An alle, die eine Frage haben...

Für Diskussionen rund ums Car-System und bewegte H0-Autos
Benutzeravatar
Ronaaron
Forumane
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2004, 20:16
Wohnort: Heusden-Zolder, Belgien

Beitrag von Ronaaron » Mittwoch 12. Oktober 2005, 19:29

@SaT

Sollen wir Forumanen jetzt auch alle schon Schwedisch, Norwegisch, Dänisch oder sonstwas lernen :?:

Wie gerne wir alle den Qrt bei uns behalten wollen, das geht doch wohl ein bißchen zu weit :twisted:
Simon aus Tarp hat geschrieben: Du har bare med at blive her, min fine ven Sjældent er der en som har støttet byggeriet af Skandinavien mere end dig, og det viser at du er en som dette Forum har brug for!!!
Deshalb eine Übersetzung bitte!!!
:P
Grüße von Ronald und Aaron aus Belgien!
Besucht doch auch mal
http://www.mustanggarage.be für Alle die Oldtimer lieben!

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Mittwoch 12. Oktober 2005, 19:56

Wieso Übersetzung? Das galt doch nur Qrt und nicht uns :P . :wink:

Ich schreibe ansonsten nichts hier ins CS/RC-Forum weil ich (noch) kein CSler bin. Wenn ich aber damit anfangen sollte und irgendwo bei Schwierigkeiten habe werde ich erstmal die Suchfunktion und ggf. einzelne Threads nehmen wo ich evtl. meine Frage beantwortet bekomme. Mich nerven manchmal auch so überflüssige Fragen wo bekomme ich was woher...- sprich ungenau anstatt präzise und genau formuliert. Schlimmstenfalls hat derjenige sich noch nichtmal bemüht vorher mal woanders zu suchen.

Wenn ich mal mit CS anfange, würde ich hier in diesem Unterforum erstmal lesen, lesen, lesen und nochmals lesen anstatt meine Frage (die vielleicht schon mehrmals beantwortet wurde) in einem neuen Thema zu posten.

Liebe Grüße

Björn (der hofft irgendwann auch mal mit dem interesanten Thema CS anfangen zu können :D )
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Donnerstag 13. Oktober 2005, 20:12

@Harald "Söde r tälje" :wink:
@ Alle: Danke Sehr. Sie denken natürlich was sie wollen :) (und ich habe nichts davon gehört :mrgreen: ) jemand möchte natürlich gern ein Kompliment hören, aber ich war nicht fishing for compliments. /fishing = das Angeln/. Ich konnte nur nicht Stephans Kompliment stehen lassen und schrieb vielleicht zu viel (oder nicht.)
So, kein Stress. Ich bleibe am Ball. Auch um Punkt Mitternacht :elch:
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Samstag 15. Oktober 2005, 03:06

Also, ich dachte Harry und ihr andere haben alles schon gut geschrieben, und der Gesprächston finde ich nunmehr viel besser ins Forum :) (auch die neue MiWuLa Forumane haben mehr durchgedachte Beiträge geschrieben ;) ) dann kommt dieser Forumsgast und hat die Frechheit was er hierüber denkst auch in dieser Forum zu schreiben.
in der 2 mal gepostete <Titel: Wird es auch Feuerwehrschiffe geben???> Celsaflyer hat geschrieben:.....Das es das schon Irgendwo gab wusste ich nicht (bin ja noch neu und hab keinen Bock tausende alter Beiträge durchzulesen).......Celsaflyer
Diese Haltung macht mir nur echt stocksauer. :mecker:
Wenn der fauler Sack einfach ein halbgeschickter Suchversuch gemacht hätte konnte er bald sehen das es nie um tausende Beiträge handeln.
Das er auch nicht die Konstruktion von ein Forum wie dieser verstehen - alle neue Beiträge die er in irgendeiner Teilforum gleichzeitig schreibst sehen wir auch gleichzeitig als "Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen" oder als "Letzte Themen"- sondern derselben Beitrag zweimal macht und danach in dieser Weise antwortet,
Celsaflyer hat geschrieben:Jaja, ist ja schon gut ich weiß jetzt das es sowas schonmal gab :? , aber trotzdem danke!!!!
verbessert meine Laune nicht . So ein undankbarer Schurke habe komischerweise nicht einmal ich lust künftig zu helfen. :evil:
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8021
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Fragen fragen

Beitrag von Datterich » Samstag 15. Oktober 2005, 08:31

Qrt hat geschrieben:... auch die neue MiWuLa Forumane haben mehr durchgedachte Beiträge geschrieben ...
Ja, Qrt, diesen Eindruck habe ich auch. Und warum ist es so? Weil immer und immer wieder jemand die frischen Forumanen (schön, das es die so zahlreich gibt!) darauf hinweist. :roll:
Qrt hat geschrieben:Wenn der fauler Sack einfach ein halbgeschickter Suchversuch gemacht hätte konnte er bald sehen das es nie um tausende Beiträge handeln.
Der "faule Sack" war zwar bekennend faul, aber immerhin auch ehrlich :wink: (oder rotzfrech). Das passiert ja nicht oft. Aber ich habe mich über diesen Beitrag auch geärgert -

Auch wenn ich in der Vergangenheit wenige Male wegen meiner Hinweise auf bereits bestehende (und diskutierte) Themen angesprochen wurde: Ich bleibe dabei -> Hinweis, dass Thema bereits ausführlich behandelt wurde -> Hinweis auf die Möglichkeit der "Suchen"-Funktion -> Link auf einen vorhandenen Thread als kleiner Service für Neue. Das ist gewiss mit ein Grund für
Qrt hat geschrieben:... auch die neue MiWuLa Forumane haben mehr durchgedachte Beiträge geschrieben
Nicht alle kennen sich hier in diesen vielen unterteilten Foren so wie z.B. Qrt bestens aus und wissen, was schon mal da war. Da ist auch manchmal bereits die korrekte Zuordnung schwierig, gerade für Neue.

Und über eines bin ich mir sicher: Hinter den Kulissen wird so manche stille Regelung / Ermahnung / Drohung / Erklärung durch den Freilaufenden und die Moderatoren laufen - das gehört ja schließlich auch mit zu deren Job.

Freundliche Grüße nach Schweden
Datterich
_________________
... der sich fragt, wann Qrt denn mal schläft ...

ekonkts

Bilder

Beitrag von ekonkts » Dienstag 18. Oktober 2005, 07:01

Hallo,

zunächst einmal möchte ich Harry zustimmen. Du hast ja sooo recht, am liebsten würde ich deinen Text auf meiner Homepage vor die FAQ-Seite stellen ;) .

Und da hier gerade so schön Grundsätze diskutiert werden, möchte ich das noch um folgendes erweitern:

Bilder

Immer wieder muß ich feststellen, daß Bilder von privaten Homepages einfach eingebunden werden. Wenn man Glück hat, steht die Quelle dabei, gefragt wird aber nie :( .
Ok, wenn ich drüber nachdenke, gilt das auch für kommerzielle Homepages. Wie oft ich schon Bilder von Herpa gesehen habe ... und da kann es richtig teuer werden! (Ich als Betreiber einer Homepage muß jedesmal artig bei Herpa anfragen, ob ich das Bild benutzen darf...)

Muß denn das sein?

Es kostet wahnsinnig viel Mühe, eine Homepage zu erstellen und sie aktuell zu halten. Und gerade wenn die Homepage größer wird, ist es notwendig, diese ab und zu einmal umzustrukturieren. Und dann passiert es auch schon: Alle Bilder sind in den Foren etc. futsch. Ich selbst poste ja auch keine Bilder aus meinem Homepage-Bereich, weil ich sonst ständig dutzende Foren-Admins anschreiben müsste, wenn sich die Adresse geändert hat.

Deshalb:

Bitte beschreibt doch einfach nur, wie man zu dem Bild kommt oder fragt den Inhaber, ob er das Bild für euch postet!

Die meisten Inhaber sind ja auch in den entsprechenden Foren angemeldet.
Für jede falsch verlinkte Datei gibt es einen Eintrag in der Error-Log-Datei. Mit ihr kann man prima überprüfen, ob es tote Links innerhalb der Homepage gibt. Das geht aber nur, wenn Dateien nicht direkt von außen verlinkt sind (sogenannte Deep-Links).

Ich denke so viel Anstand kann man verlangen. Immerhin ist zu bedenken, daß die meisten Homepagebesitzer nicht nur eine Menge Zeit in ihre Seiten investieren, sondern in der Regel auch noch dafür Geld bezahlen, anderen ihre Informationen zugänglich zu machen.

So, und nun wünsche ich euch weiterhin viel Spaß und Erfolg mit eben diesen Informationen!

Viele Grüße

Stephan

Gast

Beitrag von Gast » Mittwoch 23. November 2005, 10:21

[quote="Qrt"]@Harald "Söde r tälje" :wink:
genau so hieß der ort



dankeQrt für den ortsnamen




harald

hebs1

An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von hebs1 » Montag 20. Februar 2006, 10:11

Hallo Harry,

ich muß dir vollkommen zustimmen!

Durch das Forum bin ich erst auf die Idee gekommen, Fahrzeuge mit Licht auszurüsten. Nachdem ich mich 2 Wochen in dem Forum umgesehen habe, konnte ich dank der guten Beiträge von euch "Profis" in gut 8 Stunden einen LKW mit Abblendlicht, Fernlicht, Rück- und Bremslicht ausstatten.

Auf der Suche nach geeigneten Beiträgen bin ich immer wieder auf diese absolut undefinierten und mit der Suchfunktion schnell beantwortbaren Fragen gestossen, die auch mich als Anfänger geärgert haben, da das ein Finden von hilfreichen Beiträgen absolut erschwert.

Hiermit möchte ich mich nochmal für die ganzen GUTEN Beiträge bedanken die mir mein Projekt erst ermöglicht haben!!

mfg
Günter

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von meckisteam » Freitag 2. Juni 2006, 10:47

Die meisten Inhaber sind ja auch in den entsprechenden Foren angemeldet.
Für jede falsch verlinkte Datei gibt es einen Eintrag in der Error-Log-Datei. Mit ihr kann man prima überprüfen, ob es tote Links innerhalb der Homepage gibt. Das geht aber nur, wenn Dateien nicht direkt von außen verlinkt sind (sogenannte Deep-Links).

Ich denke so viel Anstand kann man verlangen. Immerhin ist zu bedenken, daß die meisten Homepagebesitzer nicht nur eine Menge Zeit in ihre Seiten investieren, sondern in der Regel auch noch dafür Geld bezahlen, anderen ihre Informationen zugänglich zu machen.
Hihi, ich hatte mal einen Experten der auf seiner Seite Bilder von mir per Direkt-Verlinkung eingebunden hat. Nach einiger Zeit hab ich das gemerkt, die Bilder (unter diesem Link) gegen einen Totenkopf und den Schriftzug "Bild geklaut bei ..." getauscht und neue Bilderlinks in meine Homepage gebaut. Sieht lustig aus auf dessen Homepage ...

VG, Holger

Firesword1978

Admin in einem anderm Forum.

Beitrag von Firesword1978 » Samstag 7. Oktober 2006, 15:36

Es ist schon manchmal erstaunlich wie bequem manche user sind. Und dann noch so dumm das es schon wieder lustig ist. Ich habe mir auch schon mal die Mühe machen dürfen eine Schritt für Schritt anleitung zu machen. Und was habe ich dafür bekommen nicht mal ein Danke. Seitdem überlege ich es mir zweimal wem ich helfe. Grammatik und mangelndes deutsch stören mich nicht so. Aber "freche" Fragen das wurmt doch ein wenig. :roll:

zuckerbär

Beitrag von zuckerbär » Samstag 7. Oktober 2006, 17:03

@ dankwart

"Wo bekomme ich das oder dies billiger her."

ich finde es ein bisschen überheblich sich über leute auszulassen
die, vielleicht aus geldmangel, die erfahrenen user hier fragen wo sie ihre sachen günstig bekommen können, um sich ihr hobby leisten zu können!
gerade die jugendlichen sind doch immer knapp bei kasse!


anderen usern hier schlamperei bzw. qualitätsmängel zu unterstellen, wenn sie privat etwas anbieten finde ich schlichtweg unverschämt.

ich finde du solltest dankbar sein hier ÜBERHAUPT werbung machen zu dürfen!

ich versteh das sowieso nicht warum hier gewerbetreibende ohne wenn und aber für ihr geschäft werben dürfen!

grüße
robert

Gast

Beitrag von Gast » Samstag 7. Oktober 2006, 18:37

Ich denke mal das du da sehr stark über das Ziel hinaus schießt ! Eines ist klar, mit Mikromodellbau kann man nicht reich werden. Genau genommen kann man nicht mal davon leben. Man sollte also ganz klar differenzieren zwischen gewerbsmäßigem Handel (gesetzlich heißt das "nachhaltige Gewinnerziehlungsabsicht") und einer Art "Hilfeleistung" für andere Leute die das selbe Hobby haben. Sei doch froh wenn es noch Leute gibt die Material für unser Hobby anbieten.

Wo ist denn hier einem User Schlamperei, Qualitätsmängel o.ä. unterstellt worden ?Auch nach 2x lesen hab ich das nicht gefunden. Deine Angriffe hier finde ich etwas merkwürdig !

Im Grunde genommen hat Dankwardt doch Recht. Es gibt Leute die Fragen stellen die man mit 20 sec. Google lösen kann. Es gibt Leute die eine Schritt für Schritt-Anleitung haben wollen ...
Und was kommt dann ? Ein Danke ? Nein, das ist wohl schon zu viel verlangt. Eine Rückmeldung ob es geklappt hat ? Nein, auch nicht ...
Und einen Lieferanten zu fragen wo man einen billigen Motor bekommt (ohne zu sagen was für einen Motor man braucht ...) ist auch etwas "heftig". Vor allem wenn man dann hinterher mit dem Billigkram zu dem teureren Lieferanten geht und den Murks überarbeitet haben will ...
Ist es zu viel verlangt wenn man sich selbst etwas Gedanken macht ?

traurig traurig ...

VG, Holger

zuckerbär

Beitrag von zuckerbär » Samstag 7. Oktober 2006, 19:00

DANKWART schrieb
"Preise:
Wenn man mich als Hersteller oder Lieferant fragt: wo bekomme ich das billiger darf keine Antwort erwarten.
Für die Modellumbauten habe ich meine Preisvorstellung. Das "Hobbiisten" billiger, ohne Gewährleistung , ohne Steuer und häufig in entsprechender Qualität anbieten ist schon klar. "

sorry...aber ich denke es gibt sehr gute "hobbyisten", die fachlich kompetent sind, und eben auch aus spaß an der freud ihre dienste anbieten. das heißt noch lange nicht das diese minderwertige arbeit abliefern, nur weil sie nicht ihren lebensunterhalt damit verdienen müssen.

Benutzeravatar
Dankwardt
Forumane
Beiträge: 1753
Registriert: Montag 27. Oktober 2003, 23:12
Wohnort: 40721 Hilden - 402 km von Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dankwardt » Donnerstag 19. Oktober 2006, 15:50

Aber Hallo

... häufig in entsprechender Qualität anbieten ...

Wo steht da, dass die Qualität immer schlecht ist?
Es gibt Hobbisten die machen der Industrie noch etwas vor.

siehe z.B. IG Mikromodelle

Es wird halt mit den zur Verfügung stehenden Werkzeugen und Kenntnissen etwas erstellt. Und die sind nun mal sehr unterschiedlich.

Zwei Beispiel: gekauft über EBAY
Schöner LKW fährt in der Ebene normal.
An der Steigung springt die Schnecke über.
Ist das gute Qualität?
Oder
Der Motor ist mit Heißkleber befestigt.
Das Modell lief Anfangs problemlos, doch nach längere Zeit springt die Schnecke über. Der Motor hat sich gelöst.
Auch das ist nicht gerade das gelbe vom Ei.

"Wo bekomme ich das oder dies billiger her."
Es geht nicht darum die Jugendliche mit dem geringen Taschengeld anzumachen (auch Rentner und Arbeitslose haben wenig Geld), sondern aufzuzeigen, dass man sie sich selber über einen Preis ein Urteil bilden muss. Häufig ist es besser etwas länger zu sparen und dann sich bessere Teile zu besorgen.

Die Frage hier in der Form hinzustellen sehe ich als Problematisch.
Was soll als Antwort kommen?
Es kommt eine Antwort das Auto x kostet nur 80 Euro bei K1.
Der nächste schreibt bei K2 ist es für 78 Euro zu bekommen.
So, nun geht der "arme" Jugendliche unbedarft hin und kauft für 78 Euro + 10,00 Versandpauschale.
Der K1 hat vielleicht nur 5,00 Euro Porto verlangt. Das steht da aber nicht.
Ein Tag später steht im Beitrag: Das Modell ist für 65 Euro zu bekomen bei K3 + 4,50 Porto.
Im Spielwarenladen um die Ecke gibt es das Teil vielleicht auch für 68,00
Euro zu mitnehmen.
Was war nun preiswert?
Wenn der Spielwarenladen nicht da ist, sieht die Rechnung für die Person doch wieder anders aus.

Wie ist es mit der Gewärleistung?
Ein Auto gekauft und funktioniert aber nicht.
Beim Geschäft um die Ecke kein Problem.
Beim Versandhandel erst mal wieder Porto.
Beim Privatanbieter: keine Gewährleistung, kein Rückgabe teuer Schrott

Welches Risiko man hier eingeht muss jeder für sich selber einschätzen.
Gruß Siegmund
So geht die Rettungsgasse!
Schon in der modellbau-wiki.de gesucht?
oder bei modellautobahnen.de
oder Steuerungen für Car-Systeme -> WIKI.DC-Car
oder Forum.DC-Car.de

der ungläubige

Beitrag von der ungläubige » Mittwoch 22. November 2006, 13:42

die lieferzeit und die machart spiel auch noch eine rolle, meine nicht die vom 00 örtchen der hat es drauf der mit den kleinen meine ich bau187 wie es weiter geht wiest ihr sicher schon konnte mal in Rheinberg rein sehn man is das eng da drin

Benutzeravatar
Speed123
Forumane
Beiträge: 236
Registriert: Montag 6. September 2004, 14:19
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Beitrag von Speed123 » Donnerstag 23. November 2006, 13:12

Hallo "der ungläubige",

schönes pseudonym und schöne schreibweise dlarah.

Gruß
Hans
Geschwindigkeit ist keine Hexerei
Meine Moba in Spur N

Gast

Beitrag von Gast » Samstag 27. Januar 2007, 16:42

Also von Leuten, die kein Benehmen haben, kein Deutsch können und dann noch alles für Lau haben wollen und und irgendwelche unverständlichen Fragen stellen krieg ich Plack.

Die sollten gar nicht erst fragen da sie in den meisten ersteinmal die Information brauchen was eine Modellbahn ist!!!

(manche mögen sich jetzt fragen warum ich dies schreibe da ich erst 13 bin, doch ich habe mit solchen Leute sehr viel Kontakt da ich mit dem lieben Herrn Dankwardt, der in diesen Thread auch schon einige Beiträge brachte zusammen arbeite und wir andauernd solche Anfragen erhalten und hier im Forum gibt es auch einige davon.)

Gruß an HArry,Siegmund und den Rest

Mark :evil:

Benutzeravatar
martin
Forumane
Beiträge: 2299
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 09:25
Wohnort: Velbert

Beitrag von martin » Samstag 27. Januar 2007, 17:00

Lieber Mark,
eine pauschale "Verurteilung" mangelhafter Deutschkenntnisse ist hier absolut fehl am Platz! Auch ich habe einerseits keinerlei Verständnis für willkürlich dahingeklotze Postings im SMS oder sonstwas Stil (insbesonders die Ignoranz der Großbuchstaben ist mir ein Greuel), aber wir haben hier im Forum auch (gern gesehene!) Mitglieder und Gäste, bei denen Deutsch nicht die Muttersprache ist, sowie den einen oder anderen mit einer ausgeprägten Rechtschreibschwäche.

PS: Wenn Dir so viel an gutem Deutsch liegt, würde ich das nächstemal beim eigenen Posting anfangen ...
Martin (der Z-Bahner) Moderator am Stammtisch und in den Foto-Foren

Gast

Beitrag von Gast » Samstag 27. Januar 2007, 18:07

Nein,nein,nein,

vielleicht habe ich mich falsch ausagedrückt aber ich meinte nicht solche kleinen Fehlerchen im Text oder die Groß und Kleinschreibung.

Ich meinte es wenn sich manche Menschen so einen ******* zusammentippen dass man einfach nichts mehr versteht und Ausländer sind logischer Weise ausgenommen denn diese könne ja nichts dafür dass die Rechtschreibung jeden Tag erneuert wird.

Und am meisten liegt die Betohnung auf diesen komischen Fragestellungen.

Ich hoffe die Welt is jetzt wieder in Ordnung

Gruß

Mark :?

Benutzeravatar
Schdiggl1992
Forumane
Beiträge: 233
Registriert: Montag 23. April 2007, 18:07
Wohnort: Nähe Schwäbisch Hall (BW)
Kontaktdaten:

Beitrag von Schdiggl1992 » Donnerstag 10. Mai 2007, 17:51

DIE WELT WAR SCHON IMMER IN ORDNUNG!! :lol:
DIE WELT IST IN ORDNUNG!! :lol:
DIE WELT WIRD IMMER IN ORDNUNG SEIN!!
:lol:

wege so was geht die Welt doch nicht unter!! :wink: :wink: :wink:

Gruß Vic 8) 8) :D :) :lol: :wink: :P :!:
ich war schon 2 mal in der Speicherstadt. Des is so super!!! You're the best!

meine Homepage: www.schdiggl-fcn.de.tl ! Ihr könnt ja mal vorbeischauen! ;-)

Antworten