Tipp: Blitzgerät

Fotografie im Allgemeinen, Kameras, Objektive, Zubehör, etc.
Antworten
Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19101
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Tipp: Blitzgerät

Beitrag von günni » Freitag 16. Oktober 2015, 23:13

Moin,
normaler weise verzichte ich auf das Blitzen und nutze innen das Dauerlicht mit Softboxen.
Aber manchmal komme ich halt nicht ohne Blitz aus.
Daher habe ich mir ein Blitzgerät (Leitzahl 58) gegönnt.
Das Teil hat wie vieles, das CE-Zeichen (CE = China Export <- Scherz) Also, es kommt aus China.
Mit der Leistung bin ich zufrieden und mit dem Preis erst recht.
Erworben habe ich das Yongnuo Speedlite YN-568 EX

Benutzeravatar
Mirax Terrik
Forumane
Beiträge: 311
Registriert: Montag 22. März 2004, 01:14
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von Mirax Terrik » Mittwoch 21. Oktober 2015, 00:00

Vorsicht Günni, nicht falsch rum halten, sonst wirst du "geblitzdingst" :mrgreen:
Ich bin deine Luke, Vater !
http://www.gs-metzner.de Digitale Druckvorstufe und mehr...
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Frachtzug sein, der dir entgegenkommt.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6647
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 21. Oktober 2015, 00:43

Moin Mirax Terrik,
geblitzdingst.jpg
Danke! Jetzt weiß ich endlich, wo mein Fehler liegt. Aber anders herum bekomme ich den Blitz nicht draufgeschoben. Habe ich versehentlich einen Blitz für Engländer gekauft? :? Ich habe auch schon versucht, die Kamera zu drehen. Der Erfolg war, dass der Blitz das Motiv perfekt ausgeleuchtet hat, aber die Kamera dafür ein Foto von mir geschossen hat, statt vom Motiv. :bluecry:

Achso, mein Blitz ist ein Nikon SB-600 (Leitzahl 30), also nur etwa 1/4 so hell wie GüNNis Leuchtfeuer. :wink:
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Blitzgerät

Beitrag von Datterich » Mittwoch 21. Oktober 2015, 06:47

... GüNNis Leuchtfeuer
Fällt das zitierte Gerät damit nicht automatisch unter die massiven Regulierungen des Kriegswaffenkontrollgesetzes? Hoffentlich beabsichtigt er niemals, das MFM Gruppenfoto damit zu blitzen. Das Ergebnis sähe doch bestimmt scheußlich aus: Alle Teilnehmer mit Schutzbrille und reflektierender Sicherheitsweste.

Freundliche Grüße an alle Blitzer
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19101
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von günni » Mittwoch 21. Oktober 2015, 08:18

Moin,
in der Regel werden die Gruppenfotos im Freien erstellt. Da war noch nie ein Blitzgerät erforderlich. Aber kann ich auch meinen Metz mecablitz 52 AF-1 mit Leitzahl 52 mitbringen.
Zu "Analogzeiten" hatte ich ein Blitzgerät mit LZ 64. Da aber am Blitzschuhkontakt eine sehr hohe Spannung anliegt und diese die Elektronik der Digital-Kameras zerstören kann, wurde es entsorgt (nicht im Elektronikmüll, ein Sammler hat es nun).

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3207
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 21. Oktober 2015, 13:44

Metz hat geschrieben:Die Verwendung des Produktes ist für die Ausleuchtung von Bildaufnahmen bestimmt. Zur Raumbeleuchtung im Haushalt ist das Produkt nicht geeignet.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19101
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von günni » Mittwoch 21. Oktober 2015, 14:36

Moin Torsten,
für wen ist denn dieser Hinweis hier im Forum gedacht? :clown: :clown:

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6647
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 21. Oktober 2015, 14:46

Moin GüNNi,

immer für den der fragt. :clown: :clown: *SCNR* *DUW*
Ach, ich heiße ja gar nicht Torsten.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19101
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von günni » Mittwoch 21. Oktober 2015, 15:13

Stefan mit F hat geschrieben:Ach, ich heiße ja gar nicht Torsten.
Moin Stefan,
gut, dass Du es noch rechtzeitig erkannt hast, sonst hätte ich wegen Deiner Gesundheit arge Bedenken. :elch:

Steilvorlage...Toooor

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3207
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Tipp: Blitzgerät

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 21. Oktober 2015, 15:44

Da hsst Du ja nochmal Glück gehabt.

Die Info war als ein sarkastischer Hinweis auf die EU-Regelungswut gedacht. Alles, was für die Beleuchtung von Privathaushalten gedacht ist, muss ja bekanntlich mittlerweile eine Energieeffizienzklasse vor sich hertragen.

Da Dekoleuchten und Blitzgeräte usw. nicht darunter fallen liest man immer öfter den oben angegebenen Satz.

Nun wollen wir ja nicht, dass der frischgebackene Familienvater Abmahnärger mit Osram und Co bekommt, daher der Hinweis.

Dinge, die die Welt braucht: Selfie-Licht

Antworten