Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Fan-Ecke für Aktionen, Meinungsaustausch und Plausch.
Antworten

Wie heißt es richtig?

DER Gleiswendel (maskulinum)
11
34%
DIE Gleiswendel (femininum)
17
53%
DAS Gleiswendel (neutrum)
4
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 32

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 25. Juni 2014, 16:59

30 501 v. Chr. Ein Neanderthaler erfindet „Glühwendel“. Mangels elektrischem Strom oder passender Glas-Glühbirnen gerät seine Erfindung bald in Vergessenheit.

19 253 v. Chr. Ein boshafter Stamm der Cro-Magnon denkt sich eine rudimentäre Grammatik aus, in der es auch Artikel gibt. Damit geben Sie Schulkindern aller kommenden Zeitalter das Problem auf, zwischen "männlich", "weiblich" und "sächlich" zu unterscheiden.

480 v. Chr. Die ältesten bekannten Beispiele von Wendeltreppen werden an einem Tempel der griechischen Kolonie Selinunt auf Sizilien errichtet. Der Tempel-Eingang zur Cella wurde von zwei Wendeltreppen flankiert.

6. Jhdt. n. Chr. Die Stadt, die nachmals St. Wendel heißen soll, wird gegründet.

Um 1530 Im Bergbau werden erste Schienenbahnen eingesetzt, zunächst fahren Hunte oder Loren auf hölzernen Gleisen.

1835 Der „Adler“ verkehrt erstmals auf der Strecke von Nürnberg nach Fürth. Damit nimmt die Eisenbahn in Deutschland ihren bescheidenen Anfang.

1840 In Deutschland tauchen die ersten aus Blech hergestellten Eisenbahnnachbildungen auf.

1845 Der Engländer William Robert Grove veröffentlichte die Konstruktion einer von ihm 1840 entwickelten Glühlampe mit Platinglühfaden in Spiralform

1863 Das Prinzip des Kehrtunnels gelangte erstmals 1863 beim Bau der Schwarzwaldbahn zur Anwendung. Ihre zwei Kehrtunnel besitzen einen Drehwinkel von je etwa 90°, die zusammen mit den offen geführten Strecken jeweils Drehungen von ca. 180° ergeben. Damit ist das „große Vorbild“ bei der Gleiswendel angelangt.

1863, 1. Apr. Bei einer eilig einberufenen Notversammlung des Bundes Teutscher Modell-Eisenbähner kann keine Resolution verabschiedet werden, da man sich auf den Genus von „Gleiswendel“ nicht einigen kann. In der Folge löst sich der Bund wieder auf.

1935, 6. März In Washington D.C. stirbt der amerikanische Rechtswissenschaftler Oliver Wendell Holmes jr. im Alter von fast 94 Jahren. Außer seinem Namen hat er zu der Geschichte nichts beizutragen.

Zur Fortsetzung freigegeben. :wink:
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20159
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von günni » Mittwoch 25. Juni 2014, 17:52

Moin,
ca. 300 Jahre vor unserer Zeitrechnung gab es die "Bagdad-Batterie".

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8420
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von Datterich » Mittwoch 25. Juni 2014, 19:01

Das Ding muss natürlich weiblich sein, schon weil die Franzosen schon immer sagten: "La Wendel" :professor2:


Freundliche Grüße
Datterich
_________________
Schade, dass leidergottseidank dieser Quatsch hier bald gelöscht sein wird -

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6095
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von writeln » Mittwoch 25. Juni 2014, 19:13

1975 - Wendelin betritt erstmals die Showbühne.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7651
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von Bernd 123 » Mittwoch 25. Juni 2014, 19:32

1989 wurde der/die/das Gleiswendel ins Krankenhaus eingeliefert, musste beidseitig amputiert werden
und trat als Wende in die Geschichte ein.

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6874
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von Stefan mit F » Donnerstag 3. Juli 2014, 15:14

Moin

heißt es eigentlich "der Lack" oder "das Lack"? :D

Lösung: Dämlack.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Benutzeravatar
HaNull
Forumane
Beiträge: 4313
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von HaNull » Donnerstag 3. Juli 2014, 17:15

Moin!
Ich bin für die Gleiswendel, die Standart und der Motorschild.
Und für der Standard.
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von HahNullMuehr » Samstag 12. Juli 2014, 14:36

Dann fasele ich die Ergebnisse der Abstimmung mal kurz zusammen:
DIE Gleiswendel liegt vorne (4)
vor DER und DAS (je 3).

Ist das jetzt repräsentativ? Kann man da einen Trend erkennen?

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6874
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von Stefan mit F » Samstag 12. Juli 2014, 14:53

Moin Micha,

wenn die Gleiswendel vorne liegt, kommt vorne auch noch ein Berg hin, in dem sie verschewindet. 8)
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6095
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von writeln » Samstag 12. Juli 2014, 14:58

Man könnte statt des Berges auch einfach eine Plexiglashaube drum herum bauen und die davor liegende Ortschaft Wendelnedig nennen... :mrgreen:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8420
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von Datterich » Samstag 12. Juli 2014, 16:09

Nix ist vorne!!! Ich sehe die 12 Antworten jetzt als 4 + 4 + 4 (so muss es sein!) :jaja:


Schönes Wochenende
Datterich

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von HahNullMuehr » Samstag 12. Juli 2014, 16:15

Unentschieden, nach 17 Tagen regulärer Spielzeit. Das gibt wohl Verlängerung...

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8420
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

Gleiswendel - keiner wird gewinnen

Beitrag von Datterich » Samstag 12. Juli 2014, 16:29

Verlängerung wäre blöde - ich bin für Elfmeterschießen oder annullieren, egalisieren, masturbieren, einfrieren, frittieren und ondulieren -


Gruß
Datterich

_________________

.... da hat doch eben gerade einer seine Stimme getauscht (3+5+4) !!! Micha !!! :fight:

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6095
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von writeln » Samstag 12. Juli 2014, 16:43

Na wer wird denn da gleich hyperwendelieren? :dropdown:

Eine 3+5+4 Aufstellung ist übrigens ebenso unzulässig wie 4+4+4... :mrgreen:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von H0-Holger » Samstag 12. Juli 2014, 19:05

3 + 6 + 4 sieht tatsächlich viel besser aus. 4 + 4 + 4 geht aber auch, sofern der Wendeldruck am Ringelrohrventil stimmt.
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20159
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von günni » Samstag 12. Juli 2014, 19:53

Moin,
und die Wendeldruckpumpe nicht vergessen. :D

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von H0-Holger » Sonntag 13. Juli 2014, 22:09

Moin GüNNi,

Dein Gedächtnis hat den Quatsch von damals also auch noch nicht ganz gelöscht? :-(
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6874
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von Stefan mit F » Montag 14. Juli 2014, 11:44

Moin,

ist einer von euch gewillt, mir als "Neuling" zu erklären, was es mit diesem Insider auf sich hat? :D
(Gerne auch als PN, falls es sonst irgendwelchen alten Staub aufwirbeln könnte. :wink: )

Edit: Hmm, die Suchfunktion mit dem Wort "Pumpe" zu füttern hat mir bisher nicht wirklich Erleuchtung gebracht, wenn auch dieser Thread sehr amüsant zu lesen ist.
"Echtwasser einfrieren lassen und dann mit dem Eisbrecher drüber dröhnen...", "ich persönlich halte echtes Wasser für völligen Quatsch" usw... das hat rückblickend schon einen guten Unterhaltungswert.
:P
Edit 2: OK. Ich hatte angenommen, es wäre etwas, was man in den Tiefen des Forums hätte finden können. Wenn es nicht ins Foreum gehört, sehe ich das natürlich ein.
Zuletzt geändert von Stefan mit F am Montag 14. Juli 2014, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20159
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von günni » Montag 14. Juli 2014, 16:55

Moin Holger,
warum soll es mir besser gehen als Dir? :(

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20159
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gleiswendel - ein historischer Rückblick

Beitrag von günni » Montag 14. Juli 2014, 17:01

Stefan mit F hat geschrieben: ist einer von euch gewillt, mir als "Neuling" zu erklären, was es mit diesem Insider auf sich hat? :D
Moin,
nein. Das stammt nicht aus dem Forum und gehört in keinster Weise hier rein.

Antworten