Beleuchtung meiner Häuser

Alles rund um Computertechnik, LEDs, und und und....
Antworten
Schumacher
Forumsgast
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 07:53
Wohnort: Bremen

Beleuchtung meiner Häuser

Beitrag von Schumacher » Mittwoch 15. Februar 2017, 09:55

Moin, moin,
ich stehe jetzt vor der Entscheidung ein Spannungssystem zu wählen, für die Beleuchtung meiner Häuser. Ich möchte diese mit LED´s beleuchten und nur in Ausnahmefällen mit Glühlampen. Nun, was ist sinnvoll?

1. Gleichspannung 5V/12V ?
2. Wechselspannung 14 V - 16 V

Welche Erfahrungen könnt ihr weitergeben????


Gruß

Claus

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19194
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Beleuchtung meiner Häuser

Beitrag von günni » Mittwoch 15. Februar 2017, 12:48

Moin,
12V Gleichspannung! Wechselspannung entfällt, auch für die Glühlampen. (Zumindest bei meiner Anlage)
Einzige Ausnahme für die Wechselspannung ist der Faller-Motor.

jogi
Stammgast
Beiträge: 148
Registriert: Donnerstag 7. April 2005, 23:01
Wohnort: NRW

Re: Beleuchtung meiner Häuser

Beitrag von jogi » Mittwoch 15. Februar 2017, 22:09

Schumacher hat geschrieben:Moin, moin,
ich stehe jetzt vor der Entscheidung ein Spannungssystem zu wählen, für die Beleuchtung meiner Häuser. Ich möchte diese mit LED´s beleuchten und nur in Ausnahmefällen mit Glühlampen. Nun, was ist sinnvoll?

1. Gleichspannung 5V/12V ?
2. Wechselspannung 14 V - 16 V

Welche Erfahrungen könnt ihr weitergeben????


Gruß

Claus

Hallo , Jogi hier


Mache 12 V Gleichspannung .

Dann hast Du hinterher keine Probleme bei LEDs und wenn Du Glühlampen verwendest , nimm welche für 16 V , die halten dann auch ewig .
LEDs 1,2,3 oder 4 in Reihe , kannst Du dann mit einem Widerstand anpassen .
( Widerstand ist Pflicht !! )


viel Erfolg
Grüße Jogi

H0er auf MÄ K-Gleis Digital DCC

Schumacher
Forumsgast
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 27. Juni 2006, 07:53
Wohnort: Bremen

Re: Beleuchtung meiner Häuser

Beitrag von Schumacher » Donnerstag 16. Februar 2017, 09:19

Moin, moin,

vielen Dank Euch Beiden. Ich werde eine Ringleitung mit 1,5 mm² installieren und 12V Gleichspannung verwenden.

Weiterhin fröhliches Basteln.

Claus

wzimmermann
Forumane
Beiträge: 830
Registriert: Freitag 30. März 2007, 22:37
Wohnort: München

Re: Beleuchtung meiner Häuser

Beitrag von wzimmermann » Donnerstag 16. Februar 2017, 12:22

Hallo Kollege,
spare Dir die Ringleitung und nehme schwerpunktmäßig Steckernetzteile mit 12V 1,5A. Die kosten nicht die Welt und es entstehen keine Spannungsabfälle.
Gruß
Wolfgang Z.

Antworten