gelesen hast oder warst Du selber schon vor Ort?

"Inspirationslos" ist ein schöner Begriff. Sehr passend.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19340
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von günni » Donnerstag 7. September 2017, 20:01

Moin,
ich werde mir wohl eine "Extrafahrt" dort hin verkneifen.

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von meckisteam » Freitag 8. September 2017, 02:25

Ich war selber schon dort, vor ein paar Monaten. Habe mich allerdings ziemlich geärgert, die Zeit hätte man besser verwenden können. Es hat mich NICHTS gereizt zur Kamera zu greifen. Dabei gehe ich sonst immer mit viel zu vielen Fotos nach Hause. Bei meinem letzten MiWuLa Besuch mit über 700 Bildern.
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2374
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Freitag 8. September 2017, 15:57

Dann stelle ich doch noch ein paar meiner Bilder vom Adventssamstag 2016.
Viele Grüße
Harry
Dateianhänge
IMGP3597_HafenEmden_klein_800Px.jpg
Emden in Halle 1
IMGP3550_Halle1_Inseln_klein_800Px.jpg
Halle 1 mit Emden, Inseln, Leer
IMGP3495_Halle2_Oldenburg_klein_800Px.jpg
Halle 2 mit Oldenburg und Bad Zwischenahn

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19340
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von günni » Freitag 8. September 2017, 16:42

Moin Harry,
das Gleis im "See", ist das H0?
Sollte ich da mal wirklich hin kommen, hätte ich da so ne Idee. 8) :clown: :clown:
Obwohl, ich könnte mir denken, dass ich nicht der Einzige bin, der diese Idee schon hatte.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2374
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Freitag 8. September 2017, 17:07

Jo günni, das sieht aus wie H0 (oder 00, kleiner Scherz ;-) )

Eigentlich eine nette Idee, Bewegung auf das "Wasser zu bekommen". Hat aber den Preis, dass es nach Legoland und Playmobil aussieht. (Wobei es mir noch immer ein Rätsel ist, warum man die AIDA nicht etwas originaler gestaltet hat, da ist Playmobil sogar noch besser).

Und, welche Idee, willst Du einen Geisterzug aufsetzen?

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6689
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Stefan mit F » Freitag 8. September 2017, 17:11

Moin GüNNi,
günni hat geschrieben:das Gleis im "See", ist das H0?
Sollte ich da mal wirklich hin kommen, hätte ich da so ne Idee. 8) :clown: :clown:
falls Du überlegst, den ICE da drauf zu stellen: Der würde wegen der engen Radien nicht vorbildgerecht aussehen. :LOLLOL:
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19340
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von günni » Freitag 8. September 2017, 17:32

Moin,
ja, ein Geisterzug, oder zumindest einen Wagon. :clown:

Schwanni
Forumane
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:31
Wohnort: Kiel

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Schwanni » Samstag 9. September 2017, 21:38

Stimmt es das die Anlage stark vom Land Niedersachsen unterstützt wird? Also nach den Berichten die ich jetzt hier gelesen habe, werden wir uns einen Besuch nicht antun aber die Bilder sind teilweise sehr amüsant (Aida :D ).
Mit freundlichen Grüssen aus dem hohen Norden
Schwanni

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2374
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Sonntag 10. September 2017, 06:47

Dezember 2014:
"...Rund 2,3 Millionen Euro hat der Software-Unternehmer bereits in die Anlage in Leer gesteckt, weitere vier Millionen Euro will der 63-Jährige in die Erweiterung investieren. Vom Land Niedersachsen kommt zudem ein Zuschuss von 730.000 Euro als Wirtschafts- und Tourismusförderung..."

Quelle:
https://www.noz.de/deutschland-welt/nie ... 0&0&533759

Mir scheint, es war eine einmalige Zahlung. Wer wohl warum der Meinung war, dieses Geld solle gezahlt werden?

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2374
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Harry » Sonntag 10. September 2017, 06:56

Dieser Bericht missfällt mir besonders (7.1.2017):
https://www.noz.de/lokales/westoverledi ... 0&0&831737

Zitat:
"Nur noch knapp hinter Hamburg
Steht bundesweit größtes Miniaturland bald in Leer?
...
Leer. Das Leeraner Miniaturland strebt in diesem Jahr an, die Marke von 100.000 Besuchern zu knacken. Das berichtet Jan-Christoph Kerski vom Miniaturland im Gespräch mit unserer Redaktion. Für die nächsten Jahre plane man außerdem, das bundesweit größte Miniaturland zu werden. ..."
Zitat Ende

Was mir missfällt? Das: Ganz hart gesagt, die versuchen mittels zweier innen begrünter Hallen den Titel "wir sind die Größten" für sich in Anspruch zu nehmen, ohne es wirklich zu sein.

Viele Grüße
Harry

Nachtrag: Nicht ganz fair gegenüber den Modellbauern in Leer, die nett und fähig sein mögen. Aber die 700.000 Euro Förderung und das "wir werden die Größten", das ärgert mich.

Schwanni
Forumane
Beiträge: 291
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:31
Wohnort: Kiel

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von Schwanni » Sonntag 10. September 2017, 08:29

Ich bin mir aber sicher,das auch der normale Besucher merkt,das Welten zwischen dem Miwula und der anderen Anlage liegen.So viele Schnitzer wie sich die Konkurrenz geleistet hat wird es jedem auffallen selbst auf den Fotos sieht alles nur hingeklatscht aus.
Mit freundlichen Grüssen aus dem hohen Norden
Schwanni

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6584
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Loxx Miniaturwelten Berlin schließt !

Beitrag von HahNullMuehr » Sonntag 10. September 2017, 13:40

Moinsen,

ich kann die Leute der Witschafts- und Tourismusförderung in Niedersachsen ja verstehen. In der Region Emsland/Leer steppt der Bär jetzt nicht wirklich.
Und die touristisch attraktive Küste / Inseln sind immer noch eine satte Autostunde entfernt.

Die Qualität, die wir so lieben, wäre ja für den "Titel" nicht entscheidend. Diese ließe sich sowieso nict nach "objektiven" Kriterien messen. Ich glaube, die Herren Rekordrichter vom "Guinness Book" haben da ein paar klare Richtlinien. Um als "größte Modelleisenbahnanlage der Welt" anerkannt zu sein, muss das Schienennetz tatsächlich vollständig verbunden sein. Und natürlich muss die Gesamt-Schienenlänge nachweisbar sein.
Nur Quadratmeter um Quadratmeter mit Landschaft vollzupflastern reicht da nicht. Möglicherweise hat man dann irgendwann den Titel "größte Modell-Anlage", aber dass die Leeraner da noch das Wörtchen "Bahn" rechtmäßig einschieben dürfen, sehe ich noch nicht.

Auf Ihrer Website (wie in den von Harry verlinkten Berichten) ist ja auch nirgends von der "größten ModellBAHNanlage" die Rede, man will sich in Leer offenbar mit der Bezeichnung "Modellanlage" bescheiden.

In einem Artikel heißt es gar
[...] Und als Zugeständnis an die Modellbahnfreunde hat er einige Extra-Gleise verlegt, die in der ostfriesischen Realität fehlen. [...]
Quelle: Harry's erster Link

Wenn die Leeraner Erbauer es selber als "Zugeständnis" einschätzen, werden sie die Modellbahnfreunde der Welt nicht wirklich als Besucher gewinnen.

Eine Frage drängte sich mir noch auf. In oben erwähntem Bericht lese ich:
[...] Allein für ein typisches Bauernhaus wird ein Tag Bauzeit veranschlagt. [...]
Ich würde gern die Vergleichszahlen kennen, welche Zeit im MiWuLa für ein "typisches Bauernhaus" veranschlagt wird.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Antworten