Rollmaterialwunschliste: NORMALSPUR

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt 5 (Schweizer Alpen) schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase 5 (Alps extension).
Gast

Beitrag von Gast » Mittwoch 29. November 2006, 21:54

Ich bekomme langsam wieder Luft, ich hatte eben einen Anfall und muss das jetzt mal loswerden...

Roco Schweiz dreht genauso durch wie eine gewisse andere Firma.

Die Ae6/8 der BLS als Schweiz Sondermodell für 399,90 CHF also etwa 252 Euro.
Bei Spaceballs heisst es: "SIND DIE DENN TOTAL BLEED???"

Ich habe die Ae6/8 Nummer 208 gekauft als sie zum ersten Mal aufgelegt wurde, klar, das ist 11 oder 12 Jahre her aber ich bin mir sicher, die hat maximal 300 DM gekostet!

@Caveman: Ich hoffe du meinst mit "altem Logo" das "Bern-Lötschberg-Simplon" ausgeschrieben steht statt der drei Chrombuchstaben BLS, so hat es meine glaub ich :? . Eine Ae6/8 mit dem ganz neuen Logo wäre eher ein Grund zum heulen...

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Mittwoch 29. November 2006, 23:45

Un die meisten Menschen haben seit 14 Jahren praktisch keine Reallohnerhöhung mehr bekommen, glaube kaum, das das bei den Lokmonteuren viel anders ist.

Das sind echt Mondpreise für Großserienmodelle. Bei Kleinserien und kleinen Herstellern kann ich das noch eher verstehen.

Hoffen wir, das wenigstens Freddy ordentliche Rabatte aushandeln kann.

Achim
now butter by the fishes

hrt

Re: deutsche Loks

Beitrag von hrt » Samstag 2. Dezember 2006, 21:09

hrt hat geschrieben:
bigboy4015 hat geschrieben: ....
140er wäre mir neu, die kenne ich nur vom Brenner, und Basel Bad / Basel SBB lass ich bewusst aussen vor.
...
in einem älteren Eisenbahnmagazin hab ich mal ein Bild gesehen von einer 140er und der Ce6/8.1 vor einem Zug, das muß in den 60er Jahren gewesen sein. In der Bildunterschrift war von der 140. als Leihlok die Rede.
Gestern habe ich im Buch über die Spiez-Frutigenbahn aus dem Verlag Eisenbahn ein Bild einer DB 140er vor einem Schnellzug Interlaken-Bern gesehen
Gruß
Hartmut

Benutzeravatar
caveman
Forumsgast
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2006, 17:33
Wohnort: Hölstein (CH)

Beitrag von caveman » Sonntag 3. Dezember 2006, 15:35

Hier habe ich noch einen schönen Link auf eine Internetseite gefunden die von einem aktiven Lokfürher stammt. Er beschreibt darin die verschiedene Strecken und man findet auch eine Beschreibung aller Lokomotiven der SBB und der BLS:

http://mypage.bluewin.ch/bruno.laemmli/ ... chberg.htm

Viel Spass beim Lesen!
Peter aus Hölstein

der die Schweiz auch von innen kennt!

Gast

Beitrag von Gast » Sonntag 3. Dezember 2006, 16:01

Der Link ist gut.

Mir ist eine ungeschickte Formulierung aufgefallen:
Die Strecke folgt nach dem Tunnel der Diveria bis zum auf 271 Meter über Meer gelegenen Domodossola. Hier ist Halt für die meisten schweizer Lokomotiven, denn ab hier fahren die Lokomotiven der FS weiter in Richtung Stresa und Milano. Sie können aber von hier aus mit der Centovallibahn nach Locarno fahren, wo sie dann auf die Züge der Gotthardstrecke treffen.
Das rot unterlegte stimmt wenn sich das "Sie" auf einen Bahnreisenden bezieht. Die Centrovallibahn ist eine Meterspurstrecke!

Der Knaller ist das Foto:
Bild

Schaut mal auf das Rad des Fahrstufenschalters dieser Ae6/6...
Zwar hatten die Prototyp E103 der DB das weiße Zweispeichen-Lenkrad des 1964er VW Käfer als Rad drin (kein Witz) aber ein Echtholz-Sportlenkrad als Fahrstufenschalter ist neu. Da glaubt man man fährt einen Porsche...

BlackAce

Beitrag von BlackAce » Sonntag 10. Dezember 2006, 15:27

bigboy4015 hat geschrieben: Und was zum Thema: SBB DOPPELSTOCK IC2000 von ROCO: Ist euch aufgefallen, das Roco den AD Wagen (Endwagen lokseitig) nicht mehr im Programm hat! :shock: Habe es eben entdeckt.
Ohne wäre der Bau einer vorbildlichen Dosto Einheit nicht möglich!
Also ich habe meinen vor 3 Wochen in der Schweiz gekauft, neu im Laden. Es scheint so als würde er bei roco Schweiz noch lieferbar sein.
siehe http://www.roco.ch
In Österreich hab ich den lokseitigen Endwagen auch nur noch bei eBay gefunden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn der IC 2000 in Originallänge auch im MiWuLa zu sehen wäre. (Bei mir leider aufgrund der Anlagengröße nur verkürzt möglich).
mfg
Michael

Benutzeravatar
Yann
Forumane
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 18. Juni 2004, 19:36
Wohnort: Schweiz Abschnitt
Kontaktdaten:

Beitrag von Yann » Sonntag 10. Dezember 2006, 15:46

Hallo,

Hier ein Beispiel für eine Zugkomposition mit Doppelstock Wagen:

http://www.reisezuege.ch/reisezuege/ind ... nummer=560
Viele Grüsse aus der Kanton Waadt - Schweiz
Yann

Benutzeravatar
Yann
Forumane
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 18. Juni 2004, 19:36
Wohnort: Schweiz Abschnitt
Kontaktdaten:

Beitrag von Yann » Sonntag 10. Dezember 2006, 16:14

Hallo alle,

Ich möchte hier einige Züge zeigen, die typisch und bekannt sind.
Zu erst Zuckerrübenzüge:
Der Zuckerrübentransport ist in dieser Periode des Jahres im Gange. Man kann solche Züge vorfinden:

Mit ein Ae 4/7

Bild

Ae 3/6

Bild

oder Ae 6/6

Bild

Und Hersteller für ein solche Zug:

Ae 4/7 bei Liliput art. L114714 (im grün bitte, aber nicht im braun!) oder Hag art 135.
Ae 3/6 bei Fleischmann art. 4373
Ae 6/6 bei Hag z.B art. 119 VS

Liliput offener Güterwagen wie z.B. L224404 oder L224431 oder andere.
Viele Grüsse aus der Kanton Waadt - Schweiz
Yann

Braumeister

Beitrag von Braumeister » Dienstag 19. Dezember 2006, 16:41

Hey, bin auch hier kein experte(s. forumsthread Skirennen im Schweizteil), aber was mir wann immer ich in der Schweiz war aufgefallen ist...die Züge die Autos transpotieren..ansich ja nichts besonderes, aber in Schweiz sind sie schon extrem häufig.

Benutzeravatar
Hannes
Forumane
Beiträge: 1466
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 14:58
Wohnort: Schnaitheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Hannes » Dienstag 19. Dezember 2006, 17:35

Hallo,
schon etwas länger her ist´s, dass ich mal was im Thread "Szenen und Motive entlang der Strecke" zum Thema Autoverlad am Lötschberg geschrieben hab. Das will ich noch mal hier reinbringen, denn hier passt´s viel besser:

Damals ist mir etwas sehr passendes in den HAG-Neuheiten aufgefallen, ein Autozugsteuerwagen der BLS. Da dachte ich mir, das fehlt bisher in den Planungen, das muss ins MiWuLa, wenn`s geht natürlich mit CarSystem. Hier einmal ein Bild der HAG-Neuheit:
Bild
Bild
Darauf folgt ein Auto-Auffahrwagen der BLS gefunden, hier ein Bild:
Bild
Artikel-Nr.: 375

Der erste und der letzte Wagen eines Autotransportzuges ist ein Auffahrwagen, über welche die Autos den Zug befahren und wieder verlassen.

Stromart Wechselstrom
Bahnbesitzer BLS
HAG Generation alt
Produktionsjahr 1996
Dazu dann der passende Mittelwagen:
Bild
Artikel-Nr.: 370

Die markanten Autoverladewagen mit Ihren Steinschlag-Schutzdächern sind für viele Touristen ein vertrauter Anblick.

Stromart Wechselstrom
Bahnbesitzer BLS
HAG Generation alt
Produktionsjahr 1996
Eine kompletter Autozug der BLS würde dann also aus einer Lok, (hier als Beispiel eine Ae 4/4)
Bild
, einem Auffahrwagen, mehreren Zwischenwagen, wieder einem Auffahrwagen und dann einem Steuerwagen bestehen


So sieht das ganze bei der BLS aus, hier ein Zug im Jahr 2000 in Goppenstein.
Bild
Mit solchen Wagen werden die Autos bei der BLS über und durch den Berg gebracht. Wenn wir gerade beim Thema Autos über den Berg sind, darf natürlich die gute alte RoLa nicht fehlen, natürlich gibt`s die auch in der Schweiz, hier wieder zwei Beispiele von der BLS:
Eine RoLa auf der Lötschbergstrecke
Bild

Zum Modell:
Als ein Grundbaustein für so einen Autoverladzug kann man den oben genannten Autozugsteuerwagen nennen. Von HAG gibt es weitere Autotransportwagen und auch sonst eine Menge Werbeloks, die die Anlage lebendig machen.

Hannes

Benutzeravatar
Yann
Forumane
Beiträge: 283
Registriert: Freitag 18. Juni 2004, 19:36
Wohnort: Schweiz Abschnitt
Kontaktdaten:

Beitrag von Yann » Montag 25. Dezember 2006, 01:19

Hallo,
Erst, frohe Weihnachten an alle. :gift:
Ich erinnere mich einen SBB Familien Wagen.

Bild

Die lustigen Gesichter sollten doch bestimmt besonders den Kindern gefallen. Dieser Wagen kann man in einer lange Zug bilden:

Erst die Lok: Irgendwelche Re 460

und dann:

1x Gepäckwagen: Roco 45193 oder 45194 ev. 45187
Bild

ca. 3x 1. Klasse: Roco ??? (wer kann helfen?)
Bild

1x Restaurant Wagen: Roco 44962 oder 44963
Bild

ca. 6x 2. Klasse: Roco ??? (wer kann helfen?)
Bild

1x Familien Wagen: Roco 44889 (siehe auch Spezial Angebot)

Bild

und klar am Schluss die Steuerwagen: Roco 45323
Bild

Leider sind die Modelle meistens nicht mehr lieferbar. Eine Chance bei eine Geschäft in Zürich :wink: oder bei E-Bay...

:santa:
Viele Grüsse aus der Kanton Waadt - Schweiz
Yann

Benutzeravatar
Hannes
Forumane
Beiträge: 1466
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 14:58
Wohnort: Schnaitheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Hannes » Freitag 5. Januar 2007, 21:26

Hallo,
die ersten Roco-Neuheiten sind nun schon bekannt und von Märklin ja auch schon welche. Die interessanteste Neuheit für den Schweiz-Abschnitt dürfte sicher der RAm-TEE sein, wird jeweils von Roco und Märklin aufgelegt.

Hier gibt es ein Foto aus der Roco-Neuheitenprospektseite, wo das Modell als Konstruktionszeichnung zu sehen ist. Hoffen wir, dass ein Modell noch rechtzeitig zur Eröffnung fertig wird. Ein originalgetreuer Hingucker wäre es auf jeden Fall!

Auch nicht uninteressant, vielleicht auch was für den Shop ;-) :
Krokodil-Startpackung, es muss ja nicht ein Märklin-Kroko sein.

Falls es doch eins sein muss:
Von Märklin gibt es zum Gotthardjubiläum ebenfalls eine Startpackung mit zwei Schweizer Zügen, einmal Krokodil und einmal Ae 6/6. Allerdings zusammen mit einer Central Station, wie ich schon gelesen habe. Hier ein Foto des Startsets:
Bild

Für die moderne Traktion steht bereit:
Re 484 und von AngelTrains Cargo angemietete 185 der BLS

Für die IC/EC-Züge:
EW IV-Personenwagen und die bekannten Aussichtswagen

Ältere Personenwagen von SBB Historic und moderne Güterwagen von SBB Cargo, ebenfalls auch noch hier

Nicht zum Schweiz-Abschnitt passend, aber dafür was für die alten Alpen:
Rh 1142 in einer von österreichischen Bahnfans verhassten Lackierung in alten Farben mit neuem Logo.
Ebenfalls ein Fahrzeug, das ich mir für diesen Abschnitt wünsche sind die Schnelltriebwagen der Rh 4010, die Roco ebenfalls als Modell rausbringt. Beim Vorbild nehmen sie gerade Abschied, in ihren besten Zeiten als internationale Schnellzüge sind sie bis nach Frankfurt(Main) gekommen.
Auch noch interessant auf der gleichen Seite: Rh 1010, Rh 1020 (deutsches Krokodil in Österreich in grün) und Rh 2043 als Vertreterin der Dieselecke. Alles hier auf dieser Seite zu sehen.

Ebenfalls interessant: Einige österreichische Güterwagen, siehe hier

Nicht minder interessant: Italienische IC-Wagen, wie sie auch aktuell in EC-Zügen auch in Deutschland und Österreich zum Einsatz kommen, bei der Schweiz bin ich mir nicht ganz sicher.

Ich denke aber, da wird ne Sammelbestellung bei Roco nötig, auch die 146.2 und 185.2 sind nicht uninteressant, ebenfalls die silberne 185 von TX Logistik ;-)

Viel Spaß beim Bestellen wünscht
Hannes

Andreas Weise

Beitrag von Andreas Weise » Samstag 6. Januar 2007, 01:46

Hannes hat geschrieben:Nicht minder interessant: Italienische IC-Wagen, wie sie auch aktuell in EC-Zügen auch in Deutschland und Österreich zum Einsatz kommen, bei der Schweiz bin ich mir nicht ganz sicher.
Italienische IC/EC-Wagen sind definitiv regelmäßig auch in der Schweiz zu sehen. Ich war ja öfters schon im Tessin am Lago Maggiore im Urlaub, und da fahren über die Gotthardbahn regelmäßig italienische Züge.

Andreas Weise

wildstyle

Beitrag von wildstyle » Samstag 6. Januar 2007, 19:32

Stimmt, fahren zum teil auch bis zum Zürcher Hauptbahnhof.
Allerdings sieht man in den FS-Wagen sehr viel Staubablage und sind auch nicht sehr gepflegt(war jedes mal so wenn ich in diesen Zügen gefahren bin :? ).... :lol: :lol:

Gruss

Mike

Benutzeravatar
Maik Costard
Forumane
Beiträge: 2484
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Göppingen

Beitrag von Maik Costard » Mittwoch 10. Januar 2007, 11:06

:D Hallo, allen zusammen Ersteinmahl ein Dankeschön für die hier aufgelaufenen Meldungen. :D
Ich in meiner Funktion als Rangier- und Wagenmeister freue mich über jeden hier gebrachten Vorschlag, helfen sie mir doch bei meiner Arbeit. Ich hätte da aber noch einen kleinen Wunsch: Sendet doch bitte auch Seltenheiten und Kuriositäten, nach Möglichkeit mit Beweisbild, damit nachher keiner sagen kann, das gibt es doch gar nicht.
Als Beispiel habe ich die RE460 in Norwegen. Das hat eine interessante Diskussion ergeben.
Zweites Beispiel ist die hier bereits angeführte BR140 der DB. Darüber habe ich leider keine Infos. Wenn Ihr darüber mehr habt, nach Möglichkeit auch ein Foto, würde ich mich sehr freuen.
Also, wenn Ihr was seht, was interessant, lustig, unglaublich oder so von euch noch nie gesehen wurde, draufhalten und abschiessen(natürlich mit der Fotokamera). Wenn Ihr noch Fragen dazu habt, könnt Ihr mich auch gerne persöhnlich ansprechen.
Mit herzlichem Dank für Eure weiteren Bemühungen
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

lumsi2

Beitrag von lumsi2 » Mittwoch 10. Januar 2007, 13:31

da fällt mir spontan die spanische Brötchenbahn ein
Der erste Zug der in der Schweiz fuhr, steht zwar im Museum,
aber vor 3 Jahren war 150 Jahre eisenbahnen in der Schweiz und
da fuhr sie vom Verkehrshaus nach Irgendwo und fuhr wieder zurück.

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Mittwoch 10. Januar 2007, 15:31

Andreas Weise hat geschrieben
Ich war ja öfters schon im Tessin am Lago Maggiore im Urlaub, und da fahren über die Gotthardbahn regelmäßig italienische Züge.
Am Lago Maggiore fährt doch die Simplon Bahn vorbei nicht?

Die Gotthardbahn geht hier lang
:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Karte ... rdbahn.png

ein Gebirgszug östlich am großen Lago vorbei.

Achim
now butter by the fishes

wildstyle

Beitrag von wildstyle » Donnerstag 11. Januar 2007, 10:29

Achim hat geschrieben:Andreas Weise hat geschrieben
Ich war ja öfters schon im Tessin am Lago Maggiore im Urlaub, und da fahren über die Gotthardbahn regelmäßig italienische Züge.
Am Lago Maggiore fährt doch die Simplon Bahn vorbei nicht?
............

Achim
Locarno liegt am Laggo Maggiore also Tessin und dort fährt die SBB(Normalerweise) z.T. auch Tilo (Tochtergesellschaft)

Die Simplonbahn (BLS) Fährt meistens nur in Bern/Wallis Region,z.T.
auch nach Domodossola.

Streckennetzt BLS:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Blsmap.png

Gruss

Mike

Val

Beitrag von Val » Freitag 12. Januar 2007, 14:14

Die Gotthardbahn geht hier lang:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Karte ... rdbahn.png
ein Gebirgszug östlich am großen Lago vorbei.
Die Gotthardbahn verläuft nicht direkt am Lago Maggiore, aber in dessen direkter Nähe. Die Simplonbahn ist deutlich weiter westlich.

Das Tal vom Gotthard kommend mündet in den Lago Maggiore, der erwähnte Höhenzug wird von der Gotthardbahn erst südlich von Bellinzona überquert bzw. in Zukunft unterquert (vgl.
http://www.alptransit.ch/pages/img/aktu ... neri_d.pdf, auf Bild 2 und 3 ist auch der See zu sehen)

wildstyle

Beitrag von wildstyle » Montag 15. Januar 2007, 14:28

Ein Autotransport a la Vereina (längster Schmalspurtunnel der Welt) wär doch auch noch ein Highlight :twisted: :twisted: .

mit Ge 4/4III versteht sich :wink:

Gruss

Mike
.....viva la Rhaetica :wink:

Antworten