Bitte kein Spongebob

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt 5 (Schweizer Alpen) schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase 5 (Alps extension).

Was soll Auf den grund vom Wasserfall?

Spongebob
20
34%
Jim Knopf
11
19%
Etwas Anderes
14
24%
Gar nichts
14
24%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 59

Tobias.h

Bitte kein Spongebob

Beitrag von Tobias.h » Freitag 16. Oktober 2009, 19:26

In den aktuellen News kam das im Allgäu (zwischen flughafen und schweitzer alpen) soll vielleicht an einem Wasserfall Spongebob hinkommen und das fände ich garnicht gut da soll mann lieber jim knopf und Lukas der Lokomotivführer nach molly (jims lok) auf dem grund suchen

Was ich vielleicht noch ergänzen sollte das auf den grund was für kinder soll :D

Benutzeravatar
Marsupilami
Forumane
Beiträge: 1787
Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:14
Wohnort: Am Harz...

Beitrag von Marsupilami » Samstag 17. Oktober 2009, 21:26

Spongebob ist aber der Einzige, der auf dem Grund eines Gewässers überleben kann ;)

Ausserdem können die heutigen Kinder mit dem gelben Schwamm viel mehr anfangen, als mit der Augsburger Puppenkiste.

Tobias.h

Beitrag von Tobias.h » Sonntag 18. Oktober 2009, 09:16

Hm naja ich find jim knopf passt besser zum miwula als spongebob aber das ist eh die entscheidung der Modellbauer

Gerhard Dauscher
Planungschef MiWuLa
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2004, 10:41
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Gerhard Dauscher » Montag 26. Oktober 2009, 13:38

Leider hatten wir übersehen das der Schwammkopf unterwasser lebt.
Das passt dann schon gar nicht in die Voralpen.
Darauf hingewiesen hat uns ein "Fachmann", nämlich ein Junge aus Gastons Verwandtschaft. Bei solch schwierigen Themen für Erwachsene, besser Kinder um Rat fragen.

Nun sind wir auf der Suche nach neuen Ideen die in eine Höhle passen.
Bayerische Legenden, Sagengestalten oder ähnliches.
Vielleicht hat jemenad eine Idee?

Feiler

Beitrag von Feiler » Montag 26. Oktober 2009, 18:15

Servus!

Zu Sagengestalten würde mir spontan der "Wolpertinger" einfallen :arrow: http://de.wikipedia.org/wiki/Wolpertinger

Gruß, Sven

R.Schneider
Forumane
Beiträge: 260
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2007, 18:22
Wohnort: Hessen

Beitrag von R.Schneider » Montag 26. Oktober 2009, 18:40

Hallo,
bitte, wer oder was ist Spongebob?????

Gruß RS

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1701
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Beitrag von Dirk Zimmermann » Montag 26. Oktober 2009, 19:31

R.Schneider hat geschrieben:Hallo,
bitte, wer oder was ist Spongebob?????

Gruß RS
Schon mal google bemüht?
Das hier gibt einen Überblick:
http://de.wikipedia.org/wiki/SpongeBob_Schwammkopf

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Montag 26. Oktober 2009, 23:05

Steht die Höhle in räumlichen Zusammenhang mit "Neuschwanstein"?

Wenns so ist
ein Vorschlag: - ein Grotte (mögliches Vorbild Venusgrotte in Linderhof) durch die der Märchenkinni mit seinem Schwanenboot fährt, das ganze vielleicht als Filmaufnahme eines Filmteams inszeniert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Linderhof
das Bild:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?tit ... 0521223209
http://de.wikipedia.org/wiki/Venusgrotte


Gruß Achim
now butter by the fishes

Benutzeravatar
kiruna
Forumane
Beiträge: 1072
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 19:18
Wohnort: NRW / Ostwestfalen

Beitrag von kiruna » Montag 26. Oktober 2009, 23:07

:clown:
Zuletzt geändert von kiruna am Samstag 11. September 2010, 00:20, insgesamt 1-mal geändert.
märklin H0 - iTrain 4.x - MM+DCC

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4523
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Beitrag von Mr. E-Light » Dienstag 27. Oktober 2009, 02:45

Dazu müsste dann auch noch eine extreme Lupe installiert werden, denn wenn man bedenkt wie groß (oder besser, wie klein) der gute Pumuckel in H0 sein müsste... :roll: :wink: :wink:

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7840
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Höhlenbewohner

Beitrag von Datterich » Dienstag 27. Oktober 2009, 09:44

Mr. E-Light hat geschrieben:... denn wenn man bedenkt wie groß (oder besser, wie klein) der gute Pumuckel in H0 sein müsste...
Die sieben Zwerge gibt im Amerika-Abschnitt - schon mal gesehen? Wenn Pumuckel mal sichtbar ist (!), ginge das schon.

Da es sich hierbei ja wohl um eine Schweizer Höhle handelt, wäre ich für eine Diamantmine und für eine klitzekleine
Bergwerksszene, da kann man sich mit glitzernden LEDs sowie einer halb gefüllten Lore so richtig austoben.

Freundliche Grüße an alle Höhlenbewohner
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

silberner dreier bmw
Forumane
Beiträge: 949
Registriert: Sonntag 5. August 2007, 18:52
Wohnort: Northamptonshire
Kontaktdaten:

Re: Höhlenbewohner

Beitrag von silberner dreier bmw » Dienstag 27. Oktober 2009, 10:10

Datterich hat geschrieben: Wenn Pumuckel mal sichtbar ist (!), ginge das schon.
Ich denke, dass das MiWuLa noch etwas Leim vorrätig hat :lol:
Gruß, Max

Münchner in England.

mInsider

R.Schneider
Forumane
Beiträge: 260
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2007, 18:22
Wohnort: Hessen

Beitrag von R.Schneider » Dienstag 27. Oktober 2009, 12:34

Danke für die Mühe.

Gruß RS

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4523
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Höhlenbewohner

Beitrag von Mr. E-Light » Mittwoch 28. Oktober 2009, 00:21

Datterich hat geschrieben:Die sieben Zwerge gibt im Amerika-Abschnitt - schon mal gesehen? Wenn Pumuckel mal sichtbar ist (!), ginge das schon.
Nun ja, die Größenverhältnisse sind da schon ein wenig anders: http://www.moviereporter.net/posters/00 ... r_Foto.jpg... :roll: :wink:
Aber ansonsten gebe ich Dir Recht...

Gruß

Ralf

Brennendes-feuer

Beitrag von Brennendes-feuer » Mittwoch 28. Oktober 2009, 13:48

Gab es nicht mal irgentwie die Geschichte, dass sich der König der auf Neu Schwarnstein gelebt hat, in den See dort gegangen ist und sich das leben genommen hat. Der könnte dort ja Weiterleben (dort überlebt haben).

SPPlueckhahn

Beitrag von SPPlueckhahn » Mittwoch 28. Oktober 2009, 13:58

Geschichte ist gut, da gibt es sogar ein paar Fakten (siehe hier z.B., Punkt 1.8.), aber noch mehr Mythen...

Benutzeravatar
kiruna
Forumane
Beiträge: 1072
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 19:18
Wohnort: NRW / Ostwestfalen

Beitrag von kiruna » Mittwoch 28. Oktober 2009, 21:44

War das nicht der König, der das nach ihm benannte Bier gebraut hat? :hm?:

Das leckerste Bier, dass es im Universum gibt.

Gruß, Thomas 8) :shock: :lol: :oops:
märklin H0 - iTrain 4.x - MM+DCC

CH-Bahn

Beitrag von CH-Bahn » Donnerstag 29. Oktober 2009, 19:55

Wie wers den mit dem Heiligen Beatus der gegen den Drachen kämpft.

Markus

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19194
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Donnerstag 29. Oktober 2009, 20:04

kiruna hat geschrieben:War das nicht der König, der das nach ihm benannte Bier gebraut hat? :hm?:

Das leckerste Bier, dass es im Universum gibt.
Moin,
wie, der Schuhmacher war König? Das wusste ich noch nicht. :LOLLOL:
(Gemeint ist die Düsseldorfer Hausbrauerei Schuhmacher)

Gerhard Dauscher
Planungschef MiWuLa
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2004, 10:41
Wohnort: Hamburg

Re: Bitte kein Spongebob

Beitrag von Gerhard Dauscher » Samstag 5. Dezember 2009, 12:03

Die Ideensuche geht momentan in Richtung Legenden in der Alpenregion.
Z.B. könnte eine Schlüsselszene vom "Jennerwein", oder vom Räuber "Hiasl" dargestellt werden. Die haben sich häufig in Höhlen versteckt.
Es wäre auch mal spannend, eine G'schicht zu erzählen, die über mehrere Szenen an verschiedenen Orten mit den gleichen Figuren (natürlich in verschienden Posen) stattfindet. Die Frage ist nur wie der Betrachter darauf aufmerksam gemacht wird?

Antworten