Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20426
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von günni » Mittwoch 28. Oktober 2020, 19:37

Moin,
wenn die mal bei den Idioten ohne Maske und Abstand so durchgreifen würden.
Jedes mal wenn ich über diese Wesen im TV einen Bericht gesehen habe, hätte ich rückwärts essen können?

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6991
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 28. Oktober 2020, 19:52

Moin.
martin236 hat geschrieben:
Mittwoch 28. Oktober 2020, 18:08
Stephan kannst Du hier bitte schreiben, wie man Euch helfen kann. Tickets kaufen Dauerkarten verlängern etc.
ich heiße zwar nicht Stephan, aber man schadet dem MiWuLa jedenfalls nicht, wenn man Geschenkgutscheine Shop&Bistro kauft und die dann für Origami-Basteleien benutzt oder - wie ich - in eine Schublade legt und dort erstmal lange Zeit vergisst. Da liegt auch noch ein Gutschein für eine Führung hinter die Kulissen, den ich irgendwann im Dezember mal im Adventskalender gefunden habe - den muss ich mal in ein paar Jahren einlösen, wenn nach Südamerika der nächste Teil fertig ist.
Trotz Jahreskarte Tickets kaufen und dann zu späterer Stunde entwerten, wie ich es diesen Sommer 3x gemacht habe, geht natürlich auch.

Das wichtigste, was wohl jeder Mensch tun kann, ist, Kontakte zu reduzieren. Dem MiWuLa bringt es nichts wenn ich für 20€ einen Verzehrgutschein kaufe und vernichte, wenn ich auf anderem Wege den Lockdown mit verlängere.

Ich habe hier auch noch einige Corona-DB-Tickets rumliegen (vor dem 14.03. gebucht), hätte ich bis Ende Juni umtauschen können, könnte ich jetzt noch bis Samstag nutzen. Hagen - Garmisch-Partenkirchen (hin+zurück), Frankfurt-Hagen, Hagen-Hamburg (1x) und Hamburg-Hagen (5x). Eigentlich wollte ich davon noch mehr genutzt haben. Aber vielleicht war es ganz gut, nicht alle zu nutzen. Das ist halt mein Beitrag zur Rettung des armen DB-Konzerns. :clown: Böse bin ich nicht drum, dafür waren diverse andere Tickets flex. :up:

Am Ende steht und fällt es mit dem Verhalten der ganzen Gesellschaft. Jeder kann weniger "würfeln".
Oder: Warum die Fallzahlen trotz Masken so stark steigen

Immerhin - man ermittelt jetzt gegen den richtigen. Die Gefährder unseres Gesundheitssystems sind nicht die geistig armen Würstchen, die nicht in der Lage sind, zwischen seriösen Wissenschaftlern wie Professor Drosten und Volksverhetzern von "Querdenken" zu unterscheiden. Die Gefährder sind diejenigen, die ihren akademischen Titel oder ihren medialen Einfluss nutzen, um aus Egoismus, Geltungsdrang oder Dunning-Kruger Falschinformationen zu verbreiten.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 5069
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Mr. E-Light » Mittwoch 28. Oktober 2020, 20:16

Tja, das peinliche dabei zudem, diese Aluhut-Spacken sind nicht allein verantwortlich, es klappt auch von offizieller Seite oft nicht viel!
Beispiel: Einer aus meiner Familie (wohnt weiter weg und ist Krankenpfleger) hat nach seiner Erzählung dieser Tage starke Erkältungssymptome gezeigt, ergo wurde ein Test fällig. In seiner ganzen Umgebung war aber kein Arzt zu finden, der einen Abstrich hätte machen können oder wollen, also war mein Verwandter gezwungen, als potentiell Infizierter mit Bus und Bahn (er hat aus Kostengründen kein Auto) zu einem größeren Testzentrum zu fahren. Dort nun wurde der Abstrich so dilettantisch ausgeführt, dass das Ergebnis zwangsläufig negativ ausfallen musste, was auch geschehen ist. Hoffen wir mal, dass er sich wirklich einfach nur erkältet hatte (bei dem Wetter ja nicht verwunderlich), aber er könnte auch infiziert sein, keiner wird es je wissen... So gilt man also offiiziell als virenfrei, in Wirklichkeit könnte man allerdings doch genau das Gegenteil sein und damit unverschuldet andere anstecken!

Ach ja, und noch dies: Die Leute, die eben nun negativ getestet wurden, können dann manchmal trotzdem gar nicht wieder ins Geschäft zurück, weil es dafür vom Testlabor zwingend eine schriftliche Bestätigung braucht, die aber oft Tage auf sich warten lässt, während das Ergebnis aber längst doch mitgeteilt wurde.
Chaos all überall, auch ganz ohne diese Chaoten...

Wie auch immer, auch ich wünsche dem MiWuLa und allen dort nur das Beste, auf dass Ihr diesen Monat gut übersteht und es danach doch gleich wieder weiter gehen kann!!!
Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3664
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 28. Oktober 2020, 20:27

Sehr schön geschrieben und verlinkt, vielen Dank!

Treiben wir die Analogie des Würfelns weiter.

Würfel finden unter den Bechern - Hütchenspiel Querdenker https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%BCtchenspiel

Würfelspiel verbieten (Lockdown)

Mit gezinkten Würfeln spielen (Impfung)

Dieses Gesellschaftsspiel wird Mediziner, Soziologen und Statistiker noch über viele Jahre hinweg beschäftigen und für viele Doktorarbeiten sorgen.

Bleibt gesund!

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6991
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 28. Oktober 2020, 21:05

Moin,
Feuer-wer hat geschrieben:
Mittwoch 28. Oktober 2020, 20:27
Dieses Gesellschaftsspiel wird Mediziner, Soziologen und Statistiker noch über viele Jahre hinweg beschäftigen und für viele Doktorarbeiten sorgen.
so ist es.

Ich könnte noch endlose weitere Links posten.
MaiLab
Quarks & Co.
Dashboard der Johns-Hopkins-University
Dashboard des RKI
RKI Fallzahlen
Zusammen gegen Corona
Sensitivität und Spezifität - So zuverlässig sind Corona-Tests
Nunja, eigentlich ist das hier das falsche Forum dafür... wir wissen im Grunde genug, um einen riesigen Teil der Neuinfektionen zu vermeiden - das Problem ist die Gesellschaft, die in Teilen dabei nicht mitmachen will.

Wer sich einfach mal ein Bild davon machen will, wie manipulierbar sogenannte "Querdenker" sind, kann sich den Auftritt des Satirikers Florian Schröder auf einer Querdenken-Demo ansehen. Das hatten sich die Veranstalter anders erhofft. :mrgreen:

Ich verstehe im Grunde jeden Gastwirt, jeden Veranstalter, jeden Künstler: Jeder profitiert davon, wenn die Maßnahmen ihn möglichst wenig einschränken. Aber in Summe profitieren alle von den Einschränkungen.
Das ganze hat etwas von dem Gefangenendilemma - individuelle Optimierung vs. kollektive Vernunft.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Benutzeravatar
Bernd W.
Forumane
Beiträge: 1559
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Bernd W. » Mittwoch 28. Oktober 2020, 21:29

Hallo,
wirklich schade. Ihr habt euch so viel Mühe gegeben die Besucher zu leiten und jetzt ist wieder alles zu. Vor Weihnachten wird das nichts mehr :extracry2:

Die Politik hat sich verrant und wartet auf den Impfschutz. Dabei sollte die Schweinegrippe 2009 und der Impfstoff doch eine Warnung sein.

Dabei hatten wir das doch schon alles:
https://www.ruhrnachrichten.de/dortmund ... 69870.html
https://www.lr-online.de/lausitz/spremb ... 75772.html
https://www.lr-online.de/nachrichten/co ... 75140.html
https://www.klinikum-bad-hersfeld.de/gr ... aetsg.html
Also gelernt hat man nichts und entsprechende Vorsorge auch nicht getroffen!

Aktuelle Lage in Deutschland:
https://www.intensivregister.de/#/inten ... tenansicht

Und was die Probleme in einigen Ländern angeht:
https://www.wissenschaft.de/scienceblog ... its-check/
https://ec.europa.eu/eurostat/databrows ... le?lang=en
Man achte insbesondere auf Itailen, Frankreich und Holland! In den nationalen Registern kann man sogar die Landkreise finden.

Und im August wusste man ja nicht, dass im Herbst wieder eine Gippewelle kommt:
https://www.n-tv.de/panorama/Regierung- ... 71614.html
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswi ... er238.html

Diese "normalen Masken" helfen nur dann wenn man sie regelmäßig durch neue wechselt und zwar nach jedem Geschäft, jeder Benutzung der Öffis oder wenn man in Innenstädten oder woanders an Menschansamlungen vorbei geht. Wer macht das? Und waschen mit 60 Grad ist ein Scherz!

Das Problem ist das Viren durch diese Stoff- und OP-Masken durchkommen und diese Masken aber gleichzeitig wie ein Staubsauger auch alle Viren aus der Umgebung aufsaugen wenn man einatmet. Man atmet unter den Masken tiefer ein und oft auch durch den Mund. Und dann hängen sie in der Maske und man trägt sie die ganze Zeit vor der Nase und atmet sie ein. Auch schleudert man geringe Mengen wieder in die Umgebung was man nicht machen würde wenn man nicht erkrankt ist. Also nur neue aubere Masken schützen einen wirklich. Den ganzen Tag die gleiche Maske zu nehmen oder sie gar täglich zu verwenden schützt nicht wirklich richtig.

Das Problem ist also die generelle falsche Benutzung der Masken und nicht diese paar Großfamilien und Maskenverweigerer.

Sieht man sich die ganzen Grippewellen der letzten Jahre an :
https://www.intensivregister.de/#/index
Und sucht im Internet nach Meldungnen der Presse in den Jahren, findet man die gleichen Nachrichten wie heute bezüglich Überlastung der Krankenhäuser. Diesmal scheint Corona "gefährlicher" zu sein, hier streiten sich aber die Virologen.

ich habe einige Sachen zu Herrn Drosten und seine Kontakte gefunden, es stimmt mich nachdenklich. Wer die Infos haben will, ich schicke ihm eine PN. Dann kann er für sich seine Schlüsse ziehen.

Wechselt die Masken und bleibt gesund!
Nachdenkliche besorgte Grüße,
Bernd

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6991
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:13

Moin,
Bernd W. hat geschrieben:
Mittwoch 28. Oktober 2020, 21:29
Also gelernt hat man nichts und entsprechende Vorsorge auch nicht getroffen!
Ja, immer mit dem Holzhammer drauf auf die Politik.

Was die Masken betrifft stimme ich dir zu. Mein Maskenvorrat reicht noch eine Weile, das sollten noch etwa 150 Stück sein. Neue sind bestellt. Dazu habe ich noch ein paar MiWuLa-Masken,die ich aber seltener trage (vor allem weil mich das Waschen nervt).
Maskenvorrat.jpg
Ich habe unterwegs immer ± ein Dutzend mit. Dass andere die Masken viel seltener oder gar nicht wechseln habe ich auch beobachtet. Trotzdem bleibt das Grundproblem: Keine Maske bietet 100%-igen Schutz. Infektionen vermeidet man noch am besten durch Kontaktreduzierung.

Deine sonstigen Relativierungen / Vergleiche mit Grippe wären in "Querdenken"-Schwurbelforen besser aufgehoben.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6269
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von writeln » Mittwoch 28. Oktober 2020, 22:56

Feuer-wer hat geschrieben:
Mittwoch 28. Oktober 2020, 20:27
Dieses Gesellschaftsspiel wird Mediziner, Soziologen und Statistiker noch über viele Jahre hinweg beschäftigen und für viele Doktorarbeiten sorgen.
Stimmt, was derzeit gerade passiert, werden wir wohl erst in einigen Jahren, oder Jahrzehnten vermessen und verstanden haben. Umso nachdenklicher stimmt es mich, dass die Suche nach Sündenböcken derzeit besonders in den sozialen Medien auf Hochtouren läuft... Umgang und Tonlage sind dabei leider immer öfter ziemlich unerträglich. :-/

Für die Wunderland Mitarbeiter und für uns alle hoffe ich, dass die erneuten Einschränkungen schnell wirken und die Maßnahmen bald wieder zurück genommen werden können.

Bleibt gesund und versucht, den Humor nicht zu verlieren.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1213
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von H0-Holger » Mittwoch 28. Oktober 2020, 23:11

Moin Bernd,

danke für Deinen Beitrag. Es tut gut, zur Abwechslung mal etwas Differenziertes zu lesen, denn leider liest man fast immer nur Schwarz/Weiß. Die einen reden von "Covidioten", die anderen von "Corona-Diktatur" - eine Mitte scheint in der öffentlichen Diskussion nicht mehr zu existieren.

Die Materie ist leider sehr komplex, und wer sich wirklich eine eigene Meinung bilden will, kommt nicht umhin, den Aufwand zu betreiben, Informationen aus vielen verschiedenen Quellen zusammenzutragen und gegeneinander abzuwägen. Dass es bisher nur verhältnismäßig wenige gesicherte Erkenntnisse gibt, macht es nicht gerade einfacher. Mangelndes Wissen war schon immer ein guter Nährboden für abstruse Ideen, da dürfen wir uns nicht wundern, wenn die Idee, Desinfektionsmittel als Vorsorge gegen eine Covid19-Erkrankung einzunehmen, tatsächlich von einigen Zeitgenossen ernstgenommen wird.

Machen wir uns nichts vor: Das Virus ist gekommen, um zu bleiben. Wie bei den meisten Viren wird es Mutationen geben (die ersten wurden anscheinend schon entdeckt), das Virus wird sich eine kuschelige Ecke zum Überleben sichern, und unser Immunsystem wird sich langfristig etwas einfallen lassen müssen, aber die Menschheit wird auch dieses Virus überleben, Herdenimmunität hin, Impfung her.

Jedenfalls hilft es nicht, sich gegenseitig an den Hals zu gehen. Mit Beschimpfungen wurde höchstwahrscheinlich noch niemand davon überzeugt, das Richtige zu tun.
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2334
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Stephan Hertz » Donnerstag 29. Oktober 2020, 10:38

Stefan mit F hat geschrieben:
Mittwoch 28. Oktober 2020, 19:52
Moin.
martin236 hat geschrieben:
Mittwoch 28. Oktober 2020, 18:08
Stephan kannst Du hier bitte schreiben, wie man Euch helfen kann. Tickets kaufen Dauerkarten verlängern etc.
ich heiße zwar nicht Stephan, aber man schadet dem MiWuLa jedenfalls nicht, wenn man Geschenkgutscheine Shop&Bistro kauft und die dann für Origami-Basteleien benutzt oder - wie ich - in eine Schublade legt und dort erstmal lange Zeit vergisst.
Bin Euch ja noch eine Antwort schuldig: Eigentlich gar nicht ausser mit der Origami-Version - oder jetzt noch auf den letzten Drücker ab ins Wunderland mit Eintritt zahlen! :devil:

Wir schauen nach vorn und machen jetzt etwas, was wir im letzten "Lokdown" glatt vergessen hatten...
Freut Euch schon auf den übernächsten WB :up:
Stephan
Miniatur Wunderland

IorethOfGondor
Forumsgast
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 4. September 2020, 09:47
Wohnort: Stockholm, Schweden

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von IorethOfGondor » Donnerstag 29. Oktober 2020, 14:17

Naja ... Ich habe zumindest jetzt den ersten Teil meiner Weihnachtsgeschenke im online MiWuLa-Shop eingekauft :D :santagreen: :santagreen: :santagreen: Zwar werde ich so schnell nicht nach Hamburg kommen aber das ist es mir trotzdem Wert :) *warte gespannt wie lang das dauern wird bis die recht umfangreiche Bestellung hier eintrifft* :)

:)

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 5069
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Mr. E-Light » Donnerstag 29. Oktober 2020, 21:58

Stephan Hertz hat geschrieben:
Donnerstag 29. Oktober 2020, 10:38
Wir schauen nach vorn und machen jetzt etwas, was wir im letzten "Lokdown" glatt vergessen hatten...
Etwa einen gewissen Marty Mcfly in einem leicht aufgemotzten DeLorean vor der Lok auf die Schienen zu setzen? :mrgreen:
Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2334
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Stephan Hertz » Freitag 30. Oktober 2020, 07:27

Das wäre auch mit Publikum möglich ... :bummel:
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6269
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von writeln » Freitag 30. Oktober 2020, 09:30

Juhuu! Schaumparty im Wunderland. :santagreen:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20426
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von günni » Freitag 30. Oktober 2020, 14:20

Moin,
danach etwas Desinfektionsmittel (Strohrum80) schlucken. :clown: :clown:

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6269
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von writeln » Montag 2. November 2020, 12:41

Erster Tag des zweiten Lo(c)kdowns:

Im Wunderland wird an die Zukunft gedacht.
-> https://www.facebook.com/MiniaturWunder ... 542545966/
Die nächsten Wochenberichte sind gerettet.

Ich finde es sehr ermutigend, dass ihr diese Zwangspause nutzt und kräftig saniert.
Auch für eure Mitarbeiter ist das sicher schöner, als vier Wochen zu Hause zu bleiben.

Euer Optimismus macht Mut. :up:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6269
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von writeln » Freitag 6. November 2020, 20:55

Ein paar ganz spezielle Bilder von der Boden-Baustelle:
https://www.instagram.com/p/CHQE8yZDUPL ... y7pgxp59c6

Der Rasenmäher ist klasse!
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20426
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von günni » Freitag 6. November 2020, 21:25

Moin,
ist ja interessant. wenn man bei 2 Bildern ins Bild klickt, bekommt man Makita angezeigt.

Danke für den Link, Sascha.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 5069
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Mr. E-Light » Samstag 7. November 2020, 19:13

Ohne Werbung geht es halt heute nicht mehr, das bringt (zumindest indirekt) etwas Kohle in die Kasse, was gerade im Moment nicht ganz unwichtig ist. :roll:
Witzig bzw. leicht ironisch dabei: Vor nicht allzu langer Zeit wurde im Forum ein Link zu einem neuen Baustellenradio von Makita wegen Spamverdacht gelöscht, von dem ein Forumanenneuling geschwärmt hatte (dabei hatte er sich auf ein Bild im damaligen Wochenbericht bezogen, in dem zufällig ein Radio eben dieser Firma zu sehen war). Tja, so ändern sich die Zeiten. :P :mrgreen:
Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6991
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Wunderland schließt voraussichtlich bis zum ... ?

Beitrag von Stefan mit F » Samstag 7. November 2020, 19:31

Moin,
Mr. E-Light hat geschrieben:
Samstag 7. November 2020, 19:13
Witzig bzw. leicht ironisch dabei: Vor nicht allzu langer Zeit wurde im Forum ein Link zu einem neuen Baustellenradio von Makita wegen Spamverdacht gelöscht, von dem ein Forumanenneuling geschwärmt hatte
es kommt immer auf den Kontext an. Besagter Forumanenneuling hat einen 5 Jahre alten WB ausgegraben und seitdem keinen einzigen weiteren Post im Forum verfasst. In diesem ,7er WB zu Italien hatte ein anderer Forumanenneuling mal ein Radio derselben Firma im MiWuLa fotografiert. Der Post wurde dank MiWuLa-Bezug nicht zensiert. :D
Vielleicht werden zu offensichtliche Werbeposts auch einfach mal zum Anlass genommen, Kontakt mit der zu bewerbenden Firma aufzunehmen um einen Werbevertrag abzuschließen... wer weiß. :) Bei Speditionen soll es ja auch schon Zusammenarbeit geben...
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Antworten