Schloss Löwenstein

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Gesperrt
Bahn AG

Schloss Löwenstein

Beitrag von Bahn AG » Freitag 2. Juli 2004, 08:49

Könnte es sein, dass die Idee das Schloss zu bauen aus dem
Dr. Peter Cornelius Eisenbahnclub aus Großenmeer kommt :?:
Großenmeer liegt zwischen Oldenburg(Oldb),hier wohne ich,
und Brake an der Weser. Dort gibt es nämlich auch so ein Schloss
der selben Bauart mit anderem Schlossgarten.
Ich schätze mal, dass das Schloss aus zwei oder drei Bausetzen
vom Vollmoor Bahnhof Badeb-Baden gebaut ist.
Ich komme auf diese Idee, weil ich mal irgendwo gelesen habe,
dass sie vor der Planung des ersten Bausbschnitts sich
andere Schauanlagen angesehen haben. Vielleicht waren sie
ja auch dort und haben es gesehen, fanden es gut und haben es
nachgebaut.

Benutzeravatar
Uli
Forenurgestein
Beiträge: 1765
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 10:30
Wohnort: Bad Ems
Kontaktdaten:

Beitrag von Uli » Freitag 2. Juli 2004, 09:26

Irgendwie habe ich gerade ein literarisches Deja vu.

Die gleiche Frage gab es doch schon mal :wink: .
(Nur mit einem anderem angeblichen "Modellvorbild".)
Oder schon zweimal, oder dreimal, .....
*** Ei Gude, Uli ***

Bild

decoolegangsta
Forumane
Beiträge: 864
Registriert: Mittwoch 7. Januar 2004, 17:40
Wohnort: Kornwestheim (bei Stg.)

Beitrag von decoolegangsta » Montag 5. Juli 2004, 15:37

@ Uli
Das gleiche dachte ich auch gerade!

@ Bahn AG
erstens würde ich aufpassen was für einen Namen man nimmt! :? :D
(Nicht falsch verstehen aber es gibt Leute denen gefällt das nicht gerade, aber ist ja deine Sache 8) )
Das Schloss ist ein kompletter Selbstbau aus Teilen eines Bahnhofs soweit ich mich erinnern kann.
Da wird auch nichts nachgebaut sein!(Das hat das MiWuLa nicht nötig :D :lol: )
Frag doch mal die Chefs persönlich!

Gruß
Patrick

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2141
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schloss Löwenstein

Beitrag von Stephan Hertz » Montag 5. Juli 2004, 16:13

Bahn AG hat geschrieben:Könnte es sein, dass die Idee das Schloss zu bauen aus dem Dr. Peter Cornelius Eisenbahnclub aus Großenmeer kommt :?:
Ich wusst gar nicht, dass dort eine riesige Schauanlage steht, wo ist die denn?
Bahn AG hat geschrieben:Dort gibt es nämlich auch so ein Schloss
der selben Bauart mit anderem Schlossgarten.
In Berlin Charlottenburg steht übrigens auch ein ähnliches Schloss...
Bahn AG hat geschrieben:Ich schätze mal, dass das Schloss aus zwei oder drei Bausetzen vom Vollmoor Bahnhof Badeb-Baden gebaut ist.
Stimmt, aber das kann man ja in den Wochenberichten nachlesen ;-)

Der Bausatz bietet sich einfach an, daraus ein Schloss zu bauen. In diesem Fall gilt auch der Satz, wie er auf dem neuen Grundriss-Flyer nachzulesen sein wird nicht, denn beim "Schloss Löwenstein" hatten wir kein reales Vorbild vor Augen.
Stephan
Miniatur Wunderland

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Ein Graf im Masstab 1:1 auf Besuch

Beitrag von Qrt » Mittwoch 7. Juli 2004, 20:30

{Wieder verwertet; weil es jetzt ein Schloss Löwenstein Thread gibt:}
"littlethings" öffnete im Jahr 2003 ein Thread "Kritik am MiWuLa" mit
...Und die ausgestellten Landschaften außerhalb Hamburgs kannte ich auch nicht. zum Beispiel das Schloß, welches bei Nacht gebrannt hat und wo die Feuerwehrfahrzeuge hingefahren sind: Welches war es? Das hätte mich schon interessiert....
am 13.6.2004 11:40 konnten wir im Gästebuch lesen das der Erbprinz Ludwig, Prinz zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg, da selbst gewesen war! :wink:
Erbprinz zu Löwenstein ( erbprinz@loewenstein-wf.de ) schrieb
Es war ein großartiges Erlebnis diese Tolle Anlage zu besuchen. Als Modelleisenbahnfan mit einer großem Anlage ca 600m Gleis und 40 Zügen ( noch immer im Bau ) weiß ich was ihr geleistet habt, sehr beeindruckend !
Eines interessiert mich doch, warum habt ihr das Schloss Löwenstein genannt?
Gott sei Dank brennt es in meinem Schloss nicht so häufig. Mein Besuch am 7.6. war sicher nicht mein Letzter.
Ludwig Erbprinz zu Löwenstein 97892 Kreuzwertheim
Wer mer davon untersuchen will können hier
(Google<Erbprinz zu Löwenstein >) beginnen. Oder vielleicht hier direkt bei thepeerage.com!
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
martin
Forumane
Beiträge: 2299
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 09:25
Wohnort: Velbert

Beitrag von martin » Donnerstag 8. Juli 2004, 08:00

Warum nicht gleich auf http://www.loewenstein.de ?

Oder direkt zum Schloss
Martin (der Z-Bahner) Moderator am Stammtisch und in den Foto-Foren

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Donnerstag 8. Juli 2004, 11:07

Weil du ein andere Familie (zum Löwenstein-Wertheim-Rosenberg) mit ein hübsches Villa gefunden hat. Es gibt wahrscheinlich viele Löwenstein Schlösser. :)
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

benni

Beitrag von benni » Donnerstag 8. Juli 2004, 12:43


Gesperrt