SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Alles rund um Computertechnik, LEDs, und und und....
Funicolare

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Funicolare » Samstag 12. März 2011, 10:34

Hallo,
wie macht man das eigentlich mit den LED's bei den H0 Autos, läßt man die Scheinwerfergläser weg, so dass man die LED'S sieht oder Loch bohren, LED rein und Abdeckung wieder drüber?
Danke.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4531
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Mr. E-Light » Samstag 12. März 2011, 23:06

Hängt ganz vom Modell und den eigenen Wünschen und Fähigkeiten ab!

Bei bereits verglasten Scheinwerfern klebt man am einfachsten die LEDs hinter die Gläser, wozu da natürlich genug Platz geschaffen werden muss.
Wer es richtig gut mag, der fräst die Scheinwerfergläser entsprechend dem Vorbild aus und platziert die LEDs an den richtigen Stellen tiefer im Glas, das ergibt eine noch bessere Optik.

Bei unverglasten Scheinwerfern montieren viele die LEDs einfach vorne drauf (na ja, wer's mag, sogar das MiWuLa macht das oft...).
Schöner natürlich ist dann eine Verglasung selber zu gestalten. Die einfachere Variante in diesem Fall ist den "Scheinwerfer-Dummy" etwas auszufräsen und die LEDs dann in die entstandene Vertiefung einzusetzen und das dann mit Kristal-Klear bzw. klarem Window-Color aufzufüllen.
Die aufwendige Variante wäre die Scheinwerfergläser direkt selber herzustellen.

Wichtig aber in allen "verglasten" Fällen: Die Scheinwerfer immer silbern mit Farbe hinterlegen (Farbe in die Vertiefungen vor dem Einkleben der LEDs, bei Gläsern die Farbe nach dem Einkleben hinten drauf). Und ganz wichtig: Immer nach innen zum Modell dann alles mit Farbe oder Klebefolie abdunkeln - leuchtende Radkästen kommen in der freien Natur doch eher selten vor. ;-)

Funicolare

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Funicolare » Sonntag 13. März 2011, 07:37

Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.
Nehmen wollte ich Modelle von Brekina, da haben viele Scheinwerfergläser.
Aber warum von innen silber anmalen, sieht das nicht komisch im Hellen aus?

Benutzeravatar
Jörg Spitz
Forumane
Beiträge: 2068
Registriert: Freitag 15. Dezember 2006, 07:41
Wohnort: Zell im Wiesental (LÖ)
Kontaktdaten:

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Jörg Spitz » Sonntag 13. März 2011, 09:01

Hallo,
Nein.
Weil Scheinwerfer/Blinker/Leuchten etc. innen IMMER einen silbrig- oder alubedampften Reflektor besitzen. :wink:
Viele Grüße aus dem Südschwarzwald
Jörg
Teilnehmer am 6., 7., 8. und 10. Jubi MFM

Funicolare

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Funicolare » Sonntag 13. März 2011, 09:05

Achso, ich dachte die Gläser von innen silbern.
Oh man, das wird ja Mikroskop Arbeit :D

Benutzeravatar
TorstenF
Forumane
Beiträge: 498
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 14:56
Wohnort: bei mir zu Hause

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von TorstenF » Dienstag 29. November 2011, 12:27

Und nochwas warum man die LEDs verslibern sollte.
Die LEDs leuchten auch immer zur Seite nicht nur alleine nach vorne!

Wenn man dann keine "Versilberung" macht kommt es zu den "leuchtenden Radkästen".
Und schwarz hemmt das Licht, bzw. es kommt nichts mehr durch.

Bei meinen Modellen mache ich es auch so. Nicht nur alleine bei den Frontscheinwerfern auch bei den Rückleuchten.

Der Aufwand ist zwar groß aber das Endresultat überzeugt dann doch wenn es dann nur dort leuchtet wo es auch sein soll und nicht durch das ganze Fahrzeug.


Grüße
Torsten
Grüße aus Hilden
Torsten

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4531
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Mr. E-Light » Dienstag 29. November 2011, 15:32

Das ist etwas, das ich schon immer sage (und auch schon immer gemacht habe!)!

Wobei das "Versilbern" der Scheinwerfer eigentlich nur der besseren Optik dient, vor allem, wenn die Lichter mal nicht eingeschaltet sind. Abdichten kann die Silberfarbe selber nicht.
Diesen Punkt übernimmt dann die Schwarz (oder sonst eine richtig deckende Farbe).
Hier mal ein Beispiel, wo man deutlich sehen kann, dass in den Radkästen nun eben nichts zu sehen ist :mrgreen: :
http://s7.directupload.net/file/u/20290 ... bq_jpg.htm
http://s7.directupload.net/file/u/20290 ... ix_jpg.htm
http://s14.directupload.net/file/u/2029 ... ty_jpg.htm
(Beachtet auch die Rücklichter, da leuchtet auch nur das Rücklicht nach hinten, nicht nach der Seite oder oben/unten - ganz lässt sich das Mitleuchten des ganzen Glasteils aber nicht vermeiden, das liegt in der Natur eines Glasteils -> Lichtleitung im Inneren des Teils selber...)

Man kann es natürlich auch noch weiter treiben: Wie schafft man es, dass wirklich nur das runde Rücklicht bei einem Wagen wie dem Passat B6 leuchtet und sonst nichts? http://s1.directupload.net/file/u/20290 ... 8h_jpg.htm :mrgreen:
Aber das führt nun endgültig vom eigentlichen Themas des Threads weg - auf Wunsch kann ich ja mal ein eigenes Thema dazu eröffen...

FF-Lindental

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von FF-Lindental » Donnerstag 29. März 2012, 14:02

hallo,
die beschreibung wie man smd leds lötet hört sich ja toll an aber leider kann ich die bilder nicht angucken! Was kann ich machen???
Es ist wichtig da ich in den kommenden tage das erste mal smd leds löten möchte aber es bisher noch nie gemacht habe!
heißt:wäre gut wenn ich die bilder irgendwie angucken könnte damit ich ein bissi weiß wie man das macht! :D

Gruß
Niels

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von HahNullMuehr » Donnerstag 29. März 2012, 15:51

Moin, Niels,

hast Du vielleicht irgendeinen Pop-Up-Blocker aktiviert?
Oder in den Einstellungen die Option "Grafiken von *** blockieren" angehakt?
Das kann es schon sein.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Oysos
Forumane
Beiträge: 793
Registriert: Samstag 4. August 2007, 11:43
Wohnort: Kiel

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Oysos » Donnerstag 29. März 2012, 16:23

Moin,

nein, bei mir sind auch keine Bilder zu sehen (FF & Chromium). Der Thread ist fast sieben Jahre alt, da kann es mal passieren, dass die verlinkten Bilder nicht mehr dort liegen, wo sie mal waren :-)

Konkrekt: Die Bilder lagen auf http://www.modellbau-buers.de, also auf des Verfassers eigener Seite. Wenn VT_340 hier mitliest, stehen die Chancen gut, dass er es reparieren kann :-)

Gruß
Hannes

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von HahNullMuehr » Sonntag 22. April 2012, 20:12

Moin, zusammen,

ich habe gerade PN von Alexander (VT_340) erhalten.
Die Original-Bilder gibt es nicht mehr, sie sind weg. Alexander hat keine Kopien mehr.

Jetzt wäre die erste Frage ans Forum:
Hat einer vielleicht Kopien davon gemacht? Damit könnte man den Eröffnungspost neu aufbauen.

Wenn nein, dann die zweite Frage:
Gibt es einen Mitleser hier, der die Bilder noch im Kopf hat und womöglich entsprechend nachstellen könnte. Das wäre dann für die "Ein-kleines-How-to-Reloaded"-Version.

Ich fänds schade, wenn dieser geniale Beitrag einfach am Bildermangel kranken sollte.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

H.R.M
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 21. März 2007, 17:13
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von H.R.M » Montag 23. April 2012, 16:57

Hallo
leider habe ich den Original-Beitrag nicht, aber dem einen oder andern kann eventuell die folgenden Seiten weiterhelfen.
http://www.elv-downloads.de/bilder/jour ... 07_smd.pdf oder
http://www.mikrocontroller.net/articles/SMD_L%C3%B6ten oder
http://www.kemo-electronic.de/de/loetkurs.php?page=1
Hoffe es hilft etwas.
Gruss
H.R.M

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4531
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Mr. E-Light » Sonntag 12. April 2015, 09:49

*Vom Autor gelöscht wegen sinnloser Antwort auf einen Spameintrag*
Zuletzt geändert von Mr. E-Light am Sonntag 12. April 2015, 18:06, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von günni » Sonntag 12. April 2015, 10:37

delete
Zuletzt geändert von günni am Sonntag 12. April 2015, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4531
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Mr. E-Light » Sonntag 12. April 2015, 10:47

*Vom Autor gelöscht - siehe oben*
Zuletzt geändert von Mr. E-Light am Sonntag 12. April 2015, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von günni » Sonntag 12. April 2015, 11:47

delete
Zuletzt geändert von günni am Sonntag 12. April 2015, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von HahNullMuehr » Sonntag 12. April 2015, 11:58

...zumal der Beitrag von CXclemi nichts weiter ist als ein genaue Kopie des Beitrages von Flashbanger vom 09. August 2007.

Ich würde sagen: Einschleicher mit SPAM-Absichten.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von günni » Sonntag 12. April 2015, 12:46

HahNullMuehr hat geschrieben: Ich würde sagen: Einschleicher mit SPAM-Absichten.
Moin Micha,
bei nochmaligem Betrachten dieser Postings bin ich zu 100% Deiner Meinung.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4531
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von Mr. E-Light » Sonntag 12. April 2015, 18:02

Tja, hatte ich wohl übersehen, deshalb nehme ich jetzt meine beiden Antworten ganz raus, die sind damit so oder so sinnlos.

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1086
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: SMD LEDs löten -> Ein kleines How-to mit Bildern

Beitrag von meckisteam » Sonntag 12. April 2015, 20:48

Trotzdem finde ich das dieser Thread, gerade weil es ein Thema betrifft das alle immer wieder brauchen, es verdient hätte wieder mit Bildern ausgestattet zu werden. Oder aber wir machen demnächst einen neuen Thread zu dem Thema und pinnen den dann oben an.
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Gesperrt