Littfinski RS-8 Decoder Adresse programmieren mit Lenz LH101

Für alle Diskussionen rund um digitale Modellbahntechnik und alles zum Thema Software Modellbahnplanung und Modellbahnsteuerung
Antworten
MarkusB
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 09:45

Littfinski RS-8 Decoder Adresse programmieren mit Lenz LH101

Beitrag von MarkusB » Freitag 14. Juni 2019, 09:57

Hallo Zusammen,

ich bräuchte einen Tipp zum Programmieren von LDT RS-8 Rückmelder Decodern.
Die Programmierung möchte ich an meiner Lenz LZV 200 und dem Lenz LH 101 Handregler machen.

Leider bekomme ich die Adresse des Decoders nicht umgestellt. Sie bleibt immer auf der Werkseinstellung "65".

Gibt es eine besondere Einstellung in der Zentrale oder dem Handregler, die hier einen Einfluß haben könnte?

Gruß
Markus

MarkusB
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 09:45

Re: Littfinski RS-8 Decoder Adresse programmieren mit Lenz LH101

Beitrag von MarkusB » Dienstag 1. Oktober 2019, 08:53

Hallo Zusammen,

falls jemand auf das gleiche Problem stößt, ich habe herausgefunden wie es geht.

Man muß am LDT RS-8 Decoder die J und K Anschlüsse vertauschen. So lassen sich die Decoder programmieren.

Zwischenzeitlich bin ich auf R-S Bus Rückmelde Decoder von der Firma mktw-elektronik (ExtOcc16 – Belegtmelder) umgestiegen.

Gruß
Markus

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8159
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Littfinski RS-8 Decoder Adresse programmieren mit Lenz LH101

Beitrag von Datterich » Dienstag 1. Oktober 2019, 09:44

Hallo Markus - danke für Deine interessante Rückmeldung mit der Lösung des Problems. Leidensgenossen haben nun die Möglichkeit, aus Deiner Erfahrung zu lernen. Das ist hier im Forum besonders wichtig.

Welche Vor- und Nachteile bringt Dein Umstieg auf ein anderes Produkt mit sich? Das wäre hier auch einmal interessant zu lesen.

Freundliche Grüße an alle Programmierer
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

MarkusB
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 14. Juni 2019, 09:45

Re: Littfinski RS-8 Decoder Adresse programmieren mit Lenz LH101

Beitrag von MarkusB » Mittwoch 2. Oktober 2019, 12:31

Hallo Modellbahnfreunde,

der Umstieg von Littfinski Belegtmeldern auf die Gleisbelegtmelder von mktw-Elektronikhat für meine Zwecke nur Vorteile.

- Die Rückmeldemodule von mktw (ExOcc16) sind modular aufgebaut. Es gibt ein Mastermodul (RSDi8) an den mehrere der Blegtmeldermodule
mit einem Stecksystem angesteckt werden können (bis zu 6 Stück)
- Jedes Rückmeldemodul hat 16 Belegtmeldereingänge.
- Jeder Belgtmeldereingang hat eine Status Anzeige, die den Zusand belegt/frei anzeigt.
- Mit der kostenlosen Software RailSoftkontrol, über USB Port, kann man die Module vollständig konfigurieren und die individuelle Konfiguration
auf dem Rechner abspeichern.
- Die Adressen der Belegtmeldemodule, die Entprellzeit und viele andere Parameter können sehr einfach programmiert werden.
- Außerdem wird in der Software der Stromverbrauch und belegt/frei Zustand angezeigt jedes Melders angezeigt.

Das ist für mich zeitgemäße Technik!

Der Preis ist auch sehr interessant, aber das kann man sich auf der Homepage des Herstellers alles ansehen.

Die Module sind auf meiner Anlage am RS Bus von Lenz LZV200 und Lenz Booster LV103 angeschlossen.

Gruß
Markus

Antworten