Würtembergische "SCHÖNE" 'C'

Für alle Diskussionen rund um analoge Modellbahntechnik
Antworten
Benutzeravatar
franpierre
Forumane
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10

Würtembergische "SCHÖNE" 'C'

Beitrag von franpierre » Dienstag 2. Mai 2017, 01:45

Hello.

Es ist doch länger her, dass ein Leser nach dem Verbleib der -als Reparationsloks- an Frankreich gelieferten Wü. Pazifik C fragte. Erst gestern fand ich zu den Quellen wieder. Die Anfrage kann ich nicht mehr orten. Also hier eine Antwort in der Form einer allg. Durchsage.

1. Aus Eisenbahn Modellbahn Magazin (mbz) vom Sept. 1988, Seite 15: Lok mit Betriebsnr. 2026 ging 1919 an die Bahngesellschaft ETAT, dépôt Le Mans; 1923 mit Betriebsnr. 231-998 umbezeichnet; Ausgemustert 1926. Die Form des Führerstandsdach wurde nicht verändert - wie bei der DB allg. nach 1919.

2. Aus <Voies Ferrées> no. 51, Jan./Feb. 1989, Seiten 66. u. 67 (Autor J.-P. Chevoppe): Es wurden nur 3 Loks an Frankreich übergeben (1919) und nur an die ETAT. Betriebsnr. 2001 (fabr. im Jahr 1909), später Nr. 231-997, mit Tender 20 m3; Betriebsnr. 2026 u. 2027 (fabr. im Jahr 1914), später Nr. 231-998 / 999, mit Tendern 30 m3. Einsatz vorwiegend mit leichten Schnellzügen auf der Strecke Le Mans - Angers.
Nr. 997 wurde 1926 zu Ersatzteilen zerlegt. Nr. 998 u. 999 sind 1934 in Le Mans abgestellt, zur Dampferzeugung verwendet und 1944 im Bombenhagel zerstört worden.

<ROCO> hat die 'C' in H0 mit den Wahlnummern 231-998 / 999 für Lok, bzw. 30002 / 30003 für Tender reproduziert. Das Schild "ETAT" an den Führerstandsseiten sollte Rot sein.

Hoffen wir, diese Nachricht trifft nicht "zu spät" ein... mit eiligen Grüssen :wink:

François

Benutzeravatar
franpierre
Forumane
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10

Re: Würtembergische "SCHÖNE" 'C'

Beitrag von franpierre » Mittwoch 3. Mai 2017, 14:15

Hallo...
Ihr müsst mehr lesen über die schönen C.
Sonst finden wir den Fragesteller nie wieder!
Gruss
F.

Antworten