Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Für alle Diskussionen rund um analoge Modellbahntechnik
Antworten
MiniNold67
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Montag 22. Juli 2019, 10:06

Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Beitrag von MiniNold67 » Montag 22. Juli 2019, 10:24

Hallo, als Neuer hier im Forum erst einmal ein herzliches Hallo in die Runde !

Nach jahrelanger Abstinenz in Spur N und als bekennender Nostalgie-Fan und Spielbahner ( oh Gott ! ), möchte ich mir gerne eine kleine Nostalgier-Anlage in Anlehnung an den Minitrix Anlagenplan 7 aus dem Minitrix Ratgeber 69010 zunächst analog nachbauen.

Den Ratgeber kann man mittlerweile kostenlos bei Märklin/Minitrix downloaden.

Um noch wenigstens einen Lokschuppen unterbringen zu können, habe ich mir erlaubt den Plan, der ursprünglich auf einer Plattengröße von 200 x 80 cm basiert etwas zu ändern.

Mir stehen 240 x 80-90 cm zur Verfügung, in der Tiefe bin ich zumindest auf der linken Seite noch etwas variabel.

Zunächst möchte ich euch einmal den original Gleisplan zeigen ( Dateianhang 1 ).

Wie Ihr seht, hat Minitrix im Katalog den rechten vorderen Plattenrand für Trafo usw. ferigelassen. Ich würde diese Bedienelemente aber in einer Schublade positionieren, so dass auch dieser Platz noch verfügbar wäre,um hier evtl. noch ein paar Gleise unterzubringen....
was meint Ihr dazu ? Könnte man hier noch halbwegs sinnvoll z.B. einen Industrieanschluss o.ä. realisieren ?

In den weiteren Anhängen meine kleine Schmiererei und der Gleisplan bei voll nutzbarer Plattengröße.

Verwenden will ganz überwiegend Flexgleis ohne Bettung !

LG Michael
Plan7original.jpg
Originalplan
Dateianhänge
plan7vollePlatte.jpg
Plan bei voller Platte
plan7ausgeschnitten.jpg
Mein Plan ausgeschnittene Platte

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Beitrag von günni » Montag 22. Juli 2019, 11:49

Moin,
willkommen an Bord. Warum Plattenplatz für den Trafo etc. verschwenden. Den kann man doch auf einem kleinen Rolltischchen montieren und bei Nichtgebrauch unter die Anlage schieben.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5634
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Beitrag von writeln » Montag 22. Juli 2019, 11:58

@Günni, Deine Brille... 8)
MiniNold67 hat geschrieben:
Montag 22. Juli 2019, 10:24
...Ich würde diese Bedienelemente aber in einer Schublade positionieren, so dass auch dieser Platz noch verfügbar wäre,um hier evtl. noch ein paar Gleise unterzubringen....
@MiniNold67 - Herzlich willkommen im Forum.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Beitrag von günni » Montag 22. Juli 2019, 12:15

Moin Sascha,
wie Recht Du hast! Erschwerend kommt dazu, dass ich in der letzten Stunde erst 2 Becher Kaffee hatte. (Mein Kardio ließt hier nicht mit)

MiniNold67
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Montag 22. Juli 2019, 10:06

Re: Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Beitrag von MiniNold67 » Montag 22. Juli 2019, 19:17

writeln hat geschrieben:
Montag 22. Juli 2019, 11:58
@Günni, Deine Brille... 8)
MiniNold67 hat geschrieben:
Montag 22. Juli 2019, 10:24
...Ich würde diese Bedienelemente aber in einer Schublade positionieren, so dass auch dieser Platz noch verfügbar wäre,um hier evtl. noch ein paar Gleise unterzubringen....
@MiniNold67 - Herzlich willkommen im Forum.

Vielen Dank für da Willkommen, Sascha ! :D

LG Micha

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6588
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Beitrag von HahNullMuehr » Montag 22. Juli 2019, 21:26

Auch von mir ein Willkommen, MiniNold67.

Die Ecke vorne rechts bietet sich je geradezu an. Ich würde das jetzt nicht mit einem (modernen) Industriegebiet überladen, aber denk doch mal über einen Steinbruch mit Brechwerk und Schotterverladung nach. Das braucht wenig Gleise und ergibt auch einen glaubhafte, recht steile Felswand, die hinten in die Tunnelberge übergeht.

Den Lokschuppen links würde ich auch nicht so einsam stehen lassen wollen. Wenn ich den Plan richtig deute, hast Du da die Gleise der Schleife unterirdisch angedacht!? Dann wärre doch Platz für ein kleines Betriebswerk mit Bekohlung, Besandung, Reparaturschuppen, Bockkran und was der schönen DInge mehr sind.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

MiniNold67
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Montag 22. Juli 2019, 10:06

Re: Bau einer Nostalgie Minitrix-Anlage Gleisplan Tipps ?

Beitrag von MiniNold67 » Dienstag 23. Juli 2019, 04:28

Hallo Micha, Danke für deine Anregungen....gefällt mir.
Die "Kehrschleife" ist tatsächlich auf der Platte, wie Du im allerersten Bild der original Minitrix-Anlage sehen kannst.
Die Anlage ist also "Anfänger-freundlich" auf einer Ebene konzipiert.
Deine Idee mit dem Steinbruch rechts finde ich gut.

Was die linke Seite mit der "Gegend" um den Lokschuppen betrifft, muss ich mal sehen, wieviel Platz da nach Verlegung mit Flexgleis wirklich über ist.

Wie gesagt, auf der linken Seite könnte ich vorne aber auch noch ein schmales Brett ansetzen....ungefähr so....

LG Michael

Edit: ich hatte vergeen, die Zeichnung anzuhängen ! Alo die Platte könnte ich vorn link noch etwa erweitern...ob es was "bringt", weis ich jetzt noch nicht....
plan7vollePlatteAnsatzplatte.jpg

Antworten