Kostenloses Wlan?

Hier können Sie Fragen zur Ausstellung an das MiWuLa-Team stellen
Antworten
mhatweb
Forumsgast
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 11:44

Kostenloses Wlan?

Beitrag von mhatweb » Samstag 24. Februar 2018, 11:51

Liebe Wunderländer*innen,

in Freude auf meinen bald folgenden - inzwischen nicht mehr zählbaren - Besuch bei Euch kam mir folgender Gedanke:
Meinen Daheimgebliebenen würde ich gerne kurze Videoclips (ca. 10 Sekunden) eurer Anlage per Smartphone schicken, um sie damit auch nach Hamburg und ins Miwula zu ziehen :). Gibt es bei Euch für solche Zwecke eigentlich kostenloses WLan?

In vielen Freizeitattraktionen ist dies inzwischen ja zur Normalität geworden, und folglich dachte ich mir, dass ich diese Frage sicher auf Eurer Website oder hier im Forum beantwortet finden werden, doch entweder habe ich mich zu dumm angestellt oder die Frage stellte sich tatsächlich noch nicht :).

Ich würde mich freuen von Euch zu hören!

Liebe Grüße aus München,
Max

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7902
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Kostenloses WLAN

Beitrag von Datterich » Samstag 24. Februar 2018, 12:25

mhatweb hat geschrieben:Gibt es bei Euch für solche Zwecke eigentlich kostenloses WLan?
Willkommen hier im Forum. Ich bin zwar keine Wunderländerin und kein Wunderländer, sondern nur Wunderlandbesucher, aber ich kann Dir verbindlich antworten und Dir die gute Nachricht überbringen:

Ja, es gibt kostenloses WLAN im MiWuLa! Allerdings musst Du ein bisschen aufpassen, wo Du Dich dort gerade befindest, denn bei der Größe der Anlage ist eine stabile Verbindung nicht von überall aus möglich. Du musst Dich vor Ort online anmelden, und schon kannst Du Deine daheim Gebliebenen sowie den Rest der großen weiten Welt erreichen - und umgekehrt.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Kostenloses Wlan?

Beitrag von Stefan mit F » Samstag 24. Februar 2018, 18:07

Moin,

nach meiner Erinnerung ist das W-LAN-Signal überall im Bistro (2. Boden) sehr gut. An der Anlage hingegen lässt die Qualität merklich nach und teilweise (z.B. an der NordOstsee?) ist gar kein Signal vorhanden.
Daher meine Empfehlung: An der Anlagenkante filmen und genießen und anschließend ins Bistro setzen und dort die Videos absenden.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

mhatweb
Forumsgast
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 11:44

Re: Kostenloses Wlan?

Beitrag von mhatweb » Sonntag 25. Februar 2018, 10:38

Na das ist ja wunderland- äh wunderbar! Vielen Dank euch zweien für die Erfahrungsberichte und Tipps, der Besuch kann kommen.

Datterine
Stammgast
Beiträge: 149
Registriert: Montag 17. Mai 2004, 15:33
Wohnort: Sachsen

Re: Kostenloses Wlan?

Beitrag von Datterine » Dienstag 6. März 2018, 11:42

Bei meinem letzten Besuch im Wunderland hatte ich im Bistro den mit Abstand besten Empfang. In der Ausstellung gab es ganz vorne und ganz hinten (Skandinavien und Schweiz) im Gang überhaupt kein Signal mehr. Wenn man das weiß, ist es aber kein Problem, sich bei Bedarf entsprechend zu positionieren, dann funktioniert es einwandfrei.

MfG Datterine

Traveler2401
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 24. April 2018, 20:14

Re: Kostenloses Wlan?

Beitrag von Traveler2401 » Dienstag 24. April 2018, 20:18

Das WLan ist so eine Sache. Erstmal ist es an sehr gut besuchten Tagen nicht das Beste und zudem hat man in manchen Ecken keinen Empfang mehr. Richtung Bistro und in den näheren Regionen ist der Empfang am besten. Hin und wieder ist es auch ganz weg, sollte allerdings auch kein Beinbruch sein!

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Apfelbaeckchen
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 11:27

Re: Kostenloses Wlan?

Beitrag von Apfelbaeckchen » Montag 25. Juni 2018, 12:45

W-lan ist doch zweitrangig. Ich war beim Rundgang so fasziniert, dass ich mein Smartphone komplett vergessen habe. Fotos habe ich dann mit der Kamera geschossen. 8)
Und ja, im Bistro ist das W-lan am besten. Dort kann man mit nem Käffchen sich den social networks widmen und den Leuten mitteilen, das man sich gerade in einem märchen befindet :mrgreen:
Theorie ist wissen, wie etwas funktioniert, aber es geht nicht.
Praxis ist, es funktionier und keiner weiß warum

Antworten