Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Fan-Ecke für Aktionen, Meinungsaustausch und Plausch.
Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20279
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von günni » Dienstag 7. April 2020, 12:31

:off topic: :off topic:

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 5006
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von Mr. E-Light » Dienstag 7. April 2020, 15:41

Korrekt, Günni!

Dennoch ganz kurz und als endgültig letzter diesbezüglicher Beitrag meinersets als Antwort an Feuer-wer:
Ist mir bewusst!
Kündigung heißt aber neuer Anbieter, neue Anmeldung diesmal mit Ausweiskontrolle, keine besseren Konditionen und möglichen Ärger bei der Rückzahlung des Restguthabens. Das alles brauche ich nicht!
Howgh, ich habe gsprochen. 8) :elch:
Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7737
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von Bernd 123 » Sonntag 13. September 2020, 19:08

Moin,
es gibt wieder mal Kohle.
Unbenannt.jpg
Wer will nochmal, wer hat noch nicht ? :LOLLOL:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20279
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von günni » Sonntag 13. September 2020, 19:14

Moin,
ja, es wird immer wieder versucht. Vor einigen Wochen wollte einer mit mir über 1 Mio Dollar transferieren. :LOLLOL:

Ein Anderer wollte Bitcoin von mir. Das war ein Erpressungsversuch.

Benutzeravatar
Kai Eichstädt
Forumane
Beiträge: 2655
Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von Kai Eichstädt » Sonntag 13. September 2020, 20:21

Moin,

na ja, nomen est omen:
italiars.com

Gruß
Kai

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1207
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von H0-Holger » Montag 14. September 2020, 19:43

günni hat geschrieben:
Sonntag 13. September 2020, 19:14
Erpressungsversuch.
Wie ich Dich kenne, liegt die Betonung auf "Versuch". Um wieviele Bitcoin bist Du denn jetzt reicher? ;-)
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8469
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von Datterich » Montag 14. September 2020, 19:54

Ich bin ein Hacker, der Zugriff auf dein Betriebssystem hat.
Ich habe auch vollen Zugriff auf dein Konto.

Ich beobachte dich jetzt schon seit einigen Monaten.
Tatsache ist, dass du über eine Webseite für Erwachsene, die du besucht hast, mit Malware infiziert wurdest.

Wenn du damit nicht vertraut bist, werde ich dir das erklären.
Der Trojanische Virus gibt mir vollen Zugriff und Kontrolle über einen Computer oder ein anderes Gerät.
Das bedeutet, dass ich alles auf deinem Bildschirm sehen, die Kamera und das Mikrofon einschalten kann, aber du nichts davon weißt.

Ich habe auch Zugang zu all deinen Kontakten und deinem gesamten Nachrichtenverkehr.

Warum hat dein Antivirusprogramm keine Malware erkannt?
Antwort: Meine Malware benutzt den Treiber, ich aktualisiere seine Signaturen alle 4 Stunden, damit dein Antivirusprogramm still ist.

Ich habe ein Video gemacht, das in der linken Hälfte des Bildschirms zeigt, wie du dich selbst befriedigst und in der rechten Hälfte siehst du das Video, das du dir angesehen hast.
Mit einem Mausklick kann ich dieses Video an alle deine E-Mails und Kontakte in sozialen Netzwerken senden.
Ich kann auch den Zugang zu deiner gesamten E-Mail-Korrespondenz und zu den von dir verwendeten Boten veröffentlichen.

Wenn du dies verhindern willst, überweise den Betrag von 1000 EURO an meine Bitcoin-Adresse (wenn du nicht weißt, wie du das machen kannst, suche auf Google: "Bitcoin kaufen").

Meine Bitcoin-Adresse (BTC Wallet) lautet: *3BLAXZp2aexxxxnGZ776Z1CVTxxxxxxxxxxxxx*

Nach Erhalt der Zahlung werde ich das Video löschen und du wirst nie wieder von mir hören.
Ich gebe dir 50 Stunden (mehr als 2 Tage) Zeit, um zu bezahlen.
Ich bekommen einen Hinweis, wer diesen Brief liest und der Timer läuft, wenn du diesen Brief siehst.

Irgendwo eine Beschwerde einzureichen macht keinen Sinn, da diese E-Mail nicht wie meine Bitcoin-Adresse verfolgt werden kann.
Ich mache keine Fehler.

Wenn ich feststelle, dass du diese Nachricht an jemand anderen weitergegeben hast, wird das Video sofort verbreitet.
Hoffentlich stellt der Honk nicht auch noch fest, dass ich hier seinen Unfugstext veröffentlicht habe (Copyright-Verstoß?!?).

Grüße an alle halbleeren Vollpfosten
Datterich
………………………………………………………………………………………………………………
Das war im April 2020 - :dr.smile:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20279
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Achtung Brain.exe beim Mailverkehr starten

Beitrag von günni » Montag 14. September 2020, 20:18

Moin,
der Trollo hatte die gleiche Masche bei mir versucht. Beim lesen der Mail war ich böse am lachen da wollte meine Frau wissen weshalb. Zu ihrer Erheiterung drehte ich das Schleppi so, dass sie es lesen konnte.
Aber es gibt Unwissende, die darauf reinfallen.

Antworten