Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Für alle Diskussionen rund um digitale Modellbahntechnik und alles zum Thema Software Modellbahnplanung und Modellbahnsteuerung
Antworten
arbra
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 19. März 2020, 06:52

Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von arbra » Donnerstag 19. März 2020, 06:58

Hallo,

ich habe vor langer Zeit einen ICE von Roco erworben.
In dem Wagen ICE 808 035-0 ist ein Sounddecoder. Der zwar Biep macht. Und das Licht ein und ausschaltet aber sonst keinen Ton von sich gibt.

Bez: DBAK LWD V1.0

Hat hier irgend jemand einen Tipp, wo ich eine Anleitung finde oder wie ich dem Decoder einen vernünftigen Sound entlocke.

Ich habe Roco Support eine E-Mail geschrieben. Die Antworten nicht einmal.
Leider kann ich kein Bild anhängen. Bekomme immer die Fehlermeldung Bild zu groß. 1.09MB

Danke Euch

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19875
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von günni » Donnerstag 19. März 2020, 16:09

Moin,
nimm z.B. Irfan View und verkleinere das Bild auf 1024*768

Downloadbereich, vllt. ist der Zimo Sounddecoder eingebaut.

arbra
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 19. März 2020, 06:52

Re: Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von arbra » Samstag 21. März 2020, 12:23

Hallo,

ich glaube auch das es dieser ist.
Aber wo finde ich eine Beschreibung der Sounds

CV13/CV14

Danke

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4257
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von Stephan D. » Samstag 21. März 2020, 14:03

Hallo!

Es wäre recht hilfreich gewesen wenn Du uns die Artikelnummer hättest nennen können. Aber mit einer kurzen Internetrecherche von 1 Minute konnte ich sie heraus finden. Es handelt sich um einen ICE 2 aus dem Startset 41203 aus dem Jahr 2003. Da war kein Sounddecoder eingebaut. Auf den Bildern dieses eBay-Angdebotes >klick mich< sieht man das da ein Lenzdecoder eingebaut ist. Das Soundmodul ist auf der Hauptplatine integiert und dürfte (sofern mich mein Gedächtnis nicht trügt) ausser dem Horn (bei Fahrt) und dem Türenpiepen (im Stand) keine weiteren Töne von sich gegeben haben. Gesteuert wurde es über den AUX1-Ausgang des Decoders. Ein hörbarer Piepton deutet wohl darauf hin daß der Lautsprecher ok ist. Wenn sich aber weder Türenpiepen noch Horn auslösen lässt dürfte das Soundmodul defekt sein. In diesem Fall sollte man entweder den nicht mehr funktionsfähigen "Sound" verschmerzen oder den Lenzdecoder durch einen Sounddecoder ersetzen. Im zweiten Fall sollte man auch unbedingt den verbauten 50 ct -Lautsprecher durch etwas besseres ersetzen. Das Ding taugt gar nichts und hat eine fürchterliche Soundwiedergabe.

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

arbra
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 19. März 2020, 06:52

Re: Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von arbra » Montag 23. März 2020, 12:34

Hallo,

es tut mir leid. Ich finde nirgendwo eine Artikelnummer oder vernünftige Produktbezeichnung.

Aber zumindest habe ich jetzt ein Bild
Sound-IMG_0855.jpg

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4257
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von Stephan D. » Mittwoch 25. März 2020, 14:41

Hallo!

Ich konnte es ja heraus finden. Da dürfte wahrscheinlich das Soundteil hinüber sein. Diese Platine ist ab Werk nicht mehr lieferbar. Also entweder damit leben daß er stumm ist oder einen neuen Sounddecoder mit passendem Lautsprecher einbauen.

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

arbra
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 19. März 2020, 06:52

Re: Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von arbra » Mittwoch 25. März 2020, 20:45

Danke. Gibt es vielleicht irgendwo eine Doku ?

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4257
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: Hilfe: Roco ICE 808 035-0

Beitrag von Stephan D. » Freitag 27. März 2020, 16:29

arbra hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 20:45
Danke. Gibt es vielleicht irgendwo eine Doku ?
Worüber? Die Platine? Frei zugänglich: nein.
Falls etwas Anderes gemeint ist: was genau?

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

Antworten