Mal kurz einen Schaltplan malen, und ausprobieren...

Alles rund um Computertechnik, LEDs, und und und....
Antworten
Ganzvornesitzer
Stammgast
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 17:35

Mal kurz einen Schaltplan malen, und ausprobieren...

Beitrag von Ganzvornesitzer » Montag 25. Juli 2016, 15:13

https://www.youtube.com/watch?v=FAC3kqzWm4g
Das ist doch eine geniale Idee!
Für die Miwulakreativisten tun sich damit doch sicher ganz neue Möglichkeiten auf.

Nein, ich bin weder verschwägert noch sonstwie verwandt mit der Firma.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Schaltplan malen und ausprobieren

Beitrag von Datterich » Montag 25. Juli 2016, 15:19

hmmm - Vorwiderstand inklusive Platine von der Rolle?
Wie lange hält denn die "Schrift"?
Hübsches Spielzeug, für Profis wohl nur sehr bedingt geeignet?


Freundliche Grüße an alle Maler
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19224
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mal kurz einen Schaltplan malen, und ausprobieren...

Beitrag von günni » Montag 25. Juli 2016, 16:12

Moin,
nicht gerade preiswert.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Schaltplan malen und ausprobieren

Beitrag von Datterich » Montag 25. Juli 2016, 17:08

@günni: Bei den unter Deinem Link in US$ angebotenen Stiften handelt es sich den Fotos nach wohl eindeutig um teure Exemplare speziell für Linkshänder ...?! 8)
Da ist man ja total von der Rolle.

Freundliche Grüße an alle Linkshänder
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Mal kurz einen Schaltplan malen, und ausprobieren...

Beitrag von Harry » Montag 25. Juli 2016, 17:55

Für mich gehört es in die Kategorie "interessantes Spielzeug". Kann man kaufen, muss man aber nicht.

Zum Experimentieren eignet sich besser ein Steckbrett.
Es gibt schon seit vielen Jahren Leitlack für spezielle Anwendungen.

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4529
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Mal kurz einen Schaltplan malen, und ausprobieren...

Beitrag von Mr. E-Light » Mittwoch 27. Juli 2016, 18:48

Na ja, umgerechnet scheint mir der Leitlack keinen Deut billiger, dafür deutlich schwieriger in der Handhabung. Also gerade für die versteckte Kabelführung könnte so ein Stift schon Vorteile bringen, eventuell spart man sich hier und da am Ende sogar den zusätzlichen Widerstand. :mrgreen: ;-)
Aber wirklich durchsetzen wird sich der Stift wohl nicht. Was nämlich so im Nebensatz im Video erwähnt wurde, war das "spezielle Papier" - ob der Stift also auf jedem anderen Untergrund auch richtig funktioniert, müsste man erst noch herausfinden!

TuffTuff-Bahn

Re: Mal kurz einen Schaltplan malen, und ausprobieren...

Beitrag von TuffTuff-Bahn » Donnerstag 28. Juli 2016, 14:13

Gibt es jemanden der die schon ausprobiert hat und sagen kann wie es in der praxis wirklich ist?

Antworten