Mindestradien

Für Diskussionen rund ums Car-System und bewegte H0-Autos
Antworten
Guido89

Mindestradien

Beitrag von Guido89 » Samstag 9. April 2016, 11:41

Ich will eine Bergstrasse bauen die später mit dem Faller car-system befahren werden kan. Das bedeutet enge Kurven und Strassen wo nur PKWs fahren können. Auf den engsten Strassen sollen Range Rovers, Landrover Defenders und MB GEs fahren können. Eventuel auch - aber das ist nicht sicher - ein U300 oder Sprinter.

Für die Hauptstrasse werde ich R15 einhalten. Nach innen komt 4cm Plats und nach aussen 3cm. Damit solten LKWs und Busse gerade so durch die Curve kommen.
Ich sah allerdings auch das einige sagen das ich bei dem Radius innen 5cm oder sogar 5,5cm einhalten muss. Das verwiert mich nun etwas. Mein vermuten ist das es da dan um LKWs mit Anhängern geht. Stimmt das?

Der kleinste Radius kommt bei Auf- und Abfarten von "Feldwegen" die nur durch PKWs, eventuel kleine Transporters, befahren werden. In https://www.youtube.com/watch?v=aZpoTJpZ7O8 heist es das PKWs einen Radius von weniger dan 5cm befahren können. Bei einem Kleintransporter ist es dan aber schon 9cm. Hier im Forum sah ich etwas von 7,5cm und 7,9cm. Darum nun die Fragen:
Was sind die Mindestradien bei PKWs?
Wie viel Lichtraum habe ich dan innen und aussen nötig?

Benutzeravatar
Dankwardt
Forumane
Beiträge: 1749
Registriert: Montag 27. Oktober 2003, 23:12
Wohnort: 40721 Hilden - 402 km von Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mindestradien

Beitrag von Dankwardt » Donnerstag 14. April 2016, 10:48

Hallo

Pauschal würde ich sagen:

Abstand Lenkachse zur Antriebsachse mal 1,5 ist der Radius für den Lenkdraht oder Magnetband.

Der Überhang vorn ist vom Abstand der Stoßstange zur Lenkachse abhänging.
Deshalb brauchen Oldtimer und Busse mehr Platz wie Plattschnauzer.

Wie Sebastian im Video ausführte brauchen die Fahrzeuge hinten unterschiedlich viel Platz.
Dafür kann man auch Formeln aufstellen, aber einfacher geht es durch Ausprobieren.
Sattelzüge, Tantemzüge , Hängerzüge und Busse brauchen viel mehr Platz wie PKW.

Pauschal ausgedrückt:
Lenkachse bis hintere Stoßstange ist im ungünstigsten Fall der Raum der frei sein muss.
Bis hier darf kein Baum oder Hauswand stehen.
http://wiki.dc-car.de/index.php?title=K ... trassenbau
Gruß Siegmund
So geht die Rettungsgasse!
Schon in der modellbau-wiki.de gesucht?
oder bei modellautobahnen.de
oder Steuerungen für Car-Systeme -> WIKI.DC-Car
oder Forum.DC-Car.de

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: Mindestradien

Beitrag von TT-Toni » Donnerstag 14. April 2016, 13:20

Siegmund, das mit dem 1,5fachen des Achsstandes und dem min. Kurvenradius kommt in etwa hin.
Etwas "Sicherheitszugabe" schadet aber nicht.

Eventuell liest sich der fragende TO "Gouido89" auch dies hier mal durch, wo die Problematik ausführlich dargelegt wird..., wobei dort z.T. schon vom 2 fachen Achsstand als Minimalradius für die Kurven ausgegangen wird.

http://www.formsignal.de/car_system/teststrasse.html

Edit:
Wenn das dortige Video schon abgelaufen sein sollte, bis man bis dort hin gelesen hat und so nicht noch einmal einfach zu starten ist (wie bei mir z.B.der Fall), dann einfach nur noch mal den Browser aktualisieren (F5) und schon klappts :wink:
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!

Benutzeravatar
disetze
Stammgast
Beiträge: 149
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 18:05
Wohnort: Breckerfeld

Re: Mindestradien

Beitrag von disetze » Samstag 2. Juli 2016, 20:58

Die einfachste Möglichkeit das herauszufinden ist:
Faller-Fahrdraht mit etwas Kreppklebend auf eine Platte kleben und mit den betreffenden Fahrzeugen testen. Den Radius immer enger aufkleben, bis das erste Fahrzeug die Spur verlässt.

Gruß Dirk
Mit freundlichem Gruß vom Luftkurort Breckerfeld
Ich bin ein DC-Car`ler
https://www.youtube.com/user/disetze
http://www.mec-halver.de

Antworten