Besuchszeit - Wieviel Zeit muss ich einplanen?

Hier können Sie Fragen zur Ausstellung an das MiWuLa-Team stellen
Gesperrt
Nadine

Besuchszeit - Wieviel Zeit muss ich einplanen?

Beitrag von Nadine » Dienstag 6. September 2005, 19:05

Mich würde wohl interessieren, wieviel Zeit man in etwa einplanen muss, wenn man bei euch alles sehen möchte und nicht nur hetzen will?
Kann mir da jemand einen Anhaltspunkt geben?

marsu_70

Beitrag von marsu_70 » Dienstag 6. September 2005, 20:03

Hallo!
Das ist eine Frage, die nun nicht wirklich leicht zu beantworten ist.

Zunächst ist zu sagen, alles an einem Tag zu sehen ist nicht möglich, es wird immer wieder Dinge geben, die man bei einem Folgebesuch neu entdeckt. Auch ist man irgendwann nicht mehr in die Lage, alles aufzunehmen, was man sieht.

Beim ersten Besuch würde ich ca. 2 Std. für einen groben Überblick einplanen und dann mind. 2 Std. um sich auch mal Details anzuschauen. Empfehlenswert ist auch eine zwischenzeitliche "Verschnaufpause", da ist das Bistro sehr zu empfehlen.
Alles in allem, sollte man mind. 4-5 Std. für seinen ersten Besuch einplanen, es können aber auch leicht 6-8 werden und man hat trotzdem vieles noch nicht gesehen.

Auf jeden Fall viel Spaß beim Kennenlernen des MiWuLa.

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Dienstag 6. September 2005, 20:19

Hallo Nadine!

Das ist eine schwer zu beantwortende Frage!
Ihre Beantwortung hängt ganz davon ab, wie sehr du dich für so eine Miniaturwelt interessierst.
Wenn du alles sehen willst solltest du eine lange Zeit einkalkulieren.
Ich selbst war in den letzten 2 Jahren ca. 7 Mal insges. sicher 30 Stunden da - und habe sicher noch nicht alles gesehen.
Das Miniaturwunderland ist nicht nur sehr groß - es ist vor allem sehr intensiv und unterhaltend gestaltet. Von einem einzigen Standpunkt aus kannst du oft dutzende von kleinen Geschichten - Momentaufnahmen entdecken.- es gibt hunderte solcher Standpunkte.
Vor meinem ersten Besuch ging es mir wie dir. Da ich mir öfter große Modellbahnausstellungen anschaue, hatte ich 90 Minuten eingeplant .

Daraus sind dann 5 Stunden geworden.

Einen reinen Überblick kannst du dir vielleicht in 90 Minuten verschaffen.

Beim nächsten Besuch bin ich dann gleich nach der Eröffnung erschienen.
Nach ca. 2 1/2 Stunden war ich dann ziemlich überreizt und nicht mehr aufnahmefähig.
Ich hab dann eine Pause mit Hafenrundfahrt und Mittagessen eingelegt.
Dann noch mal 3 Stunden Miniaturwunderland.
Besonders die Morgenstunden und die späten Nachmittagstunden außerhalb der Feiertage und Wochenenden verschaffen einem einen relativ ungestörten Zugang zur Anlage.
Ach ja, wenn du Alles sehen willst, solltest du unbedingt die 90 Minuten Führung hinter den Kulissen buchen. Dort kannst du auch Fragen los werden und siehst auch die schön gestalteten Teile, die der normale Besucher nicht sehen kann.
Noch ein Tip - wenn du deine Karten vorher online bestellst, brauchst du nicht in der oft vorhandenen Warteschlange zu stehen.

Freundliche Grüße von


Achim aus dem Gleisdreieck, der seinen nächsten Besuch im MIWULA kaum erwarten kann.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7861
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Dauer eines Erstbesuches

Beitrag von Datterich » Dienstag 6. September 2005, 20:54

guckst Du bitte auch mal --> hier.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
... der davon überzeugt ist, dass das dort realistisch eingeschätzt wurde

Gesperrt